Umfrageergebnis anzeigen: Wie geht das Spiel aus?

Teilnehmer
82. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Sieg Werder

    44 53,66%
  • Remis

    8 9,76%
  • 1. FSV Mainz 05

    30 36,59%
Seite 120 von 121 ErsteErste ... 70 100 110 119120121 LetzteLetzte
Ergebnis 1.786 bis 1.800 von 1805

Thema: Spieltagsthread: SV Werder Bremen - 1. FSV Mainz 05 - 21.04.2021 - 20:30 Uhr

  1. #1786

    Registriert seit
    25.05.2020
    Beiträge
    1.276
    Zitat Zitat von weeLyy Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Mezzcalero Beitrag anzeigen
    Die Leistung der letzten Wochen macht Kohfeldt "optimistisch". Hmm
    Puh, dann bin ich beruhigt.
    Denkt ihr, Baumann wird sich langsam bewusst, dass er nem Blender die letzten Jahre auf den Leim gegangen ist?

  2. #1787
    Avatar von weeLyy
    Registriert seit
    29.08.2012
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    2.854
    Zitat Zitat von jaythedipper Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von weeLyy Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Mezzcalero Beitrag anzeigen
    Die Leistung der letzten Wochen macht Kohfeldt "optimistisch". Hmm
    Puh, dann bin ich beruhigt.
    Denkt ihr, Baumann wird sich langsam bewusst, dass er nem Blender die letzten Jahre auf den Leim gegangen ist?
    Nö, ist ja selbst einer.
    Thomas Schaaf - ist und bleibt der beste Mann!

  3. #1788

    Registriert seit
    25.05.2020
    Beiträge
    1.276
    Zitat Zitat von Die tollkühne Wurstpfanne Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von jaythedipper Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Die tollkühne Wurstpfanne Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Puwaldo Beitrag anzeigen
    Aber auf jeden Fall finde ich, dass unsere Gegner bei Ballannahme, Ballverteilung whatever... einfach immer viel abgeklärter und souveräner wirken als wir.
    Das ist leider der Beleg, dass die Spieler leider nicht buli Niveau haben. Stellungsspiel schlecht, zu lahm (auch im Kopf) und schon geht einem der Platz aus, nen Ball kontrolliert anzunehmen oder präzise zu passen. Da brauchen wir dann von Pässen in die Tiefe gar nicht erst anfangen und somit entwickelt man auch keine Gefahr.
    Eigentlich wäre mit der Mannschaft auch mehr drin. Wir spielen mit 5er Ketter aber unsere Schienenspieler sind kaum im letzten Drittel aktiv. Somit kommen dann meistens einfach Flanken aus dem Halbfeld zustande.
    Normalerweise hätte vor allem Augustinson heute gegen Brosinski viel offensiver spielen müssen, dann hätten wir auch scharfe Hereingaben in den Rückraum oder Flanken weg vom Tor haben können. Das wäre jetzt nur ein einfaches Beispiel, die man nach meiner Trainererfahrung hätte versuchen können.
    Ja, der Trainer spielt da natürlich rein. Wenn seinen Spielern ausser Flanken aus dem halbfeld verbunden mit der Hoffnung, das beim zwanzigsten mal vielleicht ein anderer Ergebnis Eintritt einfällt, dann... Läuft da etwas falsch.

    Aber auch individuell ist es eben zu wenig. Wieviele dutzend Ecken hat augustinson diese Saison getreten; wieviele Male davon hat er einen, wie oft zwei Arme vorher gehoben - und warum sind die resultierenden Ecken völlig willkürlich irgendwo gelandet? Warum hebt er die Arme, wenn er das Ding irgendwo hin drischt? Warum schießt er überhaupt die Ecken?

    Und wie bereitet man sich auf werder als Gegner vor? Ich glaube im briefing macht sich kein Gegner Gedanken, wie man gegen Werder Ecken verteidigt. Aber sicher überlegen sich alle, wohin man die Ecken klären muss, um erfolgreich zu Kontern.
    Individuell können wir aber nichts ändern, nur beim Trainer würde es gehen. Wir haben ja noch schlummerndes Potential in der Mannschaft - Rashica, Osako, BIttencourt, Füllkrug - alle können viel besser performen

  4. #1789

    Registriert seit
    09.07.2020
    Beiträge
    201
    Fan seit 1999 und nach ca. 10 Jahren schlechten Fussball schaffen es kohfeldt und Co. Das mir Werder egaler wird... Seit 2003/2004 nur spiele im absoluten Notfall verpasst aber diese Saison schon oft bewusst gegen Werder gucken entschieden.
    Selbstschutz...

    Der fussball Romantiker in mir denkt manchmal ach 3te Liga wäre doch schön, da würde ich mir ne Dauerkarte kaufen wieder...

  5. #1790
    Avatar von Tambonbon
    Registriert seit
    06.02.2014
    Beiträge
    1.509
    Gucke grade seit Wochen das erste mal wieder auf die Tabelle...
    Wow wir sind mit dem Vorsprung tatsächlich wieder auf einem relegationsplatz gelandet ? Geil ! Zusammen mit Schalke in die 2 Liga ...was für eine Saison
    Petri Heil

  6. #1791

    Registriert seit
    09.07.2020
    Beiträge
    201
    Zitat Zitat von Tambonbon Beitrag anzeigen
    Gucke grade seit Wochen das erste mal wieder auf die Tabelle...
    Wow wir sind mit dem Vorsprung tatsächlich wieder auf einem relegationsplatz gelandet ? Geil ! Zusammen mit Schalke in die 2 Liga ...was für eine Saison
    Immerhin nordderby wieder..

  7. #1792
    Avatar von DerLuKe
    Registriert seit
    23.01.2014
    Ort
    Osnabrück
    Beiträge
    1.296
    Zitat Zitat von *666* Beitrag anzeigen
    Ich denke wir können im Falle eines Abstieges noch froh sein, wenn wir dort sicher bleiben und nicht noch weiter runtergehen. Die Basis für eine starke Zweitöigamannschaft sehe ich so noch nicht und die finanziellen Einbrüche würden verheerend sein.
    Ich halte es für deutlich wahrscheinlicher, dass wir nach dem Abstieg im Sommer mittel- bis langfristig den Lauterer-Weg gehen, als dass es uns wie Stuttgart oder auch nur dem HSV ergeht. Am wahrscheinlichsten ist wohl, dass wir uns irgendwo zwischen Nürnberg und Hannover einpendeln werden.

  8. #1793

    Registriert seit
    17.07.2016
    Beiträge
    1.731
    Blablabla immer dieses Lautern oder 1860 Beispiel

    Ich habe nachgeguckt: Von den Vereinen, die seit 2001 in der BL gespielt haben, spielt nur Energie Cottbus und Alemannia Aachen aktuell unterhalb der 3. Liga, der FCK kommt evtl. noch dazu.

    Demgegenüber stehen 2-3 Teams JEDES Jahr, die nicht in der Versenkung verschwinden.
    Im Gegenteil gab es einige Positivbeispiele der jüngeren Vergangenheit, bei denen die zweite Liga langfristig wohl ein Schritt in die richtige Richtung gewesen ist, etwa Stuttgart, Freiburg, zwischenzeitlich Hannover, aber vor allem Frankfurt und Mönchengladbach fallen mir da auf Anhieb ein.

    Bei all diesen Teams war die Untergangsstimmung wohl ähnlich, als sie abstiegen. Ich bin zuversichtlich, dass Bremen dann mit hoffentlich fähigen Leuten gestärkt zurück kommen kann. Der Talentepool um so einen Angriff zu wagen, ist da.

  9. #1794
    Avatar von Michiol75
    Registriert seit
    02.07.2008
    Beiträge
    3.594
    Zitat Zitat von jaythedipper Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von weeLyy Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Mezzcalero Beitrag anzeigen
    Die Leistung der letzten Wochen macht Kohfeldt "optimistisch". Hmm
    Puh, dann bin ich beruhigt.
    Denkt ihr, Baumann wird sich langsam bewusst, dass er nem Blender die letzten Jahre auf den Leim gegangen ist?
    Baumann ist auf beiden Augen blind und selber ein Blender!

  10. #1795
    Avatar von Kreuzbandjäger
    Registriert seit
    28.11.2014
    Beiträge
    5.744
    Sich selbst geblendet.

  11. #1796
    Avatar von BartS.
    Registriert seit
    27.06.2008
    Beiträge
    35.630
    Zitat Zitat von Michiol75 Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von jaythedipper Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von weeLyy Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Mezzcalero Beitrag anzeigen
    Die Leistung der letzten Wochen macht Kohfeldt "optimistisch". Hmm
    Puh, dann bin ich beruhigt.
    Denkt ihr, Baumann wird sich langsam bewusst, dass er nem Blender die letzten Jahre auf den Leim gegangen ist?
    Baumann ist auf beiden Augen blind und selber ein Blender!
    Ich glaube, Kohfeldt, Baumann und Bode bestätigen und bestärken sich jeweils gegenseitig. Wenn einer unsicher ist, geht er zu einem der anderen, der ihn in seiner Meinung bestärkt, usw. Das würde jedenfalls einiges erklären...

  12. #1797

    Registriert seit
    01.07.2008
    Ort
    Allgäu / Memmingen
    Beiträge
    2.923
    Zitat Zitat von DerLuKe Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von *666* Beitrag anzeigen
    Ich denke wir können im Falle eines Abstieges noch froh sein, wenn wir dort sicher bleiben und nicht noch weiter runtergehen. Die Basis für eine starke Zweitöigamannschaft sehe ich so noch nicht und die finanziellen Einbrüche würden verheerend sein.
    Ich halte es für deutlich wahrscheinlicher, dass wir nach dem Abstieg im Sommer mittel- bis langfristig den Lauterer-Weg gehen, als dass es uns wie Stuttgart oder auch nur dem HSV ergeht. Am wahrscheinlichsten ist wohl, dass wir uns irgendwo zwischen Nürnberg und Hannover einpendeln werden.
    Und das völlig zurecht
    Ekelhaft, alles ekelhaft!

    Der Kopf tut weh, die Füße stinken, Zeit ein neues Bier zu trinken...

  13. #1798
    Avatar von mental-nicht-fit
    Registriert seit
    17.07.2008
    Ort
    Köln
    Beiträge
    10.490
    Und ich finde, dass man das überhaupt nicht einschätzen kann.
    Social Distortion

  14. #1799
    Avatar von Tonigonsalves32
    Registriert seit
    23.01.2014
    Ort
    Bindow
    Beiträge
    218
    Oh man, selbst einen Tag nach dem Spiel, verstehe ich das ganze nicht.

    Tatsächlich, bin ich absolut davon überzeugt, dass wir mit FloKo jetzt absteigen werden.

    Ich verstehe viele Spielideen überhaupt nicht. Dieses permanente abdrehen, obwohl die Drehung nach vorne frei wäre, hatte selbst Mainz geschnallt.

    Es wir immer der nächste Spieler angepasst. Mal nen Flügelwechsel, existiert nicht. 2. Bälle scheint es bei uns überhaupt nicht zu geben, es wird tatenlos daneben gestanden. Kopfbälle immer zum Gegner? Das kann nicht klappen. Laufwege eine Katastrophe. Torschüsse aus halbgefährlichen Situationen, gibt es auch nicht. Keine Überraschungen im Spiel (Ausnahme Eggenstein Pass auf Lücke). Warum spielt sargent auf der 10, haben wir da nicht was besseres? Warum wechselt der erst nach dem Spiel aus? In der heutigen Zeit, in welcher Trainer mit Konzept wichtig sind, wird erkennbar, das Kohfeldt keins hat.

    Scheiß drauf. Gucke noch Leipzig und das war es dann.

    Der nötige Umbruch kommt eh nicht, auch wenn wir uns retten.

  15. #1800

    Registriert seit
    25.11.2008
    Beiträge
    454
    Wobei man sich da auch fragen kann: warum spielen die Spieler individuell nicht "schlauer"? Ja, es gibt sicherlich eine taktische Vorgabe für bestimmte Spielsituationen. Und wenn die lautet "spielt immer hintenrum - sicher ist sicher", wäre das natürlich eine Erklärung... aber als Spieler hat man ja auch einen Instinkt. Hat der Trainier da wirklich so viel Einfluss auf einzelne Spielsituationen? Das bezweifle ich. Das ist dann eher eine psychische Sache, dass man sich nichts traut, die falschen Entscheidungen trifft, Bälle vertändelt usw.

    Aber auch da ist natürlich der Trainier gefragt, den Spielern mehr Mut und Zuversicht zu vermitteln.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •