Ergebnis 1 bis 14 von 14

Thema: WORUM PODCAST - Folge 78 XXXXL "Jahres-Special"

  1. #1
    Avatar von Rondu
    Registriert seit
    26.01.2018
    Ort
    feindliches Terrain
    Beiträge
    758

    WORUM PODCAST - Folge 78 XXXXL "Jahres-Special"

    Huhu liebes worum,

    heute um 23:59 Uhr geht unsere Folge 78 - das große 2021-Jahres-Special des WORUM PODCASTs - online:

    apple

    Spotify

    Deezer

    Bei unserem Host Podigee findet ihr den WORUM PODCAST hier!

    Unsere Kolumne bei der Nordwestzeitung findet ihr hier!

    Was für ein Brett. Mehr als vier Stunden und einige Wodka später stehen vier Stunden #Werder 2021 auf der Uhr. Thomas und Jan sind erschöpft, aber glücklich. Also: Nehmt Euch nichts vor, teilt es Euch ein und verbringt die nächsten Tage immer mal wieder mit einem Häppchen #WorumPodcast und seht ihnen etwaige Längen und Redundanzen nach. Sie waren einfach wieder so froh, beieinander zu sein.
    Enjoy!

    Feedback, Anregungen, Kritik gerne wieder hier rein. Wir hoffen, es gefällt Euch. Viel Spaß!
    Back again.

    FIGHT!

  2. #2

    Registriert seit
    25.11.2008
    Beiträge
    3.656
    Prinzipiell: Finde euch mega gut. Weiter so!

    Inhaltlich: Arne Maier findet bei Bielefeld vielleicht nicht statt, weil er bei Augsburg spielt.
    Dorsch finde ich schon sehr stark nach kurzer Anlaufzeit.

    Ich finde es bedarf auch keinen "18mio-Mann" wie von euch beschrieben, also ne Wollmilchsau. Es gibt alleine in Liga 2 5-10 DM die uns verstärken würden. Sofort. Eine Grosso-Update wäre nötig und aus meiner Sicht auch nicht schwer zu bekommen.

  3. #3
    Avatar von W-ampir
    Registriert seit
    10.03.2012
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    4.968
    Nachdem ich die Folge nun durch habe, erstmal ein großes Hut ab. Die Folge hat durchgängig ordentlich unterhalten auch wenn ich in einigen Punkten nicht mitgehen würde.

    So habt ihr in meinen Augen die Kritik an FB insgesamt schon zu sehr in Richtung reiner Populismus geschoben. Ihn da am Ende noch zum MVO zu machen ist für mich eine Farce wenn man die zum Teil ellenlangen, sehr fundierten Kritiken an seinem Handeln im vergangenen Jahr (also auch in der Rückrunde der Abstiegssaison mit dem zu langen Festhalten an FK, das ihr selbst erwähnt, oder im Übergang als es auch negative Punkte wie z. B. die Kommunikation im Fall Schaaf oder die Farce um Aursnes gab) nicht ausblendet. Ja, er hat das Umsatzziel von 30 Mio gestemmt, aber seien wir ehrlich jeweils 5 Mio für Ludde und Maxi waren auch Pflicht und die 11 für Milot tun mir zumindest noch etwas weh, wenn ich daran denke, dass man selbst bei knausernden Leipzigern zuvor gute 4+X mehr für ihn sicher hätte haben können. Einzig der Sargent-Deal war preistechnisch lobenswert, dafür hatte man bei ihm dann das Drama um den DFB-Pokal.

    Auch im Fall Groß kann ich nicht wirklich zustimmen. Ich hatte es die Tage schonmal in seinem Thread gepostet, dass er mit 51% Zweikampfquote, weniger Clearances und Interceptions in Sachen reiner Abräumer statistisch ein schlechteres Bild abgibt als Gruev. Gleichzeitig muss Toprak sehr häufig aus der Kette schieben um den spielerischen Part des eigentlichen 6ers zu übernehmen damit unser tiefes Aufbauspiel nicht nur aus hoch und weit besteht. Da wäre in meinen Augen ein Upgrade schon sehr zwingend erforderlich und das ligaunabhängig. Schon allein aus dem Grund um Toprak nicht immer wieder in die hohen Rangeleien und taktischen Fouls laufen zu lassen. Ein Ausfall von ihm würde uns defensiv wieder erheblich schwächen, ihn daher in mehr Zweikämpfe zu verwickeln als eigentlich nötig ist in meinen Augen ein erhebliches Manko.

    Im Bezug auf Dorsch, den ihr anschneidet, möchte ich auch widersprechen, der ist in Augsburg doch Stammspieler und hat bisher lediglich wegen eines grippalen Infekts 3 Spiele verpasst. Zusätzlich ist er statistisch der beste Mittelfeldspieler der Fuggerstädter und auch die Fans, zu denen ich aus alten Studientagen noch Kontakt habe sehen ihn sehr positiv für die Entwicklung des Teams.

    Ansonsten war die Jeopardy-Nummer ganz nett und nicht so gezwungen wie bei den Kollegen von Fumms. Freue mich auf alle Fälle schon auf die nächsten Folgen.
    Geändert von W-ampir (31.12.2021 um 13:43 Uhr)


  4. #4
    Avatar von WayneSchlegel83
    Registriert seit
    07.05.2014
    Beiträge
    753
    Tolle Folge!

    Man merkte akustisch, wie euch jeder Wodka schwerer runterging :-D

  5. #5
    Avatar von 32_Kugelblitz
    Registriert seit
    21.12.2010
    Beiträge
    1.806
    Nich falsch verstehen: Aber wenn (!) ich mir einen Podcast über Werder anhöre, muss er sich irgendwie von den drölfzig-tausend anderen irgendwie abheben, wo random Fans irgendwas schawdronieren und mit maximalem Halbwissen zu glänzen versuchen. So ähnlich fühl ich mich bei euch auch. Wenn das Teil der Show ist, sag ich nix. Angesichts des Labels "Worum" im Namen des Podcasts hätte ich mir aber mehr erwartet. Mehr Expertise, mehr Hintergrund, mehr Analyse, bessere Vorbereitung. Da gehören dann halt z.B. Basics dazu wie die Kenntnis über "wann hat Werder gegen wen und wieso wie gespielt".
    Wie gesagt: wenn das Prinzip ein anderes ist, als ich es mir vorstelle... mea culpa. Da man aber gerade hier mal etwas mehr lesen kann als den 0815-Einheitsbrei in so ziemlich jedem anderen Internet-Werder-Winkel, hätte ich mir von einem entsprechenden Podcast einfach mehr erhofft.
    Borel - Lukimya, Diagne, Benken - Makiadi, Flock, Pfeifenberger, Yatabare - Assale, Weetendorf, Avdic

  6. #6

    Registriert seit
    04.07.2012
    Beiträge
    1.227
    Zitat Zitat von 32_Kugelblitz Beitrag anzeigen
    Nich falsch verstehen: Aber wenn (!) ich mir einen Podcast über Werder anhöre, muss er sich irgendwie von den drölfzig-tausend anderen irgendwie abheben, wo random Fans irgendwas schawdronieren und mit maximalem Halbwissen zu glänzen versuchen. So ähnlich fühl ich mich bei euch auch. Wenn das Teil der Show ist, sag ich nix. Angesichts des Labels "Worum" im Namen des Podcasts hätte ich mir aber mehr erwartet. Mehr Expertise, mehr Hintergrund, mehr Analyse, bessere Vorbereitung. Da gehören dann halt z.B. Basics dazu wie die Kenntnis über "wann hat Werder gegen wen und wieso wie gespielt".
    Wie gesagt: wenn das Prinzip ein anderes ist, als ich es mir vorstelle... mea culpa. Da man aber gerade hier mal etwas mehr lesen kann als den 0815-Einheitsbrei in so ziemlich jedem anderen Internet-Werder-Winkel, hätte ich mir von einem entsprechenden Podcast einfach mehr erhofft.
    Kann mich deiner Kritik nicht anschließen.
    Vielleicht hast du halt wie du sagst eine andere Erwartungshaltung.

    Was insbesondere Thomas zum Corona Thema gesagt hat fand ich beeindruckend.
    Finde das was die beiden machen wirklich gut.
    Man sollte beachten, dass das alles ehrenamtlich in ihrer Freizeit gemacht wird.

  7. #7

    Registriert seit
    01.07.2017
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    215
    Hab es jetzt auch durch die Folge geschafft. Hat mir sehr gefallen, kam mir auch gar nicht so lange vor, was als Kompliment zu verstehen ist. Vor allem das Quiz empfand ich als schöne Abwechslung.

    Und vielen Dank für das Beantworten meiner Frage - ich hab es ins Special geschafft

  8. #8
    Avatar von Grinch
    Registriert seit
    11.09.2016
    Beiträge
    3.291
    Ich bin jetzt auch durch - hat Spaß gemacht, auch wenn ihr Jeopardy doch etwas frei interpretiert habt.

    Die einzelnen Spieler/Offiziellen des Jahres haben mir auch sehr gut gefallen, deshalb mal kurz meine Einschätzungen zu den Kategorien:

    MVP (Most Valuable Player)
    1. Toprak
    2. Füllkrug
    3. Veljkovic

    MIP (Most Improved Player)
    1. Agu
    2. Veljkovic
    3. Schmid

    MUP (Most Unterbewerteter Player)
    1. Bittencourt
    2. Jung
    3. Grosso

    MVO (Most Valuable Official)
    1. Filbry
    2. Baumann
    3. Werner

    Größte Enttäuschung
    1. Abstieg
    2. Weiser
    3. Kohfeldt

    Bittencourt taucht bei den MUPs ganz oben auf, da ihm hier im Forum teilweise sämtliche fußballerische Qualität abgesprochen wird, da reichen seine Leistungen locker aus, um diese Kategorie zu gewinnen.

    Bei den Offiziellen sehe ich Filbry als Finanzverantwortlichen ganz oben, weil wir trotz Corona und Abstieg noch nicht komplett pleite sind. Und Baumann hat zumindest in diesem Sommer einen durchaus guten Job gemacht - das Versagen, dass letztendlich zum Abstieg geführt hat, sehe ich eher im Sommer 2020. Lediglich sein langes Festhalten an Kohfeldt würde ich ihm dieses Jahr ankreiden, allerdings weiß ich auch nicht, wann (wenn nicht wiederum im Sommer 2020, und damit nicht relevant für diese Jahreswertung) man ihn hätte freistellen sollen. Und ähnlich wie die beiden Vögel vom Worum-Podcast () ist Werner mit seinen wenigen Wochen im Verein noch nicht wirklich zu bewerten - meine Hoffnung lässt ihn aber immerhin den dritten Platz erklimmen.

    Beim Rest bin ich im Wesentlichen bei euch.


    Alles in allem: Gute Folge (auch kein bisschen zu lang), gutes Worum-Podcast-Jahr, weiter so!
    Ceterum censeo VAR esse delendam.

  9. #9
    Avatar von Rondu
    Registriert seit
    26.01.2018
    Ort
    feindliches Terrain
    Beiträge
    758
    Puuuh,

    erstmal: Danke für Euer Feedback. Aber mal ehrlich: So ein Podcast lebt auch von den subjektiven Meinungen der Macher - genauso wie es bei den Fans ist. Und dass das definitiv nicht die Meinung aller trifft, ist normal und soll auch gar nicht so sein.

    Aber grundsätzlich machen wir es uns echt nicht leicht und stecken schon auch Zeit in die Arbeit an den Folgen.
    Sich also jetzt hier hinzusetzen und mal eben mit einer realitätsfernen Anspruchshaltung schlechte Vorbereitung, Polemik, zu wenig Expertise und zu wenig Hintergrund hier anzuprangern... Ja, gut.

    Ich guck' mir dann die Forums-Beiträge an und denke mir: Och. Wir bilden doch eigentlich nen guten Durchschnitt derer ab, die hier rumturnen.

    Und wer mehr Expertise, Vorbereitung und Hintergrund unter der Überschrift "worum" will, sollte vielleicht als allererstes selbst damit anfangen, dass worum entsprechend damit zu füllen.

    Wir haben viel Spaß daran und freuen uns drüber, dass es ein paar anderen Leuten auch so geht. <3
    Back again.

    FIGHT!

  10. #10

    Registriert seit
    05.02.2016
    Ort
    Wandsbek
    Beiträge
    4.041

  11. #11
    Avatar von 32_Kugelblitz
    Registriert seit
    21.12.2010
    Beiträge
    1.806
    Zitat Zitat von Rondu Beitrag anzeigen

    Feedback, Anregungen, Kritik gerne wieder hier rein. Wir hoffen, es gefällt Euch. Viel Spaß!
    Nicht böse sein, aber dann nicht nach Feedback fragen Habe dargestellt, was ich mir unter dem Label erhofft habe und was mein Eindruck war. War weder ehrabschneidend noch persönlich. Dass nicht jeder immer der gleichen (Mehrheits-)Meinung sein muss und sein soll, ist ein unschätzbarer Wert unserer Gesellschaft. Man sollte entsprechend auch andere Einschätzungen aushalten können.
    Und am Ende ist es doch für euch kewl, dass ihr beiden dadurch eure Bekanntheit weiter habt steigern können, eine eigene Kolumne (die ich nicht bewerten kann) bekommen habt und alle glücklich sind. Ich muss halt weiter danach suchen, was ich mir wünsche. Alles gut und nix für Ungut.
    Borel - Lukimya, Diagne, Benken - Makiadi, Flock, Pfeifenberger, Yatabare - Assale, Weetendorf, Avdic

  12. #12
    Avatar von Rondu
    Registriert seit
    26.01.2018
    Ort
    feindliches Terrain
    Beiträge
    758
    Back again.

    FIGHT!

  13. #13
    Avatar von Kreuzbandjäger
    Registriert seit
    27.11.2014
    Beiträge
    7.721
    Spannende Selbstreflexion. Passt gut nach Bremen.
    "Danke F̶l̶o̶r̶i̶a̶n̶, Frank, Clemens, Klaus, M̶a̶r̶c̶o̶, Hubertus!" - Totengräber
    ---
    Plog - Rocki, Engel, Chia - Agu, Mbom, Gruev, Park - Schmidt, Schmid - Lücke

  14. #14
    Avatar von Steffen
    Registriert seit
    14.06.2009
    Ort
    Nottingham
    Beiträge
    4.280
    Ich muss Kugelblitz da in Teilen auch recht geben. Wenn man das Werderjahr im Podcast Revue passieren lassen möchte, dann erwarte ich schon, dass ihr wisst, wann Anfang sein letztes Spiel hatte, gegen wen Zenkovic auf der Bank saß usw. Ihr müsst sowas von mir aus auch nicht auswendig wissen, aber sich vorab Notizen machen, damit man solche Sachen parat hat, wäre doch nicht verkehrt. Oftmals weiß man ja vor der Aufnahme vermutlich selbst nicht, wohin einen das Gespräch führt, aber in diesem Fall war doch klar, dass ihr darauf zu sprechen kommt, da wirkt so ein "ich glaube das war soundso", " Nee, das war doch anders, oder?", "Äh.. Pinkelpause!" Nicht ganz glücklich.

    Ansonsten vor allem in Bezug auf Ethik und Moral, was Thomas gesagt hat, trifft es voll meinen Nerv und vermutlich auch den vieler, anderer. Von daher danke dafür, ich höre euch trotzdem gerne weiterhin zu

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •