Seite 2 von 435 ErsteErste 12312 22 52 ... LetzteLetzte
Ergebnis 16 bis 30 von 6516

Thema: Florian Kohfeldt (AS Eupen)

  1. #16
    Avatar von BartS.
    Registriert seit
    27.06.2008
    Beiträge
    53.050
    Zitat Zitat von Grinch Beitrag anzeigen
    Da ist halt die Frage wie man "beruflich versagt" definiert. Er hatte immerhin drei Jahre einen absoluten Spitzenposten in seinem gewählten Arbeitsbereich, das ist schon beachtlich. Dass er die letzten beiden Jahre davon relativ erfolglos war steht natürlich außer Frage.
    Wenn eine Person oder eine Gruppe mit langjährige Verantwortung den Verein zum Abstieg führt, ist das absolutes Versagen - ohne Wenn und Aber. Denn das war eben kein Automatismus - in derselben Zeit ging es mit anderen Vereinen, die ursprünglich ähnlich dastanden, deutlich bergauf (siehe etwa Frankfurt).

  2. #17
    Avatar von Heimo Pfeifenberger
    Registriert seit
    17.07.2016
    Beiträge
    2.347
    Naja, ganz so schlecht wie er hier gemacht wird, war er eben auch nicht. Nicht umsonst „Trainer des Jahres“ gewesen.

  3. #18
    Avatar von Anfaro 2.0
    Registriert seit
    15.04.2016
    Beiträge
    11.532
    Zitat Zitat von Heimo Pfeifenberger Beitrag anzeigen
    Naja, ganz so schlecht wie er hier gemacht wird, war er eben auch nicht. Nicht umsonst „Trainer des Jahres“ gewesen.
    Naja, was heißt das schon? Grau ist alle Theorie, die Wahrheit liegt auf dem Platz. Dennis Diekmeier hatte übrigens 2008 die Fritz-Walter-Medaille in Gold als bester Nachwuchskicker im Bereich U19 erhalten.



  4. #19

    Registriert seit
    14.08.2012
    Beiträge
    3.180
    Zitat Zitat von Grinch Beitrag anzeigen
    Da ist halt die Frage wie man "beruflich versagt" definiert. Er hatte immerhin drei Jahre einen absoluten Spitzenposten in seinem gewählten Arbeitsbereich, das ist schon beachtlich. Dass er die letzten beiden Jahre davon relativ erfolglos war steht natürlich außer Frage.
    er ist Fussball-Lehrer, der mit Werder abgestiegen ist, alle möglichen Negativrekorde gebrochen hat und nur von einem ebenso unfähigen GF/AR im Amt gehalten wurde. Da kann man schon von Versagen sprechen.

  5. #20

    Registriert seit
    14.08.2012
    Beiträge
    3.180
    Zitat Zitat von Heimo Pfeifenberger Beitrag anzeigen
    Naja, ganz so schlecht wie er hier gemacht wird, war er eben auch nicht. Nicht umsonst „Trainer des Jahres“ gewesen.
    er war sogar noch schlechter, als er hier gemacht wird.

  6. #21
    Avatar von Heimo Pfeifenberger
    Registriert seit
    17.07.2016
    Beiträge
    2.347
    Zitat Zitat von johnny_s Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Heimo Pfeifenberger Beitrag anzeigen
    Naja, ganz so schlecht wie er hier gemacht wird, war er eben auch nicht. Nicht umsonst „Trainer des Jahres“ gewesen.
    er war sogar noch schlechter, als er hier gemacht wird.
    Na, wenn du das sagst, dann muß das ja stimmen. Da hatte die Jury ja wohl anscheinend gar keine Ahnung, die den Flo zum „Trainer des Jahres“ ernannt hatte. Würde mir bei der nächsten Wahl wünschen, dass die Jury dich bei der Entscheidung mit einbezieht. Dann sollte das vielleicht auch mit der Wahl zum „Trainer des Jahres“ endlich mal hinhauen.

  7. #22

    Registriert seit
    14.08.2012
    Beiträge
    3.180
    die 2 Jahre ohne Kruse hast du aber schon mitbekommen?

  8. #23
    Avatar von defensivverweigerer
    Registriert seit
    03.09.2013
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    20.337
    Schade das der Thread aufgemacht wurde. Man sieht ja wohin das führt.
    "Punks sind auch nur Hippies. Mit schlechter Laune!" (Amy Taylor)

    http://stolpersteine-bremen.de/

  9. #24
    Avatar von BartS.
    Registriert seit
    27.06.2008
    Beiträge
    53.050
    Zitat Zitat von defensivverweigerer Beitrag anzeigen
    Schade das der Thread aufgemacht wurde. Man sieht ja wohin das führt.

  10. #25
    Avatar von Heimo Pfeifenberger
    Registriert seit
    17.07.2016
    Beiträge
    2.347
    Zitat Zitat von johnny_s Beitrag anzeigen
    die 2 Jahre ohne Kruse hast du aber schon mitbekommen?
    Was nichts daran ändert, dass er mit Kruse zurecht zum Trainer des Jahres gewählt wurde. Darum ging’s ja nur.

  11. #26

    Registriert seit
    14.08.2012
    Beiträge
    3.180
    2018 hätte ich ihn wahrscheinlich auch gewählt. Hinterher weiß man es dann oft besser.

  12. #27
    Avatar von Daniel FR
    Registriert seit
    02.07.2008
    Ort
    In a seedy space age bachelor pad.
    Beiträge
    41.931
    Zitat Zitat von Georges St. Pierre Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von HeinzDieter60 Beitrag anzeigen
    Beruflich versagt stimmt doch auch nicht. Immerhin hat er es geschafft, 3 Jahre lang einen Bundesligisten zu trainieren. Und das, obwohl er keine große Spielerkarriere hingelegt hat. Beachtlich.
    Natürlich hat er Erfolg gehabt, er war - wie du ja geschrieben hast - nicht ganz so kurz Bundesliga-Trainer. Aber "seinen" Werder in den Untergang zu führen - ich glaube, da wird auch er für sich selbst harte Worte finden.
    "Untergang". <- Mit einem müden Lächeln.
    {Meta Male}

    „Der Mensch braucht wenig und auch das nicht lange.“ - Edward Young (1683-1765)
    „Das Wort verwundet leichter, als es heilt.“ -J. W. v. Goethe (1749-1832)

  13. #28
    Avatar von Heimo Pfeifenberger
    Registriert seit
    17.07.2016
    Beiträge
    2.347
    Zitat Zitat von johnny_s Beitrag anzeigen
    2018 hätte ich ihn wahrscheinlich auch gewählt. Hinterher weiß man es dann oft besser.

    Die eine Saison war eben eine sehr Gute. Danach war’s Grütze. Was ich damit sagen will…es war nicht alles schlecht.

  14. #29

    Registriert seit
    21.03.2016
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    1.051
    Zitat Zitat von Georges St. Pierre Beitrag anzeigen
    Ich hoffe, es geht ihm gut - und das meine ich ohne Häme und vollkommen ernst. Auch wenn er schlussendlich beruflich versagt hat: Toller Typ, Werderaner, für immer grün-weiß.

  15. #30
    Avatar von Elia bester La
    Registriert seit
    23.07.2016
    Beiträge
    656
    Zitat Zitat von Heimo Pfeifenberger Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von johnny_s Beitrag anzeigen
    2018 hätte ich ihn wahrscheinlich auch gewählt. Hinterher weiß man es dann oft besser.

    Die eine Saison war eben eine sehr Gute. Danach war’s Grütze. Was ich damit sagen will…es war nicht alles schlecht.
    Ehrlich gesagt hätte ich mit FloKo auch mehr Zuversicht den Aufstieg zu packen als mit Anfang, der starr an seinem Spielsystem festhält obwohl die Spieler dazu fehlen.
    Jede Mannschaft braucht einen wie Salif Sane.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •