Seite 730 von 756 ErsteErste ... 680 710 720 729730731740 750 ... LetzteLetzte
Ergebnis 10.936 bis 10.950 von 11328

Thema: Werders Finanzen

  1. #10936
    Avatar von Zerschmetterling
    Registriert seit
    06.08.2015
    Beiträge
    9
    Zitat Zitat von Shorty Beitrag anzeigen
    Laut WK wäre das Zahlen der Gehälter nicht mehr gesichert, sollten mehrere Spiele als Geisterpsiel stattfinden. Diese Saison könnte Werder im Worst Case komplett das Genick brechen, sollte es so kommen. Es sieht derzeit schwer danach aus.
    Da könnten die überbezahlten Leistungsträger aus dem Profikader sicherlich auch zugunsten der anderen Mitarbeiter im Verein auf ein paar Monatsgehälter verzichten
    Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom

  2. #10937

    Registriert seit
    18.12.2013
    Ort
    Hamburg/Ostfriesland
    Beiträge
    1.500
    Zitat Zitat von mabo Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Shorty Beitrag anzeigen
    Laut WK wäre das Zahlen der Gehälter nicht mehr gesichert, sollten mehrere Spiele als Geisterpsiel stattfinden. Diese Saison könnte Werder im Worst Case komplett das Genick brechen, sollte es so kommen. Es sieht derzeit schwer danach aus.
    Ich gehe derzeit noch davon aus, dass der Staat einspringen wird. Wenn nicht, ist ein Insolvenzverfahren wg. Corona aber wahrscheinlich. Wobei das nicht nur Werder treffen würde, sondern auch andere Klubs, auch und gerade in anderen Sportarten.
    Das kann ich mir kaum vorstellen. Da stehen für mich zu viele Fragezeichen im Raum. Es wird ja viele Branchen treffen, die vermutlich der Volkswirtschaft dienlicher sind. Die werden Priorität haben. Ob da etliche Millionen für Fußballvereine bereitgestellt werden, bezweifel ich.

  3. #10938
    Avatar von Schmolle
    Registriert seit
    04.07.2008
    Ort
    Reaktionäre Friedenskraft!
    Beiträge
    13.591
    Die DFL wird zur Kasse gebeten. Wenn die nicht absagen sägen sie ab.

  4. #10939
    Avatar von Rentner
    Registriert seit
    08.10.2011
    Beiträge
    5.473
    Die DFL hat auch schon angekündigt dass ausgelotet wird was möglich ist um die Liquidität der Clubs zu sichern. Oder die ungebetenen Gäste in der Ostkurvenloge müssen ein paar Millionen springen lassen.

    Das Problem trifft jedenfalls nicht nur Werder und wahrscheinlich auch nicht am härtesten, glaube da stehen einige andere auf deutlich wackligereren Beinen. Da wird mir die Situation von Werder dann doch zu schwarz gemalt. Dann nimmt man halt einen Kredit auf, insolvent ist man erst wenn den keiner mehr gibt. Wenn uns das jetzt schon aus den Latschen hauen würde, wie stellt ihr euch denn den Gang in Liga 2 vor?

  5. #10940
    Avatar von Schmolle
    Registriert seit
    04.07.2008
    Ort
    Reaktionäre Friedenskraft!
    Beiträge
    13.591
    Mir geht's um die uneinheitliche Lage. 6 Geisterspiele aber in Leipzig, Berlin und Frankfurt wird vor Zuschauer gespielt?
    Der Solidaritätsgedanke der DFL kommt ins wanken und wird ggf. anfechtbar bzw einklagbar.

    Norge wähnte das es noch zu absagen kommen wird.
    Ich teile die Vermutung.

  6. #10941

    Registriert seit
    30.07.2008
    Beiträge
    71
    Saisonabbruch statt Geisterspiele hätte aber finanziell dieselben Auswirkungen durch die entgangenen Einnahmen, oder übersehe ich hier was? Ggf noch schlimmere, falls dann auch TV-Geld entfällt.
    A friend in need is a friend indeed.
    But even better is a friend with weed.

  7. #10942
    Avatar von Norge
    Registriert seit
    30.04.2013
    Beiträge
    7.437
    Wenn Werder dafür den Abstieg verhindern könnte, würden die vermiedenen 50 Mio € geringeren Einnahmen in Liga 2 die Einnahmeverluste durch Spielabsagen weit überschreiten. Man muss auch mal an sich denken. So geht Solidarität in der DFL doch, oder?
    Hebbt 'n W up dat Trikot
    Dat is gröön, dat schall wohl so

  8. #10943
    Avatar von HeMan
    Registriert seit
    03.04.2017
    Ort
    Freiburg
    Beiträge
    2.343
    Versteh nicht wo das Problem sein soll. Da hätte Werder halt vorsorgen müssen. Clubs wie Hoffenheim und RB Leipzig schaffen das doch auch ohne pleite zu gehen. Der Fußball ist eh durchkommerzialisiert. Dann müssen halt Clubs wie Werder weichen, wenn sie sich nicht zukunftsfähig aufstellen können. Es geht doch schließlich darum was auf dem Platz passiert. Und RB Leipzig spielt einfach einen tollen Fußball.


  9. #10944
    Avatar von Schmolle
    Registriert seit
    04.07.2008
    Ort
    Reaktionäre Friedenskraft!
    Beiträge
    13.591
    Zumal jetzt auch mal der Osten dran ist

  10. #10945

    Registriert seit
    03.02.2014
    Ort
    Frankfurt
    Beiträge
    4.087
    Mitarbeiter der GEschäftsstellen werden vermutlich mitunter in "Kurzarbeit" gehen, womit die Vereine ein wenig sparen können. Wie das mit den profis gehandhabt wird, ist tatsächlich spannend. Auch wie das am Ende mit Sponsorengeldern aussieht. Die zahlen ja immerhin für eine bestimmte Anzahl an Spielen.

  11. #10946

    Registriert seit
    30.06.2012
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    800
    Laut Bild würden bei einem Abbruch Werder knapp 25 Mio Euro fehlen.

    25 MIO EURO VERLUST?
    https://m.bild.de/sport/fussball/fus...ildMobile.html

  12. #10947
    Avatar von Schmolle
    Registriert seit
    04.07.2008
    Ort
    Reaktionäre Friedenskraft!
    Beiträge
    13.591
    Dann darf die DFL blechen.

  13. #10948

    Registriert seit
    21.09.2017
    Beiträge
    399
    Ich könnte mir auch vorstellen, dass Wiesenhof sollten sie die Krise gut überstehen (die Aktie steigt schon wieder) gegen eine weitere Verlängerung einen ordentlichen Vorschuss hergibt. Dürfte den wenigsten gefallen könnte aber leider notwendig sein.

  14. #10949
    Avatar von Schmolle
    Registriert seit
    04.07.2008
    Ort
    Reaktionäre Friedenskraft!
    Beiträge
    13.591
    Das wird das nebensächlichste von allem sein ausser bei Bayern. Schließlich hat Rummenigge wieder mal das Geld das nicht eingenommen oder zurückgezahlt werden muss erwähnt.

  15. #10950
    Avatar von wer.di
    Registriert seit
    27.12.2010
    Ort
    Woltmershausen
    Beiträge
    1.011
    Zitat Zitat von PetriP Beitrag anzeigen
    Ich könnte mir auch vorstellen, dass Wiesenhof sollten sie die Krise gut überstehen (die Aktie steigt schon wieder) gegen eine weitere Verlängerung einen ordentlichen Vorschuss hergibt. Dürfte den wenigsten gefallen könnte aber leider notwendig sein.
    Selbst der ordentlichste Vorschuss würde nicht die Einnahmeausfälle bei einem Saisonabbruch kompensieren.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •