Seite 75 von 149 ErsteErste ... 25 55 65 74757685 95 125 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.111 bis 1.125 von 2222

Thema: Ole Werner (Cheftrainer)

  1. #1111
    Avatar von Ibrahim Sunday 1980
    Registriert seit
    21.07.2008
    Ort
    Baden-Baden
    Beiträge
    204
    Zitat Zitat von MG Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Ibrahim Sunday 1980 Beitrag anzeigen
    Der Spiegel: Noch schlimmer finde ich es, daß ich seit gefühlt 100 Jahren die Printausgabe abonniert habe, aber dennoch nicht umsonst oder für ganz kleines Geld Spiegel+ lesen darf. Heisst, auch als Abonnent sind 20 Euro p. m. fällig....

    Ich denke schon länger darüber nach, das Abo dann eben zu kündigen, zumal mir auch niemand aus dem Hamburger Verlag eine Erklärung oder ein adäquates Angebot gemacht hat.
    Sorry für OT, scheinen sie geändert zu haben:
    "Digital-Upgrade zum Heft Für Abonnenten der gedruckten Ausgabe nur 36,40 € pro Jahr."
    Danke, MG. Habe jetzt für 0,70 Euro pro Ausgabe auch Zugang bei Spiegel-Online auf Spiegel+.....War ein guter Tip. So sind es 2,80 Euro pro Monat.
    Stiller Mitleser des Worums seit Jahren und lebenslang -auch mal kritisch- grünweiß.

  2. #1112

    Registriert seit
    13.06.2013
    Beiträge
    548
    Zitat Zitat von Fussballfreak Beitrag anzeigen
    Man muss bei Anfang doch nur weiterhin darüber weinen, dass der Füllkrug + Ducksch erst aus einer Notlage zusammen integriert hat. Die Formschwäche von Lücke hatte ja auch mit der Degradierung an sich zu tun, diesen „Cheatsturm“ als Trainer außen vor zu lassen bleibt weiterhin nahezu lächerlich.
    Die Entscheidung von Anfang war damals verständlich und richtig. Füllkrug hat zu Saisonbeginn an die schwachen Leistungen der Vorsaison angeschlossen und war weiterhin im Leistungsloch, dementsprechend saß er aufgrund der neuen Alternative Duksch auf der Bank. Im Übrigen gibt es viele User die gerne laut Leistungsprinzip rufen und damals FK kritisiert haben, dass immer die gleichen trotz schlechter Leistung gespielt hatten und er sie nicht mal draußen gelassen hat (z.B. Osako auf der 10).
    Die Beschwerden gehen immer so lange, bis der Fanliebling davon betroffen ist, die Leistung wird dann ausgeblendet und der Trainer ist doof.
    Füllkrug hat auch bei seinen Einwechselungen nichts gezeigt was für einen S11 Einsatz gesprochen hätte und gute Chancen weiterhin kläglich vergeben. Statt auf sich und seine Leistungen zu schauen, hat er lieber in den Medien rumgepöbelt. Daraufhin bekam er damals die Denkpause und anschließen hat er wieder mit Leistungen überzeugt. In diesem Fall würde ich sagen hat MA also eigentlich viel richtig gemacht.

    Im Übrigen wurde auch letztes Jahr im worum bemängelt, dass Füllkrug in der Rückrunde sehr schwach und unter seinen Möglichkeiten geblieben war - trotz Dauereinsätze und Trainervertrauen. Einfach mal im Thread zurückblättern.

    Dieses MA hat alles falsch gemacht und selbst wenn er nur geatmet hat, ist ein unnötiges Nachtreten.

  3. #1113

    Registriert seit
    15.06.2012
    Beiträge
    4.940
    Zu sagen, Füllkrug habe bei seinen Einwechslern keine Werbung in eigener Sache gemacht, lässt ehrlich gesagt daran zweifeln, ob du die Spiele wirklich gesehen hast. Auf die Idee, dass Füllkrug und Ducksch zusammen ziemlich gut funktionieren, hätte Anfang da durchaus kommen können. Im Training durften sie ja offenbar auch nicht gemeinsam spielen, sonst wäre er ja ggf früher mal auf die Idee gekommen. Aber es musste ja das heilige 433 trainiert werden, schätze ich.
    Geändert von FatTony (17.01.2022 um 12:09 Uhr)

  4. #1114

    Registriert seit
    13.06.2013
    Beiträge
    548
    Ich würde eher das Gegenteil behaupten, schau dir exemplarisch noch mal die letzten 20 Minuten Bremen gegen den HSV an und leg deine Bewertung zu Einwechselungen und Eigenwerbung noch mal drüber.

    Ist OT, aber kannst gerne mal im Füllkrug Faden vorbeischauen Seite 340 und davor.

  5. #1115

    Registriert seit
    15.06.2012
    Beiträge
    4.940
    Ich brauche nicht im Füllkrug Faden schauen. Bei seinen Einwechslungen war unübersehbar, dass Füllkrug und Ducksch zusammen eine ganz andere Wucht reinbringen. Dafür muss man keine Tore zählen und hier und da war es bei Füllkrug auch einfach nur Pech. Er ist zurecht auf der Bank gelandet, darüber braucht man überhaupt nicht sprechen. Aber er hätte früher wieder in die S11 gehört. Allerdings nicht für sondern mit Ducksch. Zum Glück sieht das OW ganz genau so und will nicht auch taktische Experimente versuchen wie MA oder unser Taktikgenie aus der U19
    Geändert von FatTony (17.01.2022 um 12:31 Uhr)

  6. #1116
    Avatar von Riechtorer
    Registriert seit
    24.04.2013
    Beiträge
    2.474
    Zitat Zitat von Estadox Beitrag anzeigen
    Ich hab zu Werner als Typ keine große Meinung, ist mir aber auch nicht mehr wichtig. Ich bin einfach froh, dass wir aktuell besseren Fußball spielen.
    THIS!

  7. #1117

    Registriert seit
    19.06.2012
    Beiträge
    5.667
    Zitat Zitat von FatTony Beitrag anzeigen
    Ich brauche nicht im Füllkrug Faden schauen. Bei seinen Einwechslungen war unübersehbar, dass Füllkrug und Ducksch zusammen eine ganz andere Wucht reinbringen. Dafür muss man keine Tore zählen und hier und da war es bei Füllkrug auch einfach nur Pech. Er ist zurecht auf der Bank gelandet, darüber braucht man überhaupt nicht sprechen. Aber er hätte früher wieder in die S11 gehört. Allerdings nicht für sondern mit Ducksch. Zum Glück sieht das OW ganz genau so und will nicht auch taktische Experimente versuchen wie MA oder unser Taktikgenie aus der U19
    Eben

  8. #1118
    Avatar von CRIX
    Registriert seit
    10.07.2018
    Beiträge
    7.820
    Meiner Meinung nach ist seine Aussage bei SSNHD genauso nichtssagend, wie die andauernden von Fritz und Baumann. Man hälte die Augen offen und macht, wenn sich Gelegenheiten zur Qualitätssteigerung ergeben.

    Erwarte dann hier einen entsprechenden Shitstorm, wegen Gleichberechtigung und so.
    1. Vorsitzender des Pavlenka-Fanclubs.

    #BLM

    Antifascista!

  9. #1119
    Avatar von BartS.
    Registriert seit
    26.06.2008
    Beiträge
    42.141
    Zitat Zitat von CRIX Beitrag anzeigen
    Meiner Meinung nach ist seine Aussage bei SSNHD genauso nichtssagend, wie die andauernden von Fritz und Baumann. Man hälte die Augen offen und macht, wenn sich Gelegenheiten zur Qualitätssteigerung ergeben.

    Erwarte dann hier einen entsprechenden Shitstorm, wegen Gleichberechtigung und so.
    Werner raus!

    Im Ernst: Sehe ich auch so, es ist selbstverständlich, dass man in einem solchen Fall zugreifen würde.

  10. #1120
    Avatar von Harvey
    Registriert seit
    11.09.2016
    Beiträge
    723
    Zitat Zitat von CRIX Beitrag anzeigen
    Meiner Meinung nach ist seine Aussage bei SSNHD genauso nichtssagend, wie die andauernden von Fritz und Baumann. Man hälte die Augen offen und macht, wenn sich Gelegenheiten zur Qualitätssteigerung ergeben.

    Erwarte dann hier einen entsprechenden Shitstorm, wegen Gleichberechtigung und so.
    Trainer ungleich Transferverantwortlicher.

    Guter Typ, wenn er die Bobic-Floskel noch unterlässt, sehr guter Typ

  11. #1121

    Registriert seit
    22.06.2016
    Beiträge
    2.833
    Zitat Zitat von CRIX Beitrag anzeigen
    Meiner Meinung nach ist seine Aussage bei SSNHD genauso nichtssagend, wie die andauernden von Fritz und Baumann. Man hälte die Augen offen und macht, wenn sich Gelegenheiten zur Qualitätssteigerung ergeben.

    Erwarte dann hier einen entsprechenden Shitstorm, wegen Gleichberechtigung und so.
    Gleichberechtigung ist wenn jeder anhand seiner Leistung beurteilt wird. Und da hat Werner bisher eine Note 1 und Fritz die Note6. alles andere ist keine Gleichberechtigung.

  12. #1122

    Registriert seit
    22.06.2016
    Beiträge
    2.833
    Zitat Zitat von MasterB90 Beitrag anzeigen
    Ob ein Trainer sympathisch ist oder nicht liegt oft nur an den Ergebnissen
    Im Erfolgsfall wird fast jeder Trainer gefeiert, s. Kohfeldt, Skrippo und Co.
    also ich für meinen Teil habe weitaus mehr Sympathien für Nouri und Skripnik, für Kohfeldt nur Antipathien. Und dass obwohl der Punktedurchschnitt bei allen ähnlich ist und der Verlauf vermeintlich auch recht ähnlich war (Hochphasen und Krisen bei allen, kaum was dazwischen).
    Generell muss schon viel passieren damit ich einen Trainer als unsympathisch einordne. anders z.B als es einigen Fans bei Markus Anfang erging noch vor der Impfpass-Causa wegen seiner Persönlichkeit und Auftreten.
    aber sonst sind Ergebnisse das Wichtigste im Profisport. nur bei Kohfeldt war das egal weil er ja so symphatisch war und schließlich auch Trainer des Jahres und Stallgeruch hatte. die Art und Weise von Kohfeldt in den 2 Jahren bei Werder nach Kruse waren einmalig für einen Bundesliga-Trainer und das nicht in positiver Hinsicht. auch wenn man die Klasse gehalten hätte.
    Geändert von Werder-Soul (20.01.2022 um 21:55 Uhr)

  13. #1123

    Registriert seit
    22.06.2016
    Beiträge
    2.833
    Zitat Zitat von Knipser Beitrag anzeigen
    Hmm, ich würde in Punkto Kohfeldt eher auf Loyalität bis zur Selbstaufgabe tippen. Der hat doch auch gesehen, was für einen Schei*kader er hatte.
    Bei Ole Werner war die Situation in Kiel ja ähnlich. Auch da ist der Kader im Sommer geplündert worden. Nur dass der das eben nicht mitgemacht hat.

    Kohfeldts Einschätzung war allerdings sicher nicht, dass er mit dem Kader absteigt.
    redest du gerade von Werder oder von Wolfsburg. habe irgendwie ein Deja vu gerade

  14. #1124
    Avatar von Daniel FR
    Registriert seit
    02.07.2008
    Ort
    In a seedy space age bachelor pad.
    Beiträge
    32.901
    Von Kohfeldt offensichtlich.
    I don't feel at home in this world anymore.

    #GegenZensur: Keine Ignore!

    #Meta-Male.

  15. #1125

    Registriert seit
    10.03.2019
    Beiträge
    4.712
    Zitat Zitat von CRIX Beitrag anzeigen
    Meiner Meinung nach ist seine Aussage bei SSNHD genauso nichtssagend, wie die andauernden von Fritz und Baumann. Man hälte die Augen offen und macht, wenn sich Gelegenheiten zur Qualitätssteigerung ergeben.

    Erwarte dann hier einen entsprechenden Shitstorm, wegen Gleichberechtigung und so.
    Man soll denjenigen kritisieren, der am Wenigsten für die aktuelle Kadersituation kann und dennoch 4 mal in Folge gewonnen hat, wegen Aussagen, die einem passiv erscheinen oder nichtssagend sind? Aus Gründen der Gleichberechtigung … kannste doch nicht ernst meinen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •