Umfrageergebnis anzeigen: würdet ihr zur spritze greifen?

Teilnehmer
42. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Glaub schon... Nur dabei sein ist für Loser...

    8 19,05%
  • Evtl, aber nur wenn ich glaube das es in meiner Sportart Usus ist und die gesamte Spitze dopt

    7 16,67%
  • Nein, ich hätte zu viel schiss erwischt zu werden

    1 2,38%
  • Nein, das wäre unethisch

    8 19,05%
  • Nein, da die gesundheitlichen Konsequenzen nicht absehbar sind

    18 42,86%
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 16 bis 30 von 37

Thema: Wer würde dopen?

  1. #16
    Avatar von gsus
    Registriert seit
    01.07.2008
    Beiträge
    1.664

    Re: Wer würde dopen?

    Gute Frage. Dass die Teamverantwortlichen nichts mitbekommt, wie Holczer es stets darstellt, glaube ich zumindest nicht. Dass Fahrer teamintern aber durchaus unterschiedliche Favoriten in Sachen Blutbanken, Ärzten oder Apotheken haben, denke ich schon. In Individualsportarten wie der Leichtathletik sowieso.

  2. #17
    Avatar von 7
    Registriert seit
    02.07.2008
    Beiträge
    4.254

    Re: Wer würde dopen?

    Es ist naiv zu glauben, dass Du im Profisport noch etwas selbstbestimmt tun könntest wenn Du erstmal in diesem System drin bist.
    There are two ways to lead your life. Either you are a decent person who cares about others - or you are narcissistic and stupid like Paris Hilton.

    (James Woods)

  3. #18
    Avatar von gsus
    Registriert seit
    01.07.2008
    Beiträge
    1.664

    Re: Wer würde dopen?

    Es gibt im Profisport mehr Selbstbestimmung als du denkst. Es gibt viele verschiedene Hobby-Präperatoren, Gynäkologen mit Nebenjob und Wiener Blutbanken. Deine Aussage klingt nach "alle dopen, alle nehmen dasselbe Zeug", aber es ist wesentlich komplizierter.

  4. #19
    Avatar von 7
    Registriert seit
    02.07.2008
    Beiträge
    4.254

    Re: Wer würde dopen?

    Wach' auf. Im Profisport gilt das Motto friss oder stirb. Entweder Du machst mit oder Du sitzt auf dem Arbeitsamt.
    There are two ways to lead your life. Either you are a decent person who cares about others - or you are narcissistic and stupid like Paris Hilton.

    (James Woods)

  5. #20
    Avatar von gsus
    Registriert seit
    01.07.2008
    Beiträge
    1.664

    Re: Wer würde dopen?

    Sind wir immernoch beim Thema "freie Arztwahl" oder widmen wir uns jetzt fundamentaleren Doping-Problematiken? Was ich deutlich machen will: Es gibt kein Einheitsdoping.

  6. #21
    Avatar von 7
    Registriert seit
    02.07.2008
    Beiträge
    4.254

    Re: Wer würde dopen?

    So wie damals in der DDR.
    There are two ways to lead your life. Either you are a decent person who cares about others - or you are narcissistic and stupid like Paris Hilton.

    (James Woods)

  7. #22
    Gast

    Re: Wer würde dopen?

    Es gibt schon Unterschiede zwischen heutigem Doping und Doping in der ddr. In der ddr wurde das den Leuten eingeflößt, ohne dass sie wussten, was das ist. Heute müssen sich die Fahrer größtenteils selbst um ihr Doping kümmern, ist ja auch für die Hoyzers, pardon, Holzcers dieser Welt viel einfacher, wenn sie nicht selbst die Leute dopen müssen. Dann können sie im Nachhinein ihre Hände in Unschuld waschen.

    Systematisches Doping läuft heute so, dass die Ausdauer- und Leistungswerte aller Fahrer gemessen werden und wer z.B. einen zu niedrigen Hämatokritwert hat, darf bei der Tour de France zu Hause bleiben. Der kriegt dann noch ein paar Tipps vom Teamarzt und die Kollegen erklären ihm, was die besten und neusten Präparate sind. Die werden dann besorgt und eingenommen und dann gehts beim nächsten Mal auf die Tour.

  8. #23
    Avatar von Jan
    Registriert seit
    01.07.2008
    Ort
    Osnabrück
    Beiträge
    4.442

    Re: Wer würde dopen?

    Vielleicht ist man dadurch Leistungsstärker. Aber irgendwann geht man dran kaputt.
    Werder ♥

  9. #24
    Avatar von Azad
    Registriert seit
    04.08.2008
    Beiträge
    21.571

    Re: Wer würde dopen?

    Das ist eine nicht zutreffende Verallgemeinerung.
    "Wer eine intelligente, geduldige und schöne Frau sucht, sucht eigentlich drei Frauen." - Oscar Wilde

  10. #25
    Avatar von S04-Sebi
    Registriert seit
    07.08.2008
    Beiträge
    714

    Re: Wer würde dopen?

    Cortison steht auf der Dopingliste oder? Dann dope ich ja schon, wenn ich Mückenstiche hab
    Unsere Hoffnung soll uns leiten,
    durch die Tage ohne dich,
    und die Liebe soll uns tragen,
    Wenn der Schmerz die Hoffnung bricht!

  11. #26
    Gast

    Re: Wer würde dopen?

    Ich glaube Du meinst Cortisol.

  12. #27
    Avatar von S04-Sebi
    Registriert seit
    07.08.2008
    Beiträge
    714

    Re: Wer würde dopen?

    Cortisol ist verboten, das ist klar.

    Der geständige Dopinsünder Patrik Sinkewitz hat eingeräumt, noch in diesem Jahr mit Cortison behandelt worden zu sein. "Im April 2007 hätte er das letzte Mal Cortison in Freiburg gespritzt bekommen, sagte Herr Sinkewitz dem BKA", erklärte der Freiburger Oberstaatsanwalt Wolfgang Maier heute gegenüber der Deutschen Presse-Agentur.
    Möglicherweise jedoch liegt kein Doping-Vergehen von Sinkewitz wegen dieser Behandlung mit Cortison vor. Denn dem 27-Jährigen aus Fulda könnte - wie seinem früheren T-Mobile-Teamkollegen Jan Ullrich - im Gesundheitspass die Einnahme von Cortison als Mittel beispielsweise gegen Asthma gestattet gewesen sein.
    http://www.spiegel.de/sport/sonst/0,1518,514819,00.html
    Für Cortison scheint man also auch ein ärztliches Attest zu benötigen, allerdings habe ich es bei der WADA auf Anhieb nicht gefunden. Aus den erklärenden Wiki-Texten werde ich absolut nicht schlau
    Unsere Hoffnung soll uns leiten,
    durch die Tage ohne dich,
    und die Liebe soll uns tragen,
    Wenn der Schmerz die Hoffnung bricht!

  13. #28
    Avatar von Azad
    Registriert seit
    04.08.2008
    Beiträge
    21.571

    Re: Wer würde dopen?

    Wüsste nicht, wo da der Leistungssteigernde Effekt herkommen sollte. Aber Doping über Arzneimittel ist ja nichts neues...frag mal all dei astmathischen Schwimmer
    "Wer eine intelligente, geduldige und schöne Frau sucht, sucht eigentlich drei Frauen." - Oscar Wilde

  14. #29
    Avatar von S04-Sebi
    Registriert seit
    07.08.2008
    Beiträge
    714

    Re: Wer würde dopen?

    Und die asthmatischen Radprofis

    Eddy Merckx wurde 1969 unter bis heute ungeklärten Umständen wegen Dopings vom Giro d'Italia ausgeschlossen. Er selbst betonte seine Unschuld und warf den Organisatoren bewusste Manipulation vor. Er wurde ursprünglich bis in den Beginn der Tour de France hinein gesperrt, die Sperre wurde aber später aufgehoben – das ermöglichte ihm seinen ersten Tour-Sieg. Während der Tour tauchten Vorwürfe auf, dass er vom damaligen Tour-Arzt Lucien Maigre Dopingmittel verabreicht bekommen habe, was von diesem bestritten wurde. 1973 und 1977 wurde er bei Eintagesrennen positiv getestet. Nach seinem Karriereende wurde bekannt, dass Merckx regelmäßig Kortison verwendete, welches aber erst 1980 auf die UCI-Dopingliste gelangte.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Eddy_Merckx
    Unsere Hoffnung soll uns leiten,
    durch die Tage ohne dich,
    und die Liebe soll uns tragen,
    Wenn der Schmerz die Hoffnung bricht!

  15. #30
    Avatar von Steffen
    Registriert seit
    14.06.2009
    Ort
    Nottingham
    Beiträge
    4.137

    Re: Wer würde dopen?

    ich würde mir einen sport aussuchen, der nicht vom doping befallen ist turmspringen oder so... ich weiß es nicht mehr genau, aber vor ein paar jahren hat während einer übertragung mal eine (ehemalige?) sportlerin gesagt, dass dort niemand dopen würde, weil darunter viel mehr die wichtigen attribute wie z.b. schnellkraft leiden würden

    ansonsten... schwere frage, ich neige dazu, sie mit "nein" zu beantworten. die begründung ist ein mix aus gesundheit und ethik. einerseits hätte ich zu viel angst, dass ich schäden davontragen würde... und was nützt mir mein schön verdientes geld, wenn ich keine zeit hab, es auszugeben? andererseits wäre ich nicht mehr stolz auf meine leistung, ich könnte nicht mehr sagen "das hab ich geschafft" und obwohl ich sehr ehrgeizig bin, soll am ende doch immer der beste gewinnen und nicht der am besten gedopte. andererseits, wenn das geld so vor mir liegen würde... ich weiß nicht, wie ich dann handeln würde

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •