Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 16 bis 30 von 37

Thema: 19.12. Hannover 96 - Werder Bremen

  1. #16
    Avatar von NilsHB
    Registriert seit
    20.09.2014
    Ort
    Brem´
    Beiträge
    819
    Yoh, Absage kam gerade.

    Na ja, Hannover hat auch regulär kaum Stimmungskanonen im Stadion, daß sollte unsere Truppe auch ohne uns packen.

  2. #17
    Avatar von TurmVier
    Registriert seit
    16.08.2008
    Beiträge
    1.720
    Meine Karten sind noch nicht storniert aber das wird 96 dann wohl bald machen und direkt den neuen VVK Mitglieder starten, schade...

  3. #18
    Avatar von mental-nicht-fit
    Registriert seit
    17.07.2008
    Ort
    Köln
    Beiträge
    14.014
    Waaaas? Keine Gästefans? War das für Martin Kind nicht beim Hinspiel noch ein riesen Skandal?
    Social Distortion

  4. #19
    Avatar von Gebre-Selassie-Fan
    Registriert seit
    13.07.2012
    Ort
    Brmen
    Beiträge
    2.142
    Zitat Zitat von mental-nicht-fit Beitrag anzeigen
    Waaaas? Keine Gästefans? War das für Martin Kind nicht beim Hinspiel noch ein riesen Skandal?
    Mittwoch ab 10.00 Uhr gehen noch Karten auf den freien Markt...



    Lieber 96-Fan,


    auf diesem Wege informieren wir darüber, dass zum letzten Spiel des Jahres gegen Werder Bremen am kommenden Sonntag coronabedingt nicht mehr als 5000 Zuschauende in die HDI Arena kommen dürfen. Das heißt: Die bisher verkauften Tickets müssen storniert werden, ein neuer Verkauf startet am Dienstag.

    Beim Heimspiel gegen den SV Werder Bremen am kommenden Sonntag, 19. Dezember, um 13.30 Uhr darf die HDI Arena aufgrund der angespannten Pandemielage nur mit einer Maximalkapazität von 5000 Zuschauenden ausgelastet werden. In Niedersachsen gilt Corona-Warnstufe 2, und es ist absehbar, dass sich diese bis zum Spieltag nicht mehr ändern wird. Die neue niedersächsische Corona-Verordnung sieht für diese Warnstufe eine Publikumsobergrenze von 5000 bei überregionalen Sportveranstaltungen im Freien vor.

    Da der Verkauf der Werder-Tickets bereits am 24. November gestartet ist und deutlich über 5000 Karten verkauft worden sind, müssen alle bisher verkauften Tickets leider storniert werden. Ganz wichtig: Die Rückerstattung des Geldes erfolgt automatisch über die beim Kauf gewählte Zahlungsweise. Die Käuferin bzw. der Käufer muss hierfür nicht aktiv werden. Wir bitten um Verständnis, dass die Rückabwicklung einige Tage in Anspruch nehmen wird.

    Ein neuer Verkauf mit der Kapazität 5000 beginnt am morgigen Dienstag, 14. Dezember, um 10 Uhr. Dabei haben wie gewohnt zunächst Dauerkarteninhabende der Saison 2019/20 und Mitglieder des Hannover 96 e.V. ein Vorkaufsrecht auf vier Tickets pro Person. Sofern dann noch Tickets verfügbar sind, gehen diese am Mittwoch, 15. Dezember, um 10 Uhr in den freien Verkauf. Tickets für Gästefans wird es nicht geben.

    Eine Bestellung ist wie gewohnt nur online im 96-Ticket-Onlineshop möglich, und zwar als Mobile- oder PRINT@HOME-Ticket. Die Karten werden nicht postalisch verschickt, und es gibt an den Spieltagen keine Hinterlegungen und keine Tageskassen. Der Ticketversand erfolgt ausschließlich per E-Mail. Alle Karten sind – so sieht es das Schutz- und Hygienekonzept wieder vor – personalisiert, für jede Karte müssen Vor- und Nachname sowie E-Mailadresse angegeben werden. Die Karten sind nicht übertragbar auf andere Personen.

    Das bereits zum Spiel gegen den Hamburger SV erweiterte Hygienekonzept wird auch am kommenden Sonntag weiterhin angewendet. Neben der 2G-Regel und einer FFP2-Maskenpflicht beinhaltet dies, dass im Sitzplatzbereich eine Anordnung von Einzelplätzen im Schachbrettmuster vorgeschrieben ist. Das Spiel wird im Ticket-Onlineshop so eingerichtet, dass die Plätze direkt im Schachbrettmuster verkauft werden - anders als beim Spiel gegen den HSV gibt es also diesmal keine freie Platzwahl im Block. Stehplätze sind weiterhin nicht erlaubt, diese werden mit den sogenannten Vario Seats in Sitzplätze umgewandelt.

    Marvin Duksch

  5. #20
    Avatar von TurmVier
    Registriert seit
    16.08.2008
    Beiträge
    1.720
    Ich kann mir nicht vorstellen, dass 96 keine 5k Tickets verkauft heute.

  6. #21
    Avatar von jonasho
    Registriert seit
    06.04.2011
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    4.394
    Was ist eigentlich der Grund Gästefans auszuschließen? An der Inzidenz kann es nicht liegen (die ist ähnlich). Warum akzeptiert der DFL und Werder das? Welche Grundlage gibt es dafür? Hannover ist 120km von Bremen entfernt.
    Bei unserem Spiel gegen Aue machte es ja noch Sinn, weil Aue nun mal in Sachsen liegt. Aber Bremer Fans in Hannover ausschließen bei 2G ? Gibt es da eine Begründung? Zumindest die Sitzplätze könnten doch entsprechend belegt werden.
    Geändert von jonasho (14.12.2021 um 14:40 Uhr)

  7. #22
    Avatar von miguelito
    Registriert seit
    09.08.2008
    Ort
    Südniedersachsen
    Beiträge
    1.794
    Der Grund ist einfach: Dauerkarteninhaber die bereits für Tickets bezahlt haben. Wenn weniger Zuschauer als DK-Inhaber zugelassen werden wäre es einfach nicht fair, Gästefans Vortritt zu lassen.

  8. #23
    Avatar von jonasho
    Registriert seit
    06.04.2011
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    4.394
    Zitat Zitat von miguelito Beitrag anzeigen
    Der Grund ist einfach: Dauerkarteninhaber die bereits für Tickets bezahlt haben. Wenn weniger Zuschauer als DK-Inhaber zugelassen werden wäre es einfach nicht fair, Gästefans Vortritt zu lassen.
    Ja das wäre nachvollziehbar und richtig, wenn ausschließlich die DK-Inhaber ihre bezahlten Karten bekommen (wie in Bremen). Aber in Hannover dürfen auch Vereinsmitglieder bis zu 4 Karten kaufen (egal ob Dauerkarte oder nicht). Die Logik ergibt sich für mich dann nicht, warum Gästefans ausgeschlossen werden dürfen, aber Vereinsmitglieder Tickets normal erwerben können. Und anscheinend hat Hannover diese Saison ja gar keine Dauerkarten verkauft (liest sich so). Es hat also niemand schon etwas bezahlt.

    https://www.hannover96.de/aktuelles/...el-wissen.html

    "Ein neuer Kartenverkauf startet am Dienstag, den 14. Dezember um 10 Uhr für Dauerkarteninhaber der Saison 2019/20 und Mitgleider des Vereins. Bis zu vier Tickets können pro Person erworben werden, danach startet ein etwaiger freier Verkauf am Folgetag. Gästefans werden in Hannover nicht zugelassen, darüberhinaus gelten die Regeln der vorherigen Wochen in der HDI-Arena – inklusive der Neuerung, dass keine freie Platzwahl bestehen wird. Über weitere Vorgänge informierte der Klub auf seiner Homepage."
    Geändert von jonasho (14.12.2021 um 15:34 Uhr)

  9. #24
    Avatar von Linsanity
    Registriert seit
    17.07.2012
    Beiträge
    13.349
    Hannover hat dieses Jahr mwn keine Dauerkarten.
    "Das Zeug kickt besser als Mehmet Scholl"

  10. #25
    Avatar von miguelito
    Registriert seit
    09.08.2008
    Ort
    Südniedersachsen
    Beiträge
    1.794
    Jo keine Dauerkarten aber die "alten" Inhaber genießen noch Vorkaufsrecht. Zumindest will man, dass wenn es so wenig Tickets gibt Heimfans bevorzugt werden. Und das sehe ich als normal an.

    Bei 5000 Zuschauern machen z.b. 500 Auswärtsfans doch wenig Sinn. Viel zu viel Aufwand.

  11. #26
    Avatar von jonasho
    Registriert seit
    06.04.2011
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    4.394
    Zitat Zitat von Linsanity Beitrag anzeigen
    Hannover hat dieses Jahr mwn keine Dauerkarten.
    Jup habe es gerade editiert. Deswegen irgendwie noch seltsamer...
    Sieht irgendwie mehr nach einer Retourkutsche von Herrn Kind aus (obwohl ganz andere Voraussetzungen als am 1.Spieltag / wurde ja damals von der DFL beschlossen und nicht von Werder).

    Hat eigentlich Hannover 96 das so beschlossen oder die Stadt Hannover?
    Geändert von jonasho (14.12.2021 um 15:37 Uhr)

  12. #27
    Avatar von Linsanity
    Registriert seit
    17.07.2012
    Beiträge
    13.349
    Ne es macht einfach nur vollkommen Sinn, dass man bei nur 5.000 Karten das Heimpublikum bevorzugt. Ich hätte in besseren Zeiten auch definitiv die Fahrt nach Hannover mitgenommen. Aber das hab ich schon vor zwei Wochen verworfen...es war klar, dass es wenn überhaupt vor ganz wenig Zuschauern stattfinden würde.
    "Das Zeug kickt besser als Mehmet Scholl"

  13. #28
    Avatar von jonasho
    Registriert seit
    06.04.2011
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    4.394
    Zitat Zitat von miguelito Beitrag anzeigen
    Jo keine Dauerkarten aber die "alten" Inhaber genießen noch Vorkaufsrecht. Zumindest will man, dass wenn es so wenig Tickets gibt Heimfans bevorzugt werden. Und das sehe ich als normal an.

    Bei 5000 Zuschauern machen z.b. 500 Auswärtsfans doch wenig Sinn. Viel zu viel Aufwand.
    Werder hatte gegen Rostock auch 1000 Gästefans im Stadion und Werder Dauerkarteninhaber (welche ja sogar schon bezahlt haben) haben dafür in die Röhre geguckt. Gegen Paderborn waren auch 1000 Gästefans zugelassen (obwohl Auslastung deutlich niedriger als DK-Inhaber)
    Geändert von jonasho (14.12.2021 um 15:41 Uhr)

  14. #29
    Avatar von jonasho
    Registriert seit
    06.04.2011
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    4.394
    Zitat Zitat von Linsanity Beitrag anzeigen
    Ne es macht einfach nur vollkommen Sinn, dass man bei nur 5.000 Karten das Heimpublikum bevorzugt. Ich hätte in besseren Zeiten auch definitiv die Fahrt nach Hannover mitgenommen. Aber das hab ich schon vor zwei Wochen verworfen...es war klar, dass es wenn überhaupt vor ganz wenig Zuschauern stattfinden würde.
    Ja mag sein. Dann sollte Werder es aber auch so handhaben dürfen, wenn man weniger als 27.000 Zuschauer reinlassen darf (siehe Rostock & Paderborn Spiele)

  15. #30

    Registriert seit
    10.08.2014
    Beiträge
    2.170
    Habe gehört, dass es 96 nicht gelungen ist, 5.000 Karten an eigene DK-Inhaber und Mitglieder zu verkaufen und morgen ab 10 Uhr daher noch Tickets in den freien Verkauf (dann auch für Werderfans bzw. „neutrale Fans“) gehen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •