Seite 278 von 282 ErsteErste ... 228 258 268 277278279 ... LetzteLetzte
Ergebnis 4.156 bis 4.170 von 4230

Thema: Running - Laufen - Jogging

  1. #4156
    Avatar von Duffman
    Registriert seit
    10.07.2008
    Beiträge
    4.801
    Angetrieben durch diesen Thread habe ich gestern nach genau einem Jahr mal wieder meine Laufschuhe angezogen und mich auf den Weg gemacht. Geschafft habe ich lächerliche 3 KM in 19 Minuten. Mal schauen, ob ich am Ball bleiben kann kann. Bin ja schon ein alter Sack.

    Übrigens @Werderfan1899
    Ganz fetten Respekt.
    Das ist echt Disziplin, die du da an den Tag legst.
    Es ist sinnlos zu sagen: Wir tun unsere Bestes. Es muss dir gelingen das zu tun, was erforderlich ist. (Winston Churchill)

  2. #4157
    Avatar von FloHB
    Registriert seit
    06.09.2015
    Ort
    Wien
    Beiträge
    457
    Zitat Zitat von Shaoqiang Beitrag anzeigen
    Klingt nach Läuferknie, insb. die Schmerzen bei Treppen und bergab gehen klingen danach. Also komplett pausieren, mind. zwei Wochen.

    Hatte ich auch, Ursache: Belastung zu schnell gesteigert

    Hab zwei Wochen komplett pausiert und war noch sicherheitshalber beim Orthopäden

    Was bei mir geholfen hat:
    - zusätzlich zum Kraftprogramm noch stabilisierende Hüftübungen
    - regelmäßig Quadrizepsdehnung
    - Ausrollen der Oberschenkelmuskulatur auf der Faszienrolle

    Gibts auf YouTube genug Material zu.

    Laufen hat halt leider wenig Impact aber birgt ein hohes Verletzungsrisiko.
    Danke für die Tipps, werde ich mir mal anschauen!

  3. #4158

    Registriert seit
    26.01.2016
    Beiträge
    511
    Ich wäre vorsichtig mit solchen Diagnosen aus der Ferne und dementsprechend auch mit angeratenen Behandlungsmethoden. Wenn ein ITBS vorliegt, würde zb ein ausrollen des seitlichen Oberschenkels imho viel mehr Sinn machen. Dieses Läufer Knie kann einfach viele Symptome haben und auch viele verschiedene Ursachen. Bei solche "Wehwehchen" finde ich prinzipiell die PECH-Regel gut, wenn es nicht besser wird ggf für eine richtige Diagnostik zum Arzt.
    Generell würde hier im Threads ja schon oft darauf hingewiesen, Umfänge und Intensitäten eher langsam zu steigern.
    Und mich würde interessieren, was @shao mit dem geringen Impact des Laufens meint.

  4. #4159
    Avatar von FloHB
    Registriert seit
    06.09.2015
    Ort
    Wien
    Beiträge
    457
    Keine Sorge, wenn es sich nicht bessert gehe ich sicher zum Arzt. Heute habe ich bisher noch gar nichts gespürt, ich gehe es noch ein paar Tage ruhiger an und werde dann mal versuchen locker zu laufen. Wenn es dann nicht geht, soll mal ein Arzt drauf schauen

  5. #4160
    Avatar von Werderfan1899
    Registriert seit
    31.03.2014
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    3.126
    Nach dem ich für meinen Intervall Lauf hier ja mit gemischten Reaktionen empfangen wurde () habe ich heute wieder einen normalen 10 Kilometer Lauf gestartet. Wieder gut unter 1 Stunde. Denke mal ich werde jetzt zwischen 5 und 10 hin und her wechseln und bei den 5 Kilometern immer versuchen die Pace etwas zu verbessern. Ziel sind die 24:59
    Nun...

  6. #4161
    Avatar von miguelito
    Registriert seit
    09.08.2008
    Ort
    Südniedersachsen
    Beiträge
    1.298
    Wie mach ich denn jetzt am besten weiter?
    Bin heute wieder 10 km gelaufen in 7er Pace. Also etwas mehr als eine Stunde.


    Mein Ziel ist ja der HM in passabler Zeit (auf jeden Fall unter 2,5 Stunden)

    Sollte ich dann langsam mal länger laufen? Oder machen diese Trainingspläne Sinn bei denen man meist 6km läuft und einmal die Woche dann 10-16km?

  7. #4162

    Registriert seit
    26.01.2016
    Beiträge
    511
    Wann ist der HM? Wie oft gehst du in der Woche laufen bzw wie viele Zeitfenster hast du für Läufe eingeplant?

  8. #4163
    Avatar von miguelito
    Registriert seit
    09.08.2008
    Ort
    Südniedersachsen
    Beiträge
    1.298
    Zitat Zitat von amecke Beitrag anzeigen
    Wann ist der HM? Wie oft gehst du in der Woche laufen bzw wie viele Zeitfenster hast du für Läufe eingeplant?
    Hannover HM im April. Also massig Zeit. Wenn er stattfindet eventuell schon den Bremer Lauf.
    Laufe aktuell 3mal die Woche immer so ne Stunde. Kann ich aber anpassen - zeitlich klappt das gut.

  9. #4164
    Avatar von __unterstrich__
    Registriert seit
    01.02.2010
    Ort
    E-Town
    Beiträge
    1.999
    Zitat Zitat von miguelito Beitrag anzeigen
    Wie mach ich denn jetzt am besten weiter?
    Bin heute wieder 10 km gelaufen in 7er Pace. Also etwas mehr als eine Stunde.


    Mein Ziel ist ja der HM in passabler Zeit (auf jeden Fall unter 2,5 Stunden)

    Sollte ich dann langsam mal länger laufen? Oder machen diese Trainingspläne Sinn bei denen man meist 6km läuft und einmal die Woche dann 10-16km?
    Ich habe wie folgt trainiert für den HM:. 3x die Woche.
    1. Lauf lockerer Lauf wohlfühltempo.ohne Zeitdruck. Anfangs 7 km am Ende eher 10 km.
    2. Tempolauf oder Intervall Lauf. 7-10 km. (Inkl einkaufen/auslaufen.)
    3. Langer Lauf am Wochende. Ohne Zeitdruck ganz entspannt. Anfangs 12 km und dann langsam Richtung 18 km gesteigert. Hier solltest du 1-1:30 /km langsamer sein als beim 1. Lauf. Das ist zugleich der wichtigste Lauf. Dein Körper lernt die Zeit/ Distanz kennen und Energie bereitzustellen. In den letzten Wochen vor dem HM kann man die letzten 5 km richtig anziehen und einen Wettkampf Simulieren.

    Mehr braucht man eigentlich nicht. Ein paar Kilos hier und da zu verlieren kann sicher nicht schaden. Aber da weiß ich nicht wie du aufgestellt bist.

  10. #4165
    Avatar von miguelito
    Registriert seit
    09.08.2008
    Ort
    Südniedersachsen
    Beiträge
    1.298
    Danke. Werde das mal so versuchen.

    Die Läufe von 1) mache ich ja momentan bei 10km. Aktuell mache ich das im Wechsel: Einmal auf Straße flach. Einmal Trail mit 140 Höhenmetern.

    Da ich selbst die Intervalle sicher nicht so gut koordiniert bekomme nehme ich da einfach mal welche aus der Nike Run Club App. Da wird man dann ja "im Ohr" angewiesen wie man laufen soll.

    Ein paar Kilos fallen sicher noch beim laufen. Ist aber eigentlich alles im grünen Bereich - klar ein bisschen geht immer. BMI von 25,7. 35 Jahre "jung", 172cm und 76kg.

  11. #4166
    Avatar von thoben
    Registriert seit
    29.01.2009
    Beiträge
    4.229
    Wenn dein Ziel 2:30h für einen Halbmarathon sind dann bräuchtest du keine Intervalle zu machen sondern nur deinen Laufumfang bis dahin zu steigern. Das wäre ja eine Pace von knapp über 7min/km.
    Eine Pace von 5-6min/km sollte aber eigentlich auch ohne große Intervalle möglich sein, wenn man nicht unsportlich ist. Etwas Tempovariation hilft sicher und macht auch Spaß, das Ziel sollte meiner Meinung nach aber erst einmal entspannt laufen sein. Mit weiter steigender Fitness ändern sich auch die Zeiten. Mit übertriebenen und übermotivierten Intervallen kann man sich auch vieles wieder kaputt machen

  12. #4167
    Avatar von thoben
    Registriert seit
    29.01.2009
    Beiträge
    4.229
    Dinge, die man nicht direkt vor dem Laufen essen sollte:
    - Pizza in Mengen
    - Burger mit Pommes
    - Spargel

  13. #4168
    Avatar von Spartak 6:2
    Registriert seit
    03.07.2008
    Ort
    Doofmund (Och nööö!!)
    Beiträge
    1.373
    Zitat Zitat von thoben Beitrag anzeigen
    Dinge, die man nicht direkt vor dem Laufen essen sollte:
    - Pizza in Mengen
    - Burger mit Pommes
    - Spargel
    - Kartoffelsalat
    "Schon als Kind auf dem Bolzplatz träumt man davon, für so einen Verein zu spielen. Jetzt bin ich hier, ich bin stolz darauf."
    (Jannik Vestergaard, als er noch für Werder spielte)

  14. #4169
    Avatar von ozenfant
    Registriert seit
    13.04.2011
    Ort
    wien
    Beiträge
    2.637
    Zitat Zitat von Spartak 6:2 Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von thoben Beitrag anzeigen
    Dinge, die man nicht direkt vor dem Laufen essen sollte:
    - Pizza in Mengen
    - Burger mit Pommes
    - Spargel
    - Kartoffelsalat
    - yoghurt
    - thunfischknoblauchzwiebelgratin
    yeah, what?

  15. #4170

    Registriert seit
    21.07.2012
    Beiträge
    490
    Zitat Zitat von ozenfant Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Spartak 6:2 Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von thoben Beitrag anzeigen
    Dinge, die man nicht direkt vor dem Laufen essen sollte:
    - Pizza in Mengen
    - Burger mit Pommes
    - Spargel
    - Kartoffelsalat
    - yoghurt
    - thunfischknoblauchzwiebelgratin
    - viel MüslidasimwesentlichenausHaferflockenbesteht
    - generell viel
    "Ein brummiger Wiedwald ist allerdings höchstens so gefährlich wie ein wütender Hamster." (Ralf Wiegand, SZ)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •