Seite 313 von 315 ErsteErste ... 263 293 303 312313314 ... LetzteLetzte
Ergebnis 4.681 bis 4.695 von 4723

Thema: Running - Laufen - Jogging

  1. #4681

    Registriert seit
    14.05.2014
    Beiträge
    6
    Nächsten Sonntag findet der Wings for life Lauf statt. Werder Bremen hat auch ein Team und jeder ist herzlich willkommen, mit dabei zu sein. 100 % des Startgeldes sind für den guten Zweck. Durch das Catcher Car ist der Lauf spannender als die anderen virtuellen Läufe.

    https://www.wingsforlifeworldrun.com...OR2Q#donations

  2. #4682

    Registriert seit
    23.09.2014
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    3.662
    Im April das erste Mal die 150km im Monat geknackt. War sonst nur immer so 50-60km im Monat unterwegs. Die Beine sind mittlerweile echt schwer. Mit was für eine Frequenz macht ihr denn die langen Läufe? Jede Woche? Alle zwei Wochen? Den Umfang will ich im Mai erstmal nicht steigern. Dafür verzichte ich seit einer Woche auf Kohlenhydrate um vom Gewicht runter zu kommen. Schleppe mit 92kg eindeutig zu viel rum, wobei ich im April, nur durchs laufen 3kg runter habe. 10kg sollen noch runter

  3. #4683
    Avatar von thoben
    Registriert seit
    29.01.2009
    Beiträge
    5.383
    Jede Woche.
    150km ist nun aber auch nicht wenig und der Verzicht auf Kohlenhydrate kann auch ein Grund sein, warum die Beine schwerer sind.

  4. #4684
    Avatar von Knaacki
    Registriert seit
    16.04.2016
    Beiträge
    8.003
    Lange Läufe im Bereich HFmax 70%. In der Wettkampfvorbereitung jeden Sonntag, mit Pause am 4. Sonntag. Den Umfang von Lauf zu Lauf um max. 10% steigern.

  5. #4685
    Avatar von JesusPriceSuperstar
    Registriert seit
    14.07.2010
    Beiträge
    636
    Dieses We das erste Mal im Leben Trailrunning gemacht:

    Bad Nenndorf - Springe mit Laufrucksack; 22,5 km 750HM hoch und 650HM runter, 2,5 Stunden - danach mit den Jungs ein Zielbier

    UNBEZAHLBAR

  6. #4686
    Avatar von ozenfant
    Registriert seit
    13.04.2011
    Ort
    wien
    Beiträge
    3.146
    yo, trailrunning is die krönung!

    @nico1808, sauber! hilft zwar nicht direkt gg schwere beine, aber schadet sicher nie, ein paar (stabilitäts)übungen einzubauen, um die becken- und tiefenmuskulatur zu stärken. falls du das nicht eh schon machst, zb. sowas hier
    yeah, what?


    garmin-connect-gruppe:
    "irgend WORUM laufen"

  7. #4687
    Avatar von Emslaender
    Registriert seit
    01.07.2008
    Beiträge
    18.018
    Zitat Zitat von Nico1808 Beitrag anzeigen
    Im April das erste Mal die 150km im Monat geknackt. War sonst nur immer so 50-60km im Monat unterwegs. Die Beine sind mittlerweile echt schwer. Mit was für eine Frequenz macht ihr denn die langen Läufe? Jede Woche? Alle zwei Wochen? Den Umfang will ich im Mai erstmal nicht steigern. Dafür verzichte ich seit einer Woche auf Kohlenhydrate um vom Gewicht runter zu kommen. Schleppe mit 92kg eindeutig zu viel rum, wobei ich im April, nur durchs laufen 3kg runter habe. 10kg sollen noch runter
    auf Kohlenhydrate zu verzichten ist nicht zwingend sinnvoll. Eine ausgewogene Ernährung durchaus wichtig und gerade wenn man viel Sport macht sind Kohlenhydrate eigentlich schon sinnvoll für den Körper. Beim Abnehmen kommt es hauptsächlich aufs Kaloriendefizit an. Gesunde Fette, proteinreiche Ernährung und Balaststoffe sind zudem auch wichtig für den Körper um gut zu funktionieren.

    Ansonsten bin ich knapp 90 KM im März gelaufen.
    Geändert von Emslaender (03.05.2021 um 09:40 Uhr)

  8. #4688
    Avatar von __unterstrich__
    Registriert seit
    01.02.2010
    Ort
    E-Town
    Beiträge
    2.459
    ich habe nur 52 km gemacht im April. Aber ich habe auch die ersten 2 wochen wegen neuen job ausgesetzt. Zudem nervt mich das Wetter sehr und ich bin dieses Jahr irgendwie sehr müde. Darf gerne mal dauerhaft etwas schöner werden.

  9. #4689

    Registriert seit
    23.03.2019
    Beiträge
    464
    Ich hoffe das ist der richtige Thread. Ich Laufe im Moment 5 mal die Woche zwischen 5-15 km pro Lauf. Jetzt brauche ich neue und bessere Laufschuhe? Was für Laufschuhe (bin normalläufer) habt ihr denn so? Und meint ihr man braucht wirklich teure Laufschuhe?
    Ja gut äh sicherlich....

  10. #4690
    Avatar von ozenfant
    Registriert seit
    13.04.2011
    Ort
    wien
    Beiträge
    3.146
    oh schuhe, mein lieblingsthema - zu dem man aus der ferne wenig beitragen kann. welche schuhe hattest du denn bisher? was meinst du mit "normalläufer"? landest du eher mit der ferse oder mit dem vorder- oder mittelfuß? sind deinen knöchel stabil oder knickst du beim landen eher nach innen? was willst du denn ausgeben?
    prinzipiell würd ich natürlich zu nem beusch im fachhandel raten, schadet aber nie selber vorher einen blick auf den markt zu werfen.
    yeah, what?


    garmin-connect-gruppe:
    "irgend WORUM laufen"

  11. #4691

    Registriert seit
    23.03.2019
    Beiträge
    464
    Mit normalläufer meine ich, dass ich mit dem ganzen Fuß aufkommen und nicht groß nach innen oder außen knicken, tendenziell etwas nach außen.
    Ujd würde maximal 100€ ausgeben wollen, wenn es jetzt DAS Supermodell schlechthin für bisschen mehr gibt, geht das auch.
    Und klar, im Laden ist immer am besten, aber geht gerade nicht so gut.
    Bisher hatte ich Puma Laufschuhe. Aber das waren keine besonders tolle.
    Ja gut äh sicherlich....

  12. #4692

    Registriert seit
    27.01.2016
    Beiträge
    644
    Das Budget passt. Lass dir keine 'laufanalyse" aufquatschen. Wichtigstes Kriterium ist, dass die Schuhe als bequem empfunden werden und 1 bis 1,5 Nummer größer als übliche Schuhe.
    Die einzelnen Hersteller tun sich imho wenig, kommt dann eher auf jeweilige Vorlieben an.

    Warum waren die Puma nicht toll?

  13. #4693
    Avatar von ozenfant
    Registriert seit
    13.04.2011
    Ort
    wien
    Beiträge
    3.146
    dann hast du in etwa meine technik und mit 5x die woche auch etwa mein pensum. um die 100€ bist du voll dabei. ich würde da vor allem auf vorjahresmodelle schauen.
    hab kürzlich den asics novablast um 90 geschossen, geiler schuh! im juni kommt das neue modell, also solltest du locker ähnlich angebote finden. selbiges gilt für den nike pegasus 37, etwas schwer und mir "zuviel" schuh, aber sicher auch laaange lebensdauer. weniger steile sprengung, leichter, mehr dämpfung: hoka clifton 7, wird sehr bald ersetzt.
    Puma war anscheinend ein paar jahre hintendran, hat aber jetzt eine neue serie aufgelegt, viel gelobt, mit neuem sohlenmaterial, davon den 'velocity nitro' gibts schon um die 100€. auch ein aktuelles modell: reebok 'floatride energy 3', schon ab 80 gesehen.
    yeah, what?


    garmin-connect-gruppe:
    "irgend WORUM laufen"

  14. #4694

    Registriert seit
    23.03.2019
    Beiträge
    464
    Viele Dank, ozeanfant. ich werde mir jetzt mal all deine tipps anschauen.
    Ja gut äh sicherlich....

  15. #4695
    Avatar von kikone
    Registriert seit
    02.07.2008
    Beiträge
    461
    Zitat Zitat von kikone Beitrag anzeigen
    Heute nach 10 Tagen Pause 21 km auf Zeit gelaufen. Habe es in 1:49Std geschafft. Bin Mega zufrieden. Zumal ich ein paar wehwechen hatte die letzten Tage... Jetzt strebe 15 km in 1:07 Std. an.
    Leider musste ich im April immer wieder kürzer treten (wehwechen), nun aber sit 3 Wochen mit etwa 30km/Woche dabei plus 2 Std. Tennis die Woche. Ziel, Ende Mai 14 km in 1:07 bleibt bestehen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •