Seite 2 von 191 ErsteErste 12312 22 52 ... LetzteLetzte
Ergebnis 16 bis 30 von 2856

Thema: FC St. Pauli - nur einen Becherwurf von Liga 1 entfernt

  1. #16

    Registriert seit
    01.07.2008
    Ort
    Allgäu / Memmingen
    Beiträge
    2.488

    Re: FC St. Pauli

    crazy crazy crazy

    Mehr kann man dazu nicht sagen!
    Ekelhaft, alles ekelhaft!

    Der Kopf tut weh, die Füße stinken, Zeit ein neues Bier zu trinken...

  2. #17

    Registriert seit
    06.07.2008
    Ort
    Calalini
    Beiträge
    2.686

    Re: FC St. Pauli

    Ich leg noch ein obendrauf.
    "Wer nimmt er den Platz weg, wenn die Einsatzzeit."

    ANTWORTEN, KATS!

  3. #18

    Registriert seit
    15.05.2009
    Beiträge
    780

    Re: FC St. Pauli

    Nein Sinn macht es keinen!
    Ich wollte auch nicht versuchen - definitv aufgetretene - Willkür, Maßlosigkeit zu rechtfertigen.
    (Zumal die "handelnden" Hundertschaften dem vernehmen nach aus dem Pauli bekannten Eutin stammen...)

    Ich will nur klarstellen das es NICHT so war das aus heiterem Himmel Hundertschaften inkl. entsprechender Einsatzfahrzeuge sich in der entsprechenden Strasse aufhielten.

  4. #19

    Registriert seit
    01.07.2008
    Beiträge
    10.049

    Re: FC St. Pauli

    Bei Spiegel Online ist ein kurzes Video des Einsatzes zu sehen.
    Man muss nicht links sein, um Nazis scheiße zu finden.

  5. #20

    Registriert seit
    01.07.2008
    Beiträge
    328

    Re: FC St. Pauli

    Gab gestern eine sehr schöne Demo mit beinahe dreitausend Teilnehmern gegen diese Aktion. Waren auch ein Block HSVer (Respekt dafür!), ein paar Werderaner, sowie Fans anderer Clubs anwesend. Blieb zum Glück alles friedlich, so dass die Kernaqussage geglückt sein dürfte.

    www.spiegel.de/sport/fussball/0,1518,635615,00.html

    Nachdem SPD-Innenexperte Dressel zunächst nur die zu wenigen Festnahmen im Rahmen der Schanzenkrawallen kritisierte, hängt er sein Mäntelchen etwas in den Gegenwind und lässt nun einige kritische Fragen in Richtung Innensenator los:

    www.andreas-dressel.de/index.php?id=657

    Wir scheißen auf Eutin!

    Wichtig wird jetzt sein, dass im Polizeirecht einige Dinge grundsätzlich geändert werden. Hier sei an erster Stelle die auch für Laien erkennbare individuelle Kennzeichnung aller Polizisten genannt. Weiter benötigen wir endlich eine Einrichtung, die sich ausschließlich mit Verbrechen durch Polizisten beschäftigt und auch über die nötigen Rechte diese effektiv aufzuklären verfügt. Schließlich müssen Polizisten, die gegen Kollegen aussagen, besser geschützt werden. Dass es kaum einer macht, liegt ja nicht daran, dass alle mit den Untaten ihrer Kollegen einverstanden ist. Nur wie es jetzt ist, kann ein Polizist, der einen anderen anschwärzt, sich gleich einen neuen Beruf suchen.

  6. #21
    Bierstandszene
    Gast

    Re: FC St. Pauli

    Wenn ich dran denke, daß wir mal mit den BEPOs auf dem Busparkplatz in Pauli Fußball gespielt haben...

    Aber vielleicht wird irgendwann auch den "Wersichraushältdempassiertauchnichts" klar, das es eine neue Qualität der Polizeiwillkür gibt.

    Ich bin weit entfernt von ACAB- dafür kenne ich zu viele Polizisten, die ihren Job zum Wohle für uns alle machen.

    Aber diese Fußballsondertruppen, die von oben gedeckt werden, sind gewollte SA- Gruppen der Obrigkeit.

  7. #22

    Registriert seit
    01.07.2008
    Beiträge
    10.049

    Re: FC St. Pauli

    »Straftäter in Uniform!« Als die Hamburger Polizei die St.Pauli-Fankneipe »Jolly Roger« stürmte, hinterließ sie zahlreiche Verletzte. Der Innenausschuss wäscht seine Hände in Unschuld. Nun meldet sich das »Jolly Roger« zu Wort. Wir dokumentieren das Schreiben.

    "... An eine parlamentarische Sommerpause fühlen wir uns zumindest nicht gebunden und fordern weiterhin:
    Rücktritt von Innensenator Ahlhaus!
    Konsequentes Verfolgen von Straftätern in Uniform!
    Kennzeichnungspflicht für Polizeibeamte!
    Versetzung des Einsatzleiters Born zum Bezirklichen Ordnungsdienst, Abteilung Hundekot!"


    Ich kann sie gut verstehen.
    Man muss nicht links sein, um Nazis scheiße zu finden.

  8. #23
    Bierstandszene
    Gast

    Re: FC St. Pauli


  9. #24
    Avatar von Grüner Pott
    Registriert seit
    01.07.2008
    Beiträge
    3.340

    Re: FC St. Pauli

    Da fehlen einem zunehmend die Worte bei diesem Vorfall. Oder war es doch eher ein Einsatz? confused

  10. #25

    Registriert seit
    01.07.2008
    Beiträge
    328

    Re: FC St. Pauli

    Die Ladenbesitzer in der Schanze begrüßen übrigens die Idee eines erneuten Schanzesfestes noch in diesem Sommer, glauben aber, dass man ein friedliches Fest nur ohne Polizei hinbekommen kann:

    Geschäftsleute

    Polizeieinsatz doch nicht voll knorke:

    Martialisches Auftreten der Polizei

    Für mich bleibt immer noch die alte Frage:

    Quis custodiet ipsos custodes?

  11. #26

    Registriert seit
    01.07.2008
    Beiträge
    10.049

    Re: FC St. Pauli

    Auf der Site copzone.de gibt es unter anderem ein Forum, in dem sowohl Polizisten als auch normale Menschen schreiben. Von dort habe ich hier einige Stimmen von Beamten (soweit man das aus nach ihren Worten oder dem Zusammenhang einschätzen kann) zusammengestellt, die rund um das Thema Jolly Roger zu finden sind.
    Ich gebe zu, einseitig zu zitieren, es gibt auch andere. Aber mir kommt es darauf an, den unkritischen unter Euch bewusst zu machen: Die Polizei ist nicht heilig und hat immer Recht. Es gibt dort auch Strömungen, die sich ihrer Macht bewusst sind und sie nicht ungern ausüben.
    (Übrigens hat Maddin einen allgemeineren Thread aufgemacht, in den anderes wohl besser passen würde).


    "Kollege, im realen Leben hast Du im Dienst mindest immer 2 Zeugen auf Deiner Seite"

    "Dann kommt auch noch jemand um die Ecke der ganz zufällig unbeteilgt dabei war und das alles mit ansehen musste, was die Polizei so schlimmes angestellt hat.
    Ich glaube ja einiges, aber nicht alles"

    "Warum geht so ein Idiot wie dieser "Journalist" nicht einfach weg." [Gemeint ist derjenige, dem vier Zähne ausgeschlagen wurden}

    "Wer ne gute, menschliche, ausgewogene und hilfsbereite Polizei will.............der muss sie sich verdienen!"

    "Genau.............keinem wurde Asyl gewährt. Aber der Hausherr spricht selbst von 60 Gästen welche Schutz suchten..........
    Hallo...............gehts noch?
    Vorher Steine Schmeißen, dann inne Kneipe laufen und dann um Schutz rufen. Und wenn dann die pöse Polizei kommt.............
    und genau solange das so läuft, gibts Haue.............und gerechtfertigt Haue.
    Ich möchte das nicht und 99 v H meiner Kollegen möchten das auch nicht..........aber wir sagen auch nicht nein."

    "Solchen Situationen vorzubeugen, indem man sich verdammt noch mal einfach friedlich verhält.
    Und jetzt komm mir nicht mit *wein* "aber die haben sich doch friedlich verhalten".
    Und zu friedlich verhalten gehört auch, dass man nicht verbal provoziert und und und..."

    "Wenn du richtig gelesen hast, wurde dem der Oberkiefer geformt"

    "Gibt es eigentlich zwischenzeitlich nach mehr als 1 Woche eine Strafanzeige des freien Journalisten, der angeblich vor dem Jolly Roger seine Kauleiste verloren hat?
    Gefunden habe ich im Netz dazu nichts. Mich beschleicht ja da so ein Gedanke"

    "Ich frage mich, was hier ernsthaft erwartet wird. Das hier zwielichtigen Berichten und Hörensagen glauben geschenkt wird und das daraufhin sofort zugestimmt wird, dass die Polizei schuld sein soll, muss?"



    In anderen Threads des dortigen Forums sind teilweise noch deftigere Meinungen zu finden, aber das hat nichts mit diesem speziellen Zusammenhang (Jolly Roger) zu tun.
    Man muss nicht links sein, um Nazis scheiße zu finden.

  12. #27
    Avatar von hawk83gut
    Registriert seit
    10.07.2008
    Beiträge
    5.525

    Re: FC St. Pauli

    naja, da hätte ich bei deinen eingangsworten aber schlimmeres erwartet. dass die das so sehen müssen ist doch klar, das sehen aber übrigens auch viele so genannte "neutrale" so. bei denen ist der fußballfan immer schuld und kommt dann mit irgendwelchen geschichten aus der bahn wo dann irgendjemand rumgepöbelt hat und verallgemeinert das auf die mehrheit.
    bei demos das gleiche, nur da kommt das meistens aus der anderen ecke und auch nicht selten von fußballern.
    Ich fühle mich nicht wie Claudio Pizarro, ich fühle mich wie 37.

  13. #28

    Registriert seit
    02.07.2008
    Ort
    Insider!
    Beiträge
    785

    Re: FC St. Pauli

    Zitat Zitat von Blut-an-den Stollen
    Auf der Site copzone.de
    Ich habe neulich gehört, wie ein Autonomer zum anderen gesagt hat:

    'Hoffentlich sperren die mich nicht solange ein. DSDS fängt gleich an und mein Hummer ist schon im Wasser!.

    Spiesser, allesamt...
    Koschi?

    "Die Regel lautet: acht von zehn. Acht Idioten an einem guten Tag. Sonst: neun. An einem schlechten Tag triffst du zehn Leute und einer wie der andere ist ein kompletter Vollidiot." - Lemmy Kilmister -

  14. #29

    Registriert seit
    06.07.2008
    Ort
    Calalini
    Beiträge
    2.686

    Re: FC St. Pauli

    Zitat Zitat von Blut-an-den Stollen
    Ich gebe zu, einseitig zu zitieren, es gibt auch andere. Aber mir kommt es darauf an, den unkritischen unter Euch bewusst zu machen: Die Polizei ist nicht heilig und hat immer Recht. Es gibt dort auch Strömungen, die sich ihrer Macht bewusst sind und sie nicht ungern ausüben.
    Das ist keine Frage. Man kennt ja auch seine Pappenheimer. Ich glaube, wenn man befugt ist Gewalt auszuüben ist das nicht gut für den eigenen Charakter.
    "Wer nimmt er den Platz weg, wenn die Einsatzzeit."

    ANTWORTEN, KATS!

  15. #30

    Registriert seit
    01.07.2008
    Beiträge
    328

    Re: FC St. Pauli

    Kommentare des Übersteigers zum Polizeieinsatz im Jolly Roger und zum Schanzenfest.
    Das Heft kann man übrigens im Eisen für 1,60€ erwerben.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •