Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 16 bis 20 von 20

Thema: WM 2022: Tops & Flops

  1. #16
    Avatar von Saissel
    Registriert seit
    02.08.2017
    Ort
    Moers
    Beiträge
    149
    Zitat Zitat von untersommer Beitrag anzeigen
    TOP: Nachspielzeiten. Das darf man gern anderswo fortsetzen.
    Da schließe ich mich an, ich musste mich dran gewöhnen, aber ich glaube es hatte einen postiven Einfluss auf das Zeitschinden während des Spiels. Ich find auch den zusätzlichen Wechsel bei Kopfverletzungen gut.

  2. #17
    Avatar von Christian Günther
    Registriert seit
    01.07.2008
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    11.899
    TOP:

    Füllkrug - Freue mich für ihn, dass er sich den Traum einer Teilnahme an einem großen Turnier erfüllen konnte und wird Werder bestimmt auch gut zu Gesicht stehen, dass sich mal wieder ein Spieler in Bremen zum deutschen Nationalspieler entwickelt hat

    Miese Einschaltquoten - Richtig gut, dass die Quoten in Deutschland so miserabel waren und viele Fußballfans hierzulande doch nicht alles mit sich machen lassen; ich hoffe sehr, dass dieses Ausrufezeichen bei DFB und co ankommt

    Gelb für Schwalbe - Ich habe mitbekommen, dass der Schiri im WM-Finale einem Franzosen für eine Schwalbe Gelb gezeigt hat. Finde ich stark, dass er da auch im Finale konsequent war und würde mich freuen, wenn solche Unsportlichkeiten auch weiterhin geahndet werden würden

    FLOP:

    Infantino - Grotesk, wie er voll aufgeht in der Rolle des Villains und wirklich keine Gelegenheit auslässt, absolut unsympathisch rüberzukommen

    FIFA - Unmöglicher Saftladen

    Menschenrechte - Wurden mit Füßen getreten bei dieser WM; Tausende Tote und die FIFA feiert diese WM als "die beste WM aller Zeiten"

    Die europäischen Verbände mit der geplanten Binde - Die Binde selbst war schon peinlich genug, weil man zu feige war, auf die echte Regenbogenfahne zu setzen und selbst davor, diese verwässerte "One Love"-Botschaft auf der Binde zu tragen, hat man aus Angst vor möglichen Sanktionen zurückgeschreckt; Richtig erbärmlich und ein verdienter Imageverlust für DFB und die anderen Verbände, die sich an dieser blamablen Aktion beteiligt haben

    Klima und Umwelt - Weitere große Verlierer dieser WM; Die FIFA-Behauptung, dass die WM erstmals klimaneutral gewesen sei, ist ein lächerlicher Witz;

    Zeitpunkt - Eine WM im Winter und mitten während der Saison der meisten Ligen wäre selbst bei einer Austragung in einem anderen Land komplett unpassend

    ----
    Endlich ist diese WM der Schande vorbei. Freue mich jetzt schon sehr auf die EM 2024 und die WM 2026.
    Geändert von Christian Günther (22.12.2022 um 14:21 Uhr)

  3. #18

    Registriert seit
    03.07.2008
    Beiträge
    14.336
    Zitat Zitat von Saissel Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von untersommer Beitrag anzeigen
    TOP: Nachspielzeiten. Das darf man gern anderswo fortsetzen.
    Da schließe ich mich an, ich musste mich dran gewöhnen, aber ich glaube es hatte einen postiven Einfluss auf das Zeitschinden während des Spiels. Ich find auch den zusätzlichen Wechsel bei Kopfverletzungen gut.
    Fand ich auch gut, man sollte auch soweit gehen das offensichtliche Showeinlagen zu bestrafen mit Gelb sowie wenn Schiedsrichter angepackt und zu sehr bedrängt werden.

    Mit dem Schiri im Finale hat sich echt niemand angelegt, vielleicht lag an der Statur. Hat einen Megajob gemacht !
    Geändert von Hobsch (22.12.2022 um 16:07 Uhr)
    Auf ein glückliches Leben, da der Tod zu lang ist.

  4. #19
    Avatar von MaxUnknown
    Registriert seit
    01.07.2008
    Ort
    Ville sans Nom
    Beiträge
    35.464
    Zitat Zitat von WerderKalle Beitrag anzeigen
    -Fifa-Regie: vor allem das zeigen von Großaufnahmen von Spielern anstatt vernünftige Sicht aufs Spielfeld, sowie oft keine vernünftigen Wiederholungen
    Volle Zustimmung. Irgendein Kommentator meinte sogar noch, dass da die weltbesten Bildregisseure verpflichtet worden sein und man das auch sähe.
    Das war Tom Bartels im Finale. Aber der hat davon eh keine Ahnung, wie seine Kommentare zum Flitzer zeigten.

  5. #20
    Avatar von hans koschnick
    Registriert seit
    10.07.2008
    Ort
    Jenseits von Zeit und Raum
    Beiträge
    31.464
    Zitat Zitat von Hobsch Beitrag anzeigen

    Mit dem Schiri im Finale hat sich echt niemand angelegt, vielleicht lag an der Statur. Hat einen Megajob gemacht !
    Ein ausgeprägter Humor und starke Oberarme sind oftmals äußerst hilfreich.
    Buongiorno Dio, lo sai che ci sono anch'io!


    Mit dem Tod habe ich nichts zu schaffen: Bin ich, ist er nicht. - Ist er, bin ich nicht.


    Fight like a titleholder, stand like a champion, live like a warrior - and never let'em break you down!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •