Seite 1 von 11 12 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 160

Thema: Jugendarbeit: Werder vs der Rest

  1. #1
    Avatar von MaxUnknown
    Registriert seit
    01.07.2008
    Ort
    Ville sans Nom
    Beiträge
    27.593

    Jugendarbeit: Werder vs der Rest

    Wir kommen von hier: klick

    Thema: Werder im Vergleich und in Konkurrenz zu den anderen Klubs in punkto Jugendarbeit.

  2. #2
    Avatar von Guddy-Ortega
    Registriert seit
    05.01.2010
    Beiträge
    984

    Re: Jugendarbeit: Werder vs der Rest

    Ich würde zur Diskussion über die Clubs mit guter Jugendarbeit noch Mainz hinzufügen.
    Die sind nicht nur dank Tuchel A-Jugend Meister geworden (haben doch u.a. die Werder Jugend rausgeworfen oder ?). Schürrle hat den Durchbruch geschafft, Stefan Bell könnte diese Saison dank Leihe zu 1860 was werden.

    Rostock, die ja ein Bundesland für sich alleine als Einzugsgebiet haben, hat seine Jugendarbeit auch verbessert. Da könnten in der Dritten Liga einige den Sprung schaffen.

  3. #3
    Avatar von kalli
    Registriert seit
    02.07.2008
    Ort
    Peterswerder
    Beiträge
    7.907

    Re: Jugendarbeit: Werder vs der Rest

    Auch Schalke mit Höwedes, Pander, Boenisch, Matip, Özil etc. ist zu nennen. Überraschenderweise vorwiegend Defensivspieler, während wir vorwiegend Defensivspieler hervorbringen.
    "If results and money go first, you are in the wrong path."

    Johan Cruyff

  4. #4

    Registriert seit
    01.07.2008
    Beiträge
    608

    Re: Jugendarbeit: Werder vs der Rest

    Zitat Zitat von Guddy-Ortega
    Ich würde zur Diskussion über die Clubs mit guter Jugendarbeit noch Mainz hinzufügen.
    Die sind nicht nur dank Tuchel A-Jugend Meister geworden (haben doch u.a. die Werder Jugend rausgeworfen oder ?). Schürrle hat den Durchbruch geschafft, Stefan Bell könnte diese Saison dank Leihe zu 1860 was werden.
    Das find ich aber überhaupt nicht.
    Es passiert halt mal, dass ein Verein ein guten Jahrgang erwischt, oder gleich zwei-drei. Aber die Mainzer sind m.E. über einen längeren Zeitpunkt klar hinter Kaiserslautern, auch hinter Frankfurt und auch nur seit wenigen Jahren vor Saarbrücken.
    Mainz hat da vllt. jetzt ganz gute Arbeit geleistet, aber mit welcher Konstanz dort gute Leute rauskommen, bleibt erstmal abzuwarten. Mainz war ja auch in den 90ern noch ein ziemlich kleiner Popelverein.

    Was Schalke betrifft ist dort ja auch einiges aus diesem einen guten A-Jugend-Jahrgang entsprungen. Ansonsten sind sie glaub ich nicht schlecht, aber auch nicht besser als Werder.

  5. #5

    Registriert seit
    01.07.2008
    Beiträge
    11.151

    Re: Jugendarbeit: Werder vs der Rest

    Zitat Zitat von StripForMoney

    Was Schalke betrifft ist dort ja auch einiges aus diesem einen guten A-Jugend-Jahrgang entsprungen. Ansonsten sind sie glaub ich nicht schlecht, aber auch nicht besser als Werder.


    Die hatten halt ein "Jahrhundertjahrgang".

  6. #6
    Avatar von Jan
    Registriert seit
    01.07.2008
    Ort
    Osnabrück
    Beiträge
    3.999

    Re: Jugendarbeit: Werder vs der Rest

    Die ganzen Internat-Systeme wie es in Bremen, München usw. ist, sind doch sehr erfolgreich. Die holen Jungs aus der Region oder auch mal wenn sie ein besonderes Talent sind von etwas weiter weg und bauen die Dank Internat auf. Da geht aber Meinung nach langsam die ganze Bundesliga einen guten Weg, auch wenn man unsere U-Teams der NM betrachtet.
    Werder ♥

  7. #7

    Registriert seit
    01.07.2008
    Beiträge
    732

    Re: Jugendarbeit: Werder vs der Rest

    Dieser Artikel passt hier zum Thema ganz gut rein. Geht um den Weg von der U23 bis zur Profimannschaft. Auch im Vergleich zur Konkurrenz.

    Die Tücken der Talentförderung

  8. #8
    Avatar von d.na
    Registriert seit
    02.07.2008
    Beiträge
    480

    Re: Jugendarbeit: Werder vs der Rest

    Wolter führt das auch auf die Lage Bremens mitten in Niedersachsen zurück. Werder hat es bei der Suche nach Talenten mit dem VfL Wolfsburg, dem HSV, Hannover 96 und neuerdings auch dem FC St. Pauli zu tun, also mit gleich vier Konkurrenten aus der Bundesliga. 'Ich vergleiche uns da ganz gerne mit diesem kleinen gallischen Dorf...', sagt Wolter, der es als klaren Vorteil sieht, 'dass der VfB Stuttgart in Baden-Württemberg fast konkurrenzlos ist und auch der Weg nach Österreich und in die Schweiz nicht allzu lang'.
    Sofort entlassen, den Mann! Also so ein rumgeheule geht mal gar nicht. Dann muss der Verein den Spielern halt mehr bieten - und dabei meine ich nicht Kohle, sondern die Ausbildung und Perspektive!

    d.na

  9. #9
    Avatar von Steffen
    Registriert seit
    14.06.2009
    Ort
    Nottingham
    Beiträge
    3.863

    Re: Jugendarbeit: Werder vs der Rest

    aber das ist doch das große plus, das wir haben. wie viele spieler sind zu uns gekommen mit den worten "ich hatte auch andere angebote, aber das konzept von werder hat mich am meisten überzeugt"? einige, um nicht zu sagen sehr viele.

  10. #10

    Registriert seit
    04.08.2008
    Beiträge
    1.745

    Re: Jugendarbeit: Werder vs der Rest

    Zitat Zitat von d.na
    Wolter führt das auch auf die Lage Bremens mitten in Niedersachsen zurück. Werder hat es bei der Suche nach Talenten mit dem VfL Wolfsburg, dem HSV, Hannover 96 und neuerdings auch dem FC St. Pauli zu tun, also mit gleich vier Konkurrenten aus der Bundesliga. 'Ich vergleiche uns da ganz gerne mit diesem kleinen gallischen Dorf...', sagt Wolter, der es als klaren Vorteil sieht, 'dass der VfB Stuttgart in Baden-Württemberg fast konkurrenzlos ist und auch der Weg nach Österreich und in die Schweiz nicht allzu lang'.
    Sofort entlassen, den Mann! Also so ein rumgeheule geht mal gar nicht. Dann muss der Verein den Spielern halt mehr bieten - und dabei meine ich nicht Kohle, sondern die Ausbildung und Perspektive!

    d.na

    Sonst gehts noch oder? Was er da sagt ist absolut die Wahrheit und ist auch etwas womit sich die 1. Mannschaft rumschlagen muss (Einzugsgebiet, Sponsoring, kleinere Stadt)

    @Steffen
    Ich denke nicht das wir unbedingt mehr Spieler auf diese Weise bekommen haben, als z.B. der HSV

  11. #11

    Registriert seit
    01.07.2008
    Beiträge
    732

    Re: Jugendarbeit: Werder vs der Rest

    das mit dem gallischen Dorf ist auch ein bißchen übertrieben. Man hat ja bspw. auch schon direkt vor der Haustür von H96 gewildert (Füllkrug) oder sogar direkt bei H96 (Aycicek). Außerdem ist man sehr aktiv im Scouting in den neuen Bundesländern und Berlin. Da hat man dass Problem mit dem "gallischen Dorf" ja schon sehr entgegengewirkt. Mielitz oder auch früher Borowski sind da gute Beispiele. Aus der Jugend auch F. Schmidt, Trinks, Fröde oder auch Yildirim und Mlynikowski nur um ein paar zu nennen. Kommen alle aus den neuen Bundesländern oder Berlin. Und wenn der Weg für die Stuttgarter nach Österreich und die Schweiz nicht allzu lang ist, dann ist für Werder der Weg zu den Holländern und meinetwegen auch zu den Dänen nicht allzu weit.

  12. #12

    Registriert seit
    13.07.2010
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    8

    Re: Jugendarbeit: Werder vs der Rest

    @Wolter:

    Wolfsburg / Werder (194km) als gleiches Jagdgebiet betrachten, aber Stuttgart ist alleine?

    Entfernungen tun sich nicht wirklich was zu: Entfernungen lt. Google maps
    Stuttgart / Kaiserslautern 195 km
    Stuttgart / Muenchen 232 km
    Stuttgart / Nuernberg 207km
    Stuttgart / Hoffenheim 86 km
    Stuttgart / Mainz 206 km
    Stuttgart / Frankfurt 204 km
    Stuttgart / Freiburg 181 km

    Also BISSEL duenn die Argumentation. Sicherlich sind die Regionen anders besiedelt, die Hintergruende der Sponsoren anders. Aber Stuttgart weit und breit alleine und Werder sozusagen in einem gefuehlten Ruhrgebiet??? GAAAANZ DUENN

  13. #13

    Registriert seit
    04.08.2008
    Beiträge
    1.745

    Re: Jugendarbeit: Werder vs der Rest

    Zitat Zitat von sandokan
    @Wolter:

    Wolfsburg / Werder (194km) als gleiches Jagdgebiet betrachten, aber Stuttgart ist alleine?

    Entfernungen tun sich nicht wirklich was zu: Entfernungen lt. Google maps
    Stuttgart / Kaiserslautern 195 km spielten 2. Liga
    Stuttgart / Muenchen 232 km
    Stuttgart / Nuernberg 207km pendeln zwischen 1. und 2. Liga
    Stuttgart / Hoffenheim 86 km Gibts erst seit kurzem, wildert aber gut
    Stuttgart / Mainz 206 km Eigentlich graue Maus, die nur einen Höhenflug haben
    Stuttgart / Frankfurt 204 km
    Stuttgart / Freiburg 181 km Jedes Saison Abstiegskandidat Nr. 1, sie zeigen zwar immer was, aber niemand traut ihnen Erfolg zu

    Also BISSEL duenn die Argumentation. Sicherlich sind die Regionen anders besiedelt, die Hintergruende der Sponsoren anders. Aber Stuttgart weit und breit alleine und Werder sozusagen in einem gefuehlten Ruhrgebiet??? GAAAANZ DUENN
    Hinzu kommt das der VFB mit Ausnahme der Bayern und Hoppelheim, der mit Abstand finanzstärkste Klub ist, der zudem schon fast aus Tradition regelmäßig neue Talente in die Profimannschaft einbaut.

    Werder ist hier oben finanziell klar hinter Wolfsburg und dem HSV zu sehen und kriegt es nichtmal gebacken so alle 2-3 Jahre mal einen einzigen Spieler in die Profimannschaft. Die anderen schaffen das auch nicht, aber das beraubt uns ein wenig dem Anbieten einer Perspektive, was die anderen mit finanziellen Mitteln ausgleichen

  14. #14

    Registriert seit
    31.10.2010
    Beiträge
    37

    Re: Jugendarbeit: Werder vs der Rest

    Zitat Zitat von Snap3Punkte
    Zitat Zitat von sandokan
    Stuttgart / Kaiserslautern 195 km spielen 2. Liga

  15. #15
    Avatar von Georges St. Pierre
    Registriert seit
    15.07.2008
    Ort
    Bassin de la Ruhr
    Beiträge
    4.873

    Re: Jugendarbeit: Werder vs der Rest

    Das hat bisschen was von Schönrederei.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •