Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 21

Thema: Pferdesport

  1. #1
    Avatar von Osnadame
    Registriert seit
    03.05.2010
    Ort
    Bramsche
    Beiträge
    11.570

    Pferdesport

    Die Wettbewerbe finden zeitlich eher auf europäischem Niveau statt. Ob das wohl gemacht wurde, damit die Tiere keinen Jetlag bekommen?
    Bei ARD habe ich mich gerade gefreut, dass Mr. Pferdesport Carsten Sostmeier kommentiert. Wer ihn nur alle 4 Jahre hört, für den mag sich die Moderation etwas merkwürdig anhören, aber der liebt einfach seinen Job.
    +++ No surprising news +++

  2. #2

    Registriert seit
    07.08.2016
    Beiträge
    2.776

  3. #3
    Avatar von CrysIce
    Registriert seit
    27.04.2019
    Beiträge
    870
    Zitat Zitat von Osnadame Beitrag anzeigen
    Die Wettbewerbe finden zeitlich eher auf europäischem Niveau statt. Ob das wohl gemacht wurde, damit die Tiere keinen Jetlag bekommen?
    Ob das wohl gemacht wurde, um dem Tierwohl oder der Leistungsfähigkeit zu dienen?
    Zitat Zitat von Osnadame Beitrag anzeigen
    Bei ARD habe ich mich gerade gefreut, dass Mr. Pferdesport Carsten Sostmeier kommentiert. Wer ihn nur alle 4 Jahre hört, für den mag sich die Moderation etwas merkwürdig anhören, aber der liebt einfach seinen Job.
    Der gesamte Habitus dieser Klientel mutet seltsam an! Ob sie ihre Tiere wohl genauso lieben wie ihre "Jobs"?


    Edit: "Reitsport" wäre hier m.E. auch die passendere Wortwahl...als ob Pferde freiwillig Kniebeugen machen würden.
    Geändert von CrysIce (30.07.2021 um 17:49 Uhr)
    „Manche teilen meine Ansichten mit mir. Aber ich nicht mit ihnen." (Karl Kraus)

  4. #4

    Registriert seit
    28.01.2018
    Beiträge
    79
    Bei Sostmeier fällt mir immer das hier ein:
    https://www.youtube.com/watch?v=QomCoG5nEMY

  5. #5

    Registriert seit
    23.02.2015
    Beiträge
    1.883
    Zitat Zitat von Osnadame Beitrag anzeigen
    Die Wettbewerbe finden zeitlich eher auf europäischem Niveau statt. Ob das wohl gemacht wurde, damit die Tiere keinen Jetlag bekommen?
    Bei ARD habe ich mich gerade gefreut, dass Mr. Pferdesport Carsten Sostmeier kommentiert. Wer ihn nur alle 4 Jahre hört, für den mag sich die Moderation etwas merkwürdig anhören, aber der liebt einfach seinen Job.
    Liegt wohl an den Fernsehzuschauern und Fernsehrechten. Daher finden die Finals in den Schwimmwettbewerben auch in Japan morgens statt, damit die US-Amerikaner zur Prime-Time zuschauen können. Gilt z.B. auch für Surfen und BMX. Auf der anderen Seite stehen die europäischen Sportarten wie Reitsport, Hockey, Handball, Bahnradsport, etc, welche in Japan eher am Abend stattfinden.

  6. #6
    Avatar von CrysIce
    Registriert seit
    27.04.2019
    Beiträge
    870
    @Osnadame

    Hab' mir einen Großteil meiner Fragen schon selbst beantworten können...

    19 Stunden im Flieger - für ein Tier mit sensiblem Gehör, ausgeprägtem Fluchtinstinkt und Bewegungsdrang sicher die Hölle und m.E. ohne Psychopharmaka kaum zu bewerkstelligen. Dazu kommen noch zahlreiche Skandale, Dopingfälle und fragwürdige Trainingsmethoden (Aufrollen, Gerte, Sporen, Trense etc.) bzw. Wettkampfbedingungen in der Vergangenheit und Gegenwart.
    Und all das nur, damit ein paar sich elitär gebende und empathielose Menschen ihrem ausgeprägten Narzissmus fröhnen und den eigenen Ehrgeiz befriedigen können.

    Dieser Pseudo-Sport gehört abgeschafft.
    „Manche teilen meine Ansichten mit mir. Aber ich nicht mit ihnen." (Karl Kraus)

  7. #7
    Avatar von Osnadame
    Registriert seit
    03.05.2010
    Ort
    Bramsche
    Beiträge
    11.570
    Zitat Zitat von CrysIce Beitrag anzeigen
    Edit: "Reitsport" währe hier m.E. auch die passendere Wortwahl...als ob Pferde freiwillig Kniebeugen machen würden.
    Und beim Ballsport macht der Ball Sport? Auf dem Rest werde ich nicht eingehen, aber ich weiß ja wo es her kommt.
    +++ No surprising news +++

  8. #8
    Avatar von CrysIce
    Registriert seit
    27.04.2019
    Beiträge
    870
    Zitat Zitat von Osnadame Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von CrysIce Beitrag anzeigen
    Edit: "Reitsport" währe hier m.E. auch die passendere Wortwahl...als ob Pferde freiwillig Kniebeugen machen würden.
    Und beim Ballsport macht der Ball Sport? Auf dem Rest werde ich nicht eingehen, aber ich weiß ja wo es her kommt.
    Der Ball ist auch kein Individuum, das in der Lage wäre, eigenständig Entscheidungen zu treffen! Traurigerweise passt es in diesem Zusammenhang, dass Fürsprecher versuchen, Gegenstände mit Lebewesen gleichzusetzen. Und auch wenn Du meinst, zu wissen wo die Kritik herkommt, spricht deine Weigerung dich damit auseinanderzusetzen Bände, zumal Du dafür auch noch zwei klassische "argumenta ad hominem" vorschiebst. Mir ist bewusst, dass ich dazu neige, meine Kritik oftmals ziemlich harsch zu formulieren und ich versuche daran zu arbeiten, aber es geht hier ja schließlich nicht darum, zu entscheiden, ob auf ein Nutellabrot auch Butter gehört. Insbesondere das Dressurreiten ist mir nun mal zutiefst suspekt.
    Geändert von CrysIce (29.07.2021 um 18:12 Uhr)
    „Manche teilen meine Ansichten mit mir. Aber ich nicht mit ihnen." (Karl Kraus)

  9. #9
    Avatar von Osnadame
    Registriert seit
    03.05.2010
    Ort
    Bramsche
    Beiträge
    11.570
    Gold und Silber Dressur Einzel nach Mannschafts-Gold.
    +++ No surprising news +++

  10. #10

    Registriert seit
    14.07.2012
    Beiträge
    16.139
    Auf den Reitsport ist Verlass

  11. #11
    Avatar von Mulle
    Registriert seit
    08.01.2011
    Beiträge
    17.563
    Stark

  12. #12
    Avatar von CrysIce
    Registriert seit
    27.04.2019
    Beiträge
    870
    Schon' netter Kerl...der "Sosti"...aber macht euch selbst ein Bild:

    Der "Pferdeflüsterer" des Fernsehens zwischen Lob und Eklat (kicker)



    Ob es wirklich der "Sport" ist, den er so liebt? Ich hab da so meine Zweifel!



    Edit:@Osnadame...Siehst Du das Verhalten und die verbalen "Aussetzer" von "Stolli" eigentlich ähnlich unkritisch?
    Geändert von CrysIce (29.07.2021 um 19:45 Uhr)
    „Manche teilen meine Ansichten mit mir. Aber ich nicht mit ihnen." (Karl Kraus)

  13. #13
    Avatar von Mulle
    Registriert seit
    08.01.2011
    Beiträge
    17.563
    Ich habe Sosti auch seit zig Jahren immer sehr gerne gehört und mir ist es damals nie aufgefallen, was für Entgleisungen er hatte. Es war halt normal.
    Man wird über die Jahre sensibilisiert und lernt dazu.

    Immerhin hat die ARD den Arsch in der Hose um Entschuldigung zu bitten und die Dinge anzusprechen.

    Im Gegensatz zu Werder, die Stolli immer noch unkritisiert lassen.
    Geändert von Mulle (29.07.2021 um 20:53 Uhr)

  14. #14
    Avatar von CrysIce
    Registriert seit
    27.04.2019
    Beiträge
    870
    Zitat Zitat von Mulle Beitrag anzeigen
    Ich habe Sosti auch seit zig Jahren immer sehr gerne gehört und mir ist es damals nie aufgefallen, was für Entgleisungen er hatte. Es war halt normal.
    Man wird über die Jahre sensibilisiert und lernt dazu.

    Immerhin hat die ARD den Arsch in der Hose um Entschuldigung zu bitten und die Dinge anzusprechen.

    Im Gegensatz zu Werder, die Stolli immer noch unkritisiert lassen.
    Die "Entgleisungen", deren Liste sich fortsetzen ließe, stammen aus den Jahren 2012 & 2016 und nicht aus dem vergangenen Jahrhundert. Und auch wenn wahrscheinlich jeder Mensch sein Päckchen mit sich rumträgt, das es aufzuarbeiten gilt, sollten m.M.n. bei "Profis" mit Millionenpublikum andere Standards gelten...und spätestens nach derartigen "Entgleisungen" sollte dann auch Anderen eine Chance gegeben werden, es besser zu machen.

    Stell dir nur mal vor, Du verhaspeltest dich bei einer Präsentation mit Geschäftskunden, die versammelte Kollegschaft ist anwesend und der Marketingchef brüllt in die Menge: "Was' los, hat Blondie 'n Köddel inner Buchs oder warum stottert die so? Angsthase!!!"
    Mit einer öffentlichen Entschuldigung und interner Kritik ist es da m.E. nicht getan, selbst wenn diese nach Außen getragen wird und beides sicherlich löblich ist.

    Auf mich wirkt der Typ einfach extremst "creepy" und wie ich über diesen "Sport" denke, ist hier ja offensichtlich geworden.

    Edit: Ergänzung s.o.
    Geändert von CrysIce (30.07.2021 um 17:49 Uhr)
    „Manche teilen meine Ansichten mit mir. Aber ich nicht mit ihnen." (Karl Kraus)

  15. #15

    Registriert seit
    07.08.2016
    Beiträge
    2.776
    Ich bin ja kein "gutmenschenartiger Pferdeliebhaber"... Aber wie sich der moderne Fünfkampf gestern präsentiert hat ist ja eher widerlich.

    Ich bin dafür, dass Springreiten gegen Hobby Horsing getauscht wird.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •