Seite 791 von 793 ErsteErste ... 741 771 781 790791792 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11.851 bis 11.865 von 11890

Thema: Werders Finanzen

  1. #11851

    Registriert seit
    22.02.2009
    Ort
    Horb a.N.
    Beiträge
    498
    Zitat Zitat von Anfaro 2.0 Beitrag anzeigen
    @ Langi

    Ja, schon klar. Es läuft einfach mal wieder einal maximal alles gegen uns. Immer wieder einfach nur Pech gehabt, abgekürzt: Langenhorn. Haste scheiße am Fuß, haste scheiße am Fuß.
    Der wichtigste Aspekt dieser Krise ist natürlich Corona.

    Darüber hinaus haben wir vor ca. 15 Jahren (mit anderen Verantwortlichen als heute) einen sehr schlechten Stadionausbau beschlossen (Stahlpreise, Zuschauerkapazität, Vergleich mit anderen Clubs).

    Dann kam letzte Saison der Risikoweg mit dem Entschluss die Mannschaft weitgehend zusammen zu halten und finanzielle Einnahmen durch Transfers auf 2021 zu schieben. Dumm nur, dass Corona plus unsere katastrophale letzte Saison die Preise für unsere Spieler kaputt gemacht hat.

    Die Kaufpflichten für Toprak, Bittencourt und Selke waren zudem finanziell und sportlich schlechte Entscheidungen, die insgesamt auch einen Umfang (inklusive Gehälter) von geschätzt einer halben Coronasaison haben.

    Stand jetzt helfen die Vorwürfe allerdings nicht weiter. Und ob ein Wechsel der Verantwortlichen alles besser machen würde? Ich habe Zweifel, weil viele andere Clubs ähnlich wirtschaften und arbeiten mit auch nicht mehr Erfolg. Helfen würde nur eine richtig gute Scoutingabteilung und eine gute sportliche Entwicklung.

    Ich habe neulich irgendwo gelesen, dass die „Geldclubs“ die Fehler einfach nur besser wegstecken, weil sie Reserven haben.

    Die Alternative ist: finde einen Max Eberl oder einen Klaus Allofs der Zeit 1999 bis 2008. Leider gibt’s auf dem Markt nicht viele davon, sonst würde ich Baumann auch eher heute als morgen rauswerfen wollen.

    Schwierige Situation - was mich positiv stimmt: Geld verbraten für vermeintlich etablierte Bundesliga-Ersatzspieler ist nicht mehr drin und wir sind gezwungen, junge Leute zu entwickeln. Das Ziel muss aus meiner Sicht sein, dass am Ende der Saison Mbom, Agu und Schmid Stammspieler sind und wir die Liga halten. Klappt das, wurde angesichts der Rahmenbedingungen seit März 20 super gearbeitet.
    Geändert von Heniel (24.10.2020 um 10:33 Uhr)
    Allez grün!

  2. #11852

    Registriert seit
    31.08.2009
    Beiträge
    737
    Zitat Zitat von Gustavo Frings Beitrag anzeigen
    Ausserdem sind diese Nachschüsse des Gesellschafters Werder Bremen vermutlich schon in Filbrys erwarteten Gesamtverlusten der Corona Krise enthalten. Jetzt kann nun ein Teil der Summe präzise der Stadion GmbH zugeordnet werden. Wirkliche Neuigkeiten sind das doch nicht.
    Richtig. In meinen Augen wirklich neu und eher positiv, dass die Stadt sich auch beteiligt.
    meines Wissen nach bürgt allein Werder für die Kreditraten für die Stadionfinanzierung.

    den bullshit von Rücklagen für die Krise kann ich nicht mehr hören.

    das brachen wie Gastronomie, Kino oder auch Stadionbesuche komplett wegfallen gab es noch nie.
    selbst während den Weltkriegen gingen Menschen ins Restaurant, feiern oder ins Kino. Klar weniger, als in guten Zeiten aber halt nicht 0 wie dieses Jahr.

    aktuell redet übrigens kein einziger Club von Insolvenz, was vor den Geisterspielen noch anders aussah. Wenn alles von den kfw Krediten abhängen würde, gäbe es da vermutlich auch mehr öffentlichen Druck sich doch bald zu entscheiden.

    solange die Tv Millionen fließen, funktioniert auch das Geschäftsmodell Profifußball. Mittelfristig werden dann einfach die Gehälter bei unteren und mittleren Vereinen sinken. Bei den CL und BPL scheint es ja jetzt schon kaum finanzielle Probleme zu geben.

    schwieriger wird es in den unteren Klassen, wo Zuschauer ein wichtiger Einnahmefaktor sind.

  3. #11853
    Avatar von Anfaro 2.0
    Registriert seit
    15.04.2016
    Beiträge
    4.740
    Spannend:

    https://www.weser-kurier.de/werder/w...d,1940774.html

    Haben Sie ab Januar mit Zuschauern kalkuliert?

    Meines Wissens haben das alle Klubs. Es ist eine dynamische Situation. Gegen Hertha waren Zuschauer da, jetzt sind keine zugelassen. Was im Januar ist, was in drei Wochen ist, können wir nicht einschätzen. Deswegen ist die Planung unheimlich schwer.
    versus

    https://www.transfermarkt.de/hertha-...ew/news/373457

    „Wir planen die komplette Saison mit Geisterspielen“, sagte Schiller – und damit ohne Zuschauereinnahmen. Das sei auch eine Vorgabe der Deutschen Fußball Liga.
    11 Würste dank Kohfeldt!

    "Ein 'Weiter so' wird es nicht geben."

    "Werder Bremen. Geiler wirds nicht." (Defaitist)

  4. #11854
    Avatar von raketeblau
    Registriert seit
    22.10.2014
    Ort
    Wien
    Beiträge
    3.534

  5. #11855

    Registriert seit
    10.04.2012
    Beiträge
    1.682
    Bei Hertha sitzen einfach die ganz großen Planer. Bereits bis zum Sommer ein ausgewiesener Verlust von 59 Millionen und im November noch ohne Hauptsponsor für die laufende Saison. Da kann uns Vorstand mal wieder nicht mithalten.

  6. #11856
    Avatar von Nis Randers
    Registriert seit
    16.05.2013
    Beiträge
    11.485
    Zitat Zitat von Lombok Beitrag anzeigen
    Bei Hertha sitzen einfach die ganz großen Planer. Bereits bis zum Sommer ein ausgewiesener Verlust von 59 Millionen und im November noch ohne Hauptsponsor für die laufende Saison. Da kann uns Vorstand mal wieder nicht mithalten.

  7. #11857
    Avatar von Anfaro 2.0
    Registriert seit
    15.04.2016
    Beiträge
    4.740
    Zitat Zitat von Lombok Beitrag anzeigen
    Bei Hertha sitzen einfach die ganz großen Planer. Bereits bis zum Sommer ein ausgewiesener Verlust von 59 Millionen und im November noch ohne Hauptsponsor für die laufende Saison. Da kann uns Vorstand mal wieder nicht mithalten.
    Thema verfehlt.

  8. #11858

    Registriert seit
    10.04.2012
    Beiträge
    1.682
    Seit wann hält man sich denn hier an das konkrete Thema? Ich dachte, unsere Vorstandsmitglieder als Nullen einzuordnen sei quasi das Grundthema, was immer geht?

  9. #11859
    Avatar von Anfaro 2.0
    Registriert seit
    15.04.2016
    Beiträge
    4.740
    Ich dachte, dass Du denkst, dass die bei Hertha sitzen würden.
    11 Würste dank Kohfeldt!

    "Ein 'Weiter so' wird es nicht geben."

    "Werder Bremen. Geiler wirds nicht." (Defaitist)

  10. #11860

    Registriert seit
    14.05.2013
    Beiträge
    12
    Guten Abend Anfaro, zu dem Zeitpunkt als Herr Schiller die Aussagen gemacht hat, hätte Herr Filbry aber auch nicht mehr mit Zuschauern im Januar geplant. Die Aussage von Herrn Filbry war, am Anfang der Saison haben wir mit Zuschauern im Januar geplant-

  11. #11861
    Avatar von Anfaro 2.0
    Registriert seit
    15.04.2016
    Beiträge
    4.740
    Hallo joka. Das Interview mit Filbry war doch letzte Woche - also etwa zeitgleich zu Schillers Aussage. Offenbar haben eben nicht alle Clubs mit Einnahmen ab Januar geplant - und sich dabei an einer DFL-Vorgabe orientiert. Für mich klingt es so, als habe sich Werder daran nicht gehalten. Oder hat die DFL die Vorgaben nachträglich geändet? Ich weiß es nicht.
    11 Würste dank Kohfeldt!

    "Ein 'Weiter so' wird es nicht geben."

    "Werder Bremen. Geiler wirds nicht." (Defaitist)

  12. #11862

    Registriert seit
    31.08.2009
    Beiträge
    737
    Zitat Zitat von Anfaro 2.0 Beitrag anzeigen
    Spannend:

    https://www.weser-kurier.de/werder/w...d,1940774.html

    Haben Sie ab Januar mit Zuschauern kalkuliert?

    Meines Wissens haben das alle Klubs. Es ist eine dynamische Situation. Gegen Hertha waren Zuschauer da, jetzt sind keine zugelassen. Was im Januar ist, was in drei Wochen ist, können wir nicht einschätzen. Deswegen ist die Planung unheimlich schwer.
    versus

    https://www.transfermarkt.de/hertha-...ew/news/373457

    „Wir planen die komplette Saison mit Geisterspielen“, sagte Schiller – und damit ohne Zuschauereinnahmen. Das sei auch eine Vorgabe der Deutschen Fußball Liga.
    Interessanterweise ist bei dem Hertha Zitat nur der Anfang als Zitat von Schiller gekennzeichnet. Alles danach ist nicht eindeutig gekennzeichnet, ob es Meinung des Journalisten ist oder von Schiller kommt.

    Im übrigen spricht nicht dagegen, dass man verschiedene Szenarien geplant hat.

    Schiller erzählt trotz ständigen Verlusten staändig davon, wie gut die hertha doch aufgestellt ist. Diesmal ja auch nur so ein großes Defizit wegen Corona.

  13. #11863
    Avatar von brasseye
    Registriert seit
    28.07.2008
    Beiträge
    1.397
    zeitgleich ist etwas anderes als gleichzeitig, genau so ist "wir haben ...geplant" etwas anderes als "wir planen".
    I put down my robe, picked up my diploma
    Took hold of my sweetheart and away we did drive

  14. #11864
    Avatar von Schmolle
    Registriert seit
    03.07.2008
    Ort
    Reaktionäre Friedenskraft!
    Beiträge
    14.966
    Hertha hat n Investor und ist klamm wie Wäsche im Regen an der Leine? Oder hab ich was wesentliches verpasst?

    Wg. Planen: selbst schlucke is wat am planen, dran. Das sollte man als nicht so hochhängen. So wie die klamme Wäsche.

  15. #11865
    Avatar von Wiesenlove
    Registriert seit
    21.08.2012
    Beiträge
    2.773
    Zitat Zitat von Rentner Beitrag anzeigen
    Ich finde diese News wenig newswürdig. Die Stadion gmbh lebt von einem Teil der Stadioneinnahmen. Die fehlen wegen Corona, also müssen ihre Besitzer Geld nachschießen. Oh Wunder. Da hat Baumann sich wohl wieder verzockt.

    Aber der Anfaro-Aluhut-Anfall ist lustig.
    So lustig finde ich das nicht. Erst sind die User eines Werder-Forums indoktrinierte Sheeple, etwas später dann alle anderen, die mit den immer wirrer werdenden Ansichten nicht konform gehen, und dann gehts ab gen Telegram.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •