Seite 3 von 640 ErsteErste ... 23413 23 53 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 45 von 9595

Thema: Das Team

  1. #31

    Registriert seit
    20.08.2010
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    123

    Re: Das Team

    Zitat Zitat von Moschkopp
    Sinn auf lange Sicht würde das Barca-Modell machen. Eine Vereintaktik, die mehr oder weniger unabhängig vom Trainer ist. Hilft Spieler schneller zu integrieren, da diese auch passend aufs System gekauft würden und Verletzte besser zu kompensieren.
    Dieses System müsste auch in die darunterliege U23 und die Jugenden integriert werden. Und gerade in der U23 könnte das Scouting verbessert werden, uns gehen gerade in der Altergruppe zuviel Talente ab und wir selbst haben leider kaum noch welche...
    Also selbst das große Barca tätigt teilweise seltsame Transfers . Zb Chygrynskiy oder Ibra, der ja anscheinend überhaupt nicht ins system gepasst hat.
    Barca profitiert mmn viel von unglaublich talentiertem nachwuchs und der tatsache, dass sie gute spieler nicht verkaufen (müssen) dh. das große teile des teams über jahre zusammenspielen, also nahezu perfekt eingespielt sind.

    Um nun den den bogen von barca zu dem threadthema zu bekommen spreche ich den etoo transfer an: dieser wurde trotz topleistungen (ca 40 buden in der abschiedssaison) verkauft. Und ich meine mich zu entsinnen, das er schon ein jahr vor seinem wechsel am liebsten abgegeben worden wäre.

    Da die leistung sowie sein unterhalt (ersatzmann ibra bakam noch mehr, oder?) nicht die gründe für die verkaufsabsichten waren, muss es etwas mit der "stimmung" der mannschaft zu tun gehabt haben.

    Und genau das höre ich sehr oft (imo besonders viel..) über unsere truppe:
    Chemie stimmt nicht. Moral stimmt nicht. Schechte Stimmung in der Mannschaft.
    Diese phrasen eben. Und ich höre das von vielen leuten, schon seit ein paar jahren.

    Ich finde solche aussagen sind schwer zu "greifen" und an iwas festzumachen. Denn wir haben ja schon auch große erfolge erungen in den letzten jahren und bei torjubeln erkenne ich keinen unterschied zwischen unserer truppe und anderen mannschaften.

    Was sagt Ihr denn dazu? Gibt es "dieses problem"? Wie schnell kann sich das ändern, ins positive wie erneut ins negative? Helfen da psychologen? Ist es die schuld von TS? Oder ist sogar ein spieler, oder eine kleine gruppe an spielern schuld (vgl etoo).

    Wüde gerne ma Eure meinung hierzu hören (lesen).

    edit: hatte falschen beitrag zitiert.
    mfg

  2. #32
    Avatar von Azraael
    Registriert seit
    30.08.2009
    Beiträge
    7.009

    Re: Das Team

    Hatten wir diese Saison eigentlich schonmal Bargfrede + Wesley als Doppelsechs? Ich kann mich gerade nicht erinnern, bei den ganzen Verletzten isses schwierig noch mitzukommen...
    It was raining...

  3. #33

    Registriert seit
    20.09.2010
    Beiträge
    81

    Re: Das Team

    Bei „Macht KATS noch Sinn“ wurde ja gestern darüber philosophiert, warum es in der Mannschaft nicht stimmt. Ich hab mir da jetzt auch mal meine Gedanken gemacht und stelle es aber hier rein, weil ich denke, dass es besser passt.

    Also prinzipiell glaube ich eigentlich nicht, dass es an einem sich gerade im Moment vollziehenden Generationenwechsel liegt. Den gibt es meiner Meinung nach nicht.
    Das Team besteht ja nicht aus alten etablierten Spielern und jungen, die nachdrücken und Spielzeit fordern. Sondern, wenn man sich den Kader mal ansieht:

    In der Abwehr haben wir, auch durch die Boenisch-Verletzung, nur relativ alte Spieler, von denen auch kein einziger Druck durch ein junges Talent verspürt. Prödl gut, der spielt aber ja nicht, weil er sich aufgedrängt hat, sondern weil Naldo nicht kann. Und er wird auch nicht mehr spielen, wenn Naldo wieder da ist.

    Im DM haben wir Wesley, gut der ist jung, aber auch noch neu und Bargfrede, der startet aber auch nicht gerade den Großangriff auf Frings. Und er wird ihn ja realistisch gesehen auch nicht verdrängen können. Dazu noch je nach Bedarf Jensen und Boro.

    Im OM ist die Sache wieder ganz anders. Da haben wir im Prinzip nur junge Spieler, die sich gar nicht gegen etablierte durchsetzen müssen.

    Was ich mit meinem Gefasel ausdrücken will ist, dass es bei uns keine ältere Generation gibt, die Druck von der Nachfolgenden verspürt, sondern die einzelnen Mannschaftsteile aus verschiedenen Generationen bestehen. Die Abwehr ist älter, im DM ist es zugegeben gemischt, aber mit absolutem Chef Frings und das OM ist jung. Vielleicht ist das auch einer von vielen Gründen, warum das Zusammenspiel und das Teamgefüge nicht passt.
    Vielleicht ist das aber auch grundsätzlich Blödsinn.

    Ich kann mir aber schon vorstellen, dass sich dadurch ein Generationenwechsel ankündigt. Den muss man dann aber vor allem in der Abwehr mit jungen Spielern unterstützen, um , wie ich denke, wieder zu mehr Balance zu finden.

  4. #34
    Avatar von kalli
    Registriert seit
    02.07.2008
    Ort
    Peterswerder
    Beiträge
    7.899

    Re: Das Team

    Ich meinte das nicht in Bezug auf Spielzeiten, sondern eher in Bezug auf die gute Führungsspieler-Diskussion. Ich kann mir vorstellen, dass die jungen Spieler mit den Ansprachen des Lutschers beispielsweise nicht mehr viel anfangen können und eher darauf bauen, dass sich aus ihrer Mitte ein Meinungsführer herausbilden würde. Daher Generationskonflikt. Kann wie gesagt aber auch Schwachsinn sein.
    "If results and money go first, you are in the wrong path."

    Johan Cruyff

  5. #35

    Registriert seit
    20.09.2010
    Beiträge
    81

    Re: Das Team

    Das war von mir eigentlich auch überhaupt nicht auf eine bestimmte Meinung von gestern bezogen, ich konnte mich eben nur an dieses Generationenwechselargument erinnern und habe mir darüber Gedanken gemacht. Vielleicht habe ich mich einfach auch zu wirr ausgedrückt.

    Dass mit der Ansprache von Frings nicht mehr so richtig klar kommen, kann schon sein. Und es kann auch sein, dass sich aus dem Kreis der jüngeren Spieler ein Meinungsführer herausstellt. Dann müsste man aber meiner Meinung nach auch zusehen, dass was das Alter betrifft wieder mehr Balance zwischen den Mannschaftsteilen entsteht, um dauerhaften Konflikten vorzubeugen.

  6. #36

    Registriert seit
    04.08.2008
    Beiträge
    1.715

    Re: Das Team

    Zitat Zitat von kalli
    Ich meinte das nicht in Bezug auf Spielzeiten, sondern eher in Bezug auf die gute Führungsspieler-Diskussion. Ich kann mir vorstellen, dass die jungen Spieler mit den Ansprachen des Lutschers beispielsweise nicht mehr viel anfangen können und eher darauf bauen, dass sich aus ihrer Mitte ein Meinungsführer herausbilden würde. Daher Generationskonflikt. Kann wie gesagt aber auch Schwachsinn sein.
    Ich kann mir das sehr gut vorstellen. Den selben Gedanken hatte ich auch schon. Frings stammt fußballerisch einfach aus einer anderen Zeit und ich denke es fehlen ihm die Mittel seine Gedanken auch an die Jungen zu übertragen. Da müssten mMn am besten Merte und Naldo mit 26 bzw 27 Jahren einspringen. Die beiden kennen den alten Kauz schon länger und können vermutlich auch besser mit den jungen Spielern.

  7. #37

    Registriert seit
    21.10.2010
    Beiträge
    9

    Re: Das Team

    momentan überlegen ja die wobber fieberhaft einen weiteren führungsspieler für das mittelfeld zu verpflichten.
    da scheinen ex-brasi-natispieler mit josue und diego nicht mehr zu genügen.

    letztlich stellt es auch bei der jungen generation so dar,dass derjenige gehör findet,der mit leistung überzeugt.
    gibt es da ein missverhältnis zwischen leistungen und führungsansprüchen mitsamt krakälerei der marke frings,winken die meisten doch nur noch ab.
    ist dabei die nähe zum management+trainer zu gross erzeugt dies den eindruck von klüngelei.
    es fehlen der mannschaft in der tat stützen,die ein gerüst bilden können.
    vorhandene stützen sind angefangen im tor mit wiese,über das stamm-iv-duo und pizza gerade einmal 4 spieler.
    an guten tagen kann auch ein fritz defensiv einiges ausbügeln und bewegen.

    eine handvoll spieler von denen pizza,merte,wiese und fritz zeitweise sowie naldo längerfristig verletzt ausfielen/ausfallen.
    frings als wenig strategischer dm mit schnelligkeitsdefiziten gepaart stellt überhaupt keine hilfe dar.

    wie soll bei diesem konstrukt einer völlig verfehlten einkaufspolitik in den letzten 3 jahren werder mit den sich verstärkenden konkurrenten schritt halten?
    wenn anfang 20jährige derart unter druck gesetzt sind ,ohne auch nur im geringsten taugliche mitspieler an ihrer seite gestellt zu bekommen,kommt es zu so krampfigen partien bei denen grosschancen versiebt werden.
    diese phase hat man nun hinter sich gelassen,und nachdem alles defensiv aushelfen und diverse taktische varianten nicht zum gewünschten ergebnis führten,und manchmal auch an den tormöglichkeiten und spielanteilen gemessen ein für werder ungerechtes ende fand,
    macht sich resignation breit.

  8. #38
    Avatar von kalli
    Registriert seit
    02.07.2008
    Ort
    Peterswerder
    Beiträge
    7.899

    Re: Das Team

    Ich hab das auf mich bezogen, weil ich das gestern aufgebracht habe, im Nachhinein aber selbst nicht mehr so wirklich weiß, ob mir da nicht Blödsinn zusammenreime.

    Balance wäre jedenfalls eine schöne Sache.
    "If results and money go first, you are in the wrong path."

    Johan Cruyff

  9. #39

    Registriert seit
    20.09.2010
    Beiträge
    81

    Re: Das Team

    Na denn

    was anderes hilft ja momentan ohnehin nicht.

  10. #40
    Avatar von Werlin Berder
    Registriert seit
    22.07.2008
    Ort
    Wenn Du rein kommst links
    Beiträge
    82

    Re: Das Team

    Zum Teufel... welches Team.
    In guten Zeiten als Werder-Familie bezeichnet - heute ein Haufen zusammen gewürfelter Egoisten.
    "Man ist nicht betrunken, solange man noch am Boden liegen kann, ohne sich festhalten zu müssen." (Dean Martin)

  11. #41

    Registriert seit
    05.07.2008
    Beiträge
    6.169

    Re: Das Team

    Zitat Zitat von kalli
    Ich hab das auf mich bezogen, weil ich das gestern aufgebracht habe, im Nachhinein aber selbst nicht mehr so wirklich weiß, ob mir da nicht Blödsinn zusammenreime.

    Balance wäre jedenfalls eine schöne Sache.
    Es fällt schon auf, dass Werder zwei Teile in der Mannschaft hat: Die einen sind über 28 oder schon sehr erfahren (Frings, Merte, Wiese, Pizarro, Fritz, Jensen, Boro, Naldo, Pasanen, Silvestre), die anderen sind 24 oder jünger (Marin, Hunt, Saftsack, Prödl, Boenisch, Wesley, Bargfrede, U23-Garde). Von den Jungen (außer Marin, Hunt, Saftsack und Wesley) drängt sich jedoch niemand auf? Woran liegt das? An TS, der ohnehin an Alteingesessenen festhält? Oder an den Spielern, die einfach lustlos wirken?

  12. #42
    Avatar von Stijn
    Registriert seit
    01.07.2008
    Beiträge
    10.408

    Re: Das Team

    Saftsack im Saftladen – Herrlich!
    Aaron Hunt (HSV)

    *Reve rof Nenasap Retep (Irtep)*

  13. #43

    Registriert seit
    21.10.2010
    Beiträge
    9

    Re: Das Team

    das ist die frage nach dem ei und dem huhn...

    was war zuerst,die völlige abkopplung vom leistungsprinzip der aufstellungen schaafs,oder die lustlosigkeit der 2.garde oder auch junspunde?
    ein bargfrede sollte dm werden und frings nachfolgen.nun ,da er weiterhin den assi machen soll,und möglicherweise ein weiteres darauf eingestellt wird,wieder nur bu zu sein,kann da schon frust aufkommen,wenn noch im letzten seine leistungen nach langer zeit dazu führten,dass werder in der rückwärtsbewegung sehr viel sicherer gestanden hat.

  14. #44
    Avatar von kalli
    Registriert seit
    02.07.2008
    Ort
    Peterswerder
    Beiträge
    7.899

    Re: Das Team

    Zitat Zitat von aceman
    Zitat Zitat von kalli
    Ich hab das auf mich bezogen, weil ich das gestern aufgebracht habe, im Nachhinein aber selbst nicht mehr so wirklich weiß, ob mir da nicht Blödsinn zusammenreime.

    Balance wäre jedenfalls eine schöne Sache.
    Es fällt schon auf, dass Werder zwei Teile in der Mannschaft hat: Die einen sind über 28 oder schon sehr erfahren (Frings, Merte, Wiese, Pizarro, Fritz, Jensen, Boro, Naldo, Pasanen, Silvestre), die anderen sind 24 oder jünger (Marin, Hunt, Saftsack, Prödl, Boenisch, Wesley, Bargfrede, U23-Garde). Von den Jungen (außer Marin, Hunt, Saftsack und Wesley) drängt sich jedoch niemand auf? Woran liegt das? An TS, der ohnehin an Alteingesessenen festhält? Oder an den Spielern, die einfach lustlos wirken?
    Naja, Bargfrede ist im absehbaren Formloch nach dem ersten Jahr würde ich sagen und Boenisch und Prödl drängen sich im Rahmen ihrer Möglichkeiten auch auf denke ich. Bzw. haben sich aufgedrängt bei Boenisch. Aber vielleicht sollten sie die jungen Herrschaften einfach mal in den Hintern treten und checken, dass jetzt ihre große Chance gekommen ist.
    "If results and money go first, you are in the wrong path."

    Johan Cruyff

  15. #45

    Registriert seit
    05.07.2008
    Beiträge
    6.169

    Re: Das Team

    Und warum wird Kroos nicht mal reingeworfen? Mit Ayik hat man es doch auch gemacht. Schlechter als Hunt oder Marin derzeit sind, kann er kaum sein.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •