Seite 2 von 535 ErsteErste 12312 22 52 ... LetzteLetzte
Ergebnis 16 bis 30 von 8014

Thema: Impfen: Strategien, Gegner und Diskussionen

  1. #16
    Avatar von Schorsch007
    Registriert seit
    13.10.2010
    Beiträge
    5.547
    Zitat Zitat von mads Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von d u d u Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von mads Beitrag anzeigen
    Meine Verlobte hat heute Unterlagen zur Impfung bekommen, die sie ausfüllen muss. Genauer Startpunkt liegt noch nicht vor, aber sobald angeliefert wird, kann dann unverzüglich begonnen werden. Es handelt sich um zwei Impfungen im Abstand von drei Wochen. Nach einer weiteren Woche ist dann ein ausreichender Impfschutz laut aktuellem Stand für ca 95% der Geimpften gegeben. Eine normale Erkältung ist kein Grund, die Impfung zu verschieben, erst ab einer erhöhten Temperatur von über 38,5°C.
    Kann sie sich auch zeitnah impfen lassen?
    Sie gehört zwar zur Stufe 1 der Impfberechtigten, aber zunächst werden die Bewohner und danach die Pflegekräfte mit erhöhtem Risiko geimpft. Dann alle anderen Pfleger. Kann also noch ein paar Wochen dauern.
    Tatsächlich so?? Ich würde mutmaßen, dass es nur Sinn macht, alle Anwesenden einer Einheit (z. B. im Pflegeheim: alle Bewohner, alle Pflegekräfte, alle 1. Angehörige mit dichtem Kontakt zu BewohnerInnen) zu impfen, damit "das ganze Dingen" dann safe ist ...
    Belanglosigkeiten können eine ernste Sache sein. Man muss sich aufgrund derer aber nicht unbedingt ernsthaft in die Köppe kriegen.

  2. #17
    Avatar von Schorsch007
    Registriert seit
    13.10.2010
    Beiträge
    5.547
    Zitat Zitat von Knipser Beitrag anzeigen
    Nachdem der Moderna-Impfstoff ja nahezu gleich wirksam ist, wie der von Biontec, ist es natürlich eine gute Nachricht, dass der auch bald zugelassenen wird.

    Weiß jemand, was aus dem AstraZeneca-Wirkstoff wird? Die hatten ja den Dosierungsfehler mit dem kuriosen Ergebnis. Wie geht es da jetzt weiter?
    Kannst Du da noch 2 Sätze zu sagen? Ist an mir irgendwie vorbeigegangen.
    Belanglosigkeiten können eine ernste Sache sein. Man muss sich aufgrund derer aber nicht unbedingt ernsthaft in die Köppe kriegen.

  3. #18

    Registriert seit
    17.03.2014
    Beiträge
    241
    Es ist super, dass es nun endlich voran geht. Ein wichtiger und sehnlichst erwarteter Schritt zur Bekämpfung der Pandemie. Jedoch verwundert mich die Priorität für die Verteilung des Impfstoffes ein wenig. In der ersten Gruppe hätte ich doch eher die Krankenpfleger*innen und Ärzt*innen in den Krankenhäuser, aber auch in den Praxen gesehen um die Versorgung zu gewährleisten. Aber ich habe ehrlich gesagt auch die Debatte um die Prioritäten überhaupt nicht verfolgt, daher kann ich das nur vom Gefühl her argumentieren.

  4. #19
    Worum Mitgl. Nr. 1 Avatar von Kilgore Trout
    Registriert seit
    02.07.2008
    Beiträge
    10.783
    ...one of those Days

  5. #20

    Registriert seit
    14.07.2012
    Beiträge
    14.384
    Sehr interessante Infos, danke
    FC Oberneuland und SV Werder Bremen - zwei Spielstärken, zwei Ligen, eine Liebe unsterblich

    Worums-Kohltour Sieger im Team-Kegeln und Gründungsmitglied im Club der 1000er!

  6. #21
    Avatar von Schorsch007
    Registriert seit
    13.10.2010
    Beiträge
    5.547
    Zitat Zitat von Kilgore Trout Beitrag anzeigen
    , ich bin zwar leider im Englischen nicht mehr sooo gut unterwegs (wo ist es nur geblieben??), aber es reichte dafür einigermaßen aus.
    Belanglosigkeiten können eine ernste Sache sein. Man muss sich aufgrund derer aber nicht unbedingt ernsthaft in die Köppe kriegen.

  7. #22
    Avatar von K
    Registriert seit
    03.07.2008
    Ort
    Photograph courtesy of the U.S. Geological Survey
    Beiträge
    13.212
    Das ist eine hervorragende Nachricht, weil dieser Impfstoff auch von den Hausärzt*innen in der Praxis verimpft werden könnte.

  8. #23
    Avatar von Schorsch007
    Registriert seit
    13.10.2010
    Beiträge
    5.547
    Wenn ich es recht verstanden habe, müsste aber genauer geguckt werden, warum unterschiedliche Dosierungen zu solch verblüffenden Ergebnissen geführt haben, oder nicht? Hälfte der Dosis, deutlich besserer Erfolg. Muss sowas nicht geklärt sein vor der Markteinführung?

    Und wie werden mögliche ImpfgegnerInnen reagieren auf die andere Wirkstoffart? Sind dann da weniger Bill-Chips drin?
    Belanglosigkeiten können eine ernste Sache sein. Man muss sich aufgrund derer aber nicht unbedingt ernsthaft in die Köppe kriegen.

  9. #24
    Avatar von Daniel FR
    Registriert seit
    02.07.2008
    Ort
    In a seedy space age bachelor pad.
    Beiträge
    27.597
    Wie sehen die Bill-Chips eigentlich aus? Und wie passen die durch eine feine Kanüle?
    I don't feel at home in this world anymore.

    #GegenZensur: Keine Ignore!

  10. #25
    Avatar von Schmolle
    Registriert seit
    04.07.2008
    Ort
    Reaktionäre Friedenskraft!
    Beiträge
    19.828
    Das sind Nano Partikel. Das mekste gar nicht.
    Die gehen von der impfstelle in deine blutbahn, docken sich an dein rückenmark an connecten sich mit dem kleinhirn, denn wirste bekloppt und wählst Sozis

  11. #26

    Registriert seit
    27.07.2009
    Beiträge
    2.935
    Ich bin bei dem Impfstoff von Astra Zeneca auch eher skeptisch nach den Berichten. Und bin mir sicher, dass wir nicht alle Impfstoffe brauchen werden. Moderna geht auch über Hausärzte.

  12. #27
    Avatar von Daniel FR
    Registriert seit
    02.07.2008
    Ort
    In a seedy space age bachelor pad.
    Beiträge
    27.597
    Das ging aber schnell von "wir haben keine" zu "wir werden nicht alle brauchen".
    I don't feel at home in this world anymore.

    #GegenZensur: Keine Ignore!

  13. #28
    Avatar von Schorsch007
    Registriert seit
    13.10.2010
    Beiträge
    5.547
    Zitat Zitat von Schmolle Beitrag anzeigen
    Das sind Nano Partikel. Das mekste gar nicht.
    Die gehen von der impfstelle in deine blutbahn, docken sich an dein rückenmark an connecten sich mit dem kleinhirn, denn wirste bekloppt und wählst Sozis
    Perfiderweise wird durch bestimmte Impfstoff-Bestandteile das anschließende Zusammensetzen dieser (zuvor nochmal fragmentierten) Nano Partikel erst ermöglicht. Und die fertigen Bill-Chips (da gibt es welche in Riffel-Form, andere sehen aus wie eine Paprika ...) vervielfältigen sich dann anschließend über die Jahre noch unbemerkt. Die sitzen dann nicht nur im Rückenmark, die sitzen überall!!!!! Gut so!
    Belanglosigkeiten können eine ernste Sache sein. Man muss sich aufgrund derer aber nicht unbedingt ernsthaft in die Köppe kriegen.

  14. #29
    Avatar von untersommer
    Registriert seit
    02.07.2008
    Beiträge
    15.259
    Für Denk- und Recherchefaule wie mich, wodurch unterscheiden sich die Impfstoffe von Biontech, Moderna und AstraZeneca denn?
    Der alte Hauptbahnhoftoilettenmann weiß genau, dass man nichts retten kann.

    You better watch what you are wishing for, or you'll wish your wishes won't come true no more

  15. #30

    Registriert seit
    27.07.2009
    Beiträge
    2.935
    Zitat Zitat von Daniel FR Beitrag anzeigen
    Das ging aber schnell von "wir haben keine" zu "wir werden nicht alle brauchen".
    Naja. Es ist denke ich klar, dass es eine Frage der Zeit ist.
    Mit dem Impfstoff von Astra Zeneca könnte man schneller voran kommen, auch wenn er weniger wirksam ist.
    Insgesamt hat Deutschland 300 Mio Dosen reserviert. Dass man die nicht alle brauchen wird, ist denke ich klar.
    Ob der Impfstoff von Astra Zeneca dann zu denen gehört auf die man verzichtet, wird man sehen. Kann gut sein, dass der über die Hausärzte verfügbar wird, wenn die von Biontech und Moderna noch an Risikogruppen über die Impfzentren gehen. Dann wäre die Frage, ob die Leute lieber schnell ne ganz gute Sicherheit haben oder lieber länger warten bis die Topimpfstoffe für alle verfügbar sind. Ich tippe eher auf das zweite Szenario.
    Geändert von schuti (18.02.2021 um 14:40 Uhr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •