Seite 532 von 590 ErsteErste ... 482 512 522 531532533542 552 582 ... LetzteLetzte
Ergebnis 7.966 bis 7.980 von 8836

Thema: Marco Bode (Aufsichtsratvorsitzender)

  1. #7966
    Avatar von W-ampir
    Registriert seit
    10.03.2012
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    3.873
    Zitat Zitat von Krischie Beitrag anzeigen
    Es hängt an dem, was die Leute machen, nicht daran, wo sie herkommen.
    Ja, nur ist in den allermeisten Fällen das "wo sie herkommen" eben auch relevant für das "was sie machen". Ausbildung und Erfahrung sind für die Leistungsfähigkeit doch eine elementare Grundlage. Natürlich muss eine externe Lösung nicht automatisch besser sein, aber in der Regel führt sie dann doch eher zu einer Diversifikation der Prozesse oder zumindest einem offeneren Diskurs. Einfach weil man damit eben auch andere Einblicke gewinnt, Routinen überdacht werden, weil sich die neuen Kräfte in diese einfinden müssen und auch unangenehme Dinge schneller angesprochen werden, da keine derartig tiefe Beziehung zwischen den Beteiligten herrscht.


  2. #7967
    Avatar von Schmolle
    Registriert seit
    04.07.2008
    Ort
    Reaktionäre Friedenskraft!
    Beiträge
    18.104
    In despektierlich Sicht:
    Wonti scheiterte mit seinem ar Engagement Anfang der nuller. Die versprochenen "kontakte" die er einbringen wollte, damals, bewogen das Plenum zu Rückfragen: "wo waren die denn bislang, jörg?" und er wurde - krachend - abgewählt.

    ~20 jahre später: die erforderlichen Unterstützer "aus der ganzen und ostkurve" können nicht ausgemacht werden (IY hat nicht nur "rumgefragt") und wieder bringt er seine "kontakte" ins Spiel. Programm "schöne Abende mit Europapokal "

    Weiter despektierlich: klingt nach luftpumpe ohne Luft und strohmann für den sich das Stroh fremdschämen muss.

    Despektierliches Szenario: er geht mit Pauken und Trompeten unter und durch seine Inszenierung verhindert er mehr als das es was nützt
    Geändert von Schmolle (13.05.2021 um 12:10 Uhr)

  3. #7968
    Avatar von Mulle
    Registriert seit
    08.01.2011
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    11.220
    Zitat Zitat von tristar Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Krischie Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Schmolle Beitrag anzeigen
    Wenn in der Opposition Wontorra ist, ist es keine gute Alternative zum Status Quo
    Jo. Ich frage mich auch immer, warum es einen Automatismus geben soll, der besagt, dass interne Lösungen schlecht und externe gut sind? Ist durch rein gar nichts zu belegen. Es hängt an dem, was die Leute machen, nicht daran, wo sie herkommen.
    Wir haben sämtliche wichtige sportliche und geschäftliche Schaltstellen mit ehemaligen Profi-Fußballern besetzt, come on, das kannst du nicht ernst meinen
    Filbry hat jetzt wo gespielt

  4. #7969
    Avatar von Norge
    Registriert seit
    30.04.2013
    Beiträge
    7.738
    Ob Stallgeruch oder nicht, ist mir relativ egal - es wäre meiner Meinung nach sehr hilfreich, wenn mindestens zwei der vier wichtigsten Positionen in der KGaA (AR-Vorsitzender, GF Sport, GF Finanzen und Cheftrainer) mit Leuten besetzt wären, die relevante Erfahrungen in anderen Clubs als Werder gemacht haben und so auch (für Werder) neue Erfahrungen und Ideen mit einbringen können.
    Hebbt 'n W up dat Trikot
    Dat is gröön, dat schall wohl so

  5. #7970
    Avatar von W-ampir
    Registriert seit
    10.03.2012
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    3.873
    Wenn man sich das was im Finanzen-Thread gerade diskutiert wird so durchliest dürfte jedenfalls feststehen, dass MB nicht minder gescheitert ist als Wonti damals und somit ebenfalls keine gute Alternative darstellt. Werder so zugrunde richten zu lassen, den handelnden Personen öffentlich Persilscheine ausstellen und die Verträge zu verlängern ehe man sieht ob die Lösungsansätze greifen oder wie man jetzt öffentlich eingestehen muss, mehr oder weniger auf Sand gebaut sind, das ist keine Leistung, die eine Wiederwahl rechtfertigen sollte.


  6. #7971
    Avatar von Banano
    Registriert seit
    16.03.2013
    Ort
    Südoldenburg
    Beiträge
    23.551
    Zitat Zitat von W-ampir Beitrag anzeigen
    Wenn man sich das was im Finanzen-Thread gerade diskutiert wird so durchliest dürfte jedenfalls feststehen, dass MB nicht minder gescheitert ist als Wonti damals und somit ebenfalls keine gute Alternative darstellt. Werder so zugrunde richten zu lassen, den handelnden Personen öffentlich Persilscheine ausstellen und die Verträge zu verlängern ehe man sieht ob die Lösungsansätze greifen oder wie man jetzt öffentlich eingestehen muss, mehr oder weniger auf Sand gebaut sind, das ist keine Leistung, die eine Wiederwahl rechtfertigen sollte.
    Nur wer erwachsen wird und ein Kind bleibt, ist ein Mensch!

    - Erich Kästner -

  7. #7972
    Avatar von MasterB90
    Registriert seit
    11.07.2008
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    6.805
    Man wird doch sowieso erzählen dass man nur aufgrund externer Gegebenheiten in diese Situation geraten ist. Standortnachteil, Polizeikosten, Corona etc. Eigene Fehlentscheidung, die in meinen Augen der Hauptgrund sind, werden nicht angesprochen. Daher wird sich auch nichts ändern.

  8. #7973
    Avatar von Werder_Brema10
    Registriert seit
    18.07.2019
    Beiträge
    1.539
    Zitat Zitat von Norge Beitrag anzeigen
    Ob Stallgeruch oder nicht, ist mir relativ egal - es wäre meiner Meinung nach sehr hilfreich, wenn mindestens zwei der vier wichtigsten Positionen in der KGaA (AR-Vorsitzender, GF Sport, GF Finanzen und Cheftrainer) mit Leuten besetzt wären, die relevante Erfahrungen in anderen Clubs als Werder gemacht haben und so auch (für Werder) neue Erfahrungen und Ideen mit einbringen können.

    Bei Werder leben halt alle in einer Traumwelt.

  9. #7974
    Avatar von Krischie
    Registriert seit
    02.07.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    19.753
    Zitat Zitat von Norge Beitrag anzeigen
    Ob Stallgeruch oder nicht, ist mir relativ egal - es wäre meiner Meinung nach sehr hilfreich, wenn mindestens zwei der vier wichtigsten Positionen in der KGaA (AR-Vorsitzender, GF Sport, GF Finanzen und Cheftrainer) mit Leuten besetzt wären, die relevante Erfahrungen in anderen Clubs als Werder gemacht haben und so auch (für Werder) neue Erfahrungen und Ideen mit einbringen können.
    So wie in Gelsenkirchen?

  10. #7975
    Avatar von Anfaro 2.0
    Registriert seit
    15.04.2016
    Beiträge
    5.931
    Zitat Zitat von Krischie Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Norge Beitrag anzeigen
    Ob Stallgeruch oder nicht, ist mir relativ egal - es wäre meiner Meinung nach sehr hilfreich, wenn mindestens zwei der vier wichtigsten Positionen in der KGaA (AR-Vorsitzender, GF Sport, GF Finanzen und Cheftrainer) mit Leuten besetzt wären, die relevante Erfahrungen in anderen Clubs als Werder gemacht haben und so auch (für Werder) neue Erfahrungen und Ideen mit einbringen können.
    So wie in Gelsenkirchen?
    Och nö, Krischie, och nö.
    11 Würste dank Kohfeldt!

    -

    "...weil Frank Baumann wirklich einen sehr, sehr guten Job macht."

  11. #7976
    Avatar von Norge
    Registriert seit
    30.04.2013
    Beiträge
    7.738
    Zitat Zitat von Krischie Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Norge Beitrag anzeigen
    Ob Stallgeruch oder nicht, ist mir relativ egal - es wäre meiner Meinung nach sehr hilfreich, wenn mindestens zwei der vier wichtigsten Positionen in der KGaA (AR-Vorsitzender, GF Sport, GF Finanzen und Cheftrainer) mit Leuten besetzt wären, die relevante Erfahrungen in anderen Clubs als Werder gemacht haben und so auch (für Werder) neue Erfahrungen und Ideen mit einbringen können.
    So wie in Gelsenkirchen?
    Ich habe nicht behauptet, dass das als einzige Qualität der entsprechenden Kandidaten ausreichen würde.
    Hebbt 'n W up dat Trikot
    Dat is gröön, dat schall wohl so

  12. #7977

    Registriert seit
    22.10.2014
    Ort
    Wien
    Beiträge
    4.569
    Zitat Zitat von Banano Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von W-ampir Beitrag anzeigen
    Wenn man sich das was im Finanzen-Thread gerade diskutiert wird so durchliest dürfte jedenfalls feststehen, dass MB nicht minder gescheitert ist als Wonti damals und somit ebenfalls keine gute Alternative darstellt. Werder so zugrunde richten zu lassen, den handelnden Personen öffentlich Persilscheine ausstellen und die Verträge zu verlängern ehe man sieht ob die Lösungsansätze greifen oder wie man jetzt öffentlich eingestehen muss, mehr oder weniger auf Sand gebaut sind, das ist keine Leistung, die eine Wiederwahl rechtfertigen sollte.

    Die Bilanz seiner Aufsicht ist in der Beschreibung der Risiken der Anleihe schön zusammengefasst.
    Geändert von raketeblau (14.05.2021 um 07:26 Uhr)

  13. #7978
    Avatar von tristar
    Registriert seit
    01.07.2011
    Beiträge
    627
    Zitat Zitat von Mulle Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von tristar Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Krischie Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Schmolle Beitrag anzeigen
    Wenn in der Opposition Wontorra ist, ist es keine gute Alternative zum Status Quo
    Jo. Ich frage mich auch immer, warum es einen Automatismus geben soll, der besagt, dass interne Lösungen schlecht und externe gut sind? Ist durch rein gar nichts zu belegen. Es hängt an dem, was die Leute machen, nicht daran, wo sie herkommen.
    Wir haben sämtliche wichtige sportliche und geschäftliche Schaltstellen mit ehemaligen Profi-Fußballern besetzt, come on, das kannst du nicht ernst meinen
    Filbry hat jetzt wo gespielt
    Filbry ist jetzt ein noch größeres Negativbeispiel, weil er den Karren finanziell an die Wand gefahren hat?

    Ich habe in meinem Unternehmen auch einen ehemaligen Top-Manager von Adidas um mich herumschwirren - der Kollege hat leider auch kein Licht am Fahrrad. Muss also nichts heißen, mal bei Adidas irgendwas irgendwas gemacht zu haben.

  14. #7979
    Avatar von PerRoentved
    Registriert seit
    10.05.2011
    Beiträge
    3.897
    Zitat Zitat von tristar Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Mulle Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von tristar Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Krischie Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Schmolle Beitrag anzeigen
    Wenn in der Opposition Wontorra ist, ist es keine gute Alternative zum Status Quo
    Jo. Ich frage mich auch immer, warum es einen Automatismus geben soll, der besagt, dass interne Lösungen schlecht und externe gut sind? Ist durch rein gar nichts zu belegen. Es hängt an dem, was die Leute machen, nicht daran, wo sie herkommen.
    Wir haben sämtliche wichtige sportliche und geschäftliche Schaltstellen mit ehemaligen Profi-Fußballern besetzt, come on, das kannst du nicht ernst meinen
    Filbry hat jetzt wo gespielt
    Filbry ist jetzt ein noch größeres Negativbeispiel, weil er den Karren finanziell an die Wand gefahren hat?

    Ich habe in meinem Unternehmen auch einen ehemaligen Top-Manager von Adidas um mich herumschwirren - der Kollege hat leider auch kein Licht am Fahrrad. Muss also nichts heißen, mal bei Adidas irgendwas irgendwas gemacht zu haben.
    Das geht aber an Mulles Argument zu 100% vorbei: Sie hat auf die falsche Behauptung geantwortet, dass sämtliche Schaltstellen mit Ex-Profis besetzt seien. Der Verweis auf einen anderen unfähigen Ex-Adidas-Manager geht komplett an der Sache vorbei. Das ist entweder sehr schwach argumentiert oder aber ein aktiver Versuch, die Diskussion ins Unsachliche zu ziehen.
    Like a butterfly we've a very short life.
    Light a cigarette, it'll burn out before your eyes.

  15. #7980
    Avatar von Mulle
    Registriert seit
    08.01.2011
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    11.220

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •