Seite 3 von 39 ErsteErste ... 23413 23 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 45 von 571

Thema: 2. Liga

  1. #31
    Avatar von Zoidberg
    Registriert seit
    02.11.2014
    Beiträge
    526
    Durch den Abstieg ist die Wahrscheinlichkeit gestiegen in der Saison 2022/23 erstklassig zu sein.

  2. #32

    Registriert seit
    06.04.2015
    Beiträge
    1.425
    Also ich sehe Werder auf gefährlichen Wegen, wenn man nicht personell auf allen Ebenen einen klaren Schnitt macht. Eine externe Mediation inkl. Vertreter von Fanorganisationen und dann ein neues Leitbild, welches zu den veränderten Rahmenbedingungen im Fußball, der Stadt und der Tradition des Vereins passt, entwickeln. Ich denke, es muss klar werden, dass Werder nicht den Weg des unbedingten Auslieferns an die Mechanismen des Kapitals gehen will. Ein finanziell solider Verein, der Auf und Abstiege einplant, gute Talente fördert und eine hohe Identifikation mit allen Bevölkerungsgruppen der Stadt und der Region ermöglicht.

  3. #33

    Registriert seit
    18.04.2012
    Beiträge
    1.759
    Zitat Zitat von Powerslave Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von RKKA Beitrag anzeigen
    Dieses „habe Bock auf 2 Liga“ nehme ich niemandem ab.

    Das redet man sich gerade so selber ein, um die Enttäuschung zu verarbeiten. Selbstberuhigung, nix anderes
    Mir ging es damals, als wir abgestiegen auch so, dass ich ziemlich schnell Bock auf die 2. Liga hatte. Schon deshalb, weil ich es so satt hatte, jedes Wochenende zu verlieren. Das hat mir keinen Spaß mehr gemacht.
    Und außerdem spricht doch auch nichts dagegen, sich das, was man hinnehmen muss, schönzureden, bzw sich die positiven Aspekte bewußt zu machen.
    Denkst du denn immernoch so? Freust du dich immernoch in Liga 2 zu sein oder nervt es langsam nicht wieder aufzusteigen?

    Klar, es gibt ein paar klasse Gegner in Liga 2 und Liga 1 mit der Bayern-Dominanz, den CL -Plänen, den Geld-Clubs nervt total, trotzdem wäre ich lieber Erstligist und zwar dauerhaft als mir regelmäßig Spiele gegen Regensburg und Aue reinzuziehen und den Aufsteig zu verpassen.

  4. #34
    Avatar von Waschbaer
    Registriert seit
    02.06.2013
    Beiträge
    838
    Ich habe Angst vor der zweiten Liga. Werder ist finanziell am Ende. Man wird kein ordentliches Grundgerüst mit in die zweite Liga nehmen. Ich habe Angst vor einer Saison wie Nürnberg und nach dem Abstieg gleich Relegation spielen zu müssen.
    Mielitz - Bauer - Pavlović - Fallou Diagne - Sternberg - Petsos - Yatabaré - Ignjovski - Ekici - Akpala - Elia

    Wolf - Obraniak - Hajrovic - Ulisses Garcia - Said Husejinovic - Samuel Jesus

  5. #35
    Avatar von luski
    Registriert seit
    16.03.2015
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    1.513
    Zitat Zitat von sanmarinese Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von RKKA Beitrag anzeigen
    Das ist doch auch eine Selbsttäuschung, es würde nun leichter sein und man würde in der zweiten Liga weniger verlieren.

    Das Fenster einer erfolgreichen Saison in der zweiten Liga wird noch viel schmaler sein - 2 Plätze.
    Zertifizierter Hobby-Psychologe?
    Zertifiziert auf jeden Fall nicht. Auch als Hobby-Psychologe würde man wissen, dass Selbsttäuschung (z.B. in Form von Verdrängung) ein Schutzmechanismus des Gehirns ist. Wir verdrängen andauernd, um lebensfähig zu sein. Sagt zumindest mein Therapeut

    Ich schließe mich hier dem Tenor an: Hab Bock auf Liga 2. Aber einfach wird das definitiv nicht. Kann mir gut vorstellen, dass es uns ähnlich wie dem HSV gehen könnte und wir uns in Liga 2 etablieren. Perspektivisch wird das eh so sein: Solide "Traditionsclubs" werden sich in den unteren Ligen sammeln (Schalke, HSV, Nürnberg, Hannover, Karlsruhe, Pauli, auf Dauer bestimmt auch Bielefeld, Augsburg, Köln, usw.) und die Plastikclubs werden Liga 1 besetzen. Sollen sie doch. Die Plätze 1-5 in der ersten Liga sind auf Jahre hinweg klar belegt. Und um die Conference League spielen? Da bin ich bei Max Kruse

  6. #36
    Avatar von JenSch
    Registriert seit
    07.06.2012
    Beiträge
    7.864
    Direkten Wiederaufstieg halte ich für utopisch. Dafür ist der werder Kader einfach zu schlecht und die Führung noch schlechter. Bleibt ja scheinbar alles wie es ist.

  7. #37
    Avatar von Waschbaer
    Registriert seit
    02.06.2013
    Beiträge
    838
    Zitat Zitat von JenSch Beitrag anzeigen
    Direkten Wiederaufstieg halte ich für utopisch. Dafür ist der werder Kader einfach zu schlecht und die Führung noch schlechter. Bleibt ja scheinbar alles wie es ist.
    Kann ich mir stand jetzt auch nicht vorstellen.
    Mielitz - Bauer - Pavlović - Fallou Diagne - Sternberg - Petsos - Yatabaré - Ignjovski - Ekici - Akpala - Elia

    Wolf - Obraniak - Hajrovic - Ulisses Garcia - Said Husejinovic - Samuel Jesus

  8. #38

    Registriert seit
    23.05.2013
    Beiträge
    11.941
    Das Gute in der zweiten Liga: Man braucht nicht unbedingt die dicke Kohle, um oben dabei zu sein.
    Das Schlechte: Baumann bleibt.

    Wichtiger als dickes Budget, ist jetzt tatsächlich der Status, den Werder hat. Daraus muss man was machen können. Schade, dass Baumann verantwortlich ist.

  9. #39
    Avatar von Nis Randers
    Registriert seit
    16.05.2013
    Ort
    https://letterboxd.com/NisRanders/films/
    Beiträge
    13.134
    Ich schaue Werder in erste Line weil ich Fan bin. Vor der Insolvenz habe ich mehr Angst als vor langweiligen Duellen in Sandhausen. Als Fan rede ich mir natürlich die 2.Liga schön.

  10. #40

    Registriert seit
    23.05.2013
    Beiträge
    11.941
    Zitat Zitat von Nis Randers Beitrag anzeigen
    Ich schaue Werder in erste Line weil ich Fan bin. Vor der Insolvenz habe ich mehr Angst als vor langweiligen Duellen in Sandhausen.
    Das ist für mich auch das Schlimmste am Abstieg.

  11. #41

    Registriert seit
    06.04.2015
    Beiträge
    1.425
    Werder
    Schalke
    HSV
    Düsseldorf
    Hannover
    Nürnberg
    Pauli
    Rostock
    Karlsruhe
    Evtl. Köln

    Das ist schon eine erste Liga von den Namen her. Man zähle mal die Meisterschaften zusammen... dürften locker 25 sein.

  12. #42
    Avatar von Waschbaer
    Registriert seit
    02.06.2013
    Beiträge
    838
    Zitat Zitat von Nis Randers Beitrag anzeigen
    Ich schaue Werder in erste Line weil ich Fan bin. Vor der Insolvenz habe ich mehr Angst als vor langweiligen Duellen in Sandhausen. Als Fan rede ich mir natürlich die 2.Liga schön.
    Davor hab ich auch Angst
    Mielitz - Bauer - Pavlović - Fallou Diagne - Sternberg - Petsos - Yatabaré - Ignjovski - Ekici - Akpala - Elia

    Wolf - Obraniak - Hajrovic - Ulisses Garcia - Said Husejinovic - Samuel Jesus

  13. #43
    Avatar von Weser-Maradona
    Registriert seit
    14.07.2011
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    2.418
    Mal nebenbei: Habt ihr mal ein Wort des Mitgefühls aus der Liga gehört? Werder ist Gründungsmitglied, Wahnsinn. Nicht ein Wort von irgendwem, nicht ein Bundesligist, nicht einmal auf irgendeiner Twitter-Vereinspage. Ich finde das unfassbar.

    Ich habe mich hier zu Wort gemeldet, als Düsseldorf unglücklich abgestiegen ist. Kein Wort, nicht aus Köln, Bielefeld, Wahnsinn.
    Geändert von Weser-Maradona (22.05.2021 um 21:04 Uhr)
    Banks-Cafu-Beckenbauer-Bratseth-Bergomi-Matthäus-Brehme-Zidane-Maradona-Romário-van Basten /
    Jaschin-Júnior-R. Koeman-Baresi-Thuram-Prosinečki-Platini-Cruyff-Savićević-R. Baggio-Stoichkov

  14. #44
    Avatar von Borodan
    Registriert seit
    06.09.2015
    Beiträge
    867
    Es ist wie es ist und nun muss man sich überlegen was man für positive Dinge in der kommenden Saison erleben kann.

    1. Derbys gegen HSV, St.Pauli und H96
    2. Mehr Kampf, weniger Taktik (mit mauern steigt man nicht auf!) = offensiver, torreicher Fußball
    3. Auswärtsspiele in Stadien in denen man eher selten oder noch nie war
    4. (Hoffentlich) Aufstieg mit Aufstiegsfeier, Platzsturm und Rasen-Andenken

    Wenn wir es mit dem Umbruch schaffen, dann kann das die erfreuliche Saison seit der Meisterschaft werden :-)

  15. #45

    Registriert seit
    26.04.2013
    Ort
    Colonia
    Beiträge
    171
    Für mich klingt die Aussage von Baumann mit dem direkten Wiederaufstieg nach den letzten Harakiri Aktion bevor der Verein platt ist und zeigt wie weltfremd man ist.

    Mir wäre lieber man bleibt mal ein paar Jahre in der zweiten Liga und baut wirklich was auf und zwar dass man die 2. Liga kostenneutral betreiben kann (Stadion?). Man sucht ein fähiges Management und lässt ein gutes Team mit jungen talentierten Spielern, die reifen können. Die einen guten Fußball spielen und auch die Fans begeistern, so wie das früher mal war nur auf geringerem Niveau. Wenn man dann aufsteigt, dann hat man vielleicht auch eine realistische Chance in der Liga zu bleiben und ist finanziell schon konsolidiert. Vielleicht mal von Union Berlin oder Freiburg lernen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •