Seite 1 von 8 12 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 118

Thema: Kinderimpfung Infothread

  1. #1
    Avatar von brat-set
    Registriert seit
    01.07.2008
    Beiträge
    11.377

    Kinderimpfung Infothread

    Bei einigen Eltern besteht ja -so wie ich es in meinem Umfeld mitbekomme- eine gewisse Unsicherheit hinsichtlich der Impfung der 5-12 jährigen Kinder.
    Ich würde hier gerne Infos sammeln, sowohl im Hinblick auf potentielle Impfnebenwirkungen als auch auf die Gefährlichkeit von Omikron für Kinder, damit man eine möglichst ausgewogenen Entscheidung treffen kann.

    Keine Diskussion über das für und wider der Impfung, lediglich gebündelte Informationen.


    Als Start eine ganz gute Darstellung des Coronavirus-Update vom NDR zur Kinderimpfung:

    https://www.youtube.com/watch?v=5jnEiEs_cf0
    Nur der Einsame findet den Wald.
    Wo ihn mehrere suchen, da flieht er, und nur die Bäume bleiben zurück.

  2. #2

  3. #3
    Avatar von Salbei
    Registriert seit
    13.02.2019
    Beiträge
    2.423
    Charité-Experte Sander:„Eltern und Kinder können sich mit gutem Gefühl für die Impfung entscheiden“
    https://plus.tagesspiegel.de/politik...en-333151.html

    (Nicht (mehr) hinter Paywall)

  4. #4
    Avatar von Wümme Wiese
    Registriert seit
    08.01.2010
    Beiträge
    8.662
    Ein paar Studien aus dem Impffaden:

    Zitat Zitat von Holsteiner Jung Beitrag anzeigen

    Ein Tag flach liegen nach Impfung vs Corona Infektion da sehe ich persönlich den benefit bei der Impfung.

    Hier Daten zu Impfung unter 11 Jahre:


    After receiving the second dose, 39% of young children experienced fatigue, and 28% reported headaches, compared with 65% and 61% of trial participants ages 16 to 25. Fewer than 10% of children experienced fever and muscle pain.

    https://fortune.com/2021/11/15/covid...kids-under-12/




    Und so sieht es bei Corona Infektion bei Kindern aus:

    USA:

    164,289 child COVID-19 cases were reported the past week from 12/2/21-12/9/21

    Das sind 23,6% der gesamten Corona Fälle für den Zeitraum

    Hospitalisierung hängt vom Bundesstaat ab sind zwischen 0.1% bis 1.9% der infizierten Kinder und sie belegen zwischen 1,7% bis 4% der COVID Betten, je nach Bundesstaat.

    https://www.aap.org/en/pages/2019-no...l-data-report/


    Generell ergibt sich ein Bild, dass bei Kindern die Symptome anders liegen als bei Erwachsenen und deshalb oft als asymptomatisch beschrieben werden. Die Lunge ist oftmals nicht betroffen ist, sondern eher andere Organe und Symptome.

    Sprich Nervensystem und Darm scheinen stärker betroffen zu sein.Müdigkeit, Kopfschmerzen und Gliederschmerzen, dazu Durchfall oder andere Darm Probleme.

    Long haul COVID bei Kindern:


    Eine Britische Studie hat herausgefunden, dass unabhängig von akuten COVID Symptomen Kinder 9,8% der 2-11 jährigen und 13% der 12 bis 16 jährigen hatten zumindest ein long haul Covid Symptom für 5 Wochen nach der Diagnose.

    https://onlinelibrary.wiley.com/doi/10.1111/apa.15870

    Eine russische Studie beschreibt dass 25% der Kinder Symptome bis 5 Monate nach COVID hatten. (Mediane alter 10,4 Jahre Symptome: 10% Müdigkeit, 6.9% Schlafstörung, 5,6% Sensorische Störungen und 8,4% hatten mehrere Symptome)

    https://www.medrxiv.org/content/10.1....26.21256110v1


    Die Chancen sind geringer als bei Erwachsenen, aber dennoch da. Eine Studie beschreibt, dass viele Kinder keine Ärzte wegen dieser Symptome sehen und somit es schwer ist die Genaue Statistik zu haben.


    Ein Deutscher Arzt aus Dresden sagt, dass es wohl unter 10% Long haul COVID gibt und das ist unabhängig von der schwere des COVID Verlaufs. Er sagt aber, dass man abwarten muss und sehen ob die Symptome weggehen oder bleiben, das wäre natürlich ein Problem wenn 1% der Kinder die COVID hatten diese Symptome für den Rest des Lebens haben.

    Eine Studie aus Wales kommt zu 4,6% der Kinder die COVID hatten haben länger als 4 Wochen Symptome

    https://www.medrxiv.org/content/10.1....28.21257602v1


    Eine zweite Britische Studie kommt zu dem Ergebnis von 4,4% der Kinder hatten persistierende Kopfschmerzen, Müdigkeit, Geruchsverlust. Und 1,8% länger als 8 Wochen.

    https://www.medrxiv.org/content/10.1....05.21256649v2

    Generell muss man halt abwarten und sehen wie lange die Symptome blieben und wie man Kindern helfen kann die, diese Symptome haben.

    hier ist noch ein Yale Artikel dazu

    https://www.yalemedicine.org/news/long-covid-in-kids

    Hier noch eine Zusammenfassung welche Gewebe bei Kindern infiziert werden ausser der Lunge Bild 2

    https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/3298...id=fig-2-uid-1

    32,5% Darm
    20.4% MUCS und Kawasaki
    11,4% Cardiovaskular
    9,2% ZNS
    Mit einem Verrückten zu streiten ist Wahnsinn. (G. M. Burrows, 1828)

  5. #5
    Avatar von Wümme Wiese
    Registriert seit
    08.01.2010
    Beiträge
    8.662
    Erste Einschätzung zu Omikron bei Kindern ca. 20% mehr Hospitalisierungen.

    https://www.discovery.co.za/corporat...ot-dot-3150697

    “Children were 51% less likely to test positive for COVID-19 relative to adults in the Omicron period and, overall, the risk of children being admitted to hospital for COVID-19 complications remains low,” Collie adds.
    Geändert von Wümme Wiese (17.12.2021 um 13:23 Uhr)
    Mit einem Verrückten zu streiten ist Wahnsinn. (G. M. Burrows, 1828)

  6. #6

    Registriert seit
    25.05.2015
    Beiträge
    5.092
    Unser Siebenjähriger ist jetzt ca. 18 Stunden geimpft und merkt gar nichts, außer, dass ihm gestern der Arm etwas weh tat.

  7. #7

    Registriert seit
    02.07.2008
    Beiträge
    2.885
    Zitat Zitat von Knipser Beitrag anzeigen
    Unser Siebenjähriger ist jetzt ca. 18 Stunden geimpft und merkt gar nichts, außer, dass ihm gestern der Arm etwas weh tat.
    Hier war die Impfung des 7jährigen gestern, und ich kann das gleiche berichten.

  8. #8

    Registriert seit
    25.05.2015
    Beiträge
    5.092
    Zitat Zitat von Rob Sweater Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Knipser Beitrag anzeigen
    Unser Siebenjähriger ist jetzt ca. 18 Stunden geimpft und merkt gar nichts, außer, dass ihm gestern der Arm etwas weh tat.
    Hier war die Impfung des 7jährigen gestern, und ich kann das gleiche berichten.
    Nachtrag: Er hat am nächsten Tag zum ersten Mal seit einer Ewigkeit einen ausgiebigen Mittagsschlaf gemacht aber sonst ist alles gut.

  9. #9
    Avatar von StoneCold
    Registriert seit
    18.04.2009
    Beiträge
    1.171
    Zitat Zitat von Knipser Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Rob Sweater Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Knipser Beitrag anzeigen
    Unser Siebenjähriger ist jetzt ca. 18 Stunden geimpft und merkt gar nichts, außer, dass ihm gestern der Arm etwas weh tat.
    Hier war die Impfung des 7jährigen gestern, und ich kann das gleiche berichten.
    Nachtrag: Er hat am nächsten Tag zum ersten Mal seit einer Ewigkeit einen ausgiebigen Mittagsschlaf gemacht aber sonst ist alles gut.
    Kann ich bestätigen für einen 8jährigen und eine 5jährige. Ein, zwei Tage nach der Impfung ein wenig platt und müde, sonst alles gut. Werde nach der 2. Impfung (28.01.22) nochmal berichten.

  10. #10
    Avatar von Wümme Wiese
    Registriert seit
    08.01.2010
    Beiträge
    8.662
    https://www.morgenpost.de/vermischte...lisierung.html

    Ca. 30 % mehr Hospitalisierungen bei Kindern in den USA.
    Geändert von Wümme Wiese (27.12.2021 um 12:44 Uhr)

  11. #11
    Avatar von Kurpälzer
    Registriert seit
    03.08.2019
    Ort
    da, wo so´n kaputtes Schloß steht
    Beiträge
    2.918
    Zitat Zitat von StoneCold Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Knipser Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Rob Sweater Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Knipser Beitrag anzeigen
    Unser Siebenjähriger ist jetzt ca. 18 Stunden geimpft und merkt gar nichts, außer, dass ihm gestern der Arm etwas weh tat.
    Hier war die Impfung des 7jährigen gestern, und ich kann das gleiche berichten.
    Nachtrag: Er hat am nächsten Tag zum ersten Mal seit einer Ewigkeit einen ausgiebigen Mittagsschlaf gemacht aber sonst ist alles gut.
    Kann ich bestätigen für einen 8jährigen und eine 5jährige. Ein, zwei Tage nach der Impfung ein wenig platt und müde, sonst alles gut. Werde nach der 2. Impfung (28.01.22) nochmal berichten.
    auch bei unserem 11-jährigen waren nach der ersten Impfung nur leichte Armschmerzen (für ca. 8-10 Stunden) und er war am nächsten Tag etwas platt. Am 04.01. ist der zweite Impftermin und ich kann gerne danach auch berichten.
    Duckschi´s on fire na na na - na na na - your defence is terrified, cause Duckschi´s on fire

  12. #12
    Avatar von brat-set
    Registriert seit
    01.07.2008
    Beiträge
    11.377
    Gibt es schon Daten zur Schutzwirkung der Kinderimpfung? Also z.B. deutlich weniger Krankenhauseinweisungen oder sogar Infektionen.
    Weniger LC?

    e. grad schon gefunden. Gleich gute Immunität wie bei Erwachsenen.
    Geändert von brat-set (03.01.2022 um 11:51 Uhr)
    Nur der Einsame findet den Wald.
    Wo ihn mehrere suchen, da flieht er, und nur die Bäume bleiben zurück.

  13. #13

    Registriert seit
    02.07.2008
    Beiträge
    2.885
    Zitat Zitat von brat-set Beitrag anzeigen
    Gibt es schon Daten zur Schutzwirkung der Kinderimpfung? Also z.B. deutlich weniger Krankenhauseinweisungen oder sogar Infektionen.
    Weniger LC?

    e. grad schon gefunden. Gleich gute Immunität wie bei Erwachsenen.
    Wenn Du es gefunden hast, wäre ein Link hier im Info-Faden sinnvoll.

  14. #14
    Avatar von brat-set
    Registriert seit
    01.07.2008
    Beiträge
    11.377
    Zitat Zitat von Rob Sweater Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von brat-set Beitrag anzeigen
    Gibt es schon Daten zur Schutzwirkung der Kinderimpfung? Also z.B. deutlich weniger Krankenhauseinweisungen oder sogar Infektionen.
    Weniger LC?

    e. grad schon gefunden. Gleich gute Immunität wie bei Erwachsenen.
    Wenn Du es gefunden hast, wäre ein Link hier im Info-Faden sinnvoll.
    Hier:

    https://www.aerzteblatt.de/nachricht...en-und-wirksam

    Allerdings sehr wenige Teilnehmer. Ich weiß nicht, ob es da schon aktuelleres gibt.
    Nur der Einsame findet den Wald.
    Wo ihn mehrere suchen, da flieht er, und nur die Bäume bleiben zurück.

  15. #15

    Registriert seit
    02.07.2008
    Beiträge
    2.885
    Danke

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •