Seite 112 von 145 ErsteErste ... 62 92 102 111112113122 132 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.666 bis 1.680 von 2164

Thema: Faster Harder Louder- Die Heavy/Rock/Alternative Rumpelkammer

  1. #1666
    Avatar von cluseau
    Registriert seit
    23.06.2011
    Ort
    beratungsresidenz
    Beiträge
    11.158
    Höre ich später mal rein. In the meantime: gestern kam das Memoriam Album raus, ex-bolt thrower und benediction.
    tiefbegabt

  2. #1667
    Avatar von Daniel FR
    Registriert seit
    02.07.2008
    Ort
    In a seedy space age bachelor pad.
    Beiträge
    9.861
    Zitat Zitat von marble Beitrag anzeigen
    Ich weiß, das ist irgendwo abartig. Aber wenn ich völlig stoned bin und die Sennheiser aufsetze, geb' ich mir manchmal gern ein Album wie das.

    Dauer: 1:03:35
    Tracklist: 1 - Dopesmoker

    Sowas mag ich auch.
    Fick dich, Gott!

  3. #1668
    Avatar von marble
    Registriert seit
    01.07.2008
    Ort
    Fischtown
    Beiträge
    2.084
    Zitat Zitat von Daniel FR Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von marble Beitrag anzeigen
    Ich weiß, das ist irgendwo abartig. Aber wenn ich völlig stoned bin und die Sennheiser aufsetze, geb' ich mir manchmal gern ein Album wie das.

    Dauer: 1:03:35
    Tracklist: 1 - Dopesmoker

    Sowas mag ich auch.
    __

  4. #1669
    Avatar von cluseau
    Registriert seit
    23.06.2011
    Ort
    beratungsresidenz
    Beiträge
    11.158
    Zitat Zitat von mitm rad zum training Beitrag anzeigen
    finde ich btw auch richtig gut
    tiefbegabt

  5. #1670
    Avatar von cluseau
    Registriert seit
    23.06.2011
    Ort
    beratungsresidenz
    Beiträge
    11.158
    zum aufstehen genau das richtige: neue mantar ep
    tiefbegabt

  6. #1671

    Registriert seit
    02.07.2008
    Ort
    At the court of the crimson king
    Beiträge
    3.534
    Neues von Igorrr und es ist typisch Igorrr.
    That which does not kill you will most likely try again.

  7. #1672
    Avatar von Frings1991
    Registriert seit
    04.09.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    2.233
    Ich war am Sonntag in Hannover im Chez Heinz beim Haken-Konzert (kurzen Bericht kann ich schreiben falls Interesse besteht) und hab da die Vorband The Algorithm kennen gelernt. Ist ein Instrumental Duo, das aus nem in Köln lebenden Franzosen und seinem Live-Drummer (der eine verblüffende Ähnlichkeit mit einem etwas dickeren Shaia LaBeouf hat) besteht. Spielen einen Mix aus Elektro und Metal der mich total mitgenommen hat obwohl ich auf Elektro eg eher weniger stehe. Vielleicht schaust du da auch mal rein. Ein Song vom neuem Album ist auch ein Ft. mit Igorrr
    Ich intubier' Bier Bier Bier Bier Bier

  8. #1673
    Avatar von Schmolle
    Registriert seit
    04.07.2008
    Ort
    Reaktionäre Krisenkraft!
    Beiträge
    7.730
    Haken fnde ich gut. Schreib ruhig mal wies war, welches Album haben sie schwerpunktmäßig gespielt?
    Die verlor`nen laufen Amok. Plündernd ziehen sie ins Tal. Die Niemandskinder von Patentex Oval.
    (Friedel Geratsch)

  9. #1674
    Avatar von Frings1991
    Registriert seit
    04.09.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    2.233
    Okay, dann will ich mal eben kurz was in die Tasten schmettern:

    Die Location: Chez Heinz, gemütlicher Club in einem Keller unter einem Schwimmbad (?), niedrige Decken, was bei den Bands zu einigen Problemen bei der Kontaktaufnahme mit den Fans führte, einige Säulen versperrten teilweise ein wenig die Sicht.
    Besucher: Medium gut besucht, waren wohl so um die 100 Leute. War wohl dem Umstand geschuldet, dass es ein Sonntag war. Vom Alter her gemischt, einige junge Leute dabei, aber auch viele Prog-Daddys (so wie meiner zB ), den Shirts zu urteilen auch sehr gemischt, teilweise aus der (Prog-)Rock Ecke aber auch aus härteren Gefilden.

    Vorband 1, Next to None: Waren eine junge Truppe (Google sagt 17-19) aus den USA rund um den Sohn von Mike Portnoy und spielten eine Art Progressive Metal mit eingestreuten Metalshouts. War ganz gut anzuhören, allerdings merkte man Ihnen die geringe Erfahrung an. Teilweise unsauber gespielten Passagen und man hatte das Gefühl, dass man die eingestreuten Jazz- und sonstigen Passagen schon mal irgendwo anders gehört hat, also nicht wirklich innovativ, aber sind ja noch jung und entwicklungsfähig.

    Vorband 2, The Algorithm: Siehe oben. Fand ich persönlich sehr cool und hab mir auch sofort deren Alben bei Amazon Prime Music gezogen. Laut Wiki soll es Progressiv Metal gekreuzt mit Elektro sein, allerdings konnte ich da keine hohe Gitarrenkunst erkennen, dafür sehr abwechslungsreich was die Genres der Riffs anging. Von Black Metal-eskem Geschredder, über tiefe Death Metal/-core Parts inkl. Breakdowns, thrashige Parts war da wirklich viel dabei. Auf Platte klingt das deutlich elektronischer.

    Haken, wirkten auf mich anfangs etwas zurückhaltend, tauten aber zusehends auf und nahmen das Publikum ganz gut mit. Ich war leider zu dem Zeitpunkt schon sehr müde und konnte mich dem nicht mehr ganz so hingeben. Kenne die Truppe auch noch nicht so lange, aber neben Sachen aus dem neuen Album (war ja auch die Affinity-Tour) spielten sie auch 2-3 Songs aus The Mountain, und natürlich auch anderen älteren Songs (zB aus Aquarius hab ich noch eines erkannt). Krux bei Progressive Sachen ist ja die, dass man nicht so viele Songs spielen kann, da sie meist auf sehr lang sind Also bildeten die Affinity und The Mountain Platte die meistgespielten Scheiben an diesem Abend soweit ich das beurteilen kann.
    Wie erwähnt wurden die Mannen mit zunehmender Dauer immer besser und zogen das Publikum mit inklusive Mitsumm/-Sing Parts. Nach anderthalb Stunden war dann vorerst Schluss und kamen dann noch für zwei Songs als Zugabe auf die Bühne.
    Bei einem Song übernahm Ross Jennings die Growls selbst für den anderen Song kam der Next to None Sänger für die Shouts auf die Bühne.
    Ansonsten muss man glaube ich nicht viel erwähnen, ausgezeichnete Spielfreunde und gute Stimmung auf und vor der Bühne und gute Umsetzung der Songs.
    Ich intubier' Bier Bier Bier Bier Bier

  10. #1675
    Avatar von Banano
    Registriert seit
    16.03.2013
    Ort
    Südoldenburg
    Beiträge
    13.666
    YouTube: Slipknot - Duality (acoustic cover by Leo Moracchioli

    Finde ich gut gemacht. Am besten finde ich seine Performance als Clown an der Trommel.
    Nur wer erwachsen wird und ein Kind bleibt, ist ein Mensch!

    - Erich Kästner -

  11. #1676
    Avatar von Schmolle
    Registriert seit
    04.07.2008
    Ort
    Reaktionäre Krisenkraft!
    Beiträge
    7.730
    Danke Frings.

    Ich habe die im Vorprogramm von Between the buried & me gesehen (2015) und fand die fast besser als die Hauptband. Seitdem höre ich die Jungs.
    Leider waren sie nicht bei mir in der Nähe. würde ich mir gern mal wieder geben, gern als Hauptact.
    Die verlor`nen laufen Amok. Plündernd ziehen sie ins Tal. Die Niemandskinder von Patentex Oval.
    (Friedel Geratsch)

  12. #1677
    Avatar von Hobsch
    Registriert seit
    03.07.2008
    Beiträge
    5.506
    Rock Metal Festival das einen Tag geht, jemand eine Empfehlung?
    Kriege sind so leicht auszubreiten und so schwierig zu beenden.

  13. #1678
    Avatar von Azraael
    Registriert seit
    30.08.2009
    Beiträge
    5.953
    So ziemlich alle, wenn du nach einem Tag wieder abreist.
    It was raining...

  14. #1679
    Avatar von Schmolle
    Registriert seit
    04.07.2008
    Ort
    Reaktionäre Krisenkraft!
    Beiträge
    7.730
    Die neue Danko Jones ist in Ordnung. Geht gut nach vorne.
    Die verlor`nen laufen Amok. Plündernd ziehen sie ins Tal. Die Niemandskinder von Patentex Oval.
    (Friedel Geratsch)

  15. #1680
    Avatar von booorsti
    Registriert seit
    09.01.2012
    Ort
    Ostfriesland
    Beiträge
    1.918
    Zitat Zitat von Schmolle Beitrag anzeigen
    Die neue Danko Jones ist in Ordnung. Geht gut nach vorne.
    Ordentliches Teil, läuft ziemlich viel im Auto im Moment.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •