Seite 86 von 92 ErsteErste ... 36 66 76 858687 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.276 bis 1.290 von 1373

Thema: WM 2022

  1. #1276
    Avatar von TomFischer
    Registriert seit
    11.08.2012
    Beiträge
    1.658
    Zitat Zitat von Daniel FR Beitrag anzeigen


    Außerdem muss es bei so einem Boykott ums Prinzip gehen. Wer nur boykottiert, weil es dem Veranstalter schadet, hat das Wesen der ganzen Sache nicht verstanden.
    Selten so etwas Dämliches in Bezug zu einer kapitalistischen Welt gelesen! Du redest von Prinzipen, ohne die Prinzipien des realen Marktes zu kennen! Du erreichst deutlich mehr, wenn du vor Ort oder eben die Sponsoren/Supporter boykottierst als eine, in vielen Bereichen, nicht messbare TV-Quote. Wenn man so argumentiert, geht es im Kern um einen selbst (was man dann hier auch gerne moralisch zelebriert), nicht um die Sache!

    Man "schadet", weil es ums Prinzip gehen soll, um am Ende auch was zu ändern. Die meisten Unternehmen reagieren erst, wenn es auch finanziell spürbar wird - In Form von Imageschäden. Das wiederum hat Einfluss auf die Gesellschaft und umgekehrt.
    Das Ende ist der Anfang - Der Anfang ist die Hälfte des Ganzen - Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile.

  2. #1277
    Avatar von Daniel FR
    Registriert seit
    02.07.2008
    Ort
    In a seedy space age bachelor pad.
    Beiträge
    34.585
    Natürlich, das stelle ich gar nicht in Abrede. Es ging mir darum, dass es keinen Sinn macht, den persönlichen Boykott wegen der wirtschaftlichen Unwirksamkeit nicht zu vollziehen. Nichts spricht dagegen, gleichzeitig Formen des Boykotts voranzutreiben, die vornehmlich den Zweck haben, wirtschaftliche Folgen für die Betreiber der WM zu erzeugen.

    Ich weiß, wie der Kapitalismus funktioniert. Deine Argumentation ist aber auch dämlich, mit ad hominem erzeugst du nur innere Abwehr gegen deine Argumentation; nicht bei mir, aber bei leichter beeindruckbaren Zeitgenossen.
    Geändert von Daniel FR (18.09.2022 um 00:31 Uhr)
    "Der Mensch braucht wenig und auch das nicht lange." - Edward Young (1683-1765)

    #GegenZensur: Keine Ignore!

    #Meta-Male.

  3. #1278
    Avatar von TomFischer
    Registriert seit
    11.08.2012
    Beiträge
    1.658
    Hier geht es aber nicht um Fussball oder die Mannschaften/Verbände, sondern um den Gastgeber; Veranstalter und Sponsoren. Es ist kein Katar-Event, wo Kater im Vordergrund gestellt wird (die Zuschauer schalten nicht wegen Katar ein und nach den 30 Tagen ist für sie Katar auch Geschichte); es wird kein "Katar sucht den Next Super-Schurken" - Man schaut wie davor und auch danach Fussball, deswegen schaltet man ein!

    Also sollten die Empfänger des Boykottes eben genau Katar; die Sponsoren und im Endresultat die FIFA sein! Dies erreicht man halt über die Geldbörse.

    Wenn man aber wirklich so argumentiert wie du, dann sollte man auch konsequent alle Spieler und Mannschaften boykottieren, die an der WM teilnehmen - auch danach. Dann kannst du auch glaubhaft von Prinzipen und "Wesen der Sache" reden!
    Das Ende ist der Anfang - Der Anfang ist die Hälfte des Ganzen - Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile.

  4. #1279
    Avatar von Balljunge
    Registriert seit
    01.07.2009
    Ort
    Luzern
    Beiträge
    3.404
    A representative of Germany's association of fan and ultra groups went on stage to speak to the DFB's conference on human rights in Qatar ahead of the World Cup.

    Here's his personal speech on LGBT rights in the country, addressed directly at Qatar's ambassador to Germany.

    https://11freunde.de/artikel/you-hav...-rules/6833054

  5. #1280
    Avatar von WhiteHorse
    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    18.405
    Cooler Typ!
    Liberté, Égalité, FuckAfdé

    Lass uns reden :beer:

  6. #1281

    Registriert seit
    24.05.2012
    Ort
    Großraum Dresden
    Beiträge
    683
    Zitat Zitat von TomFischer Beitrag anzeigen
    Hier geht es aber nicht um Fussball oder die Mannschaften/Verbände, sondern um den Gastgeber; Veranstalter und Sponsoren. Es ist kein Katar-Event, wo Kater im Vordergrund gestellt wird (die Zuschauer schalten nicht wegen Katar ein und nach den 30 Tagen ist für sie Katar auch Geschichte); es wird kein "Katar sucht den Next Super-Schurken" - Man schaut wie davor und auch danach Fussball, deswegen schaltet man ein!

    Also sollten die Empfänger des Boykottes eben genau Katar; die Sponsoren und im Endresultat die FIFA sein! Dies erreicht man halt über die Geldbörse.

    Wenn man aber wirklich so argumentiert wie du, dann sollte man auch konsequent alle Spieler und Mannschaften boykottieren, die an der WM teilnehmen - auch danach. Dann kannst du auch glaubhaft von Prinzipen und "Wesen der Sache" reden!
    Warum sollte ein Boykott, der sich in irgendeiner Form signifikant sichtbar machen lässt (Einschaltquote) , nicht auch bei Mannschaft und Verband ankommen und registriert werden. Kimmich und Co. sind die potentiellen Funktionäre von übermorgen und dementsprechend durchaus beeinflussbar.
    So sehr man z. B. Lahm auch nicht mögen mag, er bezieht eindeutig mehr Haltung, als es ein Matthäus o. ä. aus dieser Generation je getan hätten. Ist doch zumindest ein kleines Zeichen der Hoffnung.

  7. #1282

    Registriert seit
    02.07.2008
    Beiträge
    399
    Zitat Zitat von Balljunge Beitrag anzeigen
    A representative of Germany's association of fan and ultra groups went on stage to speak to the DFB's conference on human rights in Qatar ahead of the World Cup.

    Here's his personal speech on LGBT rights in the country, addressed directly at Qatar's ambassador to Germany.

    https://11freunde.de/artikel/you-hav...-rules/6833054
    Unterdessen erfindet der DFB eine tolle "One Love" Kapitänsbinde, damit Neuer auf keinen Fall eine Regebogenbinde tragen muss.

  8. #1283
    Avatar von Schmolle
    Registriert seit
    04.07.2008
    Ort
    Reaktionäre Friedenskraft!
    Beiträge
    25.665
    DEr ganze Fifa/Uefa bums ist so verlottert und verkommen. Man stelle sich einen Kokon vor und statt nem Schmetterling kommt ne Zombiemotte kurz vorm Exitus raus - das ist Fifa und Uefa.
    Die Stadien sehen im Fernsehen alle gleich aus - Quitschbunte Augenkrebssymbolik, zugepflasterte Werbebanden mit Firmen fragwürdiger Unternehmensphilophie und kultur bzw. im fragwürdigen Wettbewerben merkantil unterwegs. Verzaubert durch fortwährendes Geschcher repräsentiert von unter Genaralverdacht der Veruntreuung, Gschiebe, Verschleierung von Geldern und zudem käuflich stehenden personen. diese werden zutiefst undemokratisch gewählt - unter ebenso haarsträubenden Bedinugen wie bei der Vergabe der Wettbewerbe.
    Amtspatronage, Selbstbedienung, eigene Jurisprudenz (in sportlichen und den wettbewerben betreffenden Dingen)...
    Quatar - der Sklavenmarkt der Neuzeit (oder wie nennt man das, wenn menschen aus "Billlohnländern" angeheuert werden die a) unter haarsträubenden Bedinungen "arbeiten" und b) nicht bezahlt werden?) als austragungsort ist nicht mal unter "normalen Gesichtspunkten" schön. Sand gibts an jedem Strand und 50 Grad sind keine idealtemperaturen außer für Sex in der Wüste.

    Ich muß nichtmal "Prinzipienreiter" sein, um das zu boykottieren, ich hätte das schon spätestens 1994, als ich es erstmals in Erwägung zog, bei der Entscheidung "Länderspielfußball" bleiben zu lassen.
    Legat Power. Kasalla.

  9. #1284
    Avatar von FringsXXII
    Registriert seit
    27.05.2020
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    5.288
    Zitat Zitat von geba Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Balljunge Beitrag anzeigen
    A representative of Germany's association of fan and ultra groups went on stage to speak to the DFB's conference on human rights in Qatar ahead of the World Cup.

    Here's his personal speech on LGBT rights in the country, addressed directly at Qatar's ambassador to Germany.

    https://11freunde.de/artikel/you-hav...-rules/6833054
    Unterdessen erfindet der DFB eine tolle "One Love" Kapitänsbinde, damit Neuer auf keinen Fall eine Regebogenbinde tragen muss.
    Die sind alle sowas von blind. Blind vor Gier.
    ...Weil, wir können ja auch nicht beigehen und zu einem Anderen sagen: "Warte mal noch bis Juni.Und dann im Juni":"Du, geht doch nicht". Dann sagt der auch: "Du hast doch n nassen Helm auf". T.S.

  10. #1285
    Avatar von Daniel FR
    Registriert seit
    02.07.2008
    Ort
    In a seedy space age bachelor pad.
    Beiträge
    34.585
    Zitat Zitat von FringsXXII Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von geba Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Balljunge Beitrag anzeigen
    A representative of Germany's association of fan and ultra groups went on stage to speak to the DFB's conference on human rights in Qatar ahead of the World Cup.

    Here's his personal speech on LGBT rights in the country, addressed directly at Qatar's ambassador to Germany.

    https://11freunde.de/artikel/you-hav...-rules/6833054
    Unterdessen erfindet der DFB eine tolle "One Love" Kapitänsbinde, damit Neuer auf keinen Fall eine Regebogenbinde tragen muss.
    Die sind alle sowas von blind. Blind vor Gier.
    Wäre cool, wenn Neuer dann einfach seine eigene Regenbodenbinde mitbrächte und damit gleichzeitig noch gegen den Schleimer-DFB protestierte.
    "Der Mensch braucht wenig und auch das nicht lange." - Edward Young (1683-1765)

    #GegenZensur: Keine Ignore!

    #Meta-Male.

  11. #1286
    Avatar von hans koschnick
    Registriert seit
    10.07.2008
    Ort
    Jenseits von Zeit und Raum
    Beiträge
    25.403
    Manuel Neuer mag alles sein - aber er ist gewiss nicht "cool"!

    In Interviews machte er bislang auf mich eher den Eindruck des rückgratlosen Ausweichers.
    La resistenza continua!

    Mit dem Tod habe ich nichts zu schaffen! - Bin ich, ist er nicht. Ist er, bin ich nicht.

    Revolution ist das Morgen schon im Heute
    Ist kein Bett und kein Thron für den Arsch zufried'ner Leute.

  12. #1287
    Avatar von Daniel FR
    Registriert seit
    02.07.2008
    Ort
    In a seedy space age bachelor pad.
    Beiträge
    34.585
    Kann ja noch werden.

    Alterscoolness. Haha!
    "Der Mensch braucht wenig und auch das nicht lange." - Edward Young (1683-1765)

    #GegenZensur: Keine Ignore!

    #Meta-Male.

  13. #1288
    Avatar von doctone
    Registriert seit
    23.02.2016
    Ort
    Findorff
    Beiträge
    3.257
    Der Händedruck von Hansi Flick mit dem ungarischen Trainer... Alder, wie spooky ist das denn?!
    I'll meet you at the bottom of a bottle of bargain Scotch

  14. #1289
    Avatar von Illywhacker
    Registriert seit
    05.07.2008
    Ort
    Lyntenberg
    Beiträge
    4.220
    Was war denn? Hab jetzt erst eingeschaltet...

  15. #1290
    Avatar von hans koschnick
    Registriert seit
    10.07.2008
    Ort
    Jenseits von Zeit und Raum
    Beiträge
    25.403
    Haha! Abpfiff!
    La resistenza continua!

    Mit dem Tod habe ich nichts zu schaffen! - Bin ich, ist er nicht. Ist er, bin ich nicht.

    Revolution ist das Morgen schon im Heute
    Ist kein Bett und kein Thron für den Arsch zufried'ner Leute.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •