Seite 5 von 5 ErsteErste ... 45
Ergebnis 61 bis 67 von 67

Thema: WM 2030

  1. #61
    Avatar von lichtfinger
    Registriert seit
    16.07.2008
    Beiträge
    2.125
    Zitat Zitat von Daniel FR Beitrag anzeigen
    Ich glaube nicht, dass Saudi-Arabien den Zuschlag erhalten würde.

    Ist die ganze Geschichte vielleicht eine Ente? Laut kicker.de ist Griechenland nämlich schon anderweitig engagiert: "Auch das Quartett Bulgarien, Rumänien, Serbien und Griechenland hat 2018 eine gemeinsame Bewerbung ins Spiel gebracht."


    Zitat Zitat von lichtfinger Beitrag anzeigen
    Saudi-Arabien scheint sich nun zusammen mit Ägypten und Griechenland für die WM zu bewerben. Gespielt würde natürlich wieder im Winter.
    Was war überhaupt deine Quelle?
    Den Zuschlag bekommt, wie wir wissen, der am dicksten beschmierte Geldbeutel.

    Ich habe das hier zuerst gelesen.
    "Wenn nichts mehr hilft, dann Eilts."

  2. #62

    Registriert seit
    09.02.2016
    Beiträge
    2.792
    Zitat Zitat von BartS. Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Daniel FR Beitrag anzeigen
    BVB-Geschäftsführer und Aufsichtsratsvorsitzender der DFL Hans-Joachim Watzke versuchte zu beschwichtigen. Man müsse sich zwar vorbereiten, aber Panik im Vorfeld sei unangebracht. »Natürlich kann eine ernste Situation entstehen, dann muss man sie lösen, wenn sie da ist.«
    Im DFB-Pokal war dies bereits der Fall. Beim Spiel gegen den Bremer SV im Oldenburger Marschweg-Stadion musste der FC Schalke 04 kalt duschen. Während der niedersächsischen Schulferien war in Oldenburg in allen städtischen Sportstätten das Warmwasser abgestellt worden.
    Da lacht der Watzke, und wir lachen mit.
    Aber inwiefern hat das mit der WM 2030 zu tun?
    Vielleicht kann das ja Daniel FR erklären?

  3. #63
    Avatar von Daniel FR
    Registriert seit
    02.07.2008
    Ort
    In a seedy space age bachelor pad.
    Beiträge
    36.018
    Zitat Zitat von Radfahrer Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von BartS. Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Daniel FR Beitrag anzeigen
    BVB-Geschäftsführer und Aufsichtsratsvorsitzender der DFL Hans-Joachim Watzke versuchte zu beschwichtigen. Man müsse sich zwar vorbereiten, aber Panik im Vorfeld sei unangebracht. »Natürlich kann eine ernste Situation entstehen, dann muss man sie lösen, wenn sie da ist.«
    Im DFB-Pokal war dies bereits der Fall. Beim Spiel gegen den Bremer SV im Oldenburger Marschweg-Stadion musste der FC Schalke 04 kalt duschen. Während der niedersächsischen Schulferien war in Oldenburg in allen städtischen Sportstätten das Warmwasser abgestellt worden.
    Da lacht der Watzke, und wir lachen mit.
    Aber inwiefern hat das mit der WM 2030 zu tun?
    Vielleicht kann das ja Daniel FR erklären?
    Das ist ein Zitat aus dem Artikel, den H1Chris im Post vor meinem verlinkt hatte.
    "Der Mensch braucht wenig und auch das nicht lange." - Edward Young (1683-1765)

    #GegenZensur: Keine Ignore!

    #Meta-Male.

  4. #64

    Registriert seit
    09.02.2016
    Beiträge
    2.792
    Ah!

  5. #65
    Avatar von lichtfinger
    Registriert seit
    16.07.2008
    Beiträge
    2.125
    Zitat Zitat von lichtfinger Beitrag anzeigen
    Ja, zusammen. Aber Saudi-Arabien so ein bisschen der Hauptausrichter.
    A new challenger enters the game:

    Spanien und Portugal bewerben sich nun auch gemeinsam um die Austragung der WM 2030. Zusammen mit einem dritten Gastgeberland:

    Ukraine.

    Tada.
    "Wenn nichts mehr hilft, dann Eilts."

  6. #66

    Registriert seit
    05.05.2020
    Beiträge
    1.310
    Zitat Zitat von lichtfinger Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von lichtfinger Beitrag anzeigen
    Ja, zusammen. Aber Saudi-Arabien so ein bisschen der Hauptausrichter.
    A new challenger enters the game:

    Spanien und Portugal bewerben sich nun auch gemeinsam um die Austragung der WM 2030. Zusammen mit einem dritten Gastgeberland:

    Ukraine.

    Tada.
    am besten, Mittwochs in Kiew, und Sa/So ab nach Porto oder Madeira

  7. #67
    Avatar von BartS.
    Registriert seit
    27.06.2008
    Beiträge
    46.569
    Doppelbewerbungen bei kleinen Ländern kann ich ja noch nachvollziehen. Spanien ist zwar eigentlich groß genug, aber mit Portugal kann es Sinn machen. Aber plus Ukraine?! Das klingt für mich eher nach Symbolik.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •