Seite 24 von 24 ErsteErste ... 4 14 2324
Ergebnis 346 bis 355 von 355

Thema: RWE - Geld allein macht auch nicht glücklich

  1. #346
    Avatar von kikone
    Registriert seit
    02.07.2008
    Beiträge
    818
    Naja, das Geld was reingebuttert wird ist aber seit der Insolvenz stets auch vorhanden. Es wird solide gewirtschaftet, zudem wurde im DFB Pokal vor 2 Jahren einiges eingenommen. Von daher sehe ich da nichts verwerfliches.

  2. #347
    Avatar von mental-nicht-fit
    Registriert seit
    17.07.2008
    Ort
    Köln
    Beiträge
    14.086
    Zitat Zitat von Anfaro 2.0 Beitrag anzeigen
    Bin da beim Li-La-Lutscher! GW an den RWE. Werder und der RWE!
    Social Distortion

  3. #348
    Avatar von Emslaender
    Registriert seit
    01.07.2008
    Beiträge
    19.917
    Zitat Zitat von kikone Beitrag anzeigen
    Naja, das Geld was reingebuttert wird ist aber seit der Insolvenz stets auch vorhanden. Es wird solide gewirtschaftet, zudem wurde im DFB Pokal vor 2 Jahren einiges eingenommen. Von daher sehe ich da nichts verwerfliches.
    Der Viertliga Etat übertraf einige Drittligisten deutlich. Aber Vereine wie RWE und Lautern werden hier leider immer noch als kultig bezeichnet…

  4. #349

    Registriert seit
    28.02.2011
    Beiträge
    252
    Zitat Zitat von Emslaender Beitrag anzeigen
    Essen und seine Hool/Naziszene. Sehr geil…
    Bin gestern auch direkt belästigt und rassistisch beleidigt worden, einfach weil ich an einer Gruppe vorbeilief. Wenn so die Feiern aussehen.... Hätte nichts gegen eine Vereinsauflösung.

  5. #350
    Avatar von Nur-Ab-Sal
    Registriert seit
    07.03.2016
    Beiträge
    3.218
    Zitat Zitat von silbo Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Emslaender Beitrag anzeigen
    Essen und seine Hool/Naziszene. Sehr geil…
    Bin gestern auch direkt belästigt und rassistisch beleidigt worden, einfach weil ich an einer Gruppe vorbeilief. Wenn so die Feiern aussehen.... Hätte nichts gegen eine Vereinsauflösung.
    Sorry für den Vergleich, aber wenn du z.B. im Urlaub in Italien rassistisch beleidigt werden würdest, dann sollte am Besten auch gleich das Ganze Land sich “auflösen”?

    Der Verein sucht sich seine Fans nunmal nicht aus, sondern umgekehrt. Jeder auf der Welt kann RWE werden, und außer einem Stadionverbot bei krassen Fehlverhalten kann der Verein da auch wenig machen an der Stelle.

    Ein Verein ist immer größer als seine “Fans” - und mich interessiert z.B. die Geschichte des Vereins, die Tradition. Und nicht, wer da im Publikum steht.

    Ich habe nun mit Werder schon diverse Auswärtsfahrten gemacht, und in JEDEM, ja in jedem Verein gibt es einen großen Teil an absoluten Vollpfosten! Ja, in jedem. Wenn es also danach ginge, dürfte man keinen Verein mögen, auch nicht Werder.

    @ Emslaender “kultig” sind sie nicht, sie haben eben eine große Historie. Musst du nicht mögen, aber ein Großteil tut es eben. Und auch “normale” Fans jubeln für RWE.

    Helmut Rahn strahlt immer noch, und wird es immer tun, egal ob da ein Trottel den Verein gut findet oder nicht.
    Geändert von Nur-Ab-Sal (15.05.2022 um 11:06 Uhr)
    "Wenn man nen Elfer schiesst, kann man verschiessen. Aber wenn man nicht schiesst, kann man sowieso nicht treffen!"

  6. #351

    Registriert seit
    28.02.2011
    Beiträge
    252
    Zitat Zitat von Nur-Ab-Sal Beitrag anzeigen
    Sorry für den Vergleich, aber wenn du z.B. im Urlaub in Italien rassistisch beleidigt werden würdest, dann sollte am Besten auch gleich das Ganze Land sich “auflösen”?
    Ich lebe in Essen und das war nicht die erste Begegnung dieser Art. Das ist definitiv mehr als ein Zufall. Bei anderen Spielen (Werder, Pauli) ist mir das so in der Form nicht passiert, da ist RWE eine ganz andere Hausnummer. Und nein, der Verein tut da sehr wenig gegen, noch die Fanszene.

  7. #352
    Avatar von kikone
    Registriert seit
    02.07.2008
    Beiträge
    818
    Da bin ich dabei, dass seitens des Vereins zu wenig getan wird. Grade am Einlass sollte aussortiert werden, wenn Kleidung der rechten Szene getragen wird. Als ein Beispiel. Mir wurde aber berichtet, dass die Stimmung zu keinem Zeitpunkt aggressiv war, die Fan-Kurve ist nicht als erstes auf den Platz gestürmt usw..
    Werder auswärts habe ich auch schon so einiges mit Assispotenzial gesehen, Pauli hat sicherlich keine rechte Szene, aber auch hier sind schon Becher geflogen...
    Zum Thema Rassismus. Da ist noch soviel zu tun. Überall. Da will ich gar nichts verharmlosen.

  8. #353
    Avatar von kikone
    Registriert seit
    02.07.2008
    Beiträge
    818
    Zitat Zitat von Emslaender Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von kikone Beitrag anzeigen
    Naja, das Geld was reingebuttert wird ist aber seit der Insolvenz stets auch vorhanden. Es wird solide gewirtschaftet, zudem wurde im DFB Pokal vor 2 Jahren einiges eingenommen. Von daher sehe ich da nichts verwerfliches.
    Der Viertliga Etat übertraf einige Drittligisten deutlich. Aber Vereine wie RWE und Lautern werden hier leider immer noch als kultig bezeichnet…
    Ja und? Wenn RWE nun mal mehr erwirtschaftet als wahrscheinlich 50% der Drittligisten, warum sollen sie dann nicht mehr ausgeben als Verl? Anders rum wird vielleicht Schuh raus. Warum spielt Victoria Köln Drittliga-Fussball, obwohl der Verein das mit Zuschauer, Catering und Merchandising Einnahmen gar nicht finanzieren könnte. Weil die einen Mäzean als Sponsor getarnt haben. Das ist ok, im Falle von RWE nicht?
    Kult ist der Verein vielleicht von daher, dass man gewisse Alleinstellungsmerkmale hatte. Helmut Rahn, das alte Georg Melches Stadion mit der damals modernsten Tribüne, Spieler wie Lippens (ich verwarne ihnen, ich danke sie) oder Hrubesch, ja und vielleicht drei Lizenzentzüge... Da gab es vielleicht so einiges, was Sandhausen oder Hoffenheim z.B. nicht zu bieten haben.

  9. #354
    Avatar von HeMan
    Registriert seit
    03.04.2017
    Ort
    Freiburg
    Beiträge
    3.998
    Gab doch eine sehr gute Doku dazu:

    https://www.youtube.com/watch?v=kF_Fez1QS6E

    Da schneidet RWE leider nicht besonders gut ab. Ich verstehe jeden, der da keine Symptahien mit dem Verein entwickeln kann. Ich hoffe einfach darauf, dass je weiter nach oben der Verein kommt, dass mehr und mehr das Thema in den Fokus rückt. Es ist ja kein Zufall, dass Rechte vor allem in Amateurvereinen präsent sind, wo man es sich buchstäblich nicht leisten kann, gegen eigene Fans vorzugehen.

  10. #355

    Registriert seit
    14.08.2012
    Beiträge
    1.735
    herzlichen Glückwunsch! Hoffentlich geht es langfristig weiter bergauf.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •