Umfrageergebnis anzeigen: Wer wird Weltmeister?

Teilnehmer
28. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Argentinien

    16 57,14%
  • Frankreich

    12 42,86%
Seite 1 von 65 1211 21 51 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 970

Thema: WM 2022 Finale: Argentinien - Frankreich

  1. #1
    Avatar von Weserwunder1899
    Registriert seit
    17.02.2016
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    14.647

    WM 2022 Finale: Argentinien - Frankreich

    Spieltermin: 18.12.22 um 16:00 Uhr
    Übertragung: ARD und Magenta TV.
    I'm going out to take over the world.

  2. #2
    Avatar von HeinzDieter60
    Registriert seit
    23.05.2013
    Beiträge
    15.638
    Frankreich stellt sich mit 10 Leuten in den eigenen Strafraum und gewinnt 2-1.

  3. #3
    Avatar von East Clintwood
    Registriert seit
    14.07.2012
    Ort
    Wo die Hunte einen großen Bogen macht!
    Beiträge
    21.635
    I hope both teams lose.

  4. #4
    Avatar von Werner Bremen
    Registriert seit
    15.07.2008
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    5.447
    Keinerlei Emotionen zu einem der beiden Teams. Fand die jetzt auch im Turnier nicht wirklich mitreißend oder so.
    Werder = Wir = Team = Mehr!

  5. #5
    Avatar von BartS.
    Registriert seit
    27.06.2008
    Beiträge
    52.891
    Zitat Zitat von East Clintwood Beitrag anzeigen
    I hope both teams lose.
    Die Wahrscheinlichkeit halte ich für relativ gering.

    Ich wünsche mir einen Sieg Argentiniens, v.a. deshalb, weil es vielen Menschen da wirklich schlecht geht. Zudem war Frankreich erst Weltmeister, die können mal 5 WMs pausieren. Erst mal kommt Deutschland wieder an die Reihe...

  6. #6
    Avatar von East Clintwood
    Registriert seit
    14.07.2012
    Ort
    Wo die Hunte einen großen Bogen macht!
    Beiträge
    21.635
    Argentinien wartet auch schon seit 1986 auf einen WM-Titel. Argentinien wirkt immer so als eine Top-Nation und einer der Favoriten, die waren in den letzten 30 Jahren aber überhaupt nur einmal über das Viertelfinale hinausgekommen. Dann lieber die, als der Titelverteidiger.

    Mal ganz abgesehen davon dass Frankreich mit dem Spielerpool die nächsten 10-15 Jahre wohl ohnehin immer einer der Topfavoriten sein wird und es nicht unwahrscheinlich sein ist, dass die ohnehin in naher Zukunft noch den ein- oder anderen Titel einheimsen...

  7. #7
    Avatar von HeMan
    Registriert seit
    03.04.2017
    Ort
    Freiburg
    Beiträge
    5.662
    Finde überraschend, dass es bei den Wettquote tatsächlich fast 50:50 ist. Sehe Frankreich eigentlich schon eindeutig stärker. Argentinien ohne Messi auch nicht stärker als Werder unter Kohfeldt. Aber letztendlich sind sie mit der gleichen "kontrollierten Offensive" auch 2014 ins Finale gekommen und waren dort gleichwertig mit uns.

  8. #8
    Avatar von AgentOrange
    Registriert seit
    15.07.2008
    Ort
    Freedonia
    Beiträge
    2.814
    Mir ist es eigentlich auch egal.

    Pro Argentinien: Wären mal wieder dran und was Bart schreibt.
    Contra Argentinien: Die all-vierjährlichen Unsportlichkeiten. Unvergessen die Nummer nach der Niederlage gegen Deutschland in 2006, die einen hitzköpfigen Werderaner das nächste Spiel gekostet hat.
    Rien ne va chancenplus.

  9. #9
    Worum Mitgl. Nr. 1 Avatar von Kilgore Trout
    Registriert seit
    02.07.2008
    Beiträge
    12.084
    Zitat Zitat von HeMan Beitrag anzeigen
    Finde überraschend, dass es bei den Wettquote tatsächlich fast 50:50 ist. Sehe Frankreich eigentlich schon eindeutig stärker. Argentinien ohne Messi auch nicht stärker als Werder unter Kohfeldt. Aber letztendlich sind sie mit der gleichen "kontrollierten Offensive" auch 2014 ins Finale gekommen und waren dort gleichwertig mit uns.
    Die haben noch di Maria im Köcher wenn der für’s Endspiel fit ist, wird das Spiel von Argentinien nochmal einen ordentlichen Push kriegen.
    ...one of those Days

  10. #10

    Registriert seit
    29.07.2008
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    4.143
    Zitat Zitat von HeinzDieter60 Beitrag anzeigen
    Frankreich stellt sich mit 10 Leuten in den eigenen Strafraum und gewinnt 2-1.
    Da Argentinien auch 10 Leute in den eigenen Strafraum stellt, könnte es zäh werden. 1:0 bzw. 0:1 in der 87. Minute.

  11. #11
    Avatar von Viola
    Registriert seit
    25.09.2012
    Ort
    NRW
    Beiträge
    4.183
    Ich würde Messi den Titel gönnen. Er hat es auch lange genug versucht.

    Nachdem er lange im Nationaldress nicht auf Maradonas Erfolgsspuren wandern kann, ist der früh aus seiner Heimat Rosario zum FC Barcelona ausgewanderte Messi in Argentinien nicht immer beliebt. Viele sind der Meinung, er müsse diesen einen Titel noch gewinnen, um es auf eine Stufe mit der Legende zu schaffen. Um unsterblich zu werden. Was der WM-Held von 1986, die vor zwei Jahren verstorbene Ikone dem Land immer noch bedeutet, sieht man auch daran, dass fast das gesamte Stadion in der 10. Minute zur Maradona-Hommage ansetzt: "Dieeego, Dieeego" hallt es von den Rängen.

    Dieses Turnier ist Messis letzte Chance, um den WM-Titel zu erringen. Um zu Argentiniens nächster Legende aufzusteigen. "Ich bin sehr glücklich, meine Reisen zu WM-Turnieren mit meinem letzten Spiel in einem Finale zu beenden", sagt er selbst. "Bis zur nächsten WM sind es viele Jahre, und ich glaube nicht, dass ich es bis dahin schaffe. Und es so zu Ende zu bringen, ist das Beste."
    https://www.n-tv.de/sport/fussball-w...e23781950.html
    "Mut steht am Anfang des Handelns, Glück am Ende". © Demokrit

  12. #12

    Registriert seit
    29.07.2008
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    4.143
    Ehrlich gesagt ist mir Messi ziemlich Wurst. Er hatte ja einige Turniere, wo er was hätte erreichen können. So ne „letzte“ WM ist ja auch keine Trostrunde für Superstars, die bisher noch keinen WM-Titel haben.
    Geändert von istzulang (15.12.2022 um 21:51 Uhr)

  13. #13
    Avatar von Gebre-Selassie-Fan
    Registriert seit
    14.07.2012
    Ort
    Gegen Dauergesänge der Ultras!!
    Beiträge
    2.954
    Ich mag Messi zwar nicht sonderlich, aber gönne den Argentiniern eher den Triumpf als den blasierten Franzosen.

  14. #14
    Avatar von Viola
    Registriert seit
    25.09.2012
    Ort
    NRW
    Beiträge
    4.183
    Zitat Zitat von istzulang Beitrag anzeigen
    Ehrlich gesagt ist mir Messi ziemlich Wurst. Er hatte ja einige Turniere, wo er was hätte erreichen können. So ne „letzte“ WM ist ja auch keine Trostrunde für Superstars, die bisher noch keinen WM-Titel haben.
    Nein, natürlich nicht. Aber es wird interessant zu sehen, wie sehr ihm seine Mitspieler diesen Titel gönnen und gleichzeitig auch für ihn kämpfen werden.

    Für Ronaldo haben sie jedenfalls keinen Finger gerührt.
    Und auch Neymar war es nicht vergönnt, obwohl ihn seine Mitspieler sehr mögen.
    "Mut steht am Anfang des Handelns, Glück am Ende". © Demokrit

  15. #15
    Avatar von Sandor Clegane
    Registriert seit
    13.08.2015
    Ort
    Westeros
    Beiträge
    2.413
    Zitat Zitat von Viola Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von istzulang Beitrag anzeigen
    Ehrlich gesagt ist mir Messi ziemlich Wurst. Er hatte ja einige Turniere, wo er was hätte erreichen können. So ne „letzte“ WM ist ja auch keine Trostrunde für Superstars, die bisher noch keinen WM-Titel haben.
    Nein, natürlich nicht. Aber es wird interessant zu sehen, wie sehr ihm seine Mitspieler diesen Titel gönnen und gleichzeitig auch für ihn kämpfen werden.

    Für Ronaldo haben sie jedenfalls keinen Finger gerührt.
    Und auch Neymar war es nicht vergönnt, obwohl ihn seine Mitspieler sehr mögen.


    Hast du dir mal Aussagen seiner NM-Kollegen durchgelesen? Ronaldo wird auch innerhalb der Mannschaft quasi vergöttert, ist ein Nationalheld. Es ist sicher nicht an ihm gescheitert (wenngleich seine Leistungen auch nichts zu einem Erfolg beigetragen hätten).
    You`re a talker... Listening to talkers makes me thirsty.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •