Seite 1 von 1023 1211 21 51 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 15337

Thema: Borussia Dortmund

  1. #1
    Avatar von johnny_s
    Registriert seit
    14.08.2012
    Beiträge
    619

    Borussia Dortmund

    Zitat Zitat von gemüsehändler Beitrag anzeigen
    Schöner Kommentar unter dem Artikel

    gewaltbereit Autofahrer, die andere mit Waffen oder mit ihren Autos bedrohen sind Verbrecher, keine Autofahrer. Wenn jemand ein Geschäft überfällt, ist er Verbrecher und kein Kunde.
    sind das dann "sogenannte Autofahrer"?

    @borsti: glauben ist nicht wissen.

  2. #2
    Avatar von booorsti
    Registriert seit
    09.01.2012
    Ort
    Ostfriesland
    Beiträge
    2.158
    Zitat Zitat von johnny_s Beitrag anzeigen
    @borsti: glauben ist nicht wissen.
    Da hast du recht, trotzdem kann ich es mir nur sehr schwer vorstellen, dass man als Fan so auf seinen eigenen Keeper losgeht, vor allem grundlos

  3. #3
    Avatar von Karatekakoordinator
    Registriert seit
    24.05.2013
    Ort
    HB
    Beiträge
    6.177
    Zitat Zitat von booorsti Beitrag anzeigen
    Ich denke, dass Leute, die Bengalos, Raucher, etc zünden sehr wohl Fans sind.

    Wenn man allerdings seinen eigenen Torwart mit sowas bewirft, kann ich nicht mehr so recht daran glauben, dass zumindest der Vollidiot von Werfer ein Fan ist.
    Die Betonung auf "eigenen" finde ich etwas zweideutig. Hildebrand war außerdem ziemlich weit weg.

    Im Ernst: Ich finde diesen Pyro-Quatsch reichlich infantil. Bin aber natürlich ein alter Sack. Als Kind fand ich das Ballern an Silvester auch immer total aufregend, heute ist es eher nervig, aber mein Sohn findet es halt auch toll. Kannst nix an moken.

    Dass die ihre brennenden Dinger dann noch in Richtung Schalker Fans gezielt haben, ist einfach nur dumm und tatsächlich kriminell. Da krieg ich nen Hals, wenn ich sowas sehe.
    Das Problem der Welt ist, dass intelligente Menschen voller Zweifel und Dumme voller Selbstvertrauen sind. (Bukowski)

  4. #4
    Avatar von dpmd
    Registriert seit
    04.05.2009
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    688
    Ich bin schockiert, ich dachte sowas gibt es nur in Dresden. Naja, zumindest die Strafen bleiben Dynamo wohl erhalten.

  5. #5
    Avatar von Krischie
    Registriert seit
    02.07.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    17.971
    Zitat Zitat von booorsti Beitrag anzeigen
    Ich denke, dass Leute, die Bengalos, Raucher, etc zünden sehr wohl Fans sind.

    Wenn man allerdings seinen eigenen Torwart mit sowas bewirft, kann ich nicht mehr so recht daran glauben, dass zumindest der Vollidiot von Werfer ein Fan ist.
    Beim gegnerischen TW wäre es okay? Und bei gegnerischen Fans auch?

    Ich verstehe unter einem Fan jemanden, der sein Team untertützt, nicht jemanden, der anderen Gewalt angedeihen lässt. Daher sind es in der Tat keine Fans, sondern Gewalttäter. Und Vollidioten.
    2008er und Mitglied des Politbüros.

  6. #6
    Avatar von paetke
    Registriert seit
    28.05.2009
    Ort
    ca. 10Km östlich der Alster
    Beiträge
    11.267
    Zitat Zitat von Krischie Beitrag anzeigen
    Daher sind es in der Tat keine Fans, sondern Gewalttäter. Und Vollidioten.
    Das eine schließt das andere doch nicht aus

  7. #7
    Avatar von booorsti
    Registriert seit
    09.01.2012
    Ort
    Ostfriesland
    Beiträge
    2.158
    Zitat Zitat von Krischie Beitrag anzeigen
    Beim gegnerischen TW wäre es okay? Und bei gegnerischen Fans auch?
    Nein, okay ist es auch da natürlich nicht. Allerdings sind Angriffe auf einen Gegner leichter und "sinngemäßer als auf einen Freund.

  8. #8
    Avatar von untersommer
    Registriert seit
    02.07.2008
    Beiträge
    11.155
    Warum wird bei Fußballfans immer so krampfhaft versucht, gewaltbereiten oder -tätigen Fußballfans das Fansein abzusprechen. Selbstverständlich sind das Fans, Gewalt gehört nun seit Jahrzehnten nachweislich zum Fußball dazu. Das macht es zwar nicht besser, aber es ist ein nicht wegzudiskutierender Fakt. Es gibt also gewaltbereite Fußballfans und nicht gewaltbereite Fußballfans, es bleiben aber Fußballfans.
    Live your heart and never follow
    Güle güle git güle güle gel!
    Wir hatten gestern kein Geld, wir haben heute kein Geld und wir werden morgen kein Geld haben.

  9. #9
    Avatar von staubsaugernase
    Registriert seit
    02.07.2008
    Ort
    Äi-TowN
    Beiträge
    1.008
    die frage ist aber doch, was treibt diese leute ins Stadion ? ich sehe da den fussball nur als mittel zum zweck. das sind leute, die eine gaaaaaanz niedrige aggressionstoleranz haben und schon bei einem "EYYY" den gegenüebr am liebsten krankenhausreif prügeln wollen. manchmal muss derjenige nicht mal "EYYY" brüllen. da reicht dann einfach aus, dass er nen schal von S04 trägt. ich finde sowas absolut erbärmlich. wenn es nach mir geht, kann man die Chaoten direkt mit zweistelligen Haftstrafen (in jahren) belegen.
    wer zuletzt lacht, lacht als letzter! :x

  10. #10
    Avatar von untersommer
    Registriert seit
    02.07.2008
    Beiträge
    11.155
    Wenn mir'n Maurer auf die Fresse haut, bleibt er immer noch'n Maurer. Da behaupten dann auch nicht alle anderen Maurer, dass das ja jetzt keiner mehr von ihnen sei, weil er us auf die Fresse gehauen hat.
    Live your heart and never follow
    Güle güle git güle güle gel!
    Wir hatten gestern kein Geld, wir haben heute kein Geld und wir werden morgen kein Geld haben.

  11. #11
    Avatar von LuCa
    Registriert seit
    26.06.2013
    Beiträge
    6.207
    Naja, wenn man das Wort Fan durch den im Englischen geläufigen Begriff "supporter" ersetzt, dann macht es schon eher deutlich, warum solchen Leute das "Fan-sein" abgesprochen wird. Wirklich unterstützen tun sie ihr Team nämlich mit solchen Aktionen nicht.
    "Die Würde des Menschen ist unantastbar" - Karl-Heinz Rummenigge, 19.10.2018

  12. #12
    Avatar von Krischie
    Registriert seit
    02.07.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    17.971
    @ untersommer

    Wenn jemand zum Fußball geht, um Gewalt in den Vordergrund zu stellen, dann ist er ein Gewalt-Fan, kein Fußball-Fan. Und daher spreche ich ihm das Fußballfan-Sein mit voller Berechtigung ab.
    2008er und Mitglied des Politbüros.

  13. #13
    Avatar von Viola
    Registriert seit
    25.09.2012
    Beiträge
    1.160
    Zitat Zitat von staubsaugernase Beitrag anzeigen
    die frage ist aber doch, was treibt diese leute ins Stadion ? ich sehe da den fussball nur als mittel zum zweck. das sind leute, die eine gaaaaaanz niedrige aggressionstoleranz haben und schon bei einem "EYYY" den gegenüebr am liebsten krankenhausreif prügeln wollen. manchmal muss derjenige nicht mal "EYYY" brüllen. da reicht dann einfach aus, dass er nen schal von S04 trägt. ich finde sowas absolut erbärmlich. wenn es nach mir geht, kann man die Chaoten direkt mit zweistelligen Haftstrafen (in jahren) belegen.
    Ich wünsche uns den größtmöglichen Erfolg. Viel Glück, Werder.

  14. #14
    Avatar von untersommer
    Registriert seit
    02.07.2008
    Beiträge
    11.155
    Zitat Zitat von Krischie Beitrag anzeigen
    @ untersommer

    Wenn jemand zum Fußball geht, um Gewalt in den Vordergrund zu stellen, dann ist er ein Gewalt-Fan, kein Fußball-Fan. Und daher spreche ich ihm das Fußballfan-Sein mit voller Berechtigung ab.
    Ich sehe das anders. Nur weil einer beim Fußball Scheiße anstellt, wird er deswegen kein Unfan.
    Ich finde es relativ weltfremd, die notwendige Verbindung von Fußball und Gewalt wegdiskutieren zu wollen. Gewaltfans gehen ja ersichtlich weder zum Volleyball noch zum Schach.
    Live your heart and never follow
    Güle güle git güle güle gel!
    Wir hatten gestern kein Geld, wir haben heute kein Geld und wir werden morgen kein Geld haben.

  15. #15
    Avatar von K
    Registriert seit
    03.07.2008
    Ort
    Photograph courtesy of the U.S. Geological Survey
    Beiträge
    10.094
    Ist das nicht letztlich egal, wie man sie nennt?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •