Seite 20 von 21 ErsteErste ... 10 192021 LetzteLetzte
Ergebnis 286 bis 300 von 311

Thema: Positive Prognosen

  1. #286

    Registriert seit
    27.07.2009
    Beiträge
    2.384
    Hast du verstanden, was ein Hochdosis-Impfstoff ist?

    Bei alten Menschen wirkt die Impfung oft garnicht. Also gibt man ihnen höher dosierte Impfstoffe. Dabei erhöhen sich die Nebenwirkungen und es gibt laut RKI "eine leichte, aber signifikante" Erhöhung der Wirksamkeit bei älteren Menschen.
    Bisher war das ab 65 Jahren zugelassen, demnächst ab 60.
    Alle Impfstoffe sind dabei Vierfachimpfstoffe. Das ist mittlerweile Standard.

    Das Problem, dass die Impfungen bei alten Menschen oft keinerlei Wirkung haben, bleibt aber.
    In einigen Ländern werden daher schon seit vielen Jahren nicht die alten, sondern die jungen Menschen geimpft, um die Verbreitung zu stoppen.

    Ich kann mir durchaus vorstellen, dass es da auch durch Corona einen Schub für die Wissenschaft gab und es bald bessere Impfstoffe gibt.

  2. #287

    Registriert seit
    25.05.2015
    Beiträge
    3.321
    Danke, nein, wusste bisher nicht, was ein Hochdosisimpfstoff ist (hätte man sich aber denken können). Vierfachimpfung ist tatsächlich seit der Grippewelle 2018 Standard, das war mir bisher auch nicht klar.

    Die Gefahr für 2022 bleibt natürlich trotzdem.

  3. #288
    Avatar von Daniel FR
    Registriert seit
    02.07.2008
    Ort
    In a seedy space age bachelor pad.
    Beiträge
    26.445
    Gefahr lauert überall. Wie ich zum Beispiel von einem Gefahrensucher hier im Worum erfahren habe, ist die Gefahr, zu Hause beim Besteigen einer Leiter ums Leben zu kommen, größer als durch Corona oder im Straßenverkehr.
    I don't feel at home in this world anymore.

    #GegenZensur: Keine Ignore!

  4. #289

    Registriert seit
    25.05.2015
    Beiträge
    3.321
    Zitat Zitat von Daniel FR Beitrag anzeigen
    Gefahr lauert überall. Wie ich zum Beispiel von einem Gefahrensucher hier im Worum erfahren habe, ist die Gefahr, zu Hause beim Besteigen einer Leiter ums Leben zu kommen, größer als durch Corona oder im Straßenverkehr.
    Also, jedes Mal, wenn ich versucht habe, klar zu machen, dass man Gefahr und Maßnahmen in Relation setzen muss, wurde mir Schwurblertum vorgeworfen.

  5. #290
    Avatar von untersommer
    Registriert seit
    02.07.2008
    Beiträge
    14.752
    Zitat Zitat von untersommer Beitrag anzeigen
    10.5. - 105.
    17.05. - 50.
    24.05. - 25.
    31.05. - 10.

    Na, mal sehen.
    10.05. - 119 (aka normale Abweichung)
    17.05. - 83
    Der alte Hauptbahnhoftoilettenmann weiß genau, dass man nichts retten kann.

    You better watch what you are wishing for, or you'll wish your wishes won't come true no more

  6. #291

    Registriert seit
    27.07.2009
    Beiträge
    2.384
    So. Hier nochmal der Vergleich meiner Prognose mit dem tatsächlichen Verlauf.

    Meine Prognose - > tatsächliche Entwicklung
    14 4500 (+500) -> 4500 (+500)
    15 4700 (+200) -> 4800 (+300)
    16 4500 (-200) -> 5100 (+300)
    17 4200 (-300) -> 5000 (-100)
    18 3500 (-700) -> 4.600(-400)
    19 2500 (-1000) -> 4.000(-600)
    20 2000 (-500) -> 3.200 (-800)
    21 1500 (-500) ->
    Wie gesagt sehe ich, dass ich nicht so daneben lag. Die Zahlen liegen höher, weil der Rückgang eine Woche später eingesetzt hat als von mir erwartet. Er hängt somit eine Woche zurück und der Peak war durch das etwas langere Ansteigen um 400 höher. Der Rückgang ist noch nicht ganz so stark wie angenommen, aber diese Beschleunigung beim Rückgang, die ich annahm, gibt es wirklich.

    Der Rückgang erfolgte vor einer Wirkung der Notbremse in ca. 50% der Kreise und setz sich auch unverändert fort, wenn sie fast nirgendsa mehr gilt. Im Gegenzug zu bei Twitter verbreiteten Prognosen, dass die Zahlen immer um 100 schwanken, weil die Bremse immer wieder kommt und immer wieder aufgehoben wird, wie hier: https://dirkpaessler.blog/2021/04/18...ndkreis-furth/


    Jetzt kommt die letzte Woche meines Modells. Am Ende der Woche werde ich letzmalig Bilanz ziehen, dann auch wieder bei der Enbtwicklugn der Inzidenzen.
    www.goalz.de - Mein Fußballmanager

  7. #292
    Avatar von Wümme Wiese
    Registriert seit
    08.01.2010
    Beiträge
    6.577
    Wo genau lag Paessler jetzt in Bezug auf Fürth falsch? Link
    Mit einem Verrückten zu streiten ist Wahnsinn. (G. M. Burrows, 1828)

  8. #293

    Registriert seit
    27.07.2009
    Beiträge
    2.384
    Zitat Zitat von Wümme Wiese Beitrag anzeigen
    Wo genau lag Paessler jetzt in Bezug auf Fürth falsch? Link
    Seine Modelle sind doch oben verlinkt. Er hat als wichtigen Parameter in seinem Modell die durch die Bundesnotbremse verschärften Maßnahmen. Er variiert diesen PArameter, um aufzuzeigen, welchen Einfluss er hat. Diesen Einfluss hat er ja aber in sein Modell eingegeben. Bei seinen Modellen gibt es dann eine zick-zack-Entwicklung bei den jetzigen Maßnahmen. Nur mit härteren Maßnahmen hätte er eine ähnliche wie die tatsächliche Entwicklung auch in seinem Modell gehabt.

    Sein Modell ist in etwa so:
    Inzidenz über 100 => Bundesnotbremse => Inzidenz fällt bis auf unter 100 => Aufhebung der Notbremse => Inzidenz steigt über 100 => Einsetzen der Notbremse ...

    Die tatsächliche Entwicklung ist ein Sinken der Fallzahlen überall in Deutschland, auch da wo nie die Notbremse in Kraft war und natürlich da, wo sie außer Kraft gesetzt wurde. Diese Rückgang verstärkt sich auch, obwohl die Regeln derzeit fast überall lockerer sind als vor Ostern.


    Wenn man jetzt bei ihm mal schaut, macht er Annahmen darüber, welchen Einfluss die indische Mutante hat. Das ist isoliert betrachtet richtig, dass es Bereiche gibt, wo diese Mutante sich verstärkt. Die Mutante ist viel ansteckender als die britische.
    Aber wir nähern uns einer Entwicklung, wo auch eine 50% größere Ansteckungsfähigkeit nicht zu einem Anstieg der Inzidenz führen wird. Das ist doch viel wichtiger.
    Geändert von schuti (24.05.2021 um 17:44 Uhr)
    www.goalz.de - Mein Fußballmanager

  9. #294
    Avatar von untersommer
    Registriert seit
    02.07.2008
    Beiträge
    14.752
    Ach, apropos Prognosequalität. Hatteste sicher nur vergessen.
    Zitat Zitat von untersommer Beitrag anzeigen
    10.5. - 105.
    17.05. - 50.
    24.05. - 25.
    31.05. - 10.

    Na, mal sehen.
    10.05. - 119 (aka normale Abweichung)
    17.05. - 83
    24.05. - 63
    Der alte Hauptbahnhoftoilettenmann weiß genau, dass man nichts retten kann.

    You better watch what you are wishing for, or you'll wish your wishes won't come true no more

  10. #295
    Avatar von Wümme Wiese
    Registriert seit
    08.01.2010
    Beiträge
    6.577
    Zitat Zitat von schuti Beitrag anzeigen

    Sein Modell ist in etwa so:
    Inzidenz über 100 => Bundesnotbremse => Inzidenz fällt bis auf unter 100 => Aufhebung der Notbremse => Inzidenz steigt über 100 => Einsetzen der Notbremse ...

    Die tatsächliche Entwicklung ist ein Sinken der Fallzahlen überall in Deutschland, auch da wo nie die Notbremse in Kraft war und natürlich da, wo sie außer Kraft gesetzt wurde. Diese Rückgang verstärkt sich auch, obwohl die Regeln derzeit fast überall lockerer sind als vor Ostern.
    Sein Modell ist soweit ich das sehe für Fürth und dort sind die 100 erst Montag gefallen. Die Inzidenzen sind ja eh nur noch murx, seitdem die Nachmeldungen nicht mehr reingerechnet werden und jetzt hatte wir gerade ein langes Wochenende plus Feiertag. Trotzdem ist laut RKI die Inzidenz von Heute auf Gestern gestiegen. Bei Zeit.de ist sogar von einem Plus von 17% und einer Inzidenz von 114 die Rede. Naja, auf jeden Fall sehe ich erstmal nicht womit er hier falsch liegen sollte, denn ich lese dort nirgends, dass dieses Modell stellvertretend für das ganz Land gelten soll.
    Mit einem Verrückten zu streiten ist Wahnsinn. (G. M. Burrows, 1828)

  11. #296
    Avatar von Grinch
    Registriert seit
    11.09.2016
    Beiträge
    2.390
    Naja, er macht das "am Beispiel Fürth", das impliziert dass er die Ergebnisse gerne auf ganz Deutschland verallgemeinern möchte. Aus seinem Blog:

    Außerdem sind SK und LK Fürth zusammen – was den Verlauf der Pandemie angeht – in 2021 auch ziemlich “durchschnittlich”, wie man beim Vergleich der lokalen Inzidenzen mit ganz Deutschland sehen kann:
    und

    Damit eignen sich SK&LK Fürth gut um den weiteren Verlauf mit meinem Pandemie-Modell weiterzurechnen. Für andere Regionen/Landkreise sind die folgenden Ergebnisse durchaus übertragbar, auch wenn der Ausgangspunkt natürlich individuell verschieden ist.
    Ceterum censeo VAR esse delendam.

  12. #297

    Registriert seit
    27.07.2009
    Beiträge
    2.384
    Die Inzidenz beim RKI ist Murks. Ich nehme aber ja auch die von Risklayer. Die haben 62,3 für Deutschland. Da sind alle Nachmeldungen mit drin. Wie Zeit auf 114 kommen will, erschließt sich mir nicht. Quelle dazu?

  13. #298
    Avatar von diamondstar
    Registriert seit
    25.06.2014
    Beiträge
    2.362
    Werder = WIR = Team = MEHR!!

  14. #299
    Avatar von Wümme Wiese
    Registriert seit
    08.01.2010
    Beiträge
    6.577
    Das scheint aber nur die Stadt zu sein. Allerdings ist die Prognose von Paessler ebenfalls für Fürth/Stadt.

    E:
    Inzidenz RKI: 84,0 (Vortag: 79,4) Also uptick und das am Feiertag. Nachmeldungen dürften es ja nicht sein.

    https://corona-fallzahlen.landkreis-...EFF_ST_COR_001
    Geändert von Wümme Wiese (25.05.2021 um 15:21 Uhr)
    Mit einem Verrückten zu streiten ist Wahnsinn. (G. M. Burrows, 1828)

  15. #300

    Registriert seit
    27.07.2009
    Beiträge
    2.384
    Der krasse Rückgang heute hat 3 Gründe.
    – der tatsächliche sich noch verstärkende Rückgang
    – die künstlich erhöhte Zahl vor einer Woche, weil da noch Nachmeldungen vom Vatertag drin waren
    – in gleicher Höhe fehlende Zahlen wegen Pfingsten

    Ab morgen sind dann nach und nach Nachmeldungen für Pfingsten drin. Das wird meist besonders hoch 2 bis 3 Tage nach dem Feiertag, also ab Donnerstag. Ab da wird der Rückgang wie in der letzten Woche künstlich geringer ausfallen. Die gemittelte Entwicklung über 7 Tage ist aber einigermaßen aussagekräftig. Die sieht auch ganz gut aus. Der Rückgang hängt meiner Prognose noch etwas hinterher, aber vielleicht erreichen wir bald eine wöchentliche Halbierung.
    www.goalz.de - Mein Fußballmanager

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •