Seite 574 von 704 ErsteErste ... 524 554 564 573574575584 594 624 ... LetzteLetzte
Ergebnis 8.596 bis 8.610 von 10558

Thema: Mesut Özil (Arsenal FC)

  1. #8596

    Registriert seit
    08.10.2011
    Beiträge
    3.878
    Gündogan ist, so rein von der Bedeutung her, auch einfach nicht Özil. Der hat bei dieser WM sein erstes Spiel bei einer Meisterschaft gemacht, Özil war seit der WM 2010 elementarer Bestandteil des Teams. Das hat auch Einfluss auf die Wahrnehmung. Eigentlich macht es das nur umso trauriger wie man jetzt mit ihm umgeht.
    Özil war immer Zielscheibe #1, Ölauge und Hymnenverweigerer und dieses mal gibt es keinen sportlichen Erfolg, den man dem Hass entgegen halten kann. Er bekam gerechtfertigte Kritik für die Erdogan Posse, aber seitdem ist das nur noch ein Vorwand Hass und Enttäuschung abzuladen, der nun sogar dankend von den wirklich Verantwortlichen des Scheiterns aufgenommen wird.

  2. #8597
    Avatar von paetke
    Registriert seit
    28.05.2009
    Ort
    ca. 10Km östlich der Alster
    Beiträge
    10.680

    Habe auch nie verstanden, warum es die Hymnen-Diskussion, wenn es sie überhaupt geben muss, nur bei ihm gibt/gab.

  3. #8598
    Avatar von kunsti
    Registriert seit
    29.02.2016
    Ort
    Daham, oida!
    Beiträge
    2.267
    Ja, das auch. Özil war schon immer ein größeres Thema.
    Eggestein, Eggestein, alles wird perfekt sein.

  4. #8599

    Registriert seit
    13.07.2009
    Beiträge
    4.553
    Bierhoff hat auch die volle Breitseite abbekommen, weil viele die Durchsichtigkeit seines absonderlichen Manövers erkannt haben.

  5. #8600

    Registriert seit
    25.07.2008
    Beiträge
    504
    Das Bedauerliche ist das Schweigen von Löw, der seit Beginn klare Statements hat vermissen lassen. Jetzt in dr Aufarbeitung des WM-Auscheidens wäre es angebracht, unmissverständlich zu sagen, dass Özils Darstellung mit Erdogan ein Fehler war (und dies auch deutlicher als vor dem Turnier so auf den Punkt zu bringen), er aber nicht zulässt, dass das Verhalten Özils als Vorwand für Angriffe auf den Menschen Özil genommen wird. Sportlich muss die Reaktion sein, Özil weiterhin mitzunehmen. Von Bauernopfern halte ich wenig, zumal der gesamte Kader genug Qualität hat, weiterhin eine Rolle zu spielen und bis auf evtl. Gomez auch noch jung genug für die EM ist. Özil sollte also gestärkt werden, aber im ganzen Team und somit auch für Özil sollte der sportliche Konkurrenzkampf wieder mehr stattfinden als es vor der WM der Fall war.

  6. #8601

    Registriert seit
    06.10.2012
    Beiträge
    2.032
    Zitat Zitat von paetke Beitrag anzeigen

    Habe auch nie verstanden, warum es die Hymnen-Diskussion, wenn es sie überhaupt geben muss, nur bei ihm gibt/gab.
    In den siebziger und auch 1990 hat keiner etwas gesungen, bis auf die peinlichen Lieder mit Udo Jürgens und Co. Hat auch niemand gestört, das Overath war es meine ich Kaugummi gekaut hat bei der Hymne.
    Geändert von Einsatzgarantie (12.07.2018 um 15:28 Uhr)

  7. #8602
    Avatar von Karatekakoordinator
    Registriert seit
    24.05.2013
    Ort
    HB
    Beiträge
    5.252
    Zitat Zitat von Einsatzgarantie Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von paetke Beitrag anzeigen

    Habe auch nie verstanden, warum es die Hymnen-Diskussion, wenn es sie überhaupt geben muss, nur bei ihm gibt/gab.
    In den siebziger und auch 1990 hat keiner etwas gesungen, bis auf die peinlichen Lieder mit Udo Jürgens und Co. Hat auch niemand gestört, das Overathwar es meine ich Kaugummi gekaut hat bei der Hymne.
    Der Quatsch mit dem Singsang wurde von Kaiser Franz eingeführt.

    1990 musste also auch gesungen werden.
    Das Problem der Welt ist, dass intelligente Menschen voller Zweifel und Dumme voller Selbstvertrauen sind. (Bukowski)

  8. #8603

    Registriert seit
    06.10.2012
    Beiträge
    2.032
    Stimmt, Derwall oder Schön wäre es im Traum nicht eingefallen, sich auf etwas anderes wie das Spiel zu konzentrieren.

  9. #8604

    Registriert seit
    25.07.2008
    Beiträge
    504
    Ich, arisch aussehender Urdeutscher ohne jedwede Wurzel in irgendwelchen Schwarzkopfländern, zudem ohne Fluchthintergrund, dafür aber Akademiker und Steuerzahler und damit das deutsche Idealbild jedweden Bundestrainers in der Spalte der Facebookkommentare...

    ... würde so etwas Albernes wie das Mitsingen von Hymnen auch bestimmt nicht mitmachen.

  10. #8605
    Avatar von anamous
    Registriert seit
    01.01.1980
    Ort
    Swab Capital
    Beiträge
    10.046
    Du dürftest das ja auch, problemlos. Dir steht ja das Bekenntnis zum Vaterland sozusagen ins Gesicht geschrieben. Du musst qua Aussehen niemandem beweisen dass du einer der Guten bist, das ist bei deinem kolportierten Aussehen die Grundannahme.

    Aber der anders aussehende, bei dem ist man halt vorsichtiger. Der muss sich erstmal als treuer vaterlandsliebender beweisen. Immer wieder, in jedem Detail, sein Leben lang.

  11. #8606
    Avatar von paetke
    Registriert seit
    28.05.2009
    Ort
    ca. 10Km östlich der Alster
    Beiträge
    10.680
    Ich bin im Biergarten oder Kneipe auch meist fast alleine am singen

    Also soooo streng scheinen das die meisten echten Deutschen für sich selbst auch nicht zu nehmen

  12. #8607

    Registriert seit
    14.07.2009
    Beiträge
    1.436
    Zitat Zitat von kunsti Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Hiob Beitrag anzeigen
    Was ist eigentlich mit Gündogan? Der ist fein raus, weil er nicht wirklich zum Einsatz kam?
    Ich schätze der ist intern fein raus, weil er das geklärt hat und öffentlich fein raus, weil dann Özil noch über bleibt.


    Kovac-Modus: Ich habe nicht gesagt, dass hier mein Land ist. Ich habe nur gesagt, dass ich hier aufgewachsen bin und zu meinem Land stehe. Ich habe nicht gelogen.
    Fein raus ist so eine Sache, der Mann war endlich bei der WM und das endete zwischen Pfiffen der Fans und totalen Versagen der Mannschaft.

    Vielleicht ist auf der anderen Seite wirklich das, was diese Nummer anschieben kann.
    Niemand von denen, weder Gündogan & Özil noch irgendein anderer in der NM, möchte das sich das wiederholt.
    Insofern besteht die Chance das nach dieser WM alle wirklich an einem Strang ziehen.
    Leider ist das nur eine Möglichkeit, es gibt auch negative Szenarien.
    Wir werden es sehen, nicht lange nach der WM geht es ja weiter mit dieser neuen Liga.

  13. #8608
    Avatar von daqui
    Registriert seit
    18.08.2010
    Beiträge
    7.617
    Zitat Zitat von kunsti Beitrag anzeigen
    Ja, das auch. Özil war schon immer ein größeres Thema.
    Weil er laut Christoph Daum auch ein großes Vorbild für die Jugend mit Migrationshintergrund im deutschen Nachwuchsbereich ist, die sich irgendwann entscheiden müssen, ob sie für Deutschland spielen wollen.

    In diesem Zusammenhang ist ein Julian Reichelt, so wie er in der Sendung "Doppelpass" am 8.7. auftrat, einfach nur schrecklich. Unverblümte polit. Agitation in einer Sportsendung auf den Rücken von Özil - oder im Wortsinn Julian Reichelts: einen Türken.

  14. #8609
    Avatar von WunnaVonnaWesa
    Registriert seit
    01.02.2018
    Beiträge
    1.168
    Zitat Zitat von zoggg Beitrag anzeigen
    Das Bedauerliche ist das Schweigen von Löw, der seit Beginn klare Statements hat vermissen lassen. Jetzt in dr Aufarbeitung des WM-Auscheidens wäre es angebracht, unmissverständlich zu sagen, dass Özils Darstellung mit Erdogan ein Fehler war (und dies auch deutlicher als vor dem Turnier so auf den Punkt zu bringen), er aber nicht zulässt, dass das Verhalten Özils als Vorwand für Angriffe auf den Menschen Özil genommen wird. Sportlich muss die Reaktion sein, Özil weiterhin mitzunehmen. Von Bauernopfern halte ich wenig, zumal der gesamte Kader genug Qualität hat, weiterhin eine Rolle zu spielen und bis auf evtl. Gomez auch noch jung genug für die EM ist. Özil sollte also gestärkt werden, aber im ganzen Team und somit auch für Özil sollte der sportliche Konkurrenzkampf wieder mehr stattfinden als es vor der WM der Fall war.
    So sollte es sein, ja

    Aber ich denke es wird so kommen, dass Jogi irgendwann im August aus seiner Refresh & Care Kur zurück kommt und er, sowie dem Rescht des Drainerdeams nach einer högschdt annalüdischen Besprechun' zu der Erkenntnis kommen, dass es aus spodlischer Sicht nicht ohne einen Umbruch geht. Dieser besteht aus der Nichtnominierung Özils für die darauf folgenden Länderspiele. Stattdessen wird Sane mitkommen und die Presse feiert Jogis Mut zum frischen Blut!

    So, oder so ähnlich
    Geändert von WunnaVonnaWesa (12.07.2018 um 21:05 Uhr)

  15. #8610
    Avatar von hans koschnick
    Registriert seit
    10.07.2008
    Ort
    Jenseits von Zeit und Raum
    Beiträge
    15.346
    Zitat Zitat von zoggg Beitrag anzeigen
    Ich, arisch aussehender Urdeutscher ohne jedwede Wurzel in irgendwelchen Schwarzkopfländern, zudem ohne Fluchthintergrund, dafür aber Akademiker und Steuerzahler und damit das deutsche Idealbild jedweden Bundestrainers in der Spalte der Facebookkommentare...

    ... würde so etwas Albernes wie das Mitsingen von Hymnen auch bestimmt nicht mitmachen.
    Und ich charakterloses A****loch habe gestern Abend inbrünstig "God Save The Queen" mitgesungen.
    Von der Wiege bis zur Urne: Turne, turne, turne, turne!

    "There ist something really bizarre going on in Colorado right now!" (Jello Biafra)

    "Das ist alles perfekt. Das ist perfekt, das ist alles perfekt! Das Timing! Das kannst Du nicht lernen. Der alte Sack!"
    (Matthias Sammer über Claudio Pizarro, 05.10.2018)





Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •