Seite 479 von 479 ErsteErste ... 429 459 469 478479
Ergebnis 7.171 bis 7.176 von 7176

Thema: Der Bundestrainer

  1. #7171
    Avatar von hans koschnick
    Registriert seit
    10.07.2008
    Ort
    Jenseits von Zeit und Raum
    Beiträge
    19.041
    Mit dem Tod habe ich nichts zu schaffen: Bin ich, ist er nicht. Ist er, bin ich nicht!

    uno dos tres
    cuatro cinco cinco seis

    Cu è surdu, orbu e taci, campa cent’ anni ’mpaci!

  2. #7172
    Avatar von Hobsch
    Registriert seit
    03.07.2008
    Beiträge
    8.601
    https://www.youtube.com/watch?v=UQNtDqjy3XU

    , gute Diskussion bzgl. der Problematik der Nationalmannschaft ab 00:26:00.

    Geht mir die Für und Wider ein Systems und welche Spieler dafür hast.
    Auf ein glückliches Leben, da der Tod zu lang ist.

  3. #7173
    Avatar von StefStifler
    Registriert seit
    24.05.2013
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    4.409
    Ich freue mich immer noch auf EM und WM und verfolge dann auch alle Spiele, soweit ich das zeitlich schaffe - im Gegensatz zu den Vereinswettbewerben wie CL oder EL. Eine Europa- bzw. Weltmeisterschaft hat für mich immer noch einen besonderen Stellenwert inne. Hingegen mich die Turniere auf Vereinsebene nur noch anöden.

    Für "unsere" NM empfinde ich allerdings keine ausgeprägte Sympathie. Diese habe ich aber auch noch nie gehabt und hat jetzt nichts mit Löw oder dem aktuellen Kader zu tun. Ich bin wirklich nur Werder-Fan. Eine EM oder WM schaue ich mir aus neutraler Sicht an. Also ohne für jemanden zu sein.

    In Zeiten, als Werder noch deutsche Nationalspieler stellte, sah das natürlich anders aus. Aber damit habe ich längst abgeschlossen.

  4. #7174
    Avatar von Nur-Ab-Sal
    Registriert seit
    07.03.2016
    Beiträge
    1.441
    Zitat Zitat von hans koschnick Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Karatekakoordinator Beitrag anzeigen
    2002 gabs nur eins Rudi Völler. Der hat mit Füßen aus Malta den Vizeweltmeisterschaftstitel geholt und dabei das Auftaktspiel ungefähr 125 zu 0 gewonnen, davon 87 Tore von Miro Klose, der damals noch zu den good guys gehörte.

    Mir ist das hier zu "alles Scheiße, Deine Elli". Die WM 2014 hat Deutschland verdient und souverän gewonnen, und bis auf das letzte WM-Turnier hat der Jogi immer abgeliefert. Momentan probiert er halt viel aus, wozu sich so ne Witzveranstaltung wie die Nations League auch gut eignet.

    Löw wird nächstes Jahr Europameister mit Deutschland. Warum auch nicht?
    Was die 2002er WM angeht, wissen 3 von 4 Halbfinalisten bis heute nicht, wie ihr Abschneiden zustande kam!

    Und was das Löwsche "immer abliefern" angeht, wollen wir doch mal ein knackiges Fazit ziehen.
    2008: Schiss vor Spanien gehabt.
    2010: Schiss vor Spanien gehabt.
    2012: sich von Italien vorführen lassen.
    2014: siehe Fruchtoase.
    2016: Schiss vor Frankreich gehabt.
    2018: Schiss vor allen gehabt
    Also zu deinem ersten Satz: Bei Deutschland weiß man ganz genau, warum man ins Finale kam. Eine Gruppe mit Irland, Saudi-Arabien und Kamerun, ein Achtelfinale gegen Paraguay, ein Viertelfinale gegen die USA und ein Halbfinale gegen Südkorea. Also einfacher kannst du es kaum haben in ein WM Finale.

    Ich bin Weißgott kein Die Hard Fan von der Nationalelf, sehe aber das Abschneiden nicht so "beschissen" wie du es formulierst

    2008: mMn ein gutes Turnier gespielt, gegen Portugal und Türkei echt coole Spiele dabei gewesen, Spanien hatte in den Jahren einfach die beste Truppe der Welt am Start.

    2010: das gleich Spiel. mMn tolles Turnier mit jungen aufstrebenden Spielern (Müller, Özil) gespielt, geile Spiele gegen England und Argentinien und wiederum gegen die beste Truppe seinerzeit verloren.

    2012: Gebe ich dir zumindest was das Italienspiel betrifft Recht, das wurde ziemlich vercoacht mMn.

    2014: Kann man sich zwar drüber streiten, wer aber Brasilien, Frankreich und Argentinien in der K.O. Runde schlägt, hat es mMn auch verdient. Siehe WM2002 und den Weg in Finale zum Vergleich

    2016: Was sich in den Jahren 2006-2014 entwickelt hat, ist bei den Franzosen so ab 2010 passiert. Die haben nun eine Weltklassetruppe am Start und waren auch 2016 besser als wir. Wir waren ein Stück weit satt und wichtige Spieler (Klose, Lahm) konnten bis dahin kaum adäquat ersetzt werden.

    2018: Ein Desaster sondergleichen. In einer Gruppe mit Mexiko, Schweden und Südkorea mit 0 Punkten auszuscheiden, ist das Mieseste, was die DFB-Elf in ihrer Geschichte hingelegt hat. Und WM-Titel hin oder hier, dass Jogi immer noch weitermachen darf ist nach dem Turnier eine absolute Farce. Und die Ergebnisse seitdem bestätigen knallhart, dass Jogis durchaus sehr erfolgreiche Zeit (2006 3. Platz, 2010 3. Platz, 2014 Weltmeister sowie bei jeder EM mindestens das Halbfinale erreicht) nun mal beendet werden sollte.
    Geändert von Nur-Ab-Sal (17.10.2020 um 15:04 Uhr)
    "Wenn man nen Elfer schiesst, kann man verschiessen. Aber wenn man nicht schiesst, kann man sowieso nicht treffen!"

  5. #7175
    Avatar von hans koschnick
    Registriert seit
    10.07.2008
    Ort
    Jenseits von Zeit und Raum
    Beiträge
    19.041
    2018 hatten wir nicht 0 Punkte.

    Nicht mal annähernd nicht.
    Mit dem Tod habe ich nichts zu schaffen: Bin ich, ist er nicht. Ist er, bin ich nicht!

    uno dos tres
    cuatro cinco cinco seis

    Cu è surdu, orbu e taci, campa cent’ anni ’mpaci!

  6. #7176
    Avatar von Nur-Ab-Sal
    Registriert seit
    07.03.2016
    Beiträge
    1.441
    Zitat Zitat von hans koschnick Beitrag anzeigen
    2018 hatten wir nicht 0 Punkte.

    Nicht mal annähernd nicht.
    Stimmt, 3 sorry. Macht es in der Gesamtwertung als Tabellenletzter aber auch nicht besser
    "Wenn man nen Elfer schiesst, kann man verschiessen. Aber wenn man nicht schiesst, kann man sowieso nicht treffen!"

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •