Seite 50 von 53 ErsteErste ... 30 40 495051 ... LetzteLetzte
Ergebnis 736 bis 750 von 792

Thema: Userbewertungen

  1. #736
    Avatar von cluseau
    Registriert seit
    23.06.2011
    Ort
    beratungsresidenz
    Beiträge
    11.548
    mit votava lief natürlich alles top
    tiefbegabt

  2. #737
    Avatar von Tim197
    Registriert seit
    09.04.2015
    Beiträge
    2.431
    Zitat Zitat von syno Beitrag anzeigen
    An dieser Stelle mal ein dickes Lob für den User

    -Luke-






    Wir hatten um den Abstieg des HSV gewettet, nicht mit geringem Einsatz. Und hat umgehend seine Wettschulden beglichen!

    Das ist definitiv auch eine positive Bewertung in diesem Thread wert.
    Kann ich nur bestätigen. Wenn -Luke- etwas sagt, kannst du dich darauf zu 100% verlassen. Ein extrem angenehmer Mensch, der Gute!
    --stillgelegt--

  3. #738
    Avatar von FelixW
    Registriert seit
    30.01.2014
    Beiträge
    271
    Hatte von Werder99 fürs Leipzig-Spiel Ende 2017 2 Tickets gekauft, er schrieb auf mein Gesuch:
    habe noch 2 Steher für Leipzig. Wäre das was für dich?
    Daraufhin netter Kontakt, ich überweise 40 EUR, er schickt per Einschreiben...

    Kommt aber nicht rechtzeitig an und auch danach nie, er schreibt:
    Falls diese nicht auftauchen, erstatte ich natürlich den Betrag
    und:
    Na klar, den Betrag bekommst du zurück.
    Ich werde heute auch mal zur Post gehen und versuchen herauszufinden woran es denn gelegen hat.
    Eine Tracking-Nummer konnte er nie nennen und hat nie etwas rausgefunden, immer nur die Ankündigung der Rücküberweisung.

    Mitte Januar schreibt er:
    der Betrag sollte Montag bei dir sein.
    Hatte ihn Mitte Februar nochmal nachdrücklich gefragt was nun los ist, seit dem keine Antwort mehr.

    Habe hier seinen Namen/Bankverbindung, aber ist mir "leider" zu blöd da noch weiteres zu unternehmen.
    Bin mir nicht sicher ob er ein Betrüger ist (für 40 EUR der Aufwand und das Risiko?) oder einfach nur jemand, der es nicht hinkriegt sich zu kümmern?

    Geändert von FelixW (02.06.2018 um 12:13 Uhr)

  4. #739
    Avatar von Skywalker
    Registriert seit
    25.06.2009
    Ort
    Sherwood Forest
    Beiträge
    3.404
    Anhand seiner Beiträge, trotz jüngerer Anmeldung, scheint er ja ein solider User zu sein...
    Ein Vertrauensverhältnis baut man sich eigentlich nicht auf, um dann "läppische" 40€ abzuziehen.
    Liest sich trotzdem so, als wenn du dein Geld nicht wiedersiehst.
    E: wobei er ja auch seit über vier Monaten nicht mehr online war. Zumindest unter dem Account.
    Deine Schwester isst ein bisschen Salat, meine Schwester ist - ein bisschen verrückt.

  5. #740
    Avatar von Michiol75
    Registriert seit
    02.07.2008
    Beiträge
    3.191
    Warum hast Du deine Bank nicht angewiesen die Überweisung zurückzuholen? Aber auf jeden Fall sehr ärgerlich und unschön sowas.
    Im Training habe ich mal die Alkoholiker meiner Mannschaft gegen die Antialkoholiker spielen lassen. Die Alkoholiker gewannen 7:1. Da war's mir wurscht. Da hab i g'sagt: Sauft's weiter. (Max Merkel)

  6. #741

    Registriert seit
    06.04.2015
    Beiträge
    925
    Aus Prinzip würde ich Anzeige erstatten. Kostet ja nichts.
    Geändert von syno (03.06.2018 um 10:40 Uhr)

  7. #742
    Avatar von FelixW
    Registriert seit
    30.01.2014
    Beiträge
    271
    Zitat Zitat von Skywalker Beitrag anzeigen
    Anhand seiner Beiträge, trotz jüngerer Anmeldung, scheint er ja ein solider User zu sein...
    Ein Vertrauensverhältnis baut man sich eigentlich nicht auf, um dann "läppische" 40€ abzuziehen.
    Liest sich trotzdem so, als wenn du dein Geld nicht wiedersiehst.
    E: wobei er ja auch seit über vier Monaten nicht mehr online war. Zumindest unter dem Account.
    Ja, fand ich auch sehr seltsam alles. Es scheint ihn als Person auch real zu geben (Google), aber wirklich bringen tut mir das auch nix, Inkasso Moskau ist nicht so meins

    Zitat Zitat von Michiol75 Beitrag anzeigen
    Warum hast Du deine Bank nicht angewiesen die Überweisung zurückzuholen?
    Sobald das Geld beim Anderen gebucht wurde ist das wohl faktisch nicht mehr möglich (?) und der Versuch kostet auch schnell mal ca. 15 Euro Gebühren

    Zitat Zitat von syno Beitrag anzeigen
    Aus Prinzip würde ich Anzeige erstatten. Kostet ja nichts.
    Eigentlich richtig, wobei: Ich könnte ja nix wirklich beweisen, außer dass ich ihm Geld geschickt habe. Aber wer sagt dass ich die Tickets nie bekommen habe usw usw, ich denke mit dem Beweis der "Strafbarkeit" würde es etwas dünn in solchen Fällen.

    Ärgerlich

  8. #743

    Registriert seit
    07.08.2016
    Beiträge
    339
    Ich meine für den Versuch dürfen Banken kein Entgelt mehr verlangen. Klär das mal und kontaktiere Deine Bank nochmal.

    Dann, egal wie die Entscheidung ausgeht, würde ich es probieren. Seine Bank soll ruhig mitbekommen, was er für einer ist. Der Druck auf ihn steigt natürlich, wenn er einen persönlichen Ansprechpartner hat und es sich nicht um eine Direktbank handelt.

  9. #744
    Avatar von Schorsch007
    Registriert seit
    13.10.2010
    Beiträge
    2.939
    Rückbuchung? Das geht bei Überweisungen doch gar nicht. Jedenfalls nicht, wenn das Geld schon beim Empfänger angekommen ist. Bei Lastschrift ist das anders, aber da klappt die Rückholung auch nur für einen bestimmten Zeitraum, einen Monat oder 6 Wochen oder so.
    Belanglosigkeiten können eine ernste Sache sein. Man muss sich aufgrund derer aber nicht unbedingt ernsthaft in die Köppe kriegen.

  10. #745

    Registriert seit
    07.08.2016
    Beiträge
    339
    Man kann einen Überweisungsrückruf starten. Sobald das Geld beim Empfänger gutgeschrieben wurde, kann die Bank das Geld natürlich nicht selbst zurück schicken.
    Sie wird den Kontoinhaber allerdings schriftlich informieren, dass ein solcher Auftrag vorliegt.

    Glaube mir... In ganz vielen Fällen überweist der Kontoinhaber dann selbst.

  11. #746
    Avatar von Schorsch007
    Registriert seit
    13.10.2010
    Beiträge
    2.939
    Zitat Zitat von H1Chris Beitrag anzeigen
    Man kann einen Überweisungsrückruf starten. Sobald das Geld beim Empfänger gutgeschrieben wurde, kann die Bank das Geld natürlich nicht selbst zurück schicken.
    Sie wird den Kontoinhaber allerdings schriftlich informieren, dass ein solcher Auftrag vorliegt.

    Glaube mir... In ganz vielen Fällen überweist der Kontoinhaber dann selbst.
    Glaube ich Und als Strategie, unangenehmen Druck aufzubauen, ist das ja auch sinnvoll.
    Belanglosigkeiten können eine ernste Sache sein. Man muss sich aufgrund derer aber nicht unbedingt ernsthaft in die Köppe kriegen.

  12. #747

    Registriert seit
    07.08.2016
    Beiträge
    339
    Prima. Dann sind wir uns einig und drücken ihm die Daumen! Bei was auch immer er sich entscheidet.

  13. #748
    Avatar von FelixW
    Registriert seit
    30.01.2014
    Beiträge
    271
    Zitat Zitat von FelixW Beitrag anzeigen
    Hatte von Werder99 fürs Leipzig-Spiel Ende 2017 2 Tickets gekauft, er schrieb auf mein Gesuch:
    habe noch 2 Steher für Leipzig. Wäre das was für dich?
    Daraufhin netter Kontakt, ich überweise 40 EUR, er schickt per Einschreiben...

    Kommt aber nicht rechtzeitig an und auch danach nie, er schreibt:
    Falls diese nicht auftauchen, erstatte ich natürlich den Betrag
    und:
    Na klar, den Betrag bekommst du zurück.
    Ich werde heute auch mal zur Post gehen und versuchen herauszufinden woran es denn gelegen hat.
    Eine Tracking-Nummer konnte er nie nennen und hat nie etwas rausgefunden, immer nur die Ankündigung der Rücküberweisung.

    Mitte Januar schreibt er:
    der Betrag sollte Montag bei dir sein.
    Hatte ihn Mitte Februar nochmal nachdrücklich gefragt was nun los ist, seit dem keine Antwort mehr.

    Habe hier seinen Namen/Bankverbindung, aber ist mir "leider" zu blöd da noch weiteres zu unternehmen.
    Bin mir nicht sicher ob er ein Betrüger ist (für 40 EUR der Aufwand und das Risiko?) oder einfach nur jemand, der es nicht hinkriegt sich zu kümmern?

    Update in dieser Sache: Hatte mich an den Verein gewandt bei dem er Fußball spielt ob die Kontakt vermitteln können. Daraufhin meldete er sich bei mir und 1 Woche und einige Mails später habe ich jetzt mein Geld zurück, immerhin.

    Im Rückblick aber sehr hoher Nerv-Faktor für sehr wenig

  14. #749
    Avatar von LuCa
    Registriert seit
    26.06.2013
    Beiträge
    5.173
    Zitat Zitat von FelixW Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von FelixW Beitrag anzeigen
    Hatte von Werder99 fürs Leipzig-Spiel Ende 2017 2 Tickets gekauft, er schrieb auf mein Gesuch:
    habe noch 2 Steher für Leipzig. Wäre das was für dich?
    Daraufhin netter Kontakt, ich überweise 40 EUR, er schickt per Einschreiben...

    Kommt aber nicht rechtzeitig an und auch danach nie, er schreibt:
    Falls diese nicht auftauchen, erstatte ich natürlich den Betrag
    und:
    Na klar, den Betrag bekommst du zurück.
    Ich werde heute auch mal zur Post gehen und versuchen herauszufinden woran es denn gelegen hat.
    Eine Tracking-Nummer konnte er nie nennen und hat nie etwas rausgefunden, immer nur die Ankündigung der Rücküberweisung.

    Mitte Januar schreibt er:
    der Betrag sollte Montag bei dir sein.
    Hatte ihn Mitte Februar nochmal nachdrücklich gefragt was nun los ist, seit dem keine Antwort mehr.

    Habe hier seinen Namen/Bankverbindung, aber ist mir "leider" zu blöd da noch weiteres zu unternehmen.
    Bin mir nicht sicher ob er ein Betrüger ist (für 40 EUR der Aufwand und das Risiko?) oder einfach nur jemand, der es nicht hinkriegt sich zu kümmern?

    Update in dieser Sache: Hatte mich an den Verein gewandt bei dem er Fußball spielt ob die Kontakt vermitteln können. Daraufhin meldete er sich bei mir und 1 Woche und einige Mails später habe ich jetzt mein Geld zurück, immerhin.

    Im Rückblick aber sehr hoher Nerv-Faktor für sehr wenig
    Mir schuldet der User Werder99 auch noch 30€ für Tickets aus der letzten Saison, die nie bei mir angekommen sind. Ich habe mich aber gedanklich schon längst von der Kohle verabschiedet.
    Wo kämen wir hin, wenn alle sagten, wo kämen wir hin, und niemand ginge, um zu schauen wohin wir kämen, wenn wir gingen.

  15. #750
    Avatar von Schorsch007
    Registriert seit
    13.10.2010
    Beiträge
    2.939
    Hört sich bedenklich an, da es ja offensichtlich kein Einzelfall ist.
    Belanglosigkeiten können eine ernste Sache sein. Man muss sich aufgrund derer aber nicht unbedingt ernsthaft in die Köppe kriegen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •