Seite 275 von 277 ErsteErste ... 225 255 265 274275276 ... LetzteLetzte
Ergebnis 4.111 bis 4.125 von 4149

Thema: Spielsystem, Strategie & Taktik Thread

  1. #4111

    Registriert seit
    10.03.2019
    Beiträge
    3.623
    Ich verstehe die Bedenken von euch beiden bezüglich einer vielleicht etwas zu offensiven Aufstellung, das hängt aber auch viel mit unserer derzeitigen Position in der Tabelle ab und der des Gegners … dazu tendiere ich eher zu einem 5:4 als zu einem 1:0, aber das sind natürlich nur persönliche Präferenzen … das Mittelfeld hatte ich ja auch erwähnt ist das Schwierigste, weil wir eben leider dort seit Delaney keine richtig vernünftigen Spieler mehr bekommen haben … der Druck bei uns für einen Sieg ist viel, viel größer als bei Pauli, die können auch mit nem Unentschieden auswärts bei uns gut leben, deswegen erhoffe ich mir von uns möglichst viele Spieler in der Startelf, die gute Bälle spielen und auch diese verwerten, deswegen ist es schwer sich pro und contra einem Spieler oder einer Formation zu entscheiden und am Ende denke ich wird da von Person zu Person die persönliche Vorstellung vom Fußball(schauen) siegen mit Toprak und Groß würde übrigens meine bevorzugte Aufstellung nochmal ganz anders aussehen, da würde ich tatsächlich sowohl Groß als auch Rapp bringen, aber so mit Rapp und Gruev zusammen dafür ohne Füllkrug wäre mir persönlich nicht so lieb …3er Kette würde zwar gehen, aber auch dann muss eine andere Position dafür „büßen“ … Pavlenka würde gerade dann Sinn ergeben, wenn beide Stürmer spielen, weil beide relativ groß sind und so die Möglichkeit die Bälle weiterzuleiten oder festzumachen nochmal größer ist und bei aller Liebe, aber einen schönen Spielaufbau sich zu wünschen, wenn Toprak und Groß fehlen … das können wir leider vergessen, da bringt auch ein Zetterer von Anfang an nichts, weil ich nichtmal die Gefahr unbedingt von ihm aus sehe, sondern bei der nächsten Station des Balles … da sollte man doch sich eingestehen, dass das Überspielen dieser „Station“ die bessere Wahl wäre.

  2. #4112

    Registriert seit
    19.09.2016
    Beiträge
    3.410
    Offensiv geh ich auch voll mit. Auf Bus parken hat hier glaube ich niemand Lust. Aber mit zwei wingbacks als AV, einem AV als IV und drei OMs die eher auf den Flügel als ins ZM gehören ist halt etwas to much. Ich hatte eben eine grafische Aufstellung vorbereitet, deren Link leider nicht komprimiert hat. Dabei habe ich versucht losgelöst von Positionen und Spielern die Raumbestzung deutlich zu machen und hinterher dann Spielernen einzufügen unter der prämisse, dass Füllkrug und Ducksch zusammen auf dem Feld stehen. Dabei wird recht schön deutlich, dass die Halbräume in denen Ducksch sich als HS aufhalten würde sowohl von einem no intellektuell 10er, einem nominellen außen als auch eben einem HS in einem alternativen System eingenommen werden können. Möchte man also zwingend mit Füllkrug und Ducksch spielen, kann man Ducksch sowohl anstelle des RA (einer sich besser als der LA, weil wir eben zwei überlappende RV aber keinen überlappenden LV haben) als auch als OM anstelle von Schmidt aufstellen, Rapp würde defensiv dann etwas weiter nach hinten rücken und wir quasi einen 4-2-3-1/4-2-2-2 Hybrid spielen.

    Ich würde aber so oder so nur mit einem offensiven AV spielen, einfach weil das so gut zum Kader passt und man dann auf links eben einen Breiten LA hat-> Bittencourt bleibt dem Zentrum fern. Ist für alle besser.

    Fun fact: wenn man die Aufstellung so zusammen schraubt, fällt auch auf weshalb Mai spielt

  3. #4113
    Avatar von Kai__
    Registriert seit
    01.02.2009
    Beiträge
    1.319
    Zitat Zitat von MauseKoenig Beitrag anzeigen
    ... sowohl von einem no intellektuell 10er ...
    Damit kann nur Bittencourt gemeint sein!

    Zitat Zitat von MauseKoenig Beitrag anzeigen
    ... Bittencourt bleibt dem Zentrum fern. Ist für alle besser.
    Okay, doch nicht.


    Ja, ich weiß, dass das sicherlich ebenfalls "nominell" heißen sollte.

  4. #4114

    Registriert seit
    03.07.2008
    Beiträge
    3.144
    Zitat Zitat von Kai__ Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von MauseKoenig Beitrag anzeigen
    ... sowohl von einem no intellektuell 10er ...
    Damit kann nur Bittencourt gemeint sein!

    Zitat Zitat von MauseKoenig Beitrag anzeigen
    ... Bittencourt bleibt dem Zentrum fern. Ist für alle besser.
    Okay, doch nicht.


    Ja, ich weiß, dass das sicherlich ebenfalls "nominell" heißen sollte.
    Steilvorlage exzellent verwertet und meine Gedanken in Worte gefasst.

  5. #4115
    Avatar von Flo
    Registriert seit
    07.08.2010
    Beiträge
    5.617
    Ich sehe aktuell nicht die eine allem anderen überlegene Aufstellung, dafür ist der Kader mMn. zu unbalanced/incomplete. Aber es würde mir schon reichen, wenn wir einfach mal mit einer soliden 4er-Kette auflaufen.

    Bis Toprak fit ist, würde ich wohl mit Agu - Veljkovic - Friedl - Jung spielen. Gegen schwächere Gegner/in bestimmten Spielsituationen von mir aus auch mit Weiser rechts und Agu links. Aber bitte einfach nicht mehr den RV-Mai-Veljkovic-Friedl-Bullshit.

  6. #4116
    Avatar von NRWeserstadion
    Registriert seit
    05.08.2018
    Beiträge
    705
    Zitat Zitat von NRWeserstadion Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von NRWeserstadion Beitrag anzeigen
    352

    Danke
    So, jetzt mit etwas mehr Zeit auch etwas mehr Inhalt:

    Anfang möchte im Aufbau doch ohnehin gerne eine 3er Reihe spielen lassen. Warum also nicht auch direkt entsprechend so aufstellen und etwas klarere Strukturen reinbringen, was einer verunsicherten Mannschaft sicher helfen könnte (Anfang sagt ja selbst, dass dem Team der Mut fehlt nach vorne zu spielen). Der Kader gibt zudem viel für ein 352, meinetwegen auch 361 her. Meines Wissens hat Anfang ein 352 auch in seiner Schublade, hat das bei einer vergangenen Statdion schon spielen lassen als sein favorisiertes System nicht gefruchtet hat.

    IV ist unser am stärksten besetzter Mannschaftsteil, selbst wenn im Winter einer aus Vejlkovic oder Friedl gehen sollte. Man hat den jungen Italiener in der Hinterhand, dem man natürlich nicht zu viel aufbürden sollte, aber wenn dann mal einer der etablierten fehlen sollte, warum ihn nicht aufrücken lassen?

    Die AV in einem solchen System könnte man erstmal mit Agu links und Weiser rechts besetzen. Im Winter wäre es dann allerdings sinnvoll einen linksfuß für die LV zu verpflichten. Wenn man All In gehen muss, dann könnte man dort Bittencourt und Dinkci als (sehr) offensive Variante aufbieten.

    Das zentrale bzw. defensive Mittelfeld würde sich aus Gruev, Rapp, Mbom und Groß zusammenpuzzeln. Da könnte man sich Gedanken über einen spielstarken 6er machen, aber 6er und Gedanken machen, das könnte man sich bei Werder schon länger.

    Der OM Part wäre bei Bittencourt, Schmidt und Schmid aufgehoben. Denke keiner von denen sollte im ZM/DM spielen, daher wird es dort etwas eng. Schmidt und Schmid würde ich eigentlich gerne zusammen sehen (in einem 361 wäre das möglich oder wenn man im 352 statt 3412 ein 3322 auflaufen lassen würde, was auch zu unausgewogen sein könnte bei unserer Schwachstelle 6er Position).

    Im Sturm in Ducksch aktuell klar gesetzt, fände ihn aber auch neben bzw. hängend hinter Füllkrug interessant zu sehen. Als Alternativen bleiben dann noch Assale und Dinkci.
    Für mich noch immer das vermeintlich stärkste System, dass der Kader hergibt.

    Wenn Toprak fit ist braucht man auch keinen 6er der sich fallen lässt, das kann dann Toprak dann im Zentrum aus einer 3er Reihe regeln.

    Den Rest habe ich bereits ausgiebig ausgeführt und deshalb nochmal zitiert.

  7. #4117
    Avatar von Osterdeich1899
    Registriert seit
    25.10.2014
    Beiträge
    1.116
    Zitat Zitat von Flo Beitrag anzeigen
    Bis Toprak fit ist, würde ich wohl mit Agu - Veljkovic - Friedl - Jung spielen. Gegen schwächere Gegner/in bestimmten Spielsituationen von mir aus auch mit Weiser rechts und Agu links. Aber bitte einfach nicht mehr den RV-Mai-Veljkovic-Friedl-Bullshit.
    Ja, das reicht erstmal. Haben jetzt alle gesehen, dass es nicht funktioniert.
    Friedl als LV scheint irgendwie so ein Trainerding / Mangel an Alternativen? zu sein. Habe es leider auch bei FK nie verstanden. Außer nem linken Fuß und „hat das schon gespielt“ qualifiziert MF meiner Meinung nach auch rein gar nichts für die Position.
    Vielleicht sollte man manchmal auch auf den Spieler hören:

    „Ich bin lieber Innenverteidiger als linker Verteidiger. Diese Position gefällt mir sehr gut, das ist genau meins, weil ich dort das Spiel aus dem Zentrum heraus eröffnen kann. Das könnte meine Position der Zukunft werden.“

    https://www.google.com/amp/s/amp.spo...rticle/5213900 Sport1 aus 2019
    Geändert von Osterdeich1899 (27.10.2021 um 23:36 Uhr)

  8. #4118

    Registriert seit
    21.03.2016
    Beiträge
    672
    Zitat Zitat von lobestre Beitrag anzeigen
    Pavlenka
    Veljkovic - Friedl - Jung
    Weiser/Mbom - Rapp - Gruev - Agu
    Schmidt
    Füllkrug - Ducksch


    So.
    Anfang liest doch mit hier.

  9. #4119
    Avatar von WayneSchlegel83
    Registriert seit
    07.05.2014
    Beiträge
    585
    Zitat Zitat von lobestre Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von lobestre Beitrag anzeigen
    Pavlenka
    Veljkovic - Friedl - Jung
    Weiser/Mbom - Rapp - Gruev - Agu
    Schmidt
    Füllkrug - Ducksch


    So.
    Anfang liest doch mit hier.
    Ein t weniger und deine Aufstellung hätte gepasst :-)

  10. #4120
    Avatar von Kreuzbandjäger
    Registriert seit
    27.11.2014
    Beiträge
    7.027
    @lobestre:

    Ich will auch.
    ->
    Zitat Zitat von Kreuzbandjäger Beitrag anzeigen
    Dreierkette passt zum Kader [...]
    Somit verzichtet man auf Außenstürmer und muss nur noch die Mitte bauen. Ob man mit Doppelsturm oder mit dichtem ZM spielt (Gruev als LDM und Mbom als RDM würden mal passend spielen, links links, Mbom rechts vertraut) kann man ja an den Gegner anpassen. Und dann eben die Schmiddis auf die Doppel10 (Tannenbaum-artig hinter Ducksch oder Lücke) oder eben nur Schmiddi hinter beiden. Man kann dann immernoch im Klinsi-Odonkor-Stil mit Mehrfachwechseln und Alternativsystem umstellen. Leo, Dinkci, Assale, Nankishi könnten dann frisch Betrieb machen.
    Es wurde auch Zeit, dass Anfang passend reagiert.
    "Danke F̶l̶o̶r̶i̶a̶n̶, Frank, Clemens, Klaus, M̶a̶r̶c̶o̶, Hubertus!" - Totengräber
    ---
    Plog - Mbom, Rocki, Chia, Park - Engelhardt, Gruev - Schmidt - Wolte, Abed - Dinkci

  11. #4121

    Registriert seit
    19.09.2016
    Beiträge
    3.410
    ich denke aktuell eher nicht, dass wir mir dreierkette spielen werden. Es würde mich recht stark wundern, wenn Anfang mit einer kompletten Systemumstellung auf den Ausfall von Bittencourt reagieren würde. Und es würde mich fast noch mehr wundern, wenn Anfang ein System für das Spiel einstudiert hätte, in dem Biottencourt auf der Bank sitzt. Ich erwarte ehrlich gesagt Mbom auf RV, Rapp und Gruev als Doppelsechs bzw Rapp leichtvorgezigen, Agu und Schmid auf den Flügeln und Ducksch als OM/HS. Und das begeistert mich ehrlich gesagt nicht so wirklich

  12. #4122
    Avatar von Flo
    Registriert seit
    07.08.2010
    Beiträge
    5.617
    Mich auch nicht. Aber vielleicht hat sich auch entschieden, Pauli's Raute zu spiegeln und bringt Mbom im Mittelfeld als 8er.

    Edit: Kann nicht so genau erkennen, was für eine Mittelfeld-Konstellation da vorgesehen ist.
    Geändert von Flo (30.10.2021 um 12:56 Uhr)

  13. #4123
    Avatar von Kai__
    Registriert seit
    01.02.2009
    Beiträge
    1.319
    Aus Stadionsicht kann ich gar nicht so richtig sagen, was defensiv die dominierende Grundformation gestern war, unterm Strich dann wohl die Viererkette.

    Phasenweise Dreierkette und Schmid und Agu außen, dann wieder Viererkette mit Jung links und Agu rechts, das dann aber ziemlich extrem asymmetrisch mit dem deutlich offensiveren Agu. Dazu haben Agu und Mbom hin und wieder nach meinem Eindruck bewusst (nicht nur aus der Situation heraus) die Position getauscht. Und trotz des Zusammen- und Wechselspiels Agu/Mbom waren die beiden auf rechts häufig in Unterzahl, weil sie dabei von den anderen dann doch ziemlich allein gelassen wurden.

    Aus meiner Sicht insgesamt ziemlich fluid und variabel, Erfolg dessen so la la, wobei die erste Halbzeit defensiv schon recht stabil aussah, was aber natürlich auch an dem fehlenden Mai gelegen hat / haben kann.

  14. #4124

    Registriert seit
    10.03.2019
    Beiträge
    3.623
    Ich muss sagen, auch wenn es wahrscheinlich der defensiven Stabilität gegen eine gute St.Pauli Mannschaft geschuldet war, gefällt mir der Ansatz mit den langen Dingern gar nicht … da hat mir der Ansatz in den ersten Spielen viel besser gefallen, mit zielgerichtetem und strukturiertem Herausspielen von hinten nach vorne … leider fehlen da aber die Spieler momentan bzw. sind nicht fit … ich denke schon, dass man das dann auch wieder machen sollte, sobald Toprak und Groß wieder fit sind, dann würde ich dazu Schmidt wieder von Beginn an ranlassen, weil er einfach nochmal ne enorme Ballsicherheit mitbringt und auch gute Ideen nach vorne mit dem Ball hat, zusammen mit Schmid hat es auch sehr gut geklappt. Mbom und Agu scheinen sich auch auf rechts gut zu ergänzen, das würde ich nicht ändern, dazu Füllkrug und Duksch zusammen, die gut miteinander harmonieren und Jung auf LV/LIV war wieder sehr stabil … bei Pavlenka muss ich zugeben, dass man da halt auch einfach abwägen muss, auch wenn ich gestern noch vielleicht auch zu dickköpfig daran festgehalten hab, dass er momentan der bessere Keeper ist, einfach weil ich die Hoffnung habe, dass bei einer gefährlichen Situation vom Gegner aus die Krake aus ihm kommt und der Stürmer alleine wegen seiner Präsenz schon etwas nervös wird … im Bezug auf Spielaufbau ist aber Zetterer der deutlich bessere Keeper, das muss man so anerkennen und wenn wir selber vermehrt im Ballbesitz das Spiel machen wollen, dann ist Zetterer auch die bessere Option … Pavlenka ist halt wirklich krass limitiert am Ball, aber wäre er da gut, wäre er denke ich auch schon lange nicht mehr bei uns … dazu habe ich das Gefühl, dass seit seiner Verletzung damals er auch nicht mehr „der Alte“ ist …


    Wenn man das alles berücksichtigt und davon ausgeht, dass wir aus dem Vollen schöpfen können, dann würde meine Aufstellung entweder eine Raute sein, ein 4-2-3-1 oder aber ein 4-3-2-1

    Natürlich fand ich auch die Grundidee mit dem 3-4-2-1 oder aber nem 3-5-2 nicht schlecht, aber Schmid gefällt mir dazu zu wenig auf der linken Position mit dieser Aufgabenstellung, gleichzeitig würde ich ungerne auf sein Zusammenspiel mit Schmidt verzichten bzw seinen Ideen nach vorne für Füllkrug oder Duksch.

    Zetterer


    Agu - Toprak - Friedl - Jung

    Groß

    Mbom - Schmidt

    Schmid

    Duksch - Füllkrug


    Es hat gestern zwar gut geklappt in weiten Teilen, aber da wurde irgendwie deutlicher, was uns noch fehlt, nämlich ein guter 6er und ein klassischer LA/LAV

  15. #4125
    Avatar von Kreuzbandjäger
    Registriert seit
    27.11.2014
    Beiträge
    7.027
    Wenn Toprak zurückkommt müsste Jung für mich eigentlich wieder raus. Das war zentraler spielend besser, aber ab und zu wirkte es gefährlich im 16er.

    Zetterer - Agu, Veljkovic, Toprak, Friedl, LV* - Mbom, Gruev - Schmidt, Ducksch - Füllkrug

    *Park/Leo/Schmid/Weiser oder Friedl und dann Jung als LIV.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •