Seite 8 von 20 ErsteErste ... 78918 ... LetzteLetzte
Ergebnis 106 bis 120 von 290

Thema: Positive Prognosen

  1. #106

    Registriert seit
    27.07.2009
    Beiträge
    2.263
    Ich habe nur die Zahlen aus NRW hochgerechnet.
    Da gab es eine PResseerklärung, dass bei den Testcentern derzeit wöchentlich 1,4 Mio Schnelltests durchgeführt werden, dazu 900.000 in Pflegeeinrichtungen und 5 Mio an Schulen, dazu bei Arbeitgebern, Kitas und Selbsttests, die ich rate.
    Schätzung

    1,4 Mio Testcenter
    0,9 Mio Pflegeeinrichtungen
    5,0 Mio Schulen
    1 Mio Selbsttests
    1 Mio Sonstige
    ---
    9,3 Mio auf 18 Mio Eiwohner

    Auf Deutschland übertragen wären das sogar 40 Mio Schnelltests bei 1 Mio Labortests. Ich rechne also eher mit mehr, aber 20 Mio Schnelltests sollten es in Deutschland mindestens pro Woche sein. Im ersten Post habe ich ja ebenfalls den Aufbau der Schnelltests geschätzt und gehe davon aus, dass wir jetzt 30% Testquote erreichen. 30 Tests auf 100 Einwohner heißt aber natürlich nicht, dass 30% der Einwohner getestet werden. Es gibt ja etliche Einwohner mit mehr als 1 Test pro Woche.

    Die Positivrate der Schnelltest hatte auch NRW angegeben. Das hat ja Salbei auch im anderen Thread geschrieben, dass es schlecht ist, dass diese Positivrate sinkt, und mich gefragt, ob ich auch das wieder anders sehen würde, was selbstverständlich so ist.
    Geändert von schuti (20.04.2021 um 16:42 Uhr)
    www.goalz.de - Mein Fußballmanager

  2. #107

    Registriert seit
    27.07.2009
    Beiträge
    2.263
    Der Anteil der Personen ohne Symptome ist noch nicht signifikant gestiegen in KW 15. Die Daten sind vorläufig, aber nach derzeitigem Stand gab es in KW 15 15,7% Symptomlose. Es schwankte zuvor mehrere Monate um 15%.
    Es ist jedoch der Anteil gesunken an Menschen, die überhaupt Angaben zu Symptomen machen. Da köännte allerdings noch nachgemeldet werden.

    https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/...e_Aspekte.html
    www.goalz.de - Mein Fußballmanager

  3. #108
    Avatar von Kai__
    Registriert seit
    01.02.2009
    Beiträge
    1.261
    Danke für die Erklärung in Sachen Test-Zahlen, ich wäre aber dankbar, wenn du so etwas in Zukunft nicht wie harte Fakten klingen lässt, sondern als eigene Schätzung basierend auf einer eher dünnen Datenlage.

  4. #109

    Registriert seit
    27.07.2009
    Beiträge
    2.263
    Zitat Zitat von Kai__ Beitrag anzeigen
    Danke für die Erklärung in Sachen Test-Zahlen, ich wäre aber dankbar, wenn du so etwas in Zukunft nicht wie harte Fakten klingen lässt, sondern als eigene Schätzung basierend auf einer eher dünnen Datenlage.
    So dünn ist die Datenlage nicht, zumindest für NRW.
    Die 1,4 Mio Schnelltests von Testzentren sind offiziell gemeldete Zahlen. Die 0,9 Mio aus Pflegeheimen auch. In Schulen werden alle 2,5 Mio Schüler zweimal wöchentlich getestet. Das klappt auch mit allen anwesenden Schülern. Soweit ich weiß, wird das in anderen Bundesländern alles ähnlich gemacht.
    In NRW werden zudem schon länger z. B. in Fleisch verbeitenden Betrieben regelmäßig Tests durchgeführt. Natürlich ist es geschätzt, aber ich habe sehr konservativ geschätzt. Weniger als 20 Mio Schnelltests in D ist kaum vorstellbar, es könnten aber auch 40 Mio sein.

  5. #110
    Avatar von diamondstar
    Registriert seit
    25.06.2014
    Beiträge
    2.262
    Der Löwenanteil geht anscheinend auf die Schulen zurück. NRW hat 2,5 Mio Schüler, was bedeutet das bei 5 Mio Tests pro Woche wirklich jeder Schüler zwei mal getestet wurde. Das ist sicher nicht in allen anderen Bundesländern der Fall.
    Werder = WIR = Team = MEHR!!

  6. #111

    Registriert seit
    10.04.2012
    Beiträge
    643
    Zitat Zitat von diamondstar Beitrag anzeigen
    Der Löwenanteil geht anscheinend auf die Schulen zurück. NRW hat 2,5 Mio Schüler, was bedeutet das bei 5 Mio Tests pro Woche wirklich jeder Schüler zwei mal getestet wurde.
    Bei der Rechnung müssten aber derzeit alle Schüler in NRW Präsenzunterricht haben (ggf. im Wechsel), bei "Distanzunterricht" entfallen doch die Schülertests.

  7. #112
    Avatar von Kai__
    Registriert seit
    01.02.2009
    Beiträge
    1.261
    schuti, nimm es zur Kenntnis, deine Zahlen sind völlig unsolide und in keiner Weise hilfreich. Du hast Angaben über ca 2,3 Mio (1,4+0,9), schätzst dir den Rest (ein Vielfaches von 2,3) einfach so zusammen und postest das dann hier als Fakten. Das ist nichts anderes als irreführend und definitv kein vernünftiger Austausch zur Sache.

  8. #113

    Registriert seit
    27.07.2009
    Beiträge
    2.263
    Zitat Zitat von Neasy Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von diamondstar Beitrag anzeigen
    Der Löwenanteil geht anscheinend auf die Schulen zurück. NRW hat 2,5 Mio Schüler, was bedeutet das bei 5 Mio Tests pro Woche wirklich jeder Schüler zwei mal getestet wurde.
    Bei der Rechnung müssten aber derzeit alle Schüler in NRW Präsenzunterricht haben (ggf. im Wechsel), bei "Distanzunterricht" entfallen doch die Schülertests.
    Die meisten Schulen wechseln täglich. Montag und Mittwoch wird Gruppe A getestet. Dienstag und Donnerstag Gruppe B. Wenige Schulen wechseln wöchentlich. Die testen nur die Hälfte der Schüler, die in der Woche da sind. Letzte Woche waren nur die Abschlussklassen da. Die vielen Tests sind erst seit dieser Woche. An die Schulen werden zumindest die 5 Mio Tests wöchentlich verteilt. Diese Zahlen sind nicht geraten. Es werden nicht alle Schüler da sein. Aber, dass die meisten dieser Tests genutzt werden, weiß ich tatsächlich.


    Bisher wurden bei uns immer nur einzelne Schüler positiv getestet, aber dann weitere Fälle im privaten Umfeld gefunden, aber noch nie angesteckte Mitschüler. Ist einfach so.
    Geändert von schuti (20.04.2021 um 22:58 Uhr)
    www.goalz.de - Mein Fußballmanager

  9. #114

    Registriert seit
    27.07.2009
    Beiträge
    2.263
    Tatsächlich wurden aus Niedersachsen jetzt erstaunlich viel weniger Tests von Teststellen gemeldet als in NRW., was ich enttäuschend finde.

    In NRW waren es wie gesagt 1,4 Mio auf 18 Mio Einwohner, was einer Quote von ca. 8% entspricht. Das war nur ein Bruchteil aller Tests, da in vielen Betrieben, Schulen und Pflegeeinrichtungen ja ebenfalls getestet wird.

    In Niedersachsen liegt der entsprechende Wert bei 1,5%

    https://www.ndr.de/nachrichten/niede...orona7608.html

    Da kommen die entsprechenden weiteren Tests natürlich auch dazu. Diese könnten das kompensieren oder den Unterschied noch größer machen. Die Positivquote in Niedersachsen lag dabei bei 0,42%.
    www.goalz.de - Mein Fußballmanager

  10. #115

    Registriert seit
    24.02.2016
    Beiträge
    361
    Ich wage mal eine positive Prognose. Ab er Woche vor Himmelfahrt ggf. schon eine Woche eher werden sich die Zahlen entspannen. Endlich spielt das Wetter mit hier fast nur Sonne die ganze Woche die Menschen sind draußen. Wenn es noch 5-10 Grad wärmer wäre perfekt.

  11. #116

    Registriert seit
    27.07.2009
    Beiträge
    2.263
    Für nächste Woche habe ich ja einen Rückgang um 25% vorher gesagt. Das glaube ich weiterhin. Danach nimmt der Rückgang stärker Fahrt auf.
    Das kann man dann ja wunderbar mit der Notbremse erklären. Wenn es ins Bild passt, dann wirkt die eben sofort und ohne Verzögerung.
    www.goalz.de - Mein Fußballmanager

  12. #117

    Registriert seit
    24.02.2016
    Beiträge
    361
    Nächste Woche kommt der Testeffekt. Es ist mehr zu Weniger Schnelltest weniger positive Fälle. Danach setzt aber der echt natürliche Rückgang ein. Vor allem ab Woche 2 im Mai

  13. #118

    Registriert seit
    25.05.2015
    Beiträge
    3.209
    Ich hatte ja prognostiziert, dass ab dem 16.04. eine Stagnation der Zahlen auf den Intensivstationen stattfindet. Meine Prognose basierte darauf dass drei Wochen vorher ein Anstieg zu verzeichnen war und also ab dem 16.04. mit mehr Genesenen pro Tag zu rechnen war. Dieser Teil der Prognose ist auch eingetreten (grün markiert). Leider fand gleichzeitig ein Anstieg der Neuaufnahmen statt (rot markiert), weshalb die Zahlen nicht stagnierten. Den nächsten Anstieg der Genesenen habe ich für den 25.04. prognostiziert, erneut, weil 19 Tage vorher ein Anstieg der Neueinweisungen erfolgte (blau markiert). Jetzt ist es heute ja so, dass die Veränderung der Belegung heute schon nahezu stagniert ist. Allerdings ist (noch) kein Anstieg der Genesenen festzustellen. Stattdessen stagnieren die Neueinweisungen erfreulicherweise. Sofern es in den nächsten Tagen dort nicht erneut zu einem Anstieg kommt, ist also tatsächlich mit einer Abnahme der Intensivzahlen in den nächsten Tagen zu rechnen. Da der Anstieg vor drei Wochen recht langanhaltend war, wird die Anzahl derjenigen, die die Intensivstation verlassen in den nächsten Tagen kontinuierlich zunehmen und hoffentlich zu einer Entspannung führen.

    Datum Veränderung der Belegung (7-Tages-Mittel) Neuaufnahmen (7-Tages-Mittel) Verstorben (7-Tages-Mittel, Prozent) Genesen (7-Tages-Mittel)
    23.04.21 5 (45) 526 (492) 168 (123, 27,5%) 353 (324)
    22.04.21 62 (53) 581 (498) 111 (117, 26,3%) 408 (328)
    21.04.21 21 (44) 548 (480) 113 (123, 28,2%) 414 (313)
    20.04.21 34 (40) 528 (499) 142 (132, 28,8%) 352 (327)
    19.04.21 90 (39) 523 (491) 145 (129, 28,5%) 288 (323)
    18.04.21 56 (37) 327 (471) 97 (125, 28,8%) 174 (309)
    17.04.21 46 (36) 412 (476) 83 (123, 28%) 283 (317)
    16.04.21 61 (32) 564 (476) 130 (125, 28,2%) 373 (319)
    15.04.21 -1 (29) 455 (464) 149 (123, 28,3%) 307 (312)
    14.04.21 -8 (34) 682 (472) 178 (119, 27,2%) 512 (319)
    13.04.21 26 (48) 472 (453) 122 (110, 27,2%) 324 (295)
    12.04.21 77 (74) 382 (455) 114 (108, 28,3%) 191 (273)
    11.04.21 53 (76) 366 (454) 84 (105, 27,8%) 229 (273)
    10.04.21 17 (88) 409 (454) 98 (103, 28,1%) 294 (263)
    09.04.21 41 (95) 485 (440) 116 (99, 28,7%) 328 (246)
    08.04.21 35 (106) 509 (444) 118 (94, 27,8%) 356 (244)
    07.04.21 84 (108) 548 (425) 116 (89, 28,1%) 348 (228)
    06.04.21 211 (109) 485 (422) 108 (87, 27,8%) 166 (226)
    05.04.21 93 (82) 376 (416) 96 (92, 27,5%) 187 (242)
    04.04.21 133 (85) 365 (423) 71 (92, 27,2%) 161 (246)
    03.04.21 69 (75) 309 (402) 70 (88, 26,9%) 170 (239)
    02.04.21 120 (74) 515 (404) 79 (87, 26,4%) 316 (243)

  14. #119

    Registriert seit
    27.07.2009
    Beiträge
    2.263
    @Troy
    Nächste Woche kommen weniger Schnelltests meinst du?
    Warum? Weil Schulen schließen?
    Die Hälfte Deutschlands liegt derzeit unter der entscheidenden Inzidenz von 165. Die andere Hälfte ist zum größten Teil schon jetzt im Diestanzunterricht, da das die meisten Länder bei Kommumen mit sehr hohen Inzidenzen eh schon so praktizieren.

    Die echte Änderrung dürfte die Ausgangssperre sein, die dann in weiten Teilen Deutshclands gelten würde. Das tut sie derzeit nur sehr vereinzelt. Das reduziert aber wohl nicht die Anzahl der Tests.

    @Knipser:
    Ich hatte mit einem Rückgang ab Ende letzter Woche bei den ITS-Zahlen gerechnet. Mal sehen, wann der endlich kommt. Die Neuaufnahmen sind ja nach deinen Daten noch auf hohem Niveau.
    Geändert von schuti (23.04.2021 um 17:54 Uhr)
    www.goalz.de - Mein Fußballmanager

  15. #120

    Registriert seit
    25.05.2015
    Beiträge
    3.209
    Zitat Zitat von schuti Beitrag anzeigen
    Ich hatte mit einem Rückgang ab Ende letzter Woche bei den ITS-Zahlen gerechnet. Mal sehen, wann der endlich kommt. Die Neuaufnahmen sind ja nach deinen Daten noch auf hohem Niveau.
    Ja, das sind sie leider. Aber sie scheinen sich zu stabilisieren und aktuell nicht weiter anzusteigen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •