Seite 7 von 7 ErsteErste ... 67
Ergebnis 91 bis 100 von 100

Thema: Worum, Werder, Presse

  1. #91
    Avatar von Banano
    Registriert seit
    16.03.2013
    Ort
    Südoldenburg
    Beiträge
    23.451
    Du warst zwischendurch als Alfons unterwegs. Scheinheiliger geht es kaum.
    Nur wer erwachsen wird und ein Kind bleibt, ist ein Mensch!

    - Erich Kästner -

  2. #92
    Avatar von C+J
    Registriert seit
    02.07.2008
    Beiträge
    3.687
    Was mich auch aufregt: Wenn man eben keinen bock hat, immer nur Spieler und Verantwortliche zu bashen, sondern den Tonfall anmahnt, und allgemein versucht auch mal irgendwas positiv zu sehen, dann wird man hier auch noch zum Teil des Problems deklassiert.
    Dann soll man auch noch Mitschuld an Werders Niedergang haben, wegen grün-weisser Brille, Wohlfühloase Werder, und allgemein ist es komplett verpöhnt, irgendwas positiv zu sehen.
    Als ob die überwiegend schlechte Stimmung der letzten 10 Jahre und tausende bashposts irgendwas zum Besseren beigetragen hätte.
    Es hat sich etabliert, nicht nur im Spieltagsthread, nicht nur direkt nach Niederlagen, sondern eigentlich immer und überall Frustposts rauszuhauen.
    Wenn das die Mehrheit so toll findet, kann ich da wenig gegen machen, ich kann allerdings sagen, dass ich es kacke finde.

  3. #93
    Avatar von C+J
    Registriert seit
    02.07.2008
    Beiträge
    3.687
    Zitat Zitat von Banano Beitrag anzeigen
    Du warst zwischendurch als Alfons unterwegs. Scheinheiliger geht es kaum.
    Wobei, und da denke ich stimmst du mir zu, im Bereich der Dauerbasher sicherlich auch so einige Mehrfachnicks unterwegs gewesen sein dürften in den letzten Jahren.

  4. #94
    Avatar von Banano
    Registriert seit
    16.03.2013
    Ort
    Südoldenburg
    Beiträge
    23.451
    Zitat Zitat von C+J Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Banano Beitrag anzeigen
    Du warst zwischendurch als Alfons unterwegs. Scheinheiliger geht es kaum.
    Wobei, und da denke ich stimmst du mir zu, im Bereich der Dauerbasher sicherlich auch so einige Mehrfachnicks unterwegs gewesen sein dürften in den letzten Jahren.
    Klar, ist auf beiden Seiten uncool.
    Nur wer erwachsen wird und ein Kind bleibt, ist ein Mensch!

    - Erich Kästner -

  5. #95
    Avatar von Linsanity
    Registriert seit
    17.07.2012
    Beiträge
    10.743
    Das Meinungsbild ist nun mal vollkommen subjektiv. Ich bashe ja ganz gerne mal gegen Bittencourt und sehe mich da vollkommen im Recht. Da wird mich auch eine sonst so fundierte Analyse eines Users nicht von abbringen. Das ist für mich in dem Punkt egal, weil jeder auch Fußball anders wahr nimmt.

    Ich finde das Niveau und das Geheule ehrlich gesagt nicht sonderlich beschissener als sonst bei irgendwelchen Dingen in der Gesellschaft. Und wenn es mir zu viel wird lese ich drüber hinweg. Die Diskussionskultur zu einzelnen Themen ist dennoch noch sehr hoch hier.

    Zu den ganzen Trollaccounts im positiven und negativen Sinn. ist halt leider Internetkultur. Wird sich auch nicht wirklich ändern. Einen Alfons beispielsweise nehme ich eigentlich seit Beginn nicht ernst, weil er eh nur provozieren will. Es gibt aber auch genügend Beispiele die negativ nur provozieren wollen. So what.
    "Das Zeug kickt besser als Mehmet Scholl"

  6. #96
    Avatar von WunnaVonnaWesa
    Registriert seit
    01.02.2018
    Beiträge
    8.192
    Zitat Zitat von C+J Beitrag anzeigen
    Was mich auch aufregt: Wenn man eben keinen bock hat, immer nur Spieler und Verantwortliche zu bashen, sondern den Tonfall anmahnt, und allgemein versucht auch mal irgendwas positiv zu sehen, dann wird man hier auch noch zum Teil des Problems deklassiert.
    Dann soll man auch noch Mitschuld an Werders Niedergang haben, wegen grün-weisser Brille, Wohlfühloase Werder, und allgemein ist es komplett verpöhnt, irgendwas positiv zu sehen.
    Als ob die überwiegend schlechte Stimmung der letzten 10 Jahre und tausende bashposts irgendwas zum Besseren beigetragen hätte.
    Es hat sich etabliert, nicht nur im Spieltagsthread, nicht nur direkt nach Niederlagen, sondern eigentlich immer und überall Frustposts rauszuhauen.
    Wenn das die Mehrheit so toll findet, kann ich da wenig gegen machen, ich kann allerdings sagen, dass ich es kacke finde.
    Nicht nur du

  7. #97
    Avatar von Clubberer
    Registriert seit
    06.03.2016
    Beiträge
    1.291
    Zitat Zitat von C+J Beitrag anzeigen
    Was mich auch aufregt: Wenn man eben keinen bock hat, immer nur Spieler und Verantwortliche zu bashen, sondern den Tonfall anmahnt, und allgemein versucht auch mal irgendwas positiv zu sehen, dann wird man hier auch noch zum Teil des Problems deklassiert.
    Dann soll man auch noch Mitschuld an Werders Niedergang haben, wegen grün-weisser Brille, Wohlfühloase Werder, und allgemein ist es komplett verpöhnt, irgendwas positiv zu sehen.
    Als ob die überwiegend schlechte Stimmung der letzten 10 Jahre und tausende bashposts irgendwas zum Besseren beigetragen hätte.
    Es hat sich etabliert, nicht nur im Spieltagsthread, nicht nur direkt nach Niederlagen, sondern eigentlich immer und überall Frustposts rauszuhauen.
    Wenn das die Mehrheit so toll findet, kann ich da wenig gegen machen, ich kann allerdings sagen, dass ich es kacke finde.
    Das empfinde ich ähnlich. Es ist daher für mich auch vollkommen legitim, das anzusprechen. Der Tonfall im ersten Beitrag hier war leider nicht optimal, die Botschaft aber klar. Scheint hier keine Mehrheit dafür zu geben, das ist auch kein Problem. Sich hier aber zu äußern und die Reaktionen abzuwarten, bevor man sich für eine Zeit zurückzieht, ist meiner Meinung nach durchaus legitim. Für die einen mag es Gejammer sein, manchmal muss man es aber durchaus riskieren, sich angreifbar zu machen. Schließlich muss man schauen, ob es die Zeit, die man für den Blick ins worum und das Verfassen eines Beitrages „vergeudet“, wirklich wert ist.
    Dadurch, dass hier aber die tatsächlich für mich anstrengenden Nutzer im Moment von den berechtigterweise kritisch denkenden in letzter Zeit unterstützt wurden, ist die Anzahl der für mich interessanten Diskussionen immer geringer geworden. Wahrscheinlich gibt es sie noch irgendwo versteckt, in den meisten Fäden werden sie aber innerhalb kürzester Zeit von inhaltlosen emotionalen Beiträgen ohne Belege verdrängt. Für jemanden der nur gelegentlich hier liest ist ein Mehrwert kaum gegeben.
    Natürlich muss es Fäden geben, in denen man sich kritisch äußert und auch mal die Absetzung der handelnden Personen fordern kann. Wenn man aber mittlerweile auch bei vollkommen anderen Themen immer wieder die gleichen Botschaften liest, ermüdet es mich und anscheinend auch manchen Anderen hier sehr.

    Da die Mehrheit aber anscheinend für ein „Weiter so!“ plädiert, bleibt es halt wie es ist. Kann ich gut mit leben, aber zu sehen, ob sich möglicherweise doch noch mehr Leute daran stören, fand ich dennoch hilfreich. So weiß man, woran man ist und kann seine Zeit im Moment anders nutzen. Freuen sich meine Töchter.

  8. #98
    Avatar von Daniel FR
    Registriert seit
    02.07.2008
    Ort
    In a seedy space age bachelor pad.
    Beiträge
    26.488
    Zitat Zitat von C+J Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Daniel FR Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von C+J Beitrag anzeigen
    Stelle dich doch nicht immer so dumm.
    Es wird das Gros der User gemeint sein, was denn sonst?
    Dann soll er das so sagen. Rhetorische Fragen sind doch kein "dumm stellen".
    Ach komm. Du bist selbst jemand, der sich teils nicht sonderlich klar ausdrückt, sondern ein gewisses Mitdenken der Lesenden einfordert. Was vollkommen in Ordnung ist.
    Bei anderen pickst du dann allerdings an Formulierungen herum, obwohl verständlich ist, was gemeint ist. Finde ich nicht so geil. Aber sei es drum. Vom Ding her mag ich deine Schreibe.
    Danke.
    I don't feel at home in this world anymore.

    #GegenZensur: Keine Ignore!

  9. #99
    Avatar von enman
    Registriert seit
    05.01.2009
    Beiträge
    592
    Keine einzige Frage auf der PK. Das ist wirklich eine Journaille...

  10. #100
    Avatar von FTeichert
    Registriert seit
    07.09.2015
    Ort
    Köln
    Beiträge
    544
    Zitat Zitat von enman Beitrag anzeigen
    Keine einzige Frage auf der PK. Das ist wirklich eine Journaille...
    Jeder vernünftige Journalist versucht sich direkt nach dem Spiel Aussagen am Spielfeldrand zu holen. Jede Antwort auf eine seiner Fragen bei der Pressekonferenz können auch seine Kollegen verwerten.
    Also könnte man darüber diskutieren ob man die Interviews vor einer PK abschafft, oder die PK selbst.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •