Seite 9 von 9 ErsteErste ... 89
Ergebnis 121 bis 125 von 125

Thema: Worum Songcontest #196

  1. #121
    Avatar von Sand-Sturm
    Registriert seit
    09.05.2020
    Beiträge
    0
    Glückwünsche gehen an @Wrannjesch zum Contestgewinn.

    Herzlichen Dank an @Doctor Peppschmier für die Durchführung und Moderation des Contests.

    Vielen Dank an die User die 66 Punkte für Wy - That Picture Of Me haben springen lassen.

  2. #122
    Avatar von PerRoentved
    Registriert seit
    10.05.2011
    Beiträge
    3.560
    Glückwunsch an Wrannjesch und Danke an Doctor Peppschmier. Meine Platzierung und der Tablet-Akku verliefen gestern abend parallel: Am Ende war die Luft raus. Trotzdem Danke für die relativ vielen Punkte.
    Like a butterfly we've a very short life.
    Light a cigarette, it'll burn out before your eyes.

  3. #123
    Avatar von Mama Lasogga
    Registriert seit
    17.07.2018
    Beiträge
    3
    Glückwunsch Wranni
    Danke Peppi

  4. #124
    Avatar von Gebre-Selassie-Fan
    Registriert seit
    14.07.2012
    Ort
    Brmen
    Beiträge
    1.757
    Glückwunsch - habe ich mit meinem 12er ja richtig gelegen
    "Wieso sollen wir nicht Meister werden? Warum muss Bayern immer Meister werden? Ich bin zu Werder gegangen, um Meister zu werden". Ümit Davala 2003

  5. #125
    Avatar von Daniel FR
    Registriert seit
    02.07.2008
    Ort
    In a seedy space age bachelor pad.
    Beiträge
    25.633
    Mein Ketchup:
    ------> Würde ich selber zuhause hören.
    12 / Fishmans - Long Season Part 5 /3+/ Ambient-dubbiger Elektropop, wie weniger straffe, schwurbeliger produzierte AIR (hauptsächlich wegen des Bassspiels) mit Sologitarre.
    10 / The Blue Stones - Spirit /3+/ Solider moderner Bluesrock, musikalisch relativ anspruchsvoll, mit gut eingebauten Keyboardflächen.
    8 / William McCarthy - Ballad for the Unemployed /3+/ Pubrockballade im Geiste britischer Sozialrocker. Schöner angezerrter Gitarrensound und epischer Sprechgesang.
    7 / Wy - That Picture of Me /3+/ Holpriger angefolkter Lo-Fi-Indiepop. Ganz nett.
    6 / Steve Reich (Kronos Quartet) - Different Trains, Europe - During the War /3+/ Willkommen zur schwierigen Zuhörstunde. (Difficult listening hour).
    5 / City - Am Fenster /3+/ Epischer 70er-Hippie-Deutschrock aus der Zone. Leider nicht die lange Albumversion.

    ------> ERTRAGBAR
    4 / Abraham - Magpie (Morgan Geist Remix) /3/ Ziemlich minimalistische E-Piano-EDM mit soul-angehauchtem weiblichen Gesang.
    3 / Yaeji - One More /3/ Niedlich-House. Bassdrum ist mir zu prominent gemixt, ansonsten ganz nett.
    2 / Röyksopp - Eple /3/ Quirky Easy-Listening-Instrumental, bisschen nervig vom Sound her.
    1 / Travalley - Dear Baby /3/ Flotter 08/15-Indie-Poprock.

    New Model Army - Angry Planet /3/ Treibender Stadion-Industrial-Rock-Hybrid. Kann man hören, klingt aber ziemlich gewollt.
    Zeal & Ardor - Wake of a Nation /3-/ Goth-Rap-Elektro. Ist das noch EBM, oder was ist das?
    Kabbalah - Ceibas /3-/ Stoner-/Epic-Metal, ganz okay.
    Lord Huron - Emerald Star /3-/ Indie-Softrock-Ballade, leicht folkig, leichte Shoegazer-Anklänge. Eher ein Gähner.
    Days of the New - Enemy /3-/ Blutleerer "Southern" Rock. Die stumpfe Four-to-the-Floor-Bassdrum nervt.
    Teddy Swims - Til I Change Your Mind /3-/ Neo-Soul, Contemporary R'n'B, mir zu jaulig.

    ------> NOPE!
    Taproot - I Will Not Fall for You /4/ Irgendwie so Menelri-Rock. Nennt man so etwas Nu Metal, oder wie war das jetzt?
    Matt Maeson - Hallucinogenics /4/ Nerviger 2010er-Radiopop.
    Shanghai Treason - Devil's Basement /4/ Typischer Uptempo-Ami-Mainstream-Stadionrock mit Folk-Anteil (erinnert etwas an Spiderbait, wegen des Banjos, aber schlechter/langweiliger).
    I don't feel at home in this world anymore.

    #GegenZensur: Keine Ignore!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •