Seite 1 von 523 1211 21 51 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 7834

Thema: Impfen: Strategien, Gegner und Diskussionen

  1. #1

    Registriert seit
    14.07.2012
    Beiträge
    14.353

    Impfen: Strategien, Gegner und Diskussionen

    Hier bitte alles zum Thema Corona-Impfung hinein.
    FC Oberneuland und SV Werder Bremen - zwei Spielstärken, zwei Ligen, eine Liebe unsterblich

    Worums-Kohltour Sieger im Team-Kegeln und Gründungsmitglied im Club der 1000er!

  2. #2

    Registriert seit
    01.07.2008
    Ort
    Rhein-Sieg-Kreis
    Beiträge
    1.991
    Mein Opa (87, Heimbewohner im LK Osnabrück) ist direkt morgen dran.

  3. #3

    Registriert seit
    31.03.2014
    Ort
    Bad Fallingbostel
    Beiträge
    3.704
    Zitat Zitat von Faist Beitrag anzeigen
    Mein Opa (87, Heimbewohner im LK Osnabrück) ist direkt morgen dran.


    Einer meiner Brüder und meine Schwiegermutter arbeiten in Heimen, die haben auch beide schon der Impfung zugestimmt und bekommen wohl bald ihre Impfungen.

  4. #4
    Avatar von mads
    Registriert seit
    16.07.2008
    Ort
    Auf'm Bahnhof Zoo im Damenklo
    Beiträge
    12.401
    Meine Verlobte hat heute Unterlagen zur Impfung bekommen, die sie ausfüllen muss. Genauer Startpunkt liegt noch nicht vor, aber sobald angeliefert wird, kann dann unverzüglich begonnen werden. Es handelt sich um zwei Impfungen im Abstand von drei Wochen. Nach einer weiteren Woche ist dann ein ausreichender Impfschutz laut aktuellem Stand für ca 95% der Geimpften gegeben. Eine normale Erkältung ist kein Grund, die Impfung zu verschieben, erst ab einer erhöhten Temperatur von über 38,5°C.

  5. #5

    Registriert seit
    11.11.2012
    Beiträge
    700
    Das sind super Nachrichten!
    Ich drücke allen ganz fest die Daumen, dass alles glatt geht.

  6. #6
    Avatar von d u d u
    Registriert seit
    08.07.2008
    Ort
    Leuchtturm
    Beiträge
    12.151
    Zitat Zitat von mads Beitrag anzeigen
    Meine Verlobte hat heute Unterlagen zur Impfung bekommen, die sie ausfüllen muss. Genauer Startpunkt liegt noch nicht vor, aber sobald angeliefert wird, kann dann unverzüglich begonnen werden. Es handelt sich um zwei Impfungen im Abstand von drei Wochen. Nach einer weiteren Woche ist dann ein ausreichender Impfschutz laut aktuellem Stand für ca 95% der Geimpften gegeben. Eine normale Erkältung ist kein Grund, die Impfung zu verschieben, erst ab einer erhöhten Temperatur von über 38,5°C.
    Kann sie sich auch zeitnah impfen lassen?

  7. #7
    Avatar von untersommer
    Registriert seit
    02.07.2008
    Beiträge
    15.224
    Verimpft man hierzulande ausschließlich Biontech oder sollen da auch noch andere Impfstoffe hinzukommen?
    Der alte Hauptbahnhoftoilettenmann weiß genau, dass man nichts retten kann.

    You better watch what you are wishing for, or you'll wish your wishes won't come true no more

  8. #8
    Avatar von Schmolle
    Registriert seit
    04.07.2008
    Ort
    Reaktionäre Friedenskraft!
    Beiträge
    19.744
    Da sollen, sobald zugelassen, weitere dazukommen.

  9. #9
    Avatar von hawk83gut
    Registriert seit
    10.07.2008
    Beiträge
    7.266
    Spahn sagte ab Januar wohl auch moderna. Man darf schon vorsichtig optimistisch sein.

    Jetzt gilt es Leute zu überzeugen. Ich denke mit einem lustig machen oder einer Strafphantasie kommt man nicht weit. Mit rationalen Argumenten allerdings auch nur bedingt. Ich denke es wird am Ende ohne Anreize nicht gehen.
    "Jahre voller Frust"

  10. #10
    Avatar von Zoki
    Registriert seit
    20.05.2013
    Ort
    HB/HC
    Beiträge
    16.937
    Der Anreiz unter Umständen seinen Arsch zu retten sollte doch genügen.

  11. #11
    Avatar von Schmolle
    Registriert seit
    04.07.2008
    Ort
    Reaktionäre Friedenskraft!
    Beiträge
    19.744
    Am Dreikönigstag wird über die Zulassung von Moderna entschieden.

    Ich sehe die Impfung relativ gelassen und am Ende werden die meisten Krakeeler sich impfen. Auch wahrscheinlich, damit sie am geöffneten Leben teilhaben können.

    Die impfzentren werden wohl gegen Ende geöffnet zunächst gehen die mobilen Teams in die Einrichtungen. Das händeln die Bundesländer für sich im speziellen.
    Es gibt die Möglichkeit bzw die Aufforderung das nächstgelegene impfzentren aufzusuchen.
    Im Falle LK CUX wäre das für manche ( südkreis) ohz oder row.
    Bundesweit gibt's ne Hotline, jedes Land hat ggf. seine eigene, für Infos zur Impfung.

    So wie ich es verstanden habe wird gerade in dem Moderna Impfstoff die Hoffnung der "Massenimpfung " gesetzt.

  12. #12
    Avatar von Schmolle
    Registriert seit
    04.07.2008
    Ort
    Reaktionäre Friedenskraft!
    Beiträge
    19.744
    Zitat Zitat von Zoki Beitrag anzeigen
    Der Anreiz unter Umständen seinen Arsch zu retten sollte doch genügen.
    Das ist denen doch zu wenig. Die checken die Sachlage eh nicht und halten sich für was Besseres, und verlängern mit ihrer Renitenz den Ist-Zustand.
    "Du kommst nur mit Impfung rein" wird regeln, sofern die querulanten nicht aufwachen. Würd da auch nicht diskutieren.

  13. #13
    Avatar von mads
    Registriert seit
    16.07.2008
    Ort
    Auf'm Bahnhof Zoo im Damenklo
    Beiträge
    12.401
    Zitat Zitat von d u d u Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von mads Beitrag anzeigen
    Meine Verlobte hat heute Unterlagen zur Impfung bekommen, die sie ausfüllen muss. Genauer Startpunkt liegt noch nicht vor, aber sobald angeliefert wird, kann dann unverzüglich begonnen werden. Es handelt sich um zwei Impfungen im Abstand von drei Wochen. Nach einer weiteren Woche ist dann ein ausreichender Impfschutz laut aktuellem Stand für ca 95% der Geimpften gegeben. Eine normale Erkältung ist kein Grund, die Impfung zu verschieben, erst ab einer erhöhten Temperatur von über 38,5°C.
    Kann sie sich auch zeitnah impfen lassen?
    Sie gehört zwar zur Stufe 1 der Impfberechtigten, aber zunächst werden die Bewohner und danach die Pflegekräfte mit erhöhtem Risiko geimpft. Dann alle anderen Pfleger. Kann also noch ein paar Wochen dauern.
    Liebe. Freiheit. Alles! Und Musik.

  14. #14

    Registriert seit
    25.05.2015
    Beiträge
    3.794
    Nachdem der Moderna-Impfstoff ja nahezu gleich wirksam ist, wie der von Biontec, ist es natürlich eine gute Nachricht, dass der auch bald zugelassenen wird.

    Weiß jemand, was aus dem AstraZeneca-Wirkstoff wird? Die hatten ja den Dosierungsfehler mit dem kuriosen Ergebnis. Wie geht es da jetzt weiter?

  15. #15

    Registriert seit
    10.04.2012
    Beiträge
    720
    Ab 4.Januar soll in England mit Astra geimpft werden, die nötige Zulassung dafür soll in den nächsten Tagen kommen, da die Mindest-Wirksamkeit unabhängig von der konkreten Dosis übertroffen wurde.
    Geändert von Neasy (27.12.2020 um 11:30 Uhr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •