Umfrageergebnis anzeigen: Wie geht das Spiel aus?

Teilnehmer
40. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Siegen

    39 97,50%
  • Fliegen

    1 2,50%
Seite 59 von 59 ErsteErste ... 9 39 49 5859
Ergebnis 871 bis 885 von 885

Thema: DFB-Pokal-Thread: Energie Cottbus - SV Werder Bremen - 01.08.22 - 18:00 Uhr

  1. #871
    Avatar von Estadox
    Registriert seit
    19.07.2012
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    12.504
    Zitat Zitat von Tambonbon Beitrag anzeigen
    Hatten wir echt konditionelle schwierigkeiten? Kam in der sportschau grad so rüber
    Buchanan wirkte mMn etwas erschöpft, aber sonst fand ich da nichts auffällig.
    In a totally sane society, madness is the only freedom - J. G. Ballard

  2. #872

    Registriert seit
    23.09.2014
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    5.190
    Zitat Zitat von Estadox Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Tambonbon Beitrag anzeigen
    Hatten wir echt konditionelle schwierigkeiten? Kam in der sportschau grad so rüber
    Buchanan wirkte mMn etwas erschöpft, aber sonst fand ich da nichts auffällig.
    Weiser wirkte am Ende auch sehr platt.

  3. #873
    Avatar von Tintin
    Registriert seit
    12.02.2014
    Ort
    South West
    Beiträge
    624
    Zitat Zitat von AL_Torpedo Beitrag anzeigen
    Ich kann nichts zum Spiel sagen, weil ich arbeiten musste aber ich habe hier gelesen…

    Junge Junge.

    Beim ersten Spiel, direkt soviel Häme für das eigene Team?

    Ich meine wir müssen doch zusammen stehen! Die Saison wird lang und schwer, wo soll dass noch hier Ende?

    Und wenn es wirklich so schlecht war , eigentlich auch egal. Gewinnen wir halt jedes Spiel 2:1 und spielen schlecht. Hauptsache Pokal!
    Bist ja noch nicht so lange dabei....aber so läufts hier leider immer

  4. #874
    Avatar von W-ampir
    Registriert seit
    10.03.2012
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    5.139
    Das Ergebnis ist gut, aber der Weg dahin war steinig und das darf man hier meiner Meinung nach auch durchaus anerkennen. Defensiv sah das lange Zeit sehr gut aus, ehe man nach dem Fehler von Friedl in der Schlussphase wieder das komplette Spiel aus der Hand gab.

    Woran es weiterhin mangelt ist Passsicherheit, vor allem im Zentrum und eine entsprechende Positionierung der 3 Mittelfeldspieler um den IV im Aufbau entsprechende Optionen zu schaffen. Da ist es egal ob der Gegner Cottbus heißt, Wolfsburg oder BvB, das sind Basics die einfach sitzen müssen, wenn man gegenüber anderen Abstiegskandidaten hervorstechen möchte.

    Wir werden es uns nicht leisten können in jedem Spiel mit langen Diagonalpässen auf Lücke, Weiser und Ducksch zur Grundlinie durchbrechen zu wollen. Denn im Gegensatz zu einem Regionalligisten werden wir im Ligavergleich nicht mehr hinsichtlich der individuellen Klasse der Spieler derartig überlegen sein.


  5. #875
    Avatar von bulldocks
    Registriert seit
    05.02.2014
    Beiträge
    339
    Bremen hat es klar versäumt frühzeitig das Spiel zu entscheiden. Mir kam es am Ende sehr arrogant vor... schlichtweg nicht professionell genug. Jeder der mal ein Pokalspiel gespielt hat weiss, was passiert wenn du dann auf einmal den Anschlusstreffer kassierst. Was Friedl da macht war schlichtweg arroganz-bullshit... danach wurde es brenzlich... da kann immer mal was passieren. Wenn wir nach 75 Minuten mit 3 oder 4 Toren führen, was verdient gewesen wäre, würde jetzt jeder sagen, dass es souverän war. So wurde es hinten raus eben noch mal (selbstverschuldet) eng. So what... nächste Runde... nicht mehr aber eben auch nicht weniger...
    Geändert von bulldocks (02.08.2022 um 08:12 Uhr)

  6. #876
    Avatar von Geisterfahrer
    Registriert seit
    20.03.2017
    Beiträge
    187
    Diese Spiele in den heissen Hundstagen, irgendwo in kleinen Stadien, Pirmasens, dann drei Jahre in Folge Heidenheim, Münster, Saarbrücken , später noch Lotte, letztes Jahr Osnabrück…. Wir sollten froh sein, dass das vorbei ist. Weitergekommen. Alles andere ist egal. Man kann diese Spiele nicht so analysieren wie eine Partie in der Liga. Diese Erstrundenspiele sind immer ein Pain in the ass
    Geändert von Geisterfahrer (02.08.2022 um 08:26 Uhr)

  7. #877

    Registriert seit
    06.03.2015
    Beiträge
    29
    Mir hat gerade die erste Halbzeit gut gefallen. Die Dreierkette hat das Wenige was kam, sauber abgelaufen. Positiv überrasccht hat mich dabei die Geschwindigkeit von AP. Auch offensiv war das durchaus ansehnlich - gute Diagonalpässe, immer eine Doppelung auf den Seiten. LB fiel dabei etwas ab - er sollte ja durchaus defensiver stehen offensichtlich - aber da waren doch so ein paar Stellungsfehler dabei - das gilt es abzustellen. Der berühmte letzte Pass war zu oft ein Opfer des Klein-Klein. Schade, so hat sich doch gezeigt, dass klare Pässe wie beim 1:0 immer gegen solche Gegner der erfolgreichere Weg sind. Bei höherer Effektivität muss/kann es auch schon nach der 1. HZ 4:0 stehen. Der Kopfball von AP, die Chancen von MD und NF darf man auch ruhig machen. Unterm Strich sah das gut aus.

    In der zweiten HZ ging es ja im Grunde so weiter. MD muss früher das 2. machen, das Tor von MW unterstreicht seine gute Leistung. Nicht ganz nachvolziehen konnte ich die Wechsel. Ich hätte frisches Tempo mit Agu oder Burke gerne früher gesehen...

    Klar, nach dem Friedl-Geschenk, wieder ein Gegentor nach individuellem Fehler, warf Cottbus alles nach vorne - da siehste kurz mal schlecht aus, das wird OW sicherlich klar ansprechen. Aber das waren nur ein paar Minuten und letztlich ohne klare Chancen von Energie.

    Teilweise wird mir das hier alles zu negativ bewertet - ich bin sehr gespannt, wie sich die Gruppe gegen Wolfsburg schlägt. Mit kühlem Kopf und heißem Herz ist da durchaus etwas zu holen.

  8. #878
    Avatar von Estadox
    Registriert seit
    19.07.2012
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    12.504
    Zitat Zitat von Nico1808 Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Estadox Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Tambonbon Beitrag anzeigen
    Hatten wir echt konditionelle schwierigkeiten? Kam in der sportschau grad so rüber
    Buchanan wirkte mMn etwas erschöpft, aber sonst fand ich da nichts auffällig.
    Weiser wirkte am Ende auch sehr platt.
    Ja? Das fand ich gar nicht auffällig, tbh.
    In a totally sane society, madness is the only freedom - J. G. Ballard

  9. #879
    Avatar von genau_so
    Registriert seit
    10.06.2016
    Beiträge
    6.059
    war ganz gut das ich diesen Faden gestern gemieden hab... jetzt alles nachgelesen und genau das bekommen was ich erwartet hatte

    ich sehe das völlig nüchtern:
    1. Pflichtspiel, Aufgabe erfüllt!

  10. #880
    Avatar von Nordmanntanne
    Registriert seit
    14.07.2012
    Ort
    Münster
    Beiträge
    4.209
    Ich bin mit dem Spiel ebenfalls sehr zufrieden. Gegner kontrolliert, stetig Chancen erarbeitet, zwei Tore gemacht und locker mehr machen können, da kann man maximal die fehlende Ausbeute kritisieren, wenn man will noch die kleine Unaufmerksamkeit von Friedl, die zum Tor führte. Was mir gefiel: Pavlas faustet zwar, zumindest das aber klare Aktionen. Pieper schneller als Milos, daher RIV gute Position. Buchanan hat das ruhig runtergespielt. Schön jemanden wie Stage von der Bank bringen zu können. Und auch wenn der Reporter es gerne beschworen hätte, im Stadion der Freundschaft kann es bei solchen Spielen weitaus weniger freundschaftlich zugehen. Daher alles gut, und wienjemand achon schrob: Mund abputzen und weiter arbeiten.

  11. #881
    Avatar von Gebre-Selassie-Fan
    Registriert seit
    14.07.2012
    Ort
    Brmen
    Beiträge
    2.263
    Zitat Zitat von Exil in DBR Beitrag anzeigen
    Mir hat gerade die erste Halbzeit gut gefallen. Die Dreierkette hat das Wenige was kam, sauber abgelaufen. Positiv überrasccht hat mich dabei die Geschwindigkeit von AP. Auch offensiv war das durchaus ansehnlich - gute Diagonalpässe, immer eine Doppelung auf den Seiten. LB fiel dabei etwas ab - er sollte ja durchaus defensiver stehen offensichtlich - aber da waren doch so ein paar Stellungsfehler dabei - das gilt es abzustellen. Der berühmte letzte Pass war zu oft ein Opfer des Klein-Klein. Schade, so hat sich doch gezeigt, dass klare Pässe wie beim 1:0 immer gegen solche Gegner der erfolgreichere Weg sind. Bei höherer Effektivität muss/kann es auch schon nach der 1. HZ 4:0 stehen. Der Kopfball von AP, die Chancen von MD und NF darf man auch ruhig machen. Unterm Strich sah das gut aus.

    In der zweiten HZ ging es ja im Grunde so weiter. MD muss früher das 2. machen, das Tor von MW unterstreicht seine gute Leistung. Nicht ganz nachvolziehen konnte ich die Wechsel. Ich hätte frisches Tempo mit Agu oder Burke gerne früher gesehen...

    Klar, nach dem Friedl-Geschenk, wieder ein Gegentor nach individuellem Fehler, warf Cottbus alles nach vorne - da siehste kurz mal schlecht aus, das wird OW sicherlich klar ansprechen. Aber das waren nur ein paar Minuten und letztlich ohne klare Chancen von Energie.

    Teilweise wird mir das hier alles zu negativ bewertet - ich bin sehr gespannt, wie sich die Gruppe gegen Wolfsburg schlägt. Mit kühlem Kopf und heißem Herz ist da durchaus etwas zu holen.
    Die Analyse kann ich genauso teilen. Das Gemecker hört leider nie auf.
    Jetzt oder Lee!
    I want your 6!

  12. #882

    Registriert seit
    09.08.2018
    Ort
    HH - Eimsbüttel
    Beiträge
    347
    Für mich: lange war ich mit dem Spiel unserer Bremer komplett einverstanden. Die erste Hz haben wir komplett kontrolliert und kamen auch zu Chancen, obwohl in einigen Szenen der letzte Pass in die Tiefe/ in den Zwischenraum zu ungenau war - dennoch haben wir das Spiel klar dominiert und gingen mit einer Führung in die Halbzeit.

    In der zweiten Halbzeit wurde Cottbus lediglich ein einziges mal aus der Distanz gefährlich, als Weiser etwas naiv den Gegenspieler die Option zum Dribbling und Abschluss in Richtung Spielfeldmitte ermöglichte. Aber selbst nach dieser Szene war Werder am Drücker und hätte das Spiel entscheiden müssen.

    Mit dem Tor hat sich leider viel gedreht - auch wenn man hierbei sagen muss: selbst bei einem Duell Bundesliga vs Regionalliga "schwimmen" hier diverse oberklassige Mannschaften. Ich will aber schlichtweg die Leistung aus 90 Minuten nicht an dieser Endphase definieren. Diverse Duelle in der ersten Runde haben gezeigt, dass Favoriten schnell ins straucheln kommen. Straelen, Lübeck, Elversberg, Bayreuth, Cottbus, Jena und Co. sind eben keine Selbstverläufer, wenn man ein Spiel nicht sehr früh entscheidet.

  13. #883

    Registriert seit
    30.05.2022
    Beiträge
    497
    Zitat Zitat von styLesdavis Beitrag anzeigen
    Für mich: lange war ich mit dem Spiel unserer Bremer komplett einverstanden. Die erste Hz haben wir komplett kontrolliert und kamen auch zu Chancen, obwohl in einigen Szenen der letzte Pass in die Tiefe/ in den Zwischenraum zu ungenau war - dennoch haben wir das Spiel klar dominiert und gingen mit einer Führung in die Halbzeit.

    In der zweiten Halbzeit wurde Cottbus lediglich ein einziges mal aus der Distanz gefährlich, als Weiser etwas naiv den Gegenspieler die Option zum Dribbling und Abschluss in Richtung Spielfeldmitte ermöglichte. Aber selbst nach dieser Szene war Werder am Drücker und hätte das Spiel entscheiden müssen.

    Mit dem Tor hat sich leider viel gedreht - auch wenn man hierbei sagen muss: selbst bei einem Duell Bundesliga vs Regionalliga "schwimmen" hier diverse oberklassige Mannschaften. Ich will aber schlichtweg die Leistung aus 90 Minuten nicht an dieser Endphase definieren. Diverse Duelle in der ersten Runde haben gezeigt, dass Favoriten schnell ins straucheln kommen. Straelen, Lübeck, Elversberg, Bayreuth, Cottbus, Jena und Co. sind eben keine Selbstverläufer, wenn man ein Spiel nicht sehr früh entscheidet.

  14. #884

    Registriert seit
    23.09.2014
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    5.190
    Zitat Zitat von Estadox Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Nico1808 Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Estadox Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Tambonbon Beitrag anzeigen
    Hatten wir echt konditionelle schwierigkeiten? Kam in der sportschau grad so rüber
    Buchanan wirkte mMn etwas erschöpft, aber sonst fand ich da nichts auffällig.
    Weiser wirkte am Ende auch sehr platt.
    Ja? Das fand ich gar nicht auffällig, tbh.
    In der Nachspielzeit pumpte er ordentlich. Kann aber auch vorher einen Sprint gehabt haben. Das will ich nicht ausschließen. War aber so oder so der beste Mann auf dem Platz, insofern soll das auch keine Kritik oä. sein.

  15. #885

    Registriert seit
    03.06.2022
    Beiträge
    8
    Für mich als jemand der 1st Runde Pokalspiele gegen Osnabrück, Saarbrücken, Lotte, Heidenheim, Pimasens und Münster präsent hat, war das Spiel wirklich entspannt.
    Geändert von Winnnetou (02.08.2022 um 15:26 Uhr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •