Seite 3 von 4 ErsteErste ... 234 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 45 von 47

Thema: WM 2030

  1. #31
    Avatar von jonasho
    Registriert seit
    06.04.2011
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    2.742
    Zitat Zitat von SpaddelGötz Beitrag anzeigen
    Es wird wohl so kommen: WM alle zwei Jahre, vermutlich noch in dieser Dekade.

    Quelle: https://www.kicker.de/wm-alle-zwei-j...865929/artikel
    Sagt schon alles über die Personen, wenn man sieht, dass die alle Masken mit Ventil auf haben (bzw. schon unterm Kinn hängt)...hauptsache mir geht es gut...

  2. #32
    Avatar von Timbeaux
    Registriert seit
    18.05.2012
    Beiträge
    5.221
    Wie gut, dass mich diese Turniere schon jetzt einigermaßen kalt lassen. Tragisch für alle, denen dies noch mit der Umstellung blüht. Die Nominierung wird dann irgendwann auch laufen wie die Kaderbestimmung für Olympia dieses Jahr. Knaller!
    Wrannjesch: "slightly ♥'ing TMBX :beer:"

  3. #33
    Avatar von Erklär-Bär
    Registriert seit
    07.07.2008
    Beiträge
    4.018
    Zitat Zitat von Linsanity Beitrag anzeigen
    Ja lasst die Übersättigung noch weiter vorantreiben. Irgendwann werden sie es merken
    Bin ich mir mit der WM alles 2 Jahre nicht so sicher. Die Leute sind es doch mittlerweile gewöhnt, dass alles ständig verfügbar ist und sowas ist nur eine Anpassung an die aktuellen Bedürfnisse. Das wird trotzdem Millionenfach konsumiert. Das es nix besonderes mehr ist, interessiert doch niemanden mehr, hauptsache Ablenkung... .
    Wein und Bier, das rat ich dir!
    Bier und Wein, das rat ich dir!

  4. #34

    Registriert seit
    02.07.2008
    Beiträge
    2.093
    Wieso ist denn Arsene Wenger in die Planungen involviert? Den will ich weiterhin auf der guten Seite verorten!

  5. #35
    Avatar von Soler
    Registriert seit
    02.07.2008
    Ort
    Salzburg
    Beiträge
    7.508
    Zitat Zitat von Erklär-Bär Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Linsanity Beitrag anzeigen
    Ja lasst die Übersättigung noch weiter vorantreiben. Irgendwann werden sie es merken
    Bin ich mir mit der WM alles 2 Jahre nicht so sicher. Die Leute sind es doch mittlerweile gewöhnt, dass alles ständig verfügbar ist und sowas ist nur eine Anpassung an die aktuellen Bedürfnisse. Das wird trotzdem Millionenfach konsumiert. Das es nix besonderes mehr ist, interessiert doch niemanden mehr, hauptsache Ablenkung... .
    Sehe ich auch so. Leider gibt es überhaupt keine Anzeichen, das nur irgendeines der Geldausssaugprojekte der FIFA/UEFA nicht funktionieren wird.
    Der Konsument macht alles mit!

  6. #36
    Avatar von FringsXXII
    Registriert seit
    27.05.2020
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    2.764
    Zitat Zitat von Linsanity Beitrag anzeigen
    Ja lasst die Übersättigung noch weiter vorantreiben. Irgendwann werden sie es merken
    Glaube die merken nichts mehr. Das Geld wird so oder so fließen. Was soll sich da ändern? Auch wenn keine Zusschauer kommen, es wird denen egal sein.
    Die Schere wird dadurch auch nochmal weiter auseinander gehen. Die Kader der Scheich/Geldclubs werden bald 100 Mann umfassen. Es wird mehr an kleine Clubs ausgeliehen und wenn die großen Bedarf haben gibts sofortige Ausstiegsklauseln.
    Geändert von FringsXXII (21.07.2021 um 12:59 Uhr)

  7. #37
    Avatar von Linsanity
    Registriert seit
    17.07.2012
    Beiträge
    11.690
    Bei einem Rückgang in der Vorrunde bei der EM 2021 im Vergleich zur EM 2016 von ich meine fast 20% an Einschaltquoten denke ich nicht, dass man das Rad beliebig weit drehen kann.
    Geändert von Linsanity (21.07.2021 um 13:46 Uhr)
    "Das Zeug kickt besser als Mehmet Scholl"

  8. #38
    Avatar von Bird is the word
    Registriert seit
    20.05.2016
    Beiträge
    2.074
    Dann kann die EM ja direkt in dem ungeraden Jahren weiterlaufen

  9. #39

    Registriert seit
    25.05.2015
    Beiträge
    3.796
    Zitat Zitat von Linsanity Beitrag anzeigen
    Bei einem Rückgang in der Vorrunde bei der EM 2021 im Vergleich zur EM 2016 von ich meine fast 20% an Einschaltquoten denke ich nicht, dass man das Rad beliebig weit drehen kann.
    Irgendwann gehen dann auch die Fernsehgelder runter.

  10. #40
    Avatar von *666*
    Registriert seit
    02.07.2008
    Beiträge
    10.684
    Zitat Zitat von Linsanity Beitrag anzeigen
    Bei einem Rückgang in der Vorrunde bei der EM 2021 im Vergleich zur EM 2016 von ich meine fast 20% an Einschaltquoten denke ich nicht, dass man das Rad beliebig weit drehen kann.
    Dazu sollte man allerdings auch die Gesamtsituation betrachten, in der die EM ausgetragen wurde. Durch die anhaltende Pandemie und smätlicher Begleitumstände, war die Motivation bei Vielen naturgemäß am Tunier nicht so wie es bei früheren Veranstalungen der Fall gewesen ist.

    Ich behaupte jetzt einfach schon mal, dass die Quoten bei der EM 2024 wieder drastisch hochgehen werden, sofern haltnormale Lebensumstände bis dahin wieder herrschen.

  11. #41
    Avatar von Soler
    Registriert seit
    02.07.2008
    Ort
    Salzburg
    Beiträge
    7.508
    Zitat Zitat von Linsanity Beitrag anzeigen
    Bei einem Rückgang in der Vorrunde bei der EM 2021 im Vergleich zur EM 2016 von ich meine fast 20% an Einschaltquoten denke ich nicht, dass man das Rad beliebig weit drehen kann.
    Wobei man da differenzieren muss, z.Bsp wurde das Ungarnspiel von 4Mio in der mediathek/livestreams gezeigt, das gab es 2016 gar nicht.
    Dazu sind die Marktanteile immer noch deutlich über 70%, was kein andere TV-Ereignis auch nur annährend schafft.
    Es wird halt allgemein weniger TV konsumiert, dafür sind Quoten über 25MIo bei Deutshclandspielen immer noch extrem hoch.
    Denke nicht, das man da von "Sättigung" reden kann.

  12. #42
    Avatar von Linsanity
    Registriert seit
    17.07.2012
    Beiträge
    11.690
    Mwn sind die Einschaltquoten bereinigt um die Internet-Livestreams. Also kann man schon davon ausgehen, dass der Konsument deutlich weniger Fußball schaut aktuell.
    "Das Zeug kickt besser als Mehmet Scholl"

  13. #43
    Avatar von Soler
    Registriert seit
    02.07.2008
    Ort
    Salzburg
    Beiträge
    7.508
    Zitat Zitat von Linsanity Beitrag anzeigen
    Mwn sind die Einschaltquoten bereinigt um die Internet-Livestreams. Also kann man schon davon ausgehen, dass der Konsument deutlich weniger Fußball schaut aktuell.
    Hatte es aus diesem Artikel

    Weniger Fussball ja, aber die 20% verzehren das Bild schon. Magenta hat ja auch ein paar Spiele gezeigt.

  14. #44
    Avatar von Linsanity
    Registriert seit
    17.07.2012
    Beiträge
    11.690
    Das Problem fokussiert sich ja auch nicht auf die Deutschland-Spiele speziell. Der Trend ist deutlicher bei den Spielen ohne deutsche Beteiligung zu erkennen. In Deutschland ist mittlerweile wirklich eine "Übersättigung" in vielen Wettbewerben zu erkennen. Aber Deutschland ist beim Thema Fußball auch kein Zukunftsmarkt für die Vermarktung.
    "Das Zeug kickt besser als Mehmet Scholl"

  15. #45

    Registriert seit
    05.05.2013
    Beiträge
    4.581
    Zitat Zitat von Rob Sweater Beitrag anzeigen
    Wieso ist denn Arsene Wenger in die Planungen involviert? Den will ich weiterhin auf der guten Seite verorten!
    Ich glaube der bekommt Kohle von der Fifa damit die unter jede Planung seinen Namen setzen dürfen. Hoffen wahrscheinlich das es dann besser ankommt.

    Gefühlt plant der ja alles bei der Fifa

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •