Umfrageergebnis anzeigen: Welche Schulnote gebt ihr der Transferphase?

Teilnehmer
336. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • 1 (sehr gut)

    12 3,57%
  • 2 (gut)

    9 2,68%
  • 3 (befriedigend)

    10 2,98%
  • 4 (ausreichend)

    45 13,39%
  • 5 (mangelhaft)

    108 32,14%
  • 6 (ungenügend)

    152 45,24%
Seite 3 von 8 ErsteErste ... 234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 45 von 113

Thema: Benotung der Transferphase Sommer 2020

  1. #31
    Avatar von Willowwoody
    Registriert seit
    12.12.2017
    Ort
    Hauptstadt
    Beiträge
    1.065
    4?

    Die Abgänge von Klaassen und Jojo wiegen im Verein wohl so schwer, dass beide doppelt bei den Abgängen aufgeführt sind:

    https://www.werder.de/de/teams/profis/zu-abgaenge
    Niemand hat die Absicht, einen Mäurer zu vernichten.

  2. #32
    Avatar von HiG Man
    Registriert seit
    26.04.2019
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    96
    Das ist eine 5. Mir wäre mit Graf Derbe und Bartels wohler gewesen.
    Nun kann man nur hoffen das Möhwald für das Mittelfeld schnell Fit wird.

  3. #33

    Registriert seit
    25.11.2008
    Beiträge
    3.429
    5

    4 ZM / DM abgegeben
    Nur Mbom / Schmid als Alternativen dazugewonnen, kein OM mit Struktur, mit Erras nen 6er Back-Up.
    Offene Frage wer nach Davy jetzt Kapitän wird + ein enttäuschter Milot. Aua.

  4. #34
    Avatar von MintberryCrunch
    Registriert seit
    30.10.2013
    Beiträge
    2.990
    Eine 6. Bei Rashica verpokert und verpasst, eine Deadline zu setzen, zu der es Planungssicherheit gibt. Das stellt wiederum auch die Chong-Leihe infrage, die Leihgebühr und das Gehalt hätte man an anderer Stelle gebrauchen können. Und weil Rashica nicht rechtzeitig abgegeben wurde, musste jetzt der wichtigste Mittelfeldspieler verkauft werden - ohne Ersatz, dazu ist alles gesagt.

    Von Erras halte ich nichts, und Kohfeldt und Baumann selbst offenbar auch nicht besonders viel. Bargfredes Vertrag wurde nicht verlängert, ohne dass man offenbar irgendeine ansatzweise konkrete Vorstellung davon hatte, wer nun den Sechser geben soll. Den einzigen Neuzugang mit Potenzial sehe ich in Agu, aber dessen Einsatzzeiten dürften diese Saison begrenzt sein.

  5. #35
    Avatar von Emslaender
    Registriert seit
    01.07.2008
    Beiträge
    18.986
    Note 6


    zu Beginn der Sommerpause war ich noch happy als Bargfrede, Langkamp und Bartels keine neuen Verträge erhielten und uns einige Altlasten verlassen haben. Agu und Erras waren ablösefrei für mich gute Kaderergänzungen, Chong konnte man auch ruhigen Gewissens dazu holen. Aber wenn ich auf der anderen Seite die Personalie Rashica, die Transferpolitik im DM, den fehlenden Klaassennachfolger, das Führungsspielervakuum und das Gesamtkonstrukt "Kader" betrachte, dann ist das einfach nur ungenügend.

  6. #36

    Registriert seit
    19.06.2012
    Beiträge
    4.279
    Note 6

    Ich wäre dermaßen froh über einen Bargfrede, dass das eigentlich schon alles zu dieser Transferpolitik sagt... Bin sprachlos und nichtmal mehr enttäuscht von Baumann- der Kerl kann es einfach nicht besser. Bitte umgehend entlassen!

  7. #37
    Avatar von Jamaica
    Registriert seit
    23.09.2015
    Beiträge
    27
    Rein objektiv: Note 2-




    Was war überhaupt möglich?

    Coronabedingt durfte eigentlich nicht wirklich mit großen Transfers gerechnet werden. Durch den Fehlbetrag von 30 Millionen war mit der Zahlung von Ablösen eigentlich nicht zurechnen. Ebenso konnte nicht damit gerechnet werden, dass man hohe Gehälter zahlt. Die Personalkosten mussten drastisch gekürzt werden. Daher waren sämtliche Trennungen von der alten Spielern richtig. Durch die fällig gewordenen Kaufverpflichtungen (Toprak und Bittencourt) hatte man finanziell zusätzlich wenig Spielraum. Die Höhe der Kaufoptionen stammen aus einer anderen Zeit und sind daher gesondert zu bewerten. Ich halte sie nicht für zu hoch. Rein objektiv hielt ich beide zum Zeitpunkt ihrer Verpflichtung aufgrund ihrer bisherigen Vita auch für Verstärkungen. Sie können und werden uns auch noch helfen.

    Wen hat man geholt?

    Einen noch entwicklungsfähigen Sechser. Einen talentierten Außenbahnspieler von einem renommierten Verein aus England.

    Zudem will man Mbom und Schmidt integrieren. Das ist auch ein Teil der Transferpolitik.

    Zudem kam mit Agu ein talentierter und vielversprechender Spieler.

    Rashica bleibt nun auch bis mindestens zum Winter.

    Trotzdem kann es nur um den Klassenerhalt gehen. Vor dem Hintergrund des machbaren, ist es dennoch eine gute Transferphase.

    P.S.: Ein respektvoller Umgang untereinander und mit den handelnden Personen des Vereins tut nicht weh, bei aller verständlichen Frustration.

  8. #38

    Registriert seit
    01.07.2011
    Beiträge
    5.305
    Note 5-

    für eine glatte 6 hätte man sahin verlängern müssen. nun haben wir zwar einige spieler, die keine rolle spielten, abgegeben - das ist aber auch das einzig positive. die außendarstellung ist unwürdig gewesen. dass man den seit sommer 2019 gesuchten mittelfeldspieler nicht holen konnte ist völlig unfassbar, noch unfassbarer ist, dass man sich sogar mit den gleichen leuten beschäftigt hat. man hat erras geholt, der direkt mal auf der tribüne gelandet ist. man will auf die jugend setzen (aber erst, nachdem das transendesaster feststeht) und setzt am ersten spieltag auf praktisch die gleiche mannschaft (- rakete, den man für einen transfer schonte) wie in der vorsaison und ändert das erst, nachdem es gegen jena fast und gegen hertha deutlich in die hose gegangen ist.

    man erkennt (bzw behauptet erkannt zu haben), dass in der vorsaison die mangelnden alternativen im mittelfeld ein großes problem waren und reagiert darauf, indem man klaassen und diverse ergänzungsspieler im mittelfeld (hier bargfrede und sahin) abgibt und keinen ersatz holt.

    mit schmid hat man einen leihrückkehrer, der bei seiner leihe ansprechende leistungen zeigte und setzt ihn auf die tribüne.

    es ist mir schleierhaft, wie man sowas mit sich selbst ausmachen kann. das ganze geschehen im sommer 2020 macht mich absolut fassungslos.

  9. #39
    Avatar von Miguelinho
    Registriert seit
    15.07.2008
    Beiträge
    890
    Zitat Zitat von Jamaica Beitrag anzeigen
    Rein objektiv: Note 2-




    Was war überhaupt möglich?

    Coronabedingt durfte eigentlich nicht wirklich mit großen Transfers gerechnet werden. Durch den Fehlbetrag von 30 Millionen war mit der Zahlung von Ablösen eigentlich nicht zurechnen. Ebenso konnte nicht damit gerechnet werden, dass man hohe Gehälter zahlt. Die Personalkosten mussten drastisch gekürzt werden. Daher waren sämtliche Trennungen von der alten Spielern richtig. Durch die fällig gewordenen Kaufverpflichtungen (Toprak und Bittencourt) hatte man finanziell zusätzlich wenig Spielraum. Die Höhe der Kaufoptionen stammen aus einer anderen Zeit und sind daher gesondert zu bewerten. Ich halte sie nicht für zu hoch. Rein objektiv hielt ich beide zum Zeitpunkt ihrer Verpflichtung aufgrund ihrer bisherigen Vita auch für Verstärkungen. Sie können und werden uns auch noch helfen.

    Wen hat man geholt?

    Einen noch entwicklungsfähigen Sechser. Einen talentierten Außenbahnspieler von einem renommierten Verein aus England.

    Zudem will man Mbom und Schmidt integrieren. Das ist auch ein Teil der Transferpolitik.

    Zudem kam mit Agu ein talentierter und vielversprechender Spieler.

    Rashica bleibt nun auch bis mindestens zum Winter.

    Trotzdem kann es nur um den Klassenerhalt gehen. Vor dem Hintergrund des machbaren, ist es dennoch eine gute Transferphase.

    P.S.: Ein respektvoller Umgang untereinander und mit den handelnden Personen des Vereins tut nicht weh, bei aller verständlichen Frustration.
    THIS! Alles andere ist purer Frust darüber, dass man nicht handlungsfähiger ist. Ist der Kader besser als zuvor? Nein. Wäre das möglich gewesen? Wahrscheinlich nicht; weiss hier auch keiner. Mir ist es lieber man kümmert sich aus Überzeugung nur um Spieler, die zwar schwierig zu holen sind, aber dann auch spielen, als einfach nur einen Spieler zu holen, um den Mob zu beruhigen, der dann aber gar keine Rolle spielt.
    Gruß,

    Miguelinho

  10. #40
    Avatar von Erklärbär
    Registriert seit
    11.05.2015
    Ort
    Ostholstein
    Beiträge
    169
    Nach einer Nacht des drüber schlafens bin ich immer noch fassungslos.

    Große Töne bei der Aufarbeitung. Man habe erkannt, dass es ein Vakuum in Sachen Führungsspieler auf dem Platz gibt und die Lücke, die Max Kruse hinterlassen hat, unterschätzt. Dies wollte man in der Transferperiode korrigieren.

    Stattdessen hat man noch Davy verkauft, Vogt wieder ziehen lassen müssen und hat Chong, Erras und Agu dazugenommen.

    1-2 Leihen wären definitiv günstiger gewesen als der Abstieg.

    Die Kommunikation ist ein Desaster.

    Die Berichterstattung spricht auch eine deutliche Sprache:
    https://www.deichstube.de/news/werde...-90061719.html
    https://www.bild.de/sport/fussball/f...7300.bild.html

    So geht es in Liga 2. Die Marktwerte des restlichen Tafelsilbers, welches man dann in der nächsten Saison verscherbeln muss, werden ebenfalls sinken. Baumann ist der Totengräber des Vereins.

    Für mich eine glatte 6.

  11. #41
    Avatar von Hose
    Registriert seit
    11.05.2017
    Ort
    Hengasch
    Beiträge
    1.143
    Also die Transferphase war mir ein Stück zu lang, man hätte sie deutlich kürzer gestalten können. Gerade der Hauptperson ging spürbar im zweiten und letzten Drittel die Puste aus.
    Die vielen Plottwists in den Schlussminuten sind in großen Teilen unglaubwürdig, als ob ein echter Bundesliga-Manager wirklich versuchen würde, zwei absolute Stammspieler ohne Ersatz abzugeben. Gut gefallen hat mir der Fokus auf jüngere Talente und das man diesmal von dem Konzept einer Schlusspointe mit einem überteurten Paniktransfer abgewichen ist. Ich bin gespannt, ob Teil 2, der im Winter erscheinen soll und der Epilog im Mai 2021 gerade in Sachen Story-Entwicklung noch eine Schippe drauflegen können und ob die Jungen mich auch wirklich überzeugen.
    Eine Steigerung im Winter scheint jedoch leicht möglich und wohl auch notwendig. Die Bewertung jetzt entspräche mit frischer Enttäuschung einer 5, jedoch hieven die Neuzugänge und zum Stammcast beförderten Talente wie Agu, Mbom und Schmid die Transe auf eine ganz schwache 4.

  12. #42
    Avatar von Banano
    Registriert seit
    16.03.2013
    Ort
    Südoldenburg
    Beiträge
    25.049
    Zitat Zitat von Erklärbär Beitrag anzeigen
    Nach einer Nacht des drüber schlafens bin ich immer noch fassungslos.

    Große Töne bei der Aufarbeitung. Man habe erkannt, dass es ein Vakuum in Sachen Führungsspieler auf dem Platz gibt und die Lücke, die Max Kruse hinterlassen hat, unterschätzt. Dies wollte man in der Transferperiode korrigieren.

    Stattdessen hat man noch Davy verkauft, Vogt wieder ziehen lassen müssen und hat Chong, Erras und Agu dazugenommen.

    1-2 Leihen wären definitiv günstiger gewesen als der Abstieg.

    Die Kommunikation ist ein Desaster.

    Die Berichterstattung spricht auch eine deutliche Sprache:
    https://www.deichstube.de/news/werde...-90061719.html
    https://www.bild.de/sport/fussball/f...7300.bild.html

    So geht es in Liga 2. Die Marktwerte des restlichen Tafelsilbers, welches man dann in der nächsten Saison verscherbeln muss, werden ebenfalls sinken. Baumann ist der Totengräber des Vereins.

    Für mich eine glatte 6.
    Wie man allen ernstes Franky The Clown noch in Schutz nehmen kann, bleibt mir ein absolutes Rätsel. Von der großen Saisonanalyse wurde so gut wie nichts umgesetzt. Es ist ein klares "Weiter so" festzustellen. Große Ankündigungen wurden nicht eingehalten. Es wurden lediglich Auslaufmodelle durch ein paar junge Greenhorns ersetzt. Gelernt hat man aus der letzten Saison rein gar nichts und auch Kohfeldt wird schnell mit seinem Latein am Ende sein. Das wird noch herbe Klatschen diese Saison geben, in denen Werder richtig schlimm vermöbelt wird. Dann hofft Kohfeldt auf seinen Leader Moisander, der eigentlich schon in der Altherren zocken müsste. Es ist ein Trauerspiel!
    Geändert von Banano (06.10.2020 um 10:52 Uhr)
    Nur wer erwachsen wird und ein Kind bleibt, ist ein Mensch!

    - Erich Kästner -

  13. #43
    Avatar von ParkerLewis
    Registriert seit
    26.09.2014
    Beiträge
    123
    Zitat Zitat von Miguelinho Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Jamaica Beitrag anzeigen
    Rein objektiv: Note 2-




    Was war überhaupt möglich?

    Coronabedingt durfte eigentlich nicht wirklich mit großen Transfers gerechnet werden. Durch den Fehlbetrag von 30 Millionen war mit der Zahlung von Ablösen eigentlich nicht zurechnen. Ebenso konnte nicht damit gerechnet werden, dass man hohe Gehälter zahlt. Die Personalkosten mussten drastisch gekürzt werden. Daher waren sämtliche Trennungen von der alten Spielern richtig. Durch die fällig gewordenen Kaufverpflichtungen (Toprak und Bittencourt) hatte man finanziell zusätzlich wenig Spielraum. Die Höhe der Kaufoptionen stammen aus einer anderen Zeit und sind daher gesondert zu bewerten. Ich halte sie nicht für zu hoch. Rein objektiv hielt ich beide zum Zeitpunkt ihrer Verpflichtung aufgrund ihrer bisherigen Vita auch für Verstärkungen. Sie können und werden uns auch noch helfen.

    Wen hat man geholt?

    Einen noch entwicklungsfähigen Sechser. Einen talentierten Außenbahnspieler von einem renommierten Verein aus England.

    Zudem will man Mbom und Schmidt integrieren. Das ist auch ein Teil der Transferpolitik.

    Zudem kam mit Agu ein talentierter und vielversprechender Spieler.

    Rashica bleibt nun auch bis mindestens zum Winter.

    Trotzdem kann es nur um den Klassenerhalt gehen. Vor dem Hintergrund des machbaren, ist es dennoch eine gute Transferphase.

    P.S.: Ein respektvoller Umgang untereinander und mit den handelnden Personen des Vereins tut nicht weh, bei aller verständlichen Frustration.
    THIS! Alles andere ist purer Frust darüber, dass man nicht handlungsfähiger ist. Ist der Kader besser als zuvor? Nein. Wäre das möglich gewesen? Wahrscheinlich nicht; weiss hier auch keiner. Mir ist es lieber man kümmert sich aus Überzeugung nur um Spieler, die zwar schwierig zu holen sind, aber dann auch spielen, als einfach nur einen Spieler zu holen, um den Mob zu beruhigen, der dann aber gar keine Rolle spielt.
    +1!!!!

  14. #44

    Registriert seit
    21.08.2018
    Beiträge
    2
    Jamaica & Miguelinho volle Zustimmung.

  15. #45
    Avatar von Räuen
    Registriert seit
    01.08.2012
    Ort
    Luxemburg
    Beiträge
    8.525
    Eine 2-? Das kann man doch nicht ernst meinen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •