Seite 3 von 24 ErsteErste ... 23413 23 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 45 von 359

Thema: Hansi Flick & der A-Kader

  1. #31

    Registriert seit
    30.05.2022
    Beiträge
    958
    Zitat Zitat von Flo Beitrag anzeigen
    Ich würde es intuitiv eher vermeiden wollen, Hofmann als RV zu bringen, wenn der die Position im Verein nicht spielt. Würde er dort zumindest RAV in einer 3er/5er-Reihe spielen, okay. Aber so als RA im 4-2-3-1? Henrichs scheint beim DFB ein hohes Standing zu haben, da hoffe ich, dass er dieses Jahr (bis vor der WM) bei Leipzig noch einen Sprung macht und würde wohl auf ihn setzen. Dessen Beidfüßigkeit ist schon sexy und spielerisch ist der auch stark, wie er jetzt zuletzt auch auf der 6 gezeigt hat.

    -----------------Neuer-------------------
    Henrichs-Rüdiger-Schlotterbeck-Raum
    ----------Kimmich------ZM--------------
    --Müller---------OM----------Musiala---
    ------------------ST----------------------

    Das wären meine gesetzten Spieler und dann muss man schauen, wer fit und in Form ist. Vorne entweder Nmecha oder Havertz (bitte nicht Werner, zumindest nicht gegen die guten Gegner), im OM entweder Havertz oder idealerweise (falls rechtzeitig fit ) Wirtz. Alternativ Müller zentral und Hofmann/Sane/Gnabry/Adeyemi rechts. Im ZM Goretzka oder Gündogan - da habe ich bisher die meisten Bauchschmerzen. Stach hat sich gut entwickelt, aber ob das schon gegen Spanien, England und Brasilien reicht? Als nächstes wäre man fast schon bei Andrich und Prömel, die bisher aber in der Nationalmannschaft gar kein Faktor waren.

    So oder so, ich bin sehr optimistisch, dass wir bald hochattraktiven Fußball beim DFB sehen dürfen. Da kommen gerade sehr spannende Spieler nach.
    Dein Argument mit Hofmann/Henrichs kann ich teilen. Glaube nicht, dass Hansi die Offensive um 1 Platz beraubt um in 3er/5er Kette zu spielen. Allerdings hat JH auch in den letzten Spielen in der N11 oft den rechten hintern Part sehr solide gespielt. Wenn Kehrer in der Prem viel Spielzeit bekommt, kann ich mir den Jungen auch vorstellen, ist gefühlt so ne Art Lieblingsschüler von Hansi.

    Wenn du dann von gesetzten Spielern sprichst, würde ich zu deiner Start11 noch Schlotti und Henrichs durch IV und RV ersetzen, weil ich bei den beiden nicht 100% wetten würde, dass die beiden gesetzt sind. RV-Alternativen gerade beschrieben, IV wäre Süle mit Sicherheit auch eine gute Wahl. Mit den restlichen gesetzten Spielern bin ich d'accord, würde noch Gnabry (auf welcher Position auch immer) dazu nehmen, wenn er die Form der ersten beiden Spieltage beibehält.

    Für Wirtz kommt die WM glaube ich leider etwas zu früh. Das Zentrum bereitet mir im Gegensatz zu dir aber sowieso relativ wenig Bauchschmerzen. Wenn man Müller/Musiala in die Mitte zieht und Goretzka/Gündogan/Kimmich zur Verfügung stehen, sollten wir mindestens ein TOP5-ZM haben. Gnabry, Sane, Adeyemi, Werner, Hofmann können alle über die Außen kommen, alle aber auch vorne spielen.

    Und da komme ich zu dem Punkt, wo ich die meisten Bauchschmerzen habe: Sturmspitze. Havertz ist wahrscheinlich die naheliegendste Variante neben Gnabry und Werner. Aber man hat 2014 bei uns (Klose) und auch 2018 bei Frankreich (Giroud) gesehen, dass oftmals ein echter Stürmer wirklich wichtig sein kann. Deshalb würde ich auch wetten, dass ein Spieler aus dem Pool Füllkrug, Terodde, Glatzel, (Volland), (Petersen) - die letzten beiden eher unwahrscheinlich imo - mitfährt, um bei engen Spielen in den Schlussminuten vorne drin was zu erreichen. Klar - keiner der Genannten wird als Stammspieler in das Turnier starten.

    Und deinen letzten Absatz teile ich auch auf jeden Fall. Hansi ist mMn der perfekte Trainer für die aktuelle Mannschaft, die durch spannende Spieler sehr gut abschneiden kann. Der Worst-Case-Fall mit einem Vorrundenaus ist mMn aber auch nicht auszuschließen
    Onehundredandeighty!

  2. #32
    Avatar von Flo
    Registriert seit
    08.08.2010
    Beiträge
    6.022
    Gesetzt für mich, Flick sieht das sicherlich etwas anders.

    Kehrer hat mich bisher als RV nicht überzeugt, aber mal abwarten, wie er sich in England macht. Bei den IV gehe ich mit, Schlotterbeck wird bei Flick wahrscheinlich noch nicht unangefochten sein. Mit Süle, Rüdiger und Schlotterbeck sowie Tah ist man da aber so oder so gut aufgestellt.

    Ich fühle mich da schon wie ein broken record, aber möchte auch hier nochmal für Nmecha in der Sturmspitze plädieren. Der Junge ist technisch gut und spielt daher sehr saubere Ablagen, ist körperlich stark und behauptet sich im Zweikampf jetzt schon wie nur wenige andere 9er. Die Qualitäten im Abschluss hat er gegen uns gezeigt. Laut fbref sogar leicht besser im Erzeugen von Druck als Werner. Der hat letzte Saison in der Bundesliga schon 8 Tore trotz einiger Verletzungen und einer dysfunktionalen Wolfsburger Mannschaft gemacht..

    Flick scheint Havertz nicht wirklich als alleinige Spitze zu sehen, sonst hätte er das längst ausprobiert. Wäre mir zwar immer noch lieber als Werner, aber Werner wird aktuell wahrscheinlich insgesamt noch die Nase vorne haben, insb. wenn er jetzt bei Leipzig direkt wieder liefert.

    Angst vor einem Vorrundenaus habe ich nicht. Costa Rica bin ich gerade am Analysieren, die sind kein Gegner. Da lehne ich mich jetzt schon aus dem Fenster und prophezeie einen Kantersieg. Der Großteil der Mannschaft spielt in der heimischen Liga, einige noch in der MLS. Da fallen nur Navas, IV Calvo (gerade zu Konyaspor gewechselt), RV Gamboa (Bochum, zuletzt nicht berufen) und Joell Campbell (Mexiko) raus..

    Die Stammspieler im ZM sind die etablierten aber physisch abbauenden/langsamen Tejeda (30) und Borges (34), über die Außen haben sie hauptsächliche junge Talente. Ruiz wird nach der WM seine Karriere aufgrund von andauernden Rückenproblemen beenden und ist auch schon 36/eher kein Stammspieler. Diese Mannschaft ist kaum vergleichbar mit dem 2014er Kader, der es überraschend ins Viertelfinale schaffte und dort nur knapp an der Niederlande im Elfmeterschießen scheiterte. Wenn die weiter bei ihrem 4-4-2 bleiben, nimmt Deutschland die in den Halbspuren auseinander. Dazu sind die IV unter Druck durchaus anfällig, da sie generell die spielerische Lösung anstreben. Die spielen viel durchs Zentrum, was denen gegen gute Gegner aber auf die Füße fallen wird. Die Lücken wie gegen Martinique und Co. wird es da halt nicht geben.

    Japan dürfte etwas unter dem Radar fliegen, die haben ein paar spannende Spieler, die noch nicht den ganz großen Durchbruch geschafft haben. Das wird etwas schwieriger, muss für Deutschland mit so einem starken Kader (mMn. deutlich stärker als 2018) wie aktuell aber auch machbar sein. Und dann geht's nur um Platz 1 oder 2 mit Spanien. Würde stand Jetzt Deutschland da aber auch als Favorit sehen.

  3. #33

    Registriert seit
    30.05.2022
    Beiträge
    958
    Zitat Zitat von Flo Beitrag anzeigen
    Gesetzt für mich, Flick sieht das sicherlich etwas anders.

    Kehrer hat mich bisher als RV nicht überzeugt, aber mal abwarten, wie er sich in England macht. Bei den IV gehe ich mit, Schlotterbeck wird bei Flick wahrscheinlich noch nicht unangefochten sein. Mit Süle, Rüdiger und Schlotterbeck sowie Tah ist man da aber so oder so gut aufgestellt.

    Ich fühle mich da schon wie ein broken record, aber möchte auch hier nochmal für Nmecha in der Sturmspitze plädieren. Der Junge ist technisch gut und spielt daher sehr saubere Ablagen, ist körperlich stark und behauptet sich im Zweikampf jetzt schon wie nur wenige andere 9er. Die Qualitäten im Abschluss hat er gegen uns gezeigt. Laut fbref sogar leicht besser im Erzeugen von Druck als Werner. Der hat letzte Saison in der Bundesliga schon 8 Tore trotz einiger Verletzungen und einer dysfunktionalen Wolfsburger Mannschaft gemacht..

    Flick scheint Havertz nicht wirklich als alleinige Spitze zu sehen, sonst hätte er das längst ausprobiert. Wäre mir zwar immer noch lieber als Werner, aber Werner wird aktuell wahrscheinlich insgesamt noch die Nase vorne haben, insb. wenn er jetzt bei Leipzig direkt wieder liefert.

    Angst vor einem Vorrundenaus habe ich nicht. Costa Rica bin ich gerade am Analysieren, die sind kein Gegner. Da lehne ich mich jetzt schon aus dem Fenster und prophezeie einen Kantersieg. Der Großteil der Mannschaft spielt in der heimischen Liga, einige noch in der MLS. Da fallen nur Navas, IV Calvo (gerade zu Konyaspor gewechselt), RV Gamboa (Bochum, zuletzt nicht berufen) und Joell Campbell (Mexiko) raus..

    Die Stammspieler im ZM sind die etablierten aber physisch abbauenden/langsamen Tejeda (30) und Borges (34), über die Außen haben sie hauptsächliche junge Talente. Ruiz wird nach der WM seine Karriere aufgrund von andauernden Rückenproblemen beenden und ist auch schon 36/eher kein Stammspieler. Diese Mannschaft ist kaum vergleichbar mit dem 2014er Kader, der es überraschend ins Viertelfinale schaffte und dort nur knapp an der Niederlande im Elfmeterschießen scheiterte. Wenn die weiter bei ihrem 4-4-2 bleiben, nimmt Deutschland die in den Halbspuren auseinander. Dazu sind die IV unter Druck durchaus anfällig, da sie generell die spielerische Lösung anstreben. Die spielen viel durchs Zentrum, was denen gegen gute Gegner aber auf die Füße fallen wird. Die Lücken wie gegen Martinique und Co. wird es da halt nicht geben.

    Japan dürfte etwas unter dem Radar fliegen, die haben ein paar spannende Spieler, die noch nicht den ganz großen Durchbruch geschafft haben. Das wird etwas schwieriger, muss für Deutschland mit so einem starken Kader (mMn. deutlich stärker als 2018) wie aktuell aber auch machbar sein. Und dann geht's nur um Platz 1 oder 2 mit Spanien. Würde stand Jetzt Deutschland da aber auch als Favorit sehen.
    Angst vor einem Vorrunden-Aus habe ich auch absolut nicht. Hatte ich aber 2018 auch überhaupt nicht. Kenne mich bei Costa Rica gar nicht aus und würde durch deine Infos auch einen klaren Sieg erwarten und prognostizieren.

    Japan finde ich ähnlich wie 2018 Südkorea, wenn Deutschland einen schlechten Tag erwischt, viele Chancen liegen lässt, Individuelle Fehler sich einschleichen, kann man schon über Japan stolpern.

    Dennoch glaube ich sollte man, wie du auch sagst, schon davon ausgehen, dass man nur mit/gegen Spanien um Platz 1 spielt, da ich den Kader, so wie du auch, ebenfalls in der Qualität und Quantität, besser als 2018 einschätze.

    Als Gruppensieger geht es vmtl. gegen Kroatien (oder Belgien), als Zweiter wartet dann wohl Belgien (oder Kroatien). Belgien stufe ich über Spanien ein, von daher könnte dann im Achtelfinale auch Schluss sein, wenn auch, ich Deutschland und Belgien etwa gleichstark sehe.

    Was wären für dich denn die Favoriten auf den Sieg? Ich würde Deutschland schon dazuzählen. Meine Top-Favoriten sind Frankreich, England und Brasilien, als Geheim-Favoriten sehe ich Portugal, Argentinien und Niederlande. Bei Belgien, Deutschland und Spanien weiß ich nicht ganz genau, ob ich sie als Top- oder Geheim-Favoriten sehen soll.
    Geändert von marcelpr0 (17.08.2022 um 11:19 Uhr)
    Onehundredandeighty!

  4. #34
    Avatar von Flo
    Registriert seit
    08.08.2010
    Beiträge
    6.022
    Sehe Frankreich und England vorne, dann Deutschland und Brasilien. Frankreich vor England, wenn Kante fit ist bzw. das ZM geregelt/in Form ist. Einfach wegen Benzema und Mbappe. Belgien hat für mich kaum Chancen auf den Titel, zu viele Spieler schon zu lange außer Form, keine gute Innenverteidigung. De Bruyne, so sehr ich ihm es gönne, wird es wieder nicht alleine schaffen können, denke ich. Ähnlich sehe ich Portugal. Die waren einer meiner EM-Favoriten und hatten dann Pech mit dem Cancelo-Ausfall. Mittlerweile finde ich haben sie aber eher etwas abgebaut. In der Spitze ist die Elf nicht zu unterschätzen, aber fraglich ist halt, wie gut sie in Form sein werden. Da sind mir etwas zu viele Fragezeichen.

  5. #35

    Registriert seit
    30.05.2022
    Beiträge
    958
    Zitat Zitat von Flo Beitrag anzeigen
    Sehe Frankreich und England vorne, dann Deutschland und Brasilien. Frankreich vor England, wenn Kante fit ist bzw. das ZM geregelt/in Form ist. Einfach wegen Benzema und Mbappe. Belgien hat für mich kaum Chancen auf den Titel, zu viele Spieler schon zu lange außer Form, keine gute Innenverteidigung. De Bruyne, so sehr ich ihm es gönne, wird es wieder nicht alleine schaffen können, denke ich. Ähnlich sehe ich Portugal. Die waren einer meiner EM-Favoriten und hatten dann Pech mit dem Cancelo-Ausfall. Mittlerweile finde ich haben sie aber eher etwas abgebaut. In der Spitze ist die Elf nicht zu unterschätzen, aber fraglich ist halt, wie gut sie in Form sein werden. Da sind mir etwas zu viele Fragezeichen.
    Ja ich würde meine TOP4 auch so auswählen. Ich habe mir mal gerade von allen vier Mannschaften die beste Elf aufgeschrieben und dann pro Position den Besten rausgepickt (nach aktueller Form). Wären bei mir 3x Brasilien und Deutschland sowie 5x Frankreich. Traue dennoch England auch viel zu.
    Onehundredandeighty!

  6. #36
    Avatar von WhiteHorse
    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    19.057
    Hauptsache, wir alle gucken uns diese unsägliche WM nicht an.
    Liberté, Égalité, Fuckafdé


    Wu-Tang is for the children!

  7. #37

    Registriert seit
    30.05.2022
    Beiträge
    958
    Wollen wir wetten, dass jeder Fußball-Fan die WM schauen wird? Ich bin auch nicht glücklich über den Austragungsort und verurteile auch sämtliche Dinge dahingehend. Aber gucken werde ich die Spiele dennoch.
    Onehundredandeighty!

  8. #38
    Avatar von BartS.
    Registriert seit
    27.06.2008
    Beiträge
    46.561
    Zitat Zitat von marcelpr0 Beitrag anzeigen
    Wollen wir wetten, dass jeder Fußball-Fan die WM schauen wird?
    Da halte ich gegen. Schatzungsweise fünf bis zehn werden sie nicht gucken.

  9. #39

    Registriert seit
    30.05.2022
    Beiträge
    958
    Zitat Zitat von BartS. Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von marcelpr0 Beitrag anzeigen
    Wollen wir wetten, dass jeder Fußball-Fan die WM schauen wird?
    Da halte ich gegen. Schatzungsweise fünf bis zehn werden sie nicht gucken.
    Okay, dann korrigiere ich mich, dass es 99,9% gucken
    Onehundredandeighty!

  10. #40
    Avatar von WhiteHorse
    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    19.057
    Zitat Zitat von marcelpr0 Beitrag anzeigen
    Wollen wir wetten, dass jeder Fußball-Fan die WM schauen wird? Ich bin auch nicht glücklich über den Austragungsort und verurteile auch sämtliche Dinge dahingehend. Aber gucken werde ich die Spiele dennoch.
    Ja, okay. Was ist dein Einsatz? Ich würde auch nen Taui setzen. Ich schaue sie schon mal nicht, und auch hier im Worum gibt es viele, die das nicht tun werden.

    Schaut euch diesen ekelhaften Rotz nicht an. Das müsst ihr nicht.
    Liberté, Égalité, Fuckafdé


    Wu-Tang is for the children!

  11. #41
    Avatar von BartS.
    Registriert seit
    27.06.2008
    Beiträge
    46.561
    Zitat Zitat von WhiteHorse Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von marcelpr0 Beitrag anzeigen
    Wollen wir wetten, dass jeder Fußball-Fan die WM schauen wird? Ich bin auch nicht glücklich über den Austragungsort und verurteile auch sämtliche Dinge dahingehend. Aber gucken werde ich die Spiele dennoch.
    Ja, okay. Was ist dein Einsatz? Ich würde auch nen Taui setzen. Ich schaue sie schon mal nicht, und auch hier im Worum gibt es viele, die das nicht tun werden.

    Schaut euch diesen ekelhaften Rotz nicht an. Das müsst ihr nicht.
    Aber ich will doch sehen, wie Füllkrug uns zum Titel schießt.

  12. #42
    Avatar von WhiteHorse
    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    19.057
    Zum deutschen Meister! Okay!







    "Die anderen schauen das auch." Wie kann man eigentlich so wenig Rückgrat haben? Und durch Konsum wird jede Verurteilung wertlos.
    Geändert von WhiteHorse (17.08.2022 um 14:11 Uhr)
    Liberté, Égalité, Fuckafdé


    Wu-Tang is for the children!

  13. #43
    Avatar von Linsanity
    Registriert seit
    17.07.2012
    Beiträge
    14.403
    Es wird halt auch bei vielen ein "anderes" Schauen werden. Ich weiß Stand heute noch nicht ob und wie ich die WM verfolgen werde. Aber an frühere Turniere bei denen ich jedes Spiel gesehen habe, wird mein komsumverhalten nicht mehr rankommen.
    "Das Zeug kickt besser als Mehmet Scholl"

  14. #44
    Avatar von BartS.
    Registriert seit
    27.06.2008
    Beiträge
    46.561
    Zitat Zitat von Linsanity Beitrag anzeigen
    Es wird halt auch bei vielen ein "anderes" Schauen werden. Ich weiß Stand heute noch nicht ob und wie ich die WM verfolgen werde. Aber an frühere Turniere bei denen ich jedes Spiel gesehen habe, wird mein komsumverhalten nicht mehr rankommen.
    Meines auch nicht, da manche Spiele nur bei Magenta TV kommen.

  15. #45

    Registriert seit
    30.05.2022
    Beiträge
    958
    Zitat Zitat von Linsanity Beitrag anzeigen
    Es wird halt auch bei vielen ein "anderes" Schauen werden. Ich weiß Stand heute noch nicht ob und wie ich die WM verfolgen werde. Aber an frühere Turniere bei denen ich jedes Spiel gesehen habe, wird mein komsumverhalten nicht mehr rankommen.
    Das ist klar. Costa Rica - Japan als Beispiel (wenn es nicht unbedingt in der deutschen Gruppe wäre) würde ich mir auch nicht geben und habe ich mir bei vergangenen WMs auch nicht angeschaut. Die Topspiele sowie hoffentlich möglichst vielen Spielen mit Beteiligung Deutschlands werde ich mir angucken.
    Onehundredandeighty!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •