Seite 270 von 272 ErsteErste ... 220 250 260 269270271 ... LetzteLetzte
Ergebnis 4.036 bis 4.050 von 4075

Thema: Spielsystem, Strategie & Taktik Thread

  1. #4036
    Avatar von Kurpälzer
    Registriert seit
    03.08.2019
    Ort
    da, wo so´n kaputtes Schloß steht
    Beiträge
    1.037
    wenn Toprak fit ist, kannst du mit 5er-Ketter spielen. Er rückt dann bei Ballbesitz mit vor, ist aber schnell genug wieder hinten. Das kann bei uns nur Toprak (Groß nur in Ansätzen, er ist nicht so schnell, wie Toprak). Wenn Toprak ausfällt, machen eher zwei 6er Sinn, meiner Meinung nach.
    ein "weiter so" wird es nicht geben!

    es handelt sich hier nicht um eine Nibelungentreue!

  2. #4037

    Registriert seit
    03.02.2014
    Ort
    Frankfurt
    Beiträge
    4.179
    Zitat Zitat von Kurpälzer Beitrag anzeigen
    wenn Toprak fit ist, kannst du mit 5er-Ketter spielen. Er rückt dann bei Ballbesitz mit vor, ist aber schnell genug wieder hinten. Das kann bei uns nur Toprak (Groß nur in Ansätzen, er ist nicht so schnell, wie Toprak). Wenn Toprak ausfällt, machen eher zwei 6er Sinn, meiner Meinung nach.
    Ich habe mich gestern auch wieder gefragt, was die 3er/5er Kette eigentlich bezwecken soll wenn Mois, Friedl, Milos die IV´s bilden und Theo und Ludde die AV´s.

  3. #4038

    Registriert seit
    20.05.2020
    Beiträge
    534
    Zitat Zitat von Dondiego Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Kurpälzer Beitrag anzeigen
    wenn Toprak fit ist, kannst du mit 5er-Ketter spielen. Er rückt dann bei Ballbesitz mit vor, ist aber schnell genug wieder hinten. Das kann bei uns nur Toprak (Groß nur in Ansätzen, er ist nicht so schnell, wie Toprak). Wenn Toprak ausfällt, machen eher zwei 6er Sinn, meiner Meinung nach.
    Ich habe mich gestern auch wieder gefragt, was die 3er/5er Kette eigentlich bezwecken soll wenn Mois, Friedl, Milos die IV´s bilden und Theo und Ludde die AV´s.
    5er Kette könnten wir einfach noch nie spielen. Und zurzeit sieht man ja das selbst diese uns keine Defensive Stabilität bietet.

  4. #4039
    Avatar von kaltschnaeuzig
    Registriert seit
    13.02.2013
    Beiträge
    1.022
    Im Normalfall hätte man das Spiel gestern wohl gewonnen, aber was mich stört ist die andauernde Unfähigkeit, eine simple Brechstange durchschnittlicher Qualität zu organisieren. Schlimmer noch: Es scheint fast schon Muster (Anweisung?) zu sein, die Bälle zu früh zu kurz in unterbesetzte Räume zu schlagen. Selbst ein erfahrener Fußball*spieler* wie Moisander macht da mit.
    Geändert von kaltschnaeuzig (22.04.2021 um 14:47 Uhr)

  5. #4040

    Registriert seit
    03.02.2014
    Ort
    Frankfurt
    Beiträge
    4.179
    Zitat Zitat von kaltschnaeuzig Beitrag anzeigen
    Im Normalfall hätte man das Spiel gestern wohl gewonnen, aber was mich stört ist die andauernde Unfähigkeit, eine simple Brechstange durchschnittlicher Qualität zu organisieren. Schlimmer noch: Es scheint fast schon Muster (Anweisung?) zu sein, die Bälle zu früh zu kurz in unterbesetzte Räume zu schlagen. Selbst ein erfahrener Fußball*spieler* wie Moisander macht da mit.
    Bell hat noch immer Kopfschmerzen von den zig Bällen, die er locker rausköpfen konnte...

  6. #4041

    Registriert seit
    25.05.2020
    Beiträge
    1.131
    Zitat Zitat von Dondiego Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von kaltschnaeuzig Beitrag anzeigen
    Im Normalfall hätte man das Spiel gestern wohl gewonnen, aber was mich stört ist die andauernde Unfähigkeit, eine simple Brechstange durchschnittlicher Qualität zu organisieren. Schlimmer noch: Es scheint fast schon Muster (Anweisung?) zu sein, die Bälle zu früh zu kurz in unterbesetzte Räume zu schlagen. Selbst ein erfahrener Fußball*spieler* wie Moisander macht da mit.
    Bell hat noch immer Kopfschmerzen von den zig Bällen, die er locker rausköpfen konnte...
    Locker gewonnen? Mainz hatte deutlich mehr klarere Chanchen. Die 5er Kette macht schon Sinn, vor allem weil wir auch keinen guten 6er haben. Offensiv nutzen wir sie aber nicht aus. Wir sind viel mehr in Halbräumen, während unsere AVs aussen nie durchbrechen. Dann kommt einfach eine Lawine von Halbfeldflanken, die einfach zu verteidigen sind.
    Ich kann mich kaum an Hereingaben im letzten Drittel erinnern - da könnte man dann auch mal flach und scharf reinspielen. In den Rückraum spielen etc, etc. Die Schlussoffensive , also die letzten 10 Minuten waren gestern nur die Intensivierung der Taktik. Selke,Dinkci für den Strafraum und Schmid hat sich auch vor allem in Halbräumen bewegt oder im Zentrum.

  7. #4042

    Registriert seit
    19.09.2016
    Beiträge
    2.783
    Halbraumflanken mit anschließendem gegenpressing in den zentralen Zonen vor dem 16er war letztes Jahr zentraler Bestandteil von Liverpools Offensiv Konzept. Das kann man schon machen

  8. #4043
    Avatar von Fußballgott2016
    Registriert seit
    09.03.2015
    Ort
    Sevilla
    Beiträge
    12.767
    Zitat Zitat von MauseKoenig Beitrag anzeigen
    Halbraumflanken mit anschließendem gegenpressing in den zentralen Zonen vor dem 16er war letztes Jahr zentraler Bestandteil von Liverpools Offensiv Konzept. Das kann man schon machen
    Pool hat aber mit TAA und Robertson auch AVs, deren Flanken eventuell ein kleines bisschen besser sind als die von Theo oder Ludde und die Bälle können somit bei unseren Versuchen deutlich gezielter geklärt werden.
    Santi Mina :love:

  9. #4044
    Avatar von diamondstar
    Registriert seit
    25.06.2014
    Beiträge
    2.261
    Und man muss auch erstmal in die Situation kommen, dass man eine vernünftige Strafraumbesetzung hat. Dazu muss man sich konstruktiv bis in den Halbraum vorspielen. Das hat Liverpool natürlich geschafft, Werder schafft es nicht.
    Werder = WIR = Team = MEHR!!

  10. #4045

    Registriert seit
    19.09.2016
    Beiträge
    2.783
    Zitat Zitat von Fußballgott2016 Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von MauseKoenig Beitrag anzeigen
    Halbraumflanken mit anschließendem gegenpressing in den zentralen Zonen vor dem 16er war letztes Jahr zentraler Bestandteil von Liverpools Offensiv Konzept. Das kann man schon machen
    Pool hat aber mit TAA und Robertson auch AVs, deren Flanken eventuell ein kleines bisschen besser sind als die von Theo oder Ludde und die Bälle können somit bei unseren Versuchen deutlich gezielter geklärt werden.
    Und ein Mittelfeld dass gegenpressing kann
    Ich wollte auch eher darauf hinaus, dass „leicht zu klärende Halbraumflanken“ nicht per se schlecht sind, nur weil sie keinen Abnehmer im Zentrum finden.

    Zitat Zitat von diamondstar Beitrag anzeigen
    Und man muss auch erstmal in die Situation kommen, dass man eine vernünftige Strafraumbesetzung hat. Dazu muss man sich konstruktiv bis in den Halbraum vorspielen. Das hat Liverpool natürlich geschafft, Werder schafft es nicht.
    Eine vernünftige Strafraumbesetzung brauchst du dann, wenn du die Flanken direkt verwerten möchtest. Nicht wenn du dadurch gezielt umschaltmomente des Gegners und damit Auslöser für das eigene gegenpressing kreieren möchtest. Genau genommen ist dafür eine zahlenmäßig geringere Strafraumbestzung sogar von Vorteil, weil man so die Möglichkeit hat in den Zonen 13, 14 und 15 Überzahl im pressing zu erzeugen.

    Ob Werder es schafft konstruktiv in die halbräume zu spielen ist an dieser Stelle völlig irrelevant, da es um die Aussage ging, dass Werder unter anderem ungefährlich sein, weil sie flanken aus dem halbfeld schlagen statt zur Grundlinie durchzubrechen. Stark vereinfacht formuliert.

  11. #4046
    Avatar von ZX8000
    Registriert seit
    09.03.2020
    Beiträge
    252
    Ich frage mich ob es möglich wäre einfach nur ein, zwei Konter einzustudieren?

    Da ist die Antwort. Ja, geht eigentlich.

  12. #4047

    Registriert seit
    20.05.2020
    Beiträge
    534
    Ich hab immer geschrieben Viererkette bitte und jetzt kam sie und es lief wunderbar!
    Bitte die letzten 3 Spiele auch so!

  13. #4048

    Registriert seit
    03.07.2008
    Beiträge
    3.064
    Jo. Endlich mal ein klares 4-3-3 und nicht immer diese 5er-Kette. Ich kann die nicht mehr sehen.

  14. #4049
    Avatar von Werder_Brema10
    Registriert seit
    18.07.2019
    Beiträge
    1.432
    --------------Sargent---------Füllkrug---------------
    ----------------------------------------------------------------
    -----Rashica-----------------------------Schmid-----
    ---------------------Groß------MEgge------------------
    -Ludde---------------------------------------------Theo-
    -----------------Toprak---------Milos-------------------
    -----------------------------------------------------------------
    --------------------------Pavlenka------------------------

    Ich glaube ich würde es mit diesem System versuchen.
    Kann jederzeit zum 4-3-3 oder 5-3-2 werden.

  15. #4050
    Avatar von Hose
    Registriert seit
    11.05.2017
    Ort
    Hengasch
    Beiträge
    1.071
    Zitat Zitat von Dr Beitrag anzeigen
    Jo. Endlich mal ein klares 4-3-3 und nicht immer diese 5er-Kette. Ich kann die nicht mehr sehen.
    Guten Morgen. Ich fand die Aufstellung auch interessant, gestern. Die Idee mit Selke als Ableger/Weiterleitet für die leider typischen hohen Bälle hat recht gut funktioniert. Warum hat man sowas nicht eher ausprobiert?
    Fraglich ist auch, ob Kohfeldt durch die Ausfälle von Rashica, Friedl und Toprak zur Aufstellung „gezwungen“ wurde.
    Recht deutlich ist, dass wir dennoch zu eindimensional spielen, Sargent noch nicht soweit ist, Moisander nicht mehr mithält und uns ein spielstarker 6 fehlt. Aber das sind ja recht olle Kamellen, wo bei bleibender Konstellation im Sommer wirklich dringend nachgebessert werden muss.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •