Seite 2 von 328 ErsteErste 12312 22 52 ... LetzteLetzte
Ergebnis 16 bis 30 von 4912

Thema: Video? DVD? KINO!

  1. #16
    Gast

    Re: Video? DVD? KINO!

    butterfly effekt ist meiner meinung nach ein tolles beispiel für ein gutes drehbuch, welches durch eine mittelmäßige regie und bestenfalls zweitklassige schauspielerInnen in den sand gesetzt wurde. schade, da war mehr drin.

  2. #17
    Avatar von krusewitz
    Registriert seit
    01.07.2008
    Ort
    Mitten in der Datenleitung
    Beiträge
    5.910

    Re: Video? DVD? KINO!

    btw.

    Wie wär es mit einem Filmzitate Thread ? Und kann mal einer H.K. Bescheid sagen das er sich hier gefälligst anmeldet!
    When they look back at us and they write down their history
    What will they say about our generation?
    We're the ones who knew everything and still we did nothing
    Harvested everything, planted nothing.

  3. #18
    Avatar von MaxUnknown
    Registriert seit
    01.07.2008
    Ort
    Ville sans Nom
    Beiträge
    27.371

    Re: Video? DVD? KINO!

    Zitat Zitat von krusewitz
    btw.

    Wie wär es mit einem Filmzitate Thread ? Und kann mal einer H.K. Bescheid sagen das er sich hier gefälligst anmeldet!
    Mach et, Kruse

  4. #19

    Registriert seit
    02.07.2008
    Ort
    Stadland
    Beiträge
    307

    Re: Video? DVD? KINO!

    Zitat Zitat von 0815_Fan
    Ich muss ehrlich zugeben, dass ich richtig Bock auf den neuen Batman habe. Christian Bale is ne coole Sau.

    American Psycho
    The Machinist
    Harsh Times
    Equilibrium

    waren schon lässig. Nicht überragend, aber lässig...
    Dann kann ich dir wohl guten Gewissens The Prestige empfehlen. Fand den echt Klasse. Trailer-Link bekommst du grade per PN (hoffe das ist dann mit der Abmahngefahr vereinbar).

  5. #20
    Avatar von Schmolle
    Registriert seit
    04.07.2008
    Ort
    Reaktionäre Krisenkraft!
    Beiträge
    11.242

    Re: Video? DVD? KINO!

    Ich bin zwar kein Gegner von Will smith aber ich gucke sehr selten Filem mit ihm. Wie bei Tom Cruise.
    Das Plakat von "Hancock" erinnerte mich an Big Lebowski.

    Zuletzt im Kino gesehen habe ich Indiana Jones. Davor No Counry for old man, 10.000 b.c., die Welle. Ich gehe so ca alle 1-2 Monate ins Kino. Insbesondere Blockbuster gucke ich lieber im Kino zuerst, da sie auf der Mattscheibe im Grunde lächerlich wirken.
    Und Tarantino/Rodriguez Werke sind im Kino Pflicht
    Armed and gunning i'll be running through a world that's in decay

  6. #21
    Avatar von dizzy
    Registriert seit
    01.07.2008
    Beiträge
    3.321

    Re: Video? DVD? KINO!

    Kino? Find ich gar nicht n bisschen aufregend.. nee, nicht mein Ding. Video und DVDs aber auch nich..
    Frank Baumann - Por unos pocos dólares más?

  7. #22

    Registriert seit
    05.07.2008
    Ort
    Barcelona
    Beiträge
    1.027

    Re: Video? DVD? KINO!

    Was hab ich denn so gesehen in letzter Zeit?

    All the boys love Mandy Lane

    Straighter Slasher der alten Schule mit recht überraschendem Schluss. Unterhaltsam

    Der Texaner

    Spitzenfilm! http://filmstarts.de/kritiken/55948-Der-Texaner.html

    Und heute die beiden Pro Sieben Filme

    Zu Running Scared:

    Absolut konfuse Story, für mich aber sehr unterhaltsam. Hätte aber auch gut ne halbe Stunde kürzer sein können.

    zu Die Purpurnen Flüsse 2

    Absolut konfuse Story. Hätte auch gut 2 Stunden kürzer sein können. Mistfilm ^^

    Und dann bin ich aktuell noch absolut in Trashfilmlaune. Je ernster ein Film gemeint ist und je mehr die Macher dabei versagen desto größer ist mein Vergnügen. In letzer Zeit waren da Perlen wie Das Todesschwert der Ninja oder auch das famose Söldnerkommando dabei.

  8. #23

    Registriert seit
    03.07.2008
    Beiträge
    3.052

    Re: Video? DVD? KINO!

    Zitat Zitat von Schmolle
    Ich bin zwar kein Gegner von Will smith aber ich gucke sehr selten Filem mit ihm. Wie bei Tom Cruise.
    Das Plakat von "Hancock" erinnerte mich an Big Lebowski.

    Zuletzt im Kino gesehen habe ich Indiana Jones. Davor No Counry for old man, 10.000 b.c., die Welle. Ich gehe so ca alle 1-2 Monate ins Kino. Insbesondere Blockbuster gucke ich lieber im Kino zuerst, da sie auf der Mattscheibe im Grunde lächerlich wirken.
    Und Tarantino/Rodriguez Werke sind im Kino Pflicht
    10000 BC? Welcher Teufel hat dich denn da geritten? Da wäre ich glaube ich auch umsonst nicht reingegangen, wäre mir die Zeit zu Schade, für diesen Emmerich-Bombast-Schund. Apropos Tarantino-Rodriguez: wie fandst du das Grindhouse-Doublefeature (hier ja als Einzelfilme in den Kinos gewesen).
    Planet Terror fand ich jedenfalls gut, sehr amüsant. Aber Death Proof hat mich überhaupt nicht überzeugt. Diese angestrengt cool wirkenden Dialoge und Selbszitate von Tarantino haben mich eher genervt, bestenfalls gelangweilt.

  9. #24
    Avatar von MaxUnknown
    Registriert seit
    01.07.2008
    Ort
    Ville sans Nom
    Beiträge
    27.371

    Re: Video? DVD? KINO!

    Hat hier jemand Der Krieg des Charlie Wilson mit dem wunderbar kauzigen Philip Seymour Hoffman gesehen? Sehr zu empfehlen ist auch Michael Clayton und einer meiner Lieblingsfilme: Lord of War. Allein das Intro mit der Musik von Buffalo Springfield ist genial (bei Youtube: Lord of War - The life of a bullet), Nicolas Cage ist in Hochform, auch wenn der Film ab und an Schwächen hat: "There are over 550 million firearms in worldwide circulation. That's one firearm for every twelve people on the planet. The only question is - how do we arm the other eleven?"

    Überlege schon länger, ob ich mir Butterfly Effect anschaue, da mir schon des Öfteren davon vorgeschwärmt wurde.

  10. #25
    Avatar von XantaKlaus
    Registriert seit
    01.07.2008
    Beiträge
    12.261

    Re: Video? DVD? KINO!

    Zitat Zitat von Ramius
    Dann kann ich dir wohl guten Gewissens The Prestige empfehlen. Fand den echt Klasse. Trailer-Link bekommst du grade per PN (hoffe das ist dann mit der Abmahngefahr vereinbar).
    Kann mich der Empfehlung nur anschließen, hab den mal zufällig auf Premiere gesehen und es wahrlich nicht bereut.
    “I think the saddest people always try their hardest to make people happy because they know what it’s like to feel absolutely worthless and they don’t want anyone else to feel like that.” R. Williams

  11. #26

    Registriert seit
    03.07.2008
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    83

    Re: Video? DVD? KINO!

    The Prestige hat mich auch sehr überzeugt. Versteh' gar nicht wie ich den vergessen konnte.

    zu Running Scared: Die Szene in der Wohnung des Ehepaars finde ich schon mehr als übel. Aber guter Film, aber recht hart.

    Butterflyeffect ist was das Schauspielerische ageht wirklich nicht überragend. Dennoch hat sich der Film bei mir irgendwie nachhaltig eingebrannt. In erster Linie wegen der letzten Szene.

    Vor Kurzem habe ich The Dirty Dozen mit Charles Bronson mal wieder gesehen. Auch sehr geil.

    Komödientechnisch muss ich mal Old School mit Will ("Frank The Tank") Ferrell in den Raum werfen.
    Wer Adam Sandler mal in ungewohnter Rolle erleben will, muss sich unbedingt Reign over me ansehen. Geht in Phasen echt unter die Haut.

    Welche Szene mich auch sehr beeindruckt hat, ist die Endzeit-Atmosphäre auf dem Piccadilly Circus?? in 28 Days Later.

    @Domi0815: Ich finde Rodriguez hat Tarantino in diesem Film alt aussehen lassen. Ich kann gar nicht genau erklären warum, aber das Penthouse hat mich enttäuscht.

    @Schmolle: Wie hat die Indiana Jones gefallen? Habe ihn noch nicht gesehen, doch er scheit ja sehr zu polarisieren.

  12. #27
    Avatar von *666*
    Registriert seit
    02.07.2008
    Beiträge
    8.276

    Re: Video? DVD? KINO!

    Indiana Jones 4 fand ich relativ schwach. Die Geschichte war unausgereift und teilweise sogar eine Beleidgung gegenüber der Original Trilogie, Cate Blanchett Rolle als Anthagonistin hatte keinerlei Tiefgang, geschweige denn das Chraisma vergangener Jones-Gegenspieler, sondern wirkte viel zu comichaftr, und hätte eher in einen Bond-Film der 80er gepasst, aber nicht ins Jahr 2008. Gefiel mir überhaupt nicht, was aber nicht an Ford selbst lag, der seine Rolle gut und routiniert gespielt hat.

    In diesem Sommer werde ich mir auf jeden Fall noch Batman the Dark Knight geben. Batman Begins war schon ein sehr vielversprechender Start in die neue Trilogie, sodass meine Erwartungen an den eneun Film demensprechend hoch sein werden. Was man aber in den Trailer von Ledger als Joker sehen konnte, lässt schon einige vielversprechende Dinge erahnen.

  13. #28

    Registriert seit
    02.07.2008
    Beiträge
    462

    Re: Video? DVD? KINO!

    Ich werde definitiv den neuen Bond im Kino anschauen! Ansonsten stehe ich allerdings eher auf Programmkino - und eigentlich kommen mir liebe Filme sowieso nicht mehr auf Leinwand, weil zu alt. Schade drum.

    d.na

  14. #29

    Registriert seit
    02.07.2008
    Ort
    Stadland
    Beiträge
    307

    Re: Video? DVD? KINO!

    Aus dem Actiongenre:

    Mann beisst Hund:Ist eine fiktive Dokumentation, aber kam lange vor Blair Witch, Open Water und Co in die Kinos und ist auch mehr im Independentfilmbereich angesiedelt. Ein junges Reporterteam begleitet den Killer Ben für längere Zeit bei seiner Arbeit und gerät immer mehr aktiv in die Spirale der Gewalt. Der charismatische Ben bindet sie von Mal zu Mal mehr in seine Arbeit ein. Anfangs helfen sie nur Leichen beiseite zu schaffen, später wird miteinander vergewaltigt und ermordet, auch nachdem das ein oder andere Teammitglied einen Arbeitsunfall erleidet.
    Klasse Film, hinterlässt einen ziemlich verstört. Leider nur 2-3 Mal im Jahr auf ARD/ZDF zu sehen oder auf VHS.

    Den Tarantino-Fans möchte ich mal Dobermann empfehlen. Der Film ist eine Stilkreuzung aus Quentin Tarantino und Luc Besson. Einfach genial und rasant in Szene gesetzt, mit Vincent Cassel, Monica Belucci und Tcheky Karyo auch kongenial besetzt. Der Soundtrack von Prodigy & Co verschärft das Tempo nochmal immens.
    Also wie gesagt, wer rohe Gewalt, überzeichnete Charaktere, arschcoole Zitate und saukomische Dialoge im Tarantino-Manier mag und/oder wer dem Luc Besson-Stil aus "Leon der Profi" oder "Fünfte Element" nicht abgeneigt ist, der sollte den Film gucken. Ich fand den genial.

    Als drittes kann ich noch Hitman - Jeder stirbt alleine empfehlen. Stilistisch, schnörkelloser schöner Actionfilm, wohl die erste brauchbare Verfilmung einen Computerspiels. Timothy Oliphant ist in der Rolle zu Höchstform aufgelaufen.

    Kann ich wie gesagt alle 3 empfehlen.

  15. #30

    Registriert seit
    03.07.2008
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    83

    Re: Video? DVD? KINO!

    Wo wir bei Action sind; da fällt mir Shoot 'Em UP ein!

    Gefühlte 90 Minuten Rumgeballer. Clive Owen als helfender Killer. Monica Belucci als milchgebende Prostituierte. Die Waffenindustrie wird zwischenzeitlich auch noch mal herrlich aufs Korn genommen.

    In vielen Szenen lässt Regisseur Michael Davis seine Darsteller nicht einfach über die Klinge springen, sondern er verschafft ihnen gekonnt einen durch und durch choreographierten und hochstilisierten Abgang. Mit anderen Worten: die zahllosen Schießereien, die in dem Film vorkommen, sind beinahe ballettartig in bester John-Woo-Manier angelegt. Besonders Hauptdarsteller Clive Owen legt in dieser Hinsicht Fertigkeiten an den Tag, die das Töten zu einer Art Kunst werden lassen.
    Quelle:http://www.moviereporter.net/filme/1513

    Aber an den Director's Cut von Crank kommt er trotzdem nicht ran.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •