Seite 2 von 42 ErsteErste 12312 22 ... LetzteLetzte
Ergebnis 16 bis 30 von 626

Thema: Basler - ein Mann, ein Wort

  1. #16
    Gast

    Re: Basler - ein Mann, ein Wort

    Ich als mod und user bin der Meinung, dass tdd absolut Recht hat und dass das in jeden Thread passt, der sich in irgendeiner Form mit Medien beschäftigt.

  2. #17
    Avatar von Neil McCauley
    Registriert seit
    01.07.2008
    Beiträge
    2.802

    Re: Basler - ein Mann, ein Wort

    Weiter gehts mit Hertha und Wolfsburg

    Seine Hertha war nix, seine Hertha ist nix und aus seiner Hertha wird nix – solange der Dieter da das Sagen hat.

    Damit sich doch noch was ändert, holt er jetzt schnell den tunesischen Stürmer Chermiti. Besser wäre aber eine komplett neue Elf!


    Für mich riecht das alles nach Erfolg. Der VfL lässt im Uefa-Cup schon mal leise aufhorchen, holt in der Liga Platz 4. Und die Tendenz geht klar weiter nach oben!
    You don't even know my real name. I'm the fucking Lizard King.

  3. #18

    Registriert seit
    01.07.2008
    Ort
    Rhein-Sieg-Kreis
    Beiträge
    1.696

    Re: Basler - ein Mann, ein Wort

    Boa, ist das scheisse geschrieben.
    Scholl: "Ich erkenne nichts."

  4. #19
    Avatar von Schmolle
    Registriert seit
    04.07.2008
    Ort
    Reaktionäre Friedenskraft!
    Beiträge
    17.384

    Re: Basler - ein Mann, ein Wort

    Der beste Kalauer war am Samstag drin: "Wer hier faule Witze über Koks vermutet, der liegt falsch. Daums Skandale sind Schnee von gestern!"

    Ohne Worte, oder?
    Mein Bruder hätte beinahe n Crash gebaut, als ich ihm vom Beifahrersitz dies vorlas
    Day-Glo Jesus on the dash
    Scorch marks on the road ahead
    Friendly fires in hostile waters
    Keep the faith, don`t lose your head
    Don`t lose your head

  5. #20

    Registriert seit
    01.07.2008
    Ort
    NJ
    Beiträge
    389

    Re: Basler - ein Mann, ein Wort

    Heute ist dann Werder endlich dran! KA ist auch laut Super-Mario am

    http://www.bild.de/BILD/sport/fussba....%20ister.html

    Code:
    Also aufstehen, Herr Allofs! Schluss mit dem Werder-Schlaf.

  6. #21
    Avatar von Azad
    Registriert seit
    04.08.2008
    Beiträge
    21.101

    Re: Basler - ein Mann, ein Wort

    Was befähigt Basler eigentlich zu solcherlei Mist???
    Sein gescheiterter Auftritt als sportlicher Leiter in Regensburg??
    Wer im Glashaus sitzt...
    Nervt genauso wie Netzer, der meiner Meinung nach erstmal als Trainier irgedwo (erfolgreich) arbeiten sollte, bevor er bei Delling den Molli macht.
    "Wer eine intelligente, geduldige und schöne Frau sucht, sucht eigentlich drei Frauen." - Oscar Wilde

  7. #22
    Avatar von Indy[GWDS]
    Registriert seit
    02.07.2008
    Ort
    Bremervörde
    Beiträge
    154

    Re: Basler - ein Mann, ein Wort

    Ganz toll auch diese Sätze:

    Ich habe gerade ein Kartenhaus gebaut. Drei Etagen hoch. Dann habe ich versucht, das Erdgeschoss herauszuziehen, ohne das alles einstürzt. Ging voll in die Hose. Warum ich so etwas mache? Ich wollte mal schauen, was dieses Jahr aus dem HSV wird...
    Basler zur vdv-Nachfolge:

    Also, Didi! Bevor du mit deiner Soko „Superstar“ wieder Ewigkeiten im Trüben fischst, kannst du gleich mich anrufen. Die Binde passt mir bestimmt, die Fans begeistere ich irgendwie, und aktiv war ich auch lange nicht mehr. Wie Jol zuletzt...
    Zu Allofs:
    Sonst wachst du, die Mutter aller Manager, bald im Pommerland auf. Und wie jedes Kind weiß: Pommerland ist abgebrannt!
    Und bevor Werder die Schale holt, gewinnt der Schaaf einen Wettbewerb als Doppelgänger von Roberto Blanco.
    Immerhin tippt er Werder noch auf Platz 3.

  8. #23
    Avatar von Rucksackfranzose
    Registriert seit
    04.07.2008
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    8.222

    Re: Basler - ein Mann, ein Wort


    Zitat Zitat von Azad
    @_tdd_
    Mein persönliches Highlight war bisher: "Das ist dem Nicole sein Rucksack." Junge, junge, junge...
    Mein Gott, warst du im Saarland? Denn dieses Satzbeispiel ist genau saarländischer Wortlaut

    @_tdd_:

    Wenn du dich über fehlerhafte Nutzung der deutschen Sprache beschwerst, genau in dem Moment solltest du auch etwas auf unsere tolle Groß- und Kleinschreibung achten

  9. #24
    Avatar von Grüner Pott
    Registriert seit
    01.07.2008
    Beiträge
    3.332

    Re: Basler - ein Mann, ein Wort

    Werder kommt doch noch richtig gut weg, lasche Vorstellung von Super-Mario. Ich hätte mehr Polemik und stumpfe Affronts erwartet!

  10. #25
    Avatar von Azad
    Registriert seit
    04.08.2008
    Beiträge
    21.101

    Re: Basler - ein Mann, ein Wort

    @Rucksackfranzose
    Nein, bin seit ein paar Jahren in Siegen ansässig, hier wird auch so geredet. Zumindest teilweise.
    "Wer eine intelligente, geduldige und schöne Frau sucht, sucht eigentlich drei Frauen." - Oscar Wilde

  11. #26
    Avatar von Neil McCauley
    Registriert seit
    01.07.2008
    Beiträge
    2.802

    Re: Basler - ein Mann, ein Wort

    Ich reiche mal Hannover, Hoffenheim und Frankfurt nach


    Am Main nörgeln trotzdem einige: Der Fußball sei so aufregend wie ein Sonntag an der Börse. Aber, liebe Erbsenzähler: Was zählt, ist die Zahl die vorne steht! Für euch ist es das Geld, für den Funkel ist der Tabellenplatz. Das wird diesmal Rang 14.

    Neben dem Hanke stürmt also der Forssell. Genau, den kennen Sie noch aus Gladbach. Da war der vor einem gefühlten Jahrzehnt!

    Wie der Schlaudraff ist der Finne Single. Ich tippe: In Hannover werden die zwei öfter knutschen als knipsen!

    Aber schon nächste Saison muss sogar der Uli Hoeneß zittern. Wer den Rangnick und den Hopp kennt, der weiß: Die sind erst zufrieden, wenn Hoffenheim in der Champions League spielt.

    Und Werder + HSV

    Na, wunderbar! Wobei habt ihr den Jol in Holland denn beobachtet? Käse kaufen? Tulpen tränken? Über den HSV jo(h)lt die ganze Liga!

    Zumal das Mittelfeld auch erst einmal wieder funktionieren muss. Der Diego hat das Rafinha-Syndrom. Der holt in Peking Gold – und danach mit Werder nur Blech. Auch den werden die Mitspieler dafür im Training bestrafen. Der Baumann ist zu alt und zu anfällig. Der Frings allein kann das Ding nicht retten.
    You don't even know my real name. I'm the fucking Lizard King.

  12. #27

    Registriert seit
    01.07.2008
    Beiträge
    4

    Re: Basler - ein Mann, ein Wort

    Basler reiht sich nahtlos in die Reihe der Kolumnisten ein, wo man denkt: Wären sie nach ihrer Karriere doch einfach verschwunden aus der Öffentlichkeit. Das ist auch zutreffend auf Lattek, Breitner, Effenberg, ganz besonders Effenberg, Seppl Maier und auch Toni Schumacher. Warum müssen sie nur ständig ungefragt ihr Maul aufreißen?

  13. #28
    Avatar von Schmolle
    Registriert seit
    04.07.2008
    Ort
    Reaktionäre Friedenskraft!
    Beiträge
    17.384

    Re: Basler - ein Mann, ein Wort

    @Rucksackfranzose
    Mario ist Südpfälzer (Neustadt an der Weinstraße) das ist da glaube ich normaler Släng bei denen, oder? N Studi Kumpel kam aus Steinfeld (dem das Kurt Beck hervorbrachte) der hat a so gschwätzt.
    Day-Glo Jesus on the dash
    Scorch marks on the road ahead
    Friendly fires in hostile waters
    Keep the faith, don`t lose your head
    Don`t lose your head

  14. #29
    Avatar von hawk83gut
    Registriert seit
    10.07.2008
    Beiträge
    7.262

    Re: Basler - ein Mann, ein Wort

    Zitat Zitat von Ramius
    Jetzt hört mal mit eurer "Rettet die deutsche Sprache"-Leier auf. Natürlich gibt es regionale Sprachgebräuche und es wird sie hoffentlich noch lange geben. Das heisst noch lange nicht, daß diese Leute die deutsche Sprache nicht beherrschen. Vielleicht kann ein Mod ja diese Diskussion in den "Typisch deutsch"-Thread verschieben.
    ich glaube es würde auch keiner was sagen, wenn so ein artikel in der regionalzeitung erscheinen würde. aber eine überregionale zeitung sollte doch eigentlich versuchen auf korrektes deutsch zu achten, gerade wenn diese zeitung dauernd deutschtum propagiert.
    ansonsten finde ich aber auch, dass man darüber in alltagssituatione eigentlich nicht so hämisch urteilen sollte (obwohl ich es häufig mache). hochdeutsch ist nicht die einzig richtige art zu sprechen. meiner meinung nach sollte man sie aber schon theoretisch korrekt beherrschen können.
    allerdings sind das rufe die verpuffen. selbst in offizielles deutsch haben sich die schlimmsten denglischen begriffe eingeschlichen, das ist doch genauso das gleiche. es kommt mir auch so vor als würde von offizieller seite kaum etwas dagegen getan - ganz anders als etwa in frankreich.
    "Jahre voller Frust"

  15. #30
    Avatar von dizzy
    Registriert seit
    01.07.2008
    Beiträge
    3.395

    Re: Basler - ein Mann, ein Wort

    @Schmolle: Basler schreibt die Artikel doch nicht selbst, der gibt lediglich seinen "guten" Namen dafür her. Vorher war's Max Merkel, nun ist es Mario Basler.

    @hawk83gut: Es handelt sich um die Bildzeitung. In selbiger gibt es so gut wie keinen Artikel der bezüglich Grammatik und Rechtschreibung einwandfrei ist.

    Über Inhalte dieser Zeitung muss man eigentlich erst recht nicht debattieren; es gibt sie verhältnismäßig betrachtet ja kaum.

    Mich persönlich stören in letzter Zeit einfach nur die Artikel vor Namen, die mittlerweile in einigen Zeitungen auftauchen, von Sportreportern in Radio und TV bis zum Erbrechen genutzt werden und hier im Forum ebenfalls andauernd zu finden sind. Oftmals wird der unbestimmte Artikel "ein" verwendet (Das muss ein Diego doch besser machen.. Da muss ein Klaus Allofs besser reagieren... etc.). Ich finde es ätzend und stilistisch total daneben.
    Frank Baumann - Por unos pocos dólares más?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •