Seite 1 von 28 1211 21 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 409

Thema: Eigene Fußball-Anekdoten vom Worum ihm seine Vollprofis

  1. #1
    Avatar von MaxUnknown
    Registriert seit
    01.07.2008
    Ort
    Ville sans Nom
    Beiträge
    27.367

    Eigene Fußball-Anekdoten vom Worum ihm seine Vollprofis

    Die Überschrift sagt doch bereits alles. Ich fange mal mit drei Anekdoten an:

    - bei einem Spiel in der Jugend wurde ich von einem Torwart so umgesenst, dass ich schreiend vom Platz getragen wurde. Durch den Schiripriff gab es Elfmeter und es fiel das dann entscheidende 2-1 in diesem Pokalspiel, was den trainer veranlasste für den Rest des Spiels an der Seitenlinie, wo ich behandelt wurde, rumzupöbeln und mich als Simulanten zu beschimpfen. Schwalbe sollte es sein, ein beschissen erzogener Betrüger wiederum war ich. Es gab auch Schubsereien. Ruhe gab der Trainer erst, als ein Krankenwagen vorfuhr und der Doc ihm mitteilte, dass ich "ein Loch im Fuß" habe und wie ich fand sehr passend anfügte: "sie Arschloch".

    - als ich in einem neuen Team dank lustiger Regelung ("es spielt zuallererst der ältere Jahrgang, egal wie gut der jüngere ist") in der Hinrunde selten zum Einsatz kam freute ich als Hallensuperstar und Weltbandeneinsetzer mich aber mal sowas von auf die Hallenspielzeit. Bis mir mitgeteilt wurde: "wir haben in diesem Jahr keine Hallensaison". Immerhin gabs Turniere, also doch wieder Vorfreude. Bis mir mitgeteilt wurde: "wir spielen dieses Jahr nur ein Turnier". Egal, beim Hallentraining den Trainer überzeugt, ich durfte mitmachen und bekam ne Zusage, auch viel zu spielen. In der Halle angekommen, umgezogen, durch die letzte Tür zum Hallen-Inneren und ich sah die Hölle, die mir dann sogleich bestätigt wurde: "das ist das einzige Turnier mit In-Feld, keine Bande an allen Seiten". Meine Laune war im Magath.

    - bei einem dreitägigen Jugendturnier war die Titelverteidigung des Vorjahres dank drei Niederlagen an Tag 1 schon so gut wie im Ribery. Eine dumme Niederlage war zu vekraften, bei Spiel 2 allerdings liefen zwei Spieler auf, die die Besten des nächsten Jahrgangs waren und die später verrieten, dass der Klub sowas bei Einladungsturnieren öfter mache, da werde ja nicht nach Pässen kontrolliert. Spiel 3 war dann die Steigerung davon: der Verein war gleich komplett mit dem höheren Jahrgang angereist. Ich bin dann abends im Ort mit einem Kumpel unterwegs gewesen um nach Verstärkung zu suchen, wir haben dann für die beiden Folgetage einen Torhüter gewinnen können, der gleich zwei Jahrgänge zu alt für unser Team war.



    Und nun: gogogogogogogo


  2. #2

    Registriert seit
    06.07.2008
    Ort
    Calalini
    Beiträge
    2.686

    Re: Eigene Fußball-Anekdoten vom Worum ihm seine Vollprofis

    Musste in der E-Jugend mal ein Mädel in Manndeckung nehmen.
    "Wer nimmt er den Platz weg, wenn die Einsatzzeit."

    ANTWORTEN, KATS!

  3. #3

    Registriert seit
    07.01.2011
    Ort
    Hawaii
    Beiträge
    1.057

    Re: Eigene Fußball-Anekdoten vom Worum ihm seine Vollprofis

    Zitat Zitat von Schatzmeister
    Musste in der E-Jugend mal ein Mädel in Manndeckung nehmen.

  4. #4

    Registriert seit
    07.01.2011
    Ort
    Hawaii
    Beiträge
    1.057

    Re: Eigene Fußball-Anekdoten vom Worum ihm seine Vollprofis

    fand in der e-jugend die knie-bandagen "cool" und habe mir selber eine aus einem geschirrtuch genäht!

  5. #5
    Gast

    Re: Eigene Fußball-Anekdoten vom Worum ihm seine Vollprofis

    Zitat Zitat von ferry
    Zitat Zitat von Schatzmeister
    Musste in der E-Jugend mal ein Mädel in Manndeckung nehmen.
    Das ist nicht lustig.

    Ich musste als Stürmer mal gegen ein Mädel spielen, war ein Testspiel gegen Hannover 96. Muss F-Jugend oder so gewesen sein, also grade da wo das noch gemischt war. Ich hab gegen die Dame kein Land gesehen. Nicht weil sie sonderlich gut war oder so, nein. Ich hab mich einfach nicht getraut richtig in die Zweikämpfe zu gehen. Weder offensiv noch defensiv, ich hatte einfach Hemmungen ihr weh zu tun.

  6. #6
    Avatar von Andy7
    Registriert seit
    03.07.2008
    Beiträge
    2.233

    Re: Eigene Fußball-Anekdoten vom Worum ihm seine Vollprofis

    Mitspieler schießt aufs leere Tor, freut sich wie ein Bekloppter und bekommt erst eine Minute später mit, dass das Spiel weiterläuft, weil er nur den Pfosten getroffen hat.

  7. #7
    Avatar von MaxUnknown
    Registriert seit
    01.07.2008
    Ort
    Ville sans Nom
    Beiträge
    27.367

    Re: Eigene Fußball-Anekdoten vom Worum ihm seine Vollprofis

    Zitat Zitat von ferry
    fand in der e-jugend die knie-bandagen "cool" und habe mir selber eine aus einem geschirrtuch genäht!


    Ich hab irgendwann in der Sportschau gesehen, dass ein Spieler beim Jubeln sein Trikot hochzog und noch eines seines alten Klubs drunter hatte. Da hab ich auch mal mit zwei Trikots gespielt, war ja nunmal cool. Und scheiße, denn: warm und eng. Und das eine Mal jubeln war mehr Durchlüften

  8. #8

    Registriert seit
    01.07.2008
    Beiträge
    2.927

    Re: Eigene Fußball-Anekdoten vom Worum ihm seine Vollprofis

    Auch aus der Jugend: Unser Verein organisierte in der Sommerpause ein Turnier und auch das Jugendteam von einem recht unbekannten Verein namens Werder Bremen nahm teil. Angereist waren sie allerdings anscheinend mit einem Spieler zu wenig, sodass sie uns darum baten einen unserer Spieler für das Turnier in ihr Team aufnehmen zu dürfen. Ich ärgere mich heute noch, dass ich nicht ausgewählt wurde und mir so die Chance genommen wurde auch nur ein einziges Mal für die E(?)-Jugend unseres ruhmreichen Sportvereins aufzulaufen.
    Wir sind die Fans der Elf in Grün und Weiß
    und liefern jede Woche den Beweis!
    Die Lieder klingen und die Fahnen weh'n,
    der SVW wird niemals untergeh'n!

  9. #9
    Avatar von fabster
    Registriert seit
    01.02.2011
    Beiträge
    1.908

    Re: Eigene Fußball-Anekdoten vom Worum ihm seine Vollprofis

    Ich hab' nur bis zur C- oder D-Jugend im Dorfverein gespielt. War immer superschlecht und wurde nur aufgestellt, weil mein Cousin Trainer war.
    <Dutt, der; Substantiv, maskulin> Haufen, Klumpen;
    in Dutt gehen = kaputtgehen; in Dutt hauen = kaputtschlagen, zerstören.

  10. #10
    Avatar von MaxUnknown
    Registriert seit
    01.07.2008
    Ort
    Ville sans Nom
    Beiträge
    27.367

    Re: Eigene Fußball-Anekdoten vom Worum ihm seine Vollprofis

    Zitat Zitat von fabster
    Ich hab' nur bis zur C- oder D-Jugend im Dorfverein gespielt. War immer superschlecht und wurde nur aufgestellt, weil mein Cousin Trainer war.
    Hier wärst Du richtig

  11. #11

    Registriert seit
    06.07.2008
    Ort
    Calalini
    Beiträge
    2.686

    Re: Eigene Fußball-Anekdoten vom Worum ihm seine Vollprofis

    Hbe sowohl gegen Werder als auch gegen St. Pauli gespielt. Gegen letztere hat Hoyzer gepfiffen, wurde trotz Hand im 5er nicht vom Platz gestellt.
    "Wer nimmt er den Platz weg, wenn die Einsatzzeit."

    ANTWORTEN, KATS!

  12. #12
    Avatar von flowen
    Registriert seit
    03.01.2010
    Ort
    Kiel/Leipzig
    Beiträge
    840

    Re: Eigene Fußball-Anekdoten vom Worum ihm seine Vollprofis

    Als ich vielleicht 9 Jahre alt war, habe ich mal an einem Torwandschießen teilgenommen, welches am Rande eines Benefizspiels ehemaliger Bundesligaspielern ausgetragen wurde. Zufälligerweise kam, als ich gerade loslegte, Uwe Seeler vorbei, der mit dann zuschaute. Ich traf 2/2 unten und traf anschließend auch direkt ins obere Loch. Dann sagte Seeler, dass er mich mit zum HSV nehmen würde, wenn ich den vierten Ball ebenfalls versenke. Der Ball ging daneben..

  13. #13
    Avatar von krusewitz
    Registriert seit
    01.07.2008
    Ort
    Mitten in der Datenleitung
    Beiträge
    5.910

    Re: Eigene Fußball-Anekdoten vom Worum ihm seine Vollprofis

    .
    When they look back at us and they write down their history
    What will they say about our generation?
    We're the ones who knew everything and still we did nothing
    Harvested everything, planted nothing.

  14. #14
    Avatar von Deichkind
    Registriert seit
    01.07.2008
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    2.101

    Re: Eigene Fußball-Anekdoten vom Worum ihm seine Vollprofis

    Ein gegnerischer Spieler schießt aus ca. 18 Meter auf unser Tor, ziemlich knapp doch anscheinend nur Außennetz. Unser Torwart läuft an die Außenseite des Tores und hebt den Ball, der am Netz lag, auf und legt ihn sich zum Abstoß zurecht. Plötzlich fängt der gegnerische Stürmer an rum zu schreien und dreht total am Rad (ich konnte nicht hören was er gesagt hat da ich irgendwo vorn rumturnte). Er bekommt Gelb!

    Nach dem Spiel erzählt uns unser Torwart, dass der Ball im Tor war und er ihn unter dem Netz hindurch aufgehoben hat. Er wollte das schon immer mal machen!

    Ich hab noch zig Anekdoten, aber die reicht erstmal.
    So mogelt der eine oder andere beim Gespräch über das neue System aus Versehen auch schon einmal einen Spieler mehr auf den Platz, wie Nils Petersen, der ein 4-3-3-1 entdeckt haben will.

  15. #15
    Gast

    Re: Eigene Fußball-Anekdoten vom Worum ihm seine Vollprofis

    in der jugend nach einem tor mit nem kumpel den brust-an-brust-jubel (afair von rink und sergio?) versucht nachzumachen und dabe einmal übelst ne kopfnuss abbekommen

    ganz früher mal ein wichtiges turnier sausen lassen, wegen einer neuen pokemon-folge

    im letzten jahr mit kater zum training und dabei nach cooper-test schön in meinen spind

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •