Seite 3 von 168 ErsteErste ... 23413 23 53 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 45 von 2513

Thema: Medizinische Abteilung

  1. #31

    Registriert seit
    09.11.2008
    Ort
    London
    Beiträge
    451

    Re: Medizinische Abteilung

    Zitat Zitat von Schleimschnecke
    Zitat Zitat von Claudia Schiffer
    Fakt bleibt, Dimanski hat ihn nicht gesund bekommen, wie auch einige andere nicht.
    Mir persönlich stellt sich die Frage, ob er jamals krank war.
    Du meinst, er simuliert? Kann ein Doc sowas nicht rauskriegen? Was ich mir vorstellen kann, ist, dass er sich hier irgendein Wehwehchen (Zerrung oder so) einfängt, ins Ausland geht und da die Füße hochlegt. Logischerweise ist das Wehwehchen dann immer noch da, wenn er wieder kommt.
    So etwa?

  2. #32
    Avatar von Schleimschnecke
    Registriert seit
    02.07.2008
    Ort
    Weltbürger
    Beiträge
    63

    Re: Medizinische Abteilung

    Klar kann ein Doc so was rauskriegen. Wenn er den Patienten auch sieht. Wenn ich mich recht erinnere hatte Wome eine Leistenverletzung. So weit so gut. Dann war er auf einmal weg. In Frankreich, oder so. Mit Hinweis auf Dimanski ist doof hat er sich wo anders "behandeln" lassen. Und da unser Doc bestimmt keine telepatischen Fähigkeiten hat wird man wohl nie wirklich erfahren, was der Prototyp des Fussball Söldners da wohl getrieben hat.
    Das sollte übrigens kein anti Dimanki statement sein, falls Du das so verstanden haben solltest. Eher anti Wome.
    Schmeckt am besten mit Kräuterbutter.

  3. #33

    Registriert seit
    01.07.2008
    Beiträge
    1.272

    Re: Medizinische Abteilung

    Wome hat chronische Leistenbeschwerden, weswegen er bereits einmal ein komplettes Jahr verletzt ausfiel. Den Ärtzten den es damals gelang, das er seine Karriere nicht vorzeitig beenden musste, genießen bei ihm selbstverständlich sein Vertrauhen. Wome ist ein absoluter Vollprofi wenn es um seinen Körper geht, sonst hätte er bereits mit den Fussball aufhören müssen. Dimanski gilt im Bereich Leistenbschwerden nicht gerade zu den Experten. Jeder Spieler bei Werder der ähnliche Probleme hatte ging zu anderen Ärtzten um sich behandeln zu lassen.

  4. #34

    Registriert seit
    03.07.2008
    Ort
    Dubai
    Beiträge
    7

    Re: Medizinische Abteilung

    Zitat Zitat von TheBrain
    Wome hat chronische Leistenbeschwerden, weswegen er bereits einmal ein komplettes Jahr verletzt ausfiel. Den Ärtzten den es damals gelang, das er seine Karriere nicht vorzeitig beenden musste, genießen bei ihm selbstverständlich sein Vertrauhen. Wome ist ein absoluter Vollprofi wenn es um seinen Körper geht, sonst hätte er bereits mit den Fussball aufhören müssen. Dimanski gilt im Bereich Leistenbschwerden nicht gerade zu den Experten. Jeder Spieler bei Werder der ähnliche Probleme hatte ging zu anderen Ärtzten um sich behandeln zu lassen.

    Das gestehe ich den Spielern durchaus zu sich einen Spezialisten ihrer Wahl zu suchen, gerade wenn der schon einmal Erfolg bei einer so komplizierten Geschichte hatte.

    Die Frage stellt sich allerdings, warum ein Wome erstens dann im Nachinein! so gegen Dimanski schießt, obwohl er doch einfach hätte dabei belassen können dass er zu einem für seinen speziellen Fall besseren Arzt geht. Sieht so eher danach aus, als ob er von der nicht erfolgreichen Behandlung seiner Spezialisten enttäuscht war und es dann auf Dr. Dimanski abschiebt, dass er nicht fit wird.

    Zweitens war es immer seltsam, dass er genau wie in Köln immer plötzlich von seiner Verletzung aus Italien zurückkehrte, dann bei zwei Trainingseinheiten wie ein verrückter Torschüsse übte, nur um gleich wieder kaputt zu sein. Sollte er da nicht langsam eher eine vorsichtige Schiene fahren, wenn er das schon mal erlebt hat und weiss wie nah das Karriereende bei so einer Verletzung ist? Dann mag er zwar Vollprofi in Zusammenhang mit seinem Körper sein, der schlaueste aber nicht gerade...

    Auf jeden Fall halte ich es weiter für grob fahrlässig, aus den Äußerungen Womes ein weiteres Indiz für die in den Raum gestellte Unfähigkeit Dr. Dimanskis zu sehen und das ist ja schliesslich das Thema hier.

  5. #35
    Avatar von kantersieg
    Registriert seit
    01.07.2008
    Beiträge
    837

    Re: Medizinische Abteilung

    Ich glaube, auf Werder liegt ein Muskelfluch:

    Tischtennis-Nationalspieler Lars Hielscher musste seinen Start bei den deutschen Meisterschaften in Bielefeld am Samstag kurzfristig absagen. Der Bundesliga-Akteur von Werder Bremen hat einen Muskelfaserriss im Brustbereich erlitten.
    Worum Tipprunde Buli 2018/19: https://www.kicktipp.de/worum

  6. #36
    Avatar von Hobsch
    Registriert seit
    03.07.2008
    Beiträge
    7.375

    Re: Medizinische Abteilung

    http://www.transfermarkt.de/de/verein/8 ... seite.html

    , seh ich richtig und stimmt das auch. ALLE FIT ?
    Auf ein glückliches Leben, da der Tod zu lang ist.

  7. #37

    Registriert seit
    21.01.2009
    Ort
    Remels (Ostfriesland)
    Beiträge
    14

    Re: Medizinische Abteilung

    Zitat Zitat von Hobsch
    http://www.transfermarkt.de/de/verein/8 ... seite.html

    , seh ich richtig und stimmt das auch. ALLE FIT ?
    Özil ist doch noch verletzt, oder ist der heute wieder dabei?

  8. #38

    Registriert seit
    29.07.2008
    Ort
    Halleluja Berlin
    Beiträge
    3.753

    Re: Medizinische Abteilung

    Heute?? confused

  9. #39
    Avatar von Hobsch
    Registriert seit
    03.07.2008
    Beiträge
    7.375

    Re: Medizinische Abteilung

    Zitat Zitat von QL-10
    Özil ist doch noch verletzt, oder ist der heute wieder dabei?
    Du meinst morgen , und leider nein
    Auf ein glückliches Leben, da der Tod zu lang ist.

  10. #40
    Anfaro
    Gast

    Re: Medizinische Abteilung

    Krasse Sache. -> http://www.weserkurier.de/20090417/btag ... ?id=486758

    "In der Tendenz meinen wir, dass Doktor Dimanski hätte tätig werden können und müssen", sagte der Richter.

    Woher der Herr Richter (mangels eigener Sachkunde) seine Meinung nimmt, ist mir zwar schleierhaft, aber wenn die vorl. Auffassung des LG gutachterlich bestätigt wird, dann war es das mit GD & Co. Gott sei Dank. Dann kann in diesem Ressort günstigstenfalls künftig professionell gearbeitet werden.

  11. #41

    Registriert seit
    02.07.2008
    Ort
    Insider!
    Beiträge
    785

    Re: Medizinische Abteilung

    Wer wird sich denn so kritisch über die Kollegen äußern?
    "Die Regel lautet: acht von zehn. Acht Idioten an einem guten Tag. Sonst: neun. An einem schlechten Tag triffst du zehn Leute und einer wie der andere ist ein kompletter Vollidiot." - Lemmy Kilmister -

  12. #42
    Anfaro
    Gast

    Re: Medizinische Abteilung

    Weil es wirklich völlig untunlich ist, dass sich ein Richter auf einem ihm fremden Gebiet derartig äußert. Ganz nebenbei passt das Vergleichsangebot (1/3 der HF) nur bedingt zum Inhalt der Äußerung.

  13. #43

    Registriert seit
    02.07.2008
    Ort
    Insider!
    Beiträge
    785

    Re: Medizinische Abteilung

    Ecce Homo Anfarilein, ecce homo!
    "Die Regel lautet: acht von zehn. Acht Idioten an einem guten Tag. Sonst: neun. An einem schlechten Tag triffst du zehn Leute und einer wie der andere ist ein kompletter Vollidiot." - Lemmy Kilmister -

  14. #44
    Gast

    Re: Medizinische Abteilung

    Prozessauftakt: Dimanski konnte erstmals Stellung nehmen

    "Ich denke, dass ich dem Gericht verdeutlichen konnte, dass ich bei der Zusammenarbeit mit Ivan Klasnic keine Werte übersehen habe und überhöhte Werte kontrollieren und von Spezialisten beurteilen ließ. Außerdem ist aus meiner Sicht klar geworden, dass Ivan Klasnic bereits 2002 von seiner Nierenerkrankung gewusst haben muss. Ich hatte gehofft, dass ich heute die Möglichkeit bekommen würde, dies alles so detailliert darzulegen und freue mich, dass es nun dazu gekommen ist", so Dimanski nach der Verhandlung.

  15. #45
    Avatar von krusewitz
    Registriert seit
    01.07.2008
    Ort
    Mitten in der Datenleitung
    Beiträge
    5.910

    Re: Medizinische Abteilung

    Zitat Zitat von Werder72
    Prozessauftakt: Dimanski konnte erstmals Stellung nehmen

    "Ich denke, dass ich dem Gericht verdeutlichen konnte, dass ich bei der Zusammenarbeit mit Ivan Klasnic keine Werte übersehen habe und überhöhte Werte kontrollieren und von Spezialisten beurteilen ließ. Außerdem ist aus meiner Sicht klar geworden, dass Ivan Klasnic bereits 2002 von seiner Nierenerkrankung gewusst haben muss. Ich hatte gehofft, dass ich heute die Möglichkeit bekommen würde, dies alles so detailliert darzulegen und freue mich, dass es nun dazu gekommen ist", so Dimanski nach der Verhandlung.
    Ja und ? Und selbst wenn. Soll das die Begründung dafür sein das er nicht vernünftig behandelt worden ist. Warten wirs es lieber mal ab.
    When they look back at us and they write down their history
    What will they say about our generation?
    We're the ones who knew everything and still we did nothing
    Harvested everything, planted nothing.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •