Seite 2 von 23 ErsteErste 12312 22 ... LetzteLetzte
Ergebnis 16 bis 30 von 344

Thema: Strom Gas Wasser, der Horrorthread

  1. #16
    Avatar von NoClue
    Registriert seit
    02.07.2008
    Beiträge
    5.394

    Re: Strom Gas Wasser, der Horrorthread

    125m², 2 Personen, 160 Euro monatlich

  2. #17
    Avatar von mads
    Registriert seit
    16.07.2008
    Ort
    Auf'm Bahnhof Zoo im Damenklo
    Beiträge
    12.659

    Re: Strom Gas Wasser, der Horrorthread

    Hab auch Ökostrom. Zudem monatliche Abschläge.
    Liebe. Freiheit. Alles! Und Musik.

  3. #18
    Avatar von Grüner Pott
    Registriert seit
    01.07.2008
    Beiträge
    3.332

    Re: Strom Gas Wasser, der Horrorthread

    Schnallt euch an, hier kommt der pure Horror

    Nachtspeicher-Bodenheizung, Erdgeschoss, 40 qm², eine Person.
    Jahresverbrauch 2010: 8200 kwh
    Davon 7200 kwh nachts, nur für die Heizung.
    Dabei ist es hier moderat warm, nicht mal Bullenhitze.
    Nachzahlung: 650 €

    Hat jemand so viel Ahnung von der Materie, dass er mir sofort sagen kann: Pott, deine Heizung ist im Arsch und selbst ein Nachtspeicher verballert nicht SO viel?


    EDIT: Ach so, Abschlag war bislang immer 65 €. Nur Strom. Sonst habe ich ja nichts.

  4. #19
    Avatar von kalli
    Registriert seit
    02.07.2008
    Ort
    Peterswerder
    Beiträge
    7.886

    Re: Strom Gas Wasser, der Horrorthread

    Ich hab wenig Ahnung von der Materie, kann dir aber nur den Tipp geben, dich mal an die lokale Verbraucherzentrale zu wenden. Die haben da Vergleichstabellen soweit ich weiß und können dir wohl sagen, ob das korrekt ist oder nicht.
    "If results and money go first, you are in the wrong path."

    Johan Cruyff

  5. #20
    Avatar von Tigerlilly
    Registriert seit
    02.07.2008
    Beiträge
    449

    Re: Strom Gas Wasser, der Horrorthread

    @ Pott
    Ob die Nachtspeicherheizung so viel wie bei Dir verbraucht, weiß ich leider auch nicht. Wenn Du im Mieterverein bist, würde ich mich an den wenden. Es ist auch möglich das die Isolierung in Deiner Wohnung schlecht ist (zB die Fenster undicht, im schlimmsten Fall Schimmelbildung) und die Heizung deswegen immer mehr bollert...

    Bei meiner letzten Wohnung hab ich damals auch einen Schreck bekommen. 120€ für ca 65qm Strom,Gas für eine Person. Ich hatte echt keine Ahnung das Gas so teuer ist.

  6. #21
    Avatar von Steffen
    Registriert seit
    14.06.2009
    Ort
    Nottingham
    Beiträge
    4.285

    Re: Strom Gas Wasser, der Horrorthread

    naja, bei frauen steht der thermostat aber doch auch generell vom 1. oktober bis 30. april standardmäßig auf 5... mindestens

  7. #22
    Avatar von Tigerlilly
    Registriert seit
    02.07.2008
    Beiträge
    449

    Re: Strom Gas Wasser, der Horrorthread

    Also bei mir nicht. Bei uns zu Hause ist nur im Badezimmer die Heizung an (ca. auf 17°) und das Wohnzimmer wird leicht geheizt (auch ca 17°). Ich lieg lieber mit ner Decke und Wärmflasche aufm Sofa, als diese ekelige Heizungsluft zu atmen. Aber man ist ja verpflichtet die Wohnung nicht allzu sehr auskühlen zu lassen

  8. #23
    Avatar von krusewitz
    Registriert seit
    01.07.2008
    Ort
    Mitten in der Datenleitung
    Beiträge
    6.077

    Re: Strom Gas Wasser, der Horrorthread

    17° ?
    Jeder kann etwas tun

  9. #24
    Avatar von Tigerlilly
    Registriert seit
    02.07.2008
    Beiträge
    449

    Re: Strom Gas Wasser, der Horrorthread

    Ich finde das schon relativ warm. Das Termometer steht aber auch direkt unterm Fenster, vielleicht ist es da noch 1-2 Grad källter als im Raum selber.

  10. #25
    Avatar von StoneCold
    Registriert seit
    18.04.2009
    Beiträge
    1.114

    Re: Strom Gas Wasser, der Horrorthread

    75 qm im Dachgeschoss, 2 Personen und ein Karnickel, 130 € im Monat für Gas und Strom. Jahresverbrauch hab ich nicht im Kopf, der monatliche Abschlag ist aber durch den Hammer-Winter letztes Jahr deutlich höher geworden. Das waren glaube ich fast über 9500 kwh Gas vom 01.05.09-30.04.10. Die Therme ist allerdings auch über 15 Jahre alt und spinnt im Wintermodus gerne mal rum. Balkontür im Wohnzimmer ist auch nicht ganz dicht, da gibts also sicherlich noch Optimierungspotential.

    Ich habe auch mal auf den Internetportalen wegen Wechsel geschaut, sicherlich kann man da gut was sparen, bei mir aber eigentlich nur bei Tarifen, bei denen ein Neukundenbonus im ersten Jahr dabei ist. Hat jemand mal Erfahrungen gemacht, ob man problemlos jedes Jahr wechseln kann (Vertragslaufzeit darf dann natürlich höchstens 12 Monate sein)? Ich habe ja bei den kleineren, billigen Anbietern auf diesen Portalen diverse Kommentare gelesen, dass Anträge von potentiellen Neukunden einfach mal ignoriert wurden, die Kündigung beim bestehenden Anbieter aber schon durch war und die Leute dadurch in die Grundversorgungstarife gerutscht sind. Da hab ich wenig Bock drauf, zumal ich einen Kombitarif Gas/Strom bei unseren Stadtwerken habe, wo ich quasi beides zum gleichen Zeitpunkt kündigen müsste. Wenn dann da was beim neuen Gas- oder Stromanbieter schief läuft und ich möglicherweise monatelang in die Grundversorgung muss bei einem Produkt, hab ich auch wieder nichts gespart. Hat da jemand Erfahrungen? Auch bei der Abwicklung über diese Portale wie Verivox oder Check24?

  11. #26
    Avatar von genka84
    Registriert seit
    28.01.2009
    Ort
    HB
    Beiträge
    1.388

    Re: Strom Gas Wasser, der Horrorthread

    @pott
    das ist echtnicht normal,würde da echt nachhacken.und danach den anbieter dringend wechseln.macht keine arbeit und spart ne menge kohle. bei mir sind es 30 euro im monat die ich weniger zahle. ich wechsel auch jedes jahr meinen anbieter. der mir das beste angebot macht, den nehme ich auch

  12. #27
    Avatar von mads
    Registriert seit
    16.07.2008
    Ort
    Auf'm Bahnhof Zoo im Damenklo
    Beiträge
    12.659

    Re: Strom Gas Wasser, der Horrorthread

    Zitat Zitat von StoneCold
    Ich habe ja bei den kleineren, billigen Anbietern auf diesen Portalen diverse Kommentare gelesen, dass Anträge von potentiellen Neukunden einfach mal ignoriert wurden, die Kündigung beim bestehenden Anbieter aber schon durch war und die Leute dadurch in die Grundversorgungstarife gerutscht sind. Da hab ich wenig Bock drauf, zumal ich einen Kombitarif Gas/Strom bei unseren Stadtwerken habe, wo ich quasi beides zum gleichen Zeitpunkt kündigen müsste. Wenn dann da was beim neuen Gas- oder Stromanbieter schief läuft und ich möglicherweise monatelang in die Grundversorgung muss bei einem Produkt, hab ich auch wieder nichts gespart. Hat da jemand Erfahrungen? Auch bei der Abwicklung über diese Portale wie Verivox oder Check24?
    i d Regel kündigt dein neuer Anbieter bei deinem alten und wickelt das für dich ab. Viele scheuen genau aus den von dir genannten Gründen den Wechsel, viele denken auch, das ihnen dann der Saft abgestellt wird. Das ist Unsinn.
    Liebe. Freiheit. Alles! Und Musik.

  13. #28

    Registriert seit
    07.01.2009
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    557

    Re: Strom Gas Wasser, der Horrorthread

    Strom und Gas 335,00 pro Monat
    2010 zu 2009 Steigerung des Verbrauchs um 20 %
    Leider geil.

  14. #29
    Avatar von Koenich
    Registriert seit
    10.07.2008
    Beiträge
    2.142

    Re: Strom Gas Wasser, der Horrorthread

    1 Koenich, 1,5 Zimmer, 44 m²
    Strom in 2010: 805 kWh. 2009 noch 1342 kWh.
    Wasser/Scheiße: je 30m³ (43 m³ im Vorjahr).
    Abschlag Strom/Wasser/Scheiße gesamt: 52 €/mon (Vorjahr 61 €)
    Heizung 36 €/mon Abschlag.
    Achtung! ▬|████|▬ This is a Nudelholz! Take it und hau it on the Kopp of a bekloppt Person to give you a better Gefühl than vorher!

  15. #30
    Avatar von StoneCold
    Registriert seit
    18.04.2009
    Beiträge
    1.114

    Re: Strom Gas Wasser, der Horrorthread

    Zitat Zitat von mads
    i d Regel kündigt dein neuer Anbieter bei deinem alten und wickelt das für dich ab. Viele scheuen genau aus den von dir genannten Gründen den Wechsel, viele denken auch, das ihnen dann der Saft abgestellt wird. Das ist Unsinn.
    Dass Gas oder Strom nicht abgestellt werden ist mir klar, nur würde ich nichts bei der ganzen Sache sparen, wenn einer der beiden potentiellen neuen Abieter Mist baut und ich wochen- oder monatelang bei Gas oder Strom (im schlimmsten Fall beides) in den Grundversorgungstarif rutsche..

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •