Seite 2 von 21 ErsteErste 12312 ... LetzteLetzte
Ergebnis 16 bis 30 von 302

Thema: [Diskussion] Kevin Stöger

  1. #16
    Avatar von isso309
    Registriert seit
    10.06.2009
    Ort
    28***
    Beiträge
    373
    Zitat Zitat von Odi Beitrag anzeigen
    Ein Stöger-Faden. Ernsthaft
    Don´t know why...
    Uuuuuuuuuund ciao. Der kommt nicht.
    Lieblingsspieler: Tsubasa Ozora, Xabi Alonso.

  2. #17
    Avatar von BartS.
    Registriert seit
    27.06.2008
    Beiträge
    38.098
    Zitat Zitat von isso309 Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Odi Beitrag anzeigen
    Ein Stöger-Faden. Ernsthaft
    Don´t know why...
    Uuuuuuuuuund ciao. Der kommt nicht.
    Denke ich auch. Stöger ist m.E. ein weiterer Geistertransfer, der uns regelmäßig zweimal im Jahr "beehrt".

  3. #18
    Avatar von [Sportfreund]
    Registriert seit
    10.07.2008
    Beiträge
    11.826
    Mit 27 kaum noch Entwicklungs- und Weiterverkaufspotential, eher Bundesliga-Durchschnitt, "Dellenspieler" aufgrund seiner Verletzungen.

    Typischer Baumann-Transfer, willkommen an der Weser!

  4. #19
    Avatar von isso309
    Registriert seit
    10.06.2009
    Ort
    28***
    Beiträge
    373
    Zitat Zitat von [Sportfreund] Beitrag anzeigen
    Mit 27 kaum noch Entwicklungs- und Weiterverkaufspotential, eher Bundesliga-Durchschnitt, "Dellenspieler" aufgrund seiner Verletzungen.

    Typischer Baumann-Transfer, willkommen an der Weser!
    Nope.
    Eigener Thread = kommt nicht.
    Stanni.
    Lieblingsspieler: Tsubasa Ozora, Xabi Alonso.

  5. #20

    Registriert seit
    16.06.2009
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    3.866
    Zitat Zitat von [Sportfreund] Beitrag anzeigen
    Mit 27 kaum noch Entwicklungs- und Weiterverkaufspotential, eher Bundesliga-Durchschnitt, "Dellenspieler" aufgrund seiner Verletzungen.

    Typischer Baumann-Transfer, willkommen an der Weser!
    Hahahaha so geil und leider realistisch

  6. #21
    Avatar von oléolé
    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    1.301
    Zitat Zitat von koH85 Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von [Sportfreund] Beitrag anzeigen
    Mit 27 kaum noch Entwicklungs- und Weiterverkaufspotential, eher Bundesliga-Durchschnitt, "Dellenspieler" aufgrund seiner Verletzungen.

    Typischer Baumann-Transfer, willkommen an der Weser!
    Hahahaha so geil und leider realistisch
    Was erwartet ihr? Werder hat kein Geld, Werder hat Schulden, Werder wird (wieder) gegen den Abstieg spielen. Willkommen an der Weser!

  7. #22
    Avatar von [Sportfreund]
    Registriert seit
    10.07.2008
    Beiträge
    11.826
    Zitat Zitat von oléolé Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von koH85 Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von [Sportfreund] Beitrag anzeigen
    Mit 27 kaum noch Entwicklungs- und Weiterverkaufspotential, eher Bundesliga-Durchschnitt, "Dellenspieler" aufgrund seiner Verletzungen.

    Typischer Baumann-Transfer, willkommen an der Weser!
    Hahahaha so geil und leider realistisch
    Was erwartet ihr? Werder hat kein Geld, Werder hat Schulden, Werder wird (wieder) gegen den Abstieg spielen. Willkommen an der Weser!
    Zuerst würde ich erwarten, dass die Person, die uns mit miesten Transferleistungen und Kaufverpflichtungen in diese Situation gebracht hat, seinen Hut nimmt, damit uns andere aus dem Schlamassel ziehen können. Stattdessen darf er weitermachen - und das tut er Stand jetzt auch ganz wunderbar.

  8. #23
    Avatar von mxESVW
    Registriert seit
    08.07.2019
    Beiträge
    1.187
    Zitat Zitat von oléolé Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von koH85 Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von [Sportfreund] Beitrag anzeigen
    Mit 27 kaum noch Entwicklungs- und Weiterverkaufspotential, eher Bundesliga-Durchschnitt, "Dellenspieler" aufgrund seiner Verletzungen.

    Typischer Baumann-Transfer, willkommen an der Weser!
    Hahahaha so geil und leider realistisch
    Was erwartet ihr? Werder hat kein Geld, Werder hat Schulden, Werder wird (wieder) gegen den Abstieg spielen. Willkommen an der Weser!
    Andere Vereine schaffen das auch und machen kreative und schlaue Transfers, aber wir natürlich nicht.

  9. #24
    Avatar von Räuen
    Registriert seit
    01.08.2012
    Ort
    Luxemburg
    Beiträge
    8.530
    Stimmt, wir hätten auch einfach die halbe Frankfurter Ersatzbank ausleihen können, das wäre kreativer gewesen.

  10. #25

    Registriert seit
    19.06.2012
    Beiträge
    4.280
    Zitat Zitat von [Sportfreund] Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von oléolé Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von koH85 Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von [Sportfreund] Beitrag anzeigen
    Mit 27 kaum noch Entwicklungs- und Weiterverkaufspotential, eher Bundesliga-Durchschnitt, "Dellenspieler" aufgrund seiner Verletzungen.

    Typischer Baumann-Transfer, willkommen an der Weser!
    Hahahaha so geil und leider realistisch
    Was erwartet ihr? Werder hat kein Geld, Werder hat Schulden, Werder wird (wieder) gegen den Abstieg spielen. Willkommen an der Weser!
    Zuerst würde ich erwarten, dass die Person, die uns mit miesten Transferleistungen und Kaufverpflichtungen in diese Situation gebracht hat, seinen Hut nimmt, damit uns andere aus dem Schlamassel ziehen können. Stattdessen darf er weitermachen - und das tut er Stand jetzt auch ganz wunderbar.
    Amen, dass Baumann hier noch so einen grottigen Job machen darf ist das größte Wunder.

  11. #26
    Avatar von Osterdeich1899
    Registriert seit
    25.10.2014
    Beiträge
    1.004
    Zitat Zitat von Piza10 Beitrag anzeigen
    Wenn denn so kommt mit Davy gegen Stöger und der Überschuss ins Corona-Loch, ist das schon ein klares downgrade mMn. Habe den Hype um Stöger nie verstanden. Weder die Zahlen noch der Werdegang ist beeindruckend. Dazu ein weiterer Spieler mit einer gewisser verletzungshistorie. Passt auch irgendwie ins Schema Buli-erfahrenen wundertüte wie Bittencourt, Sahin, Toprak, Lang...

    Ich weiß aber auch nicht, wie das restliche Angebot aufm grabbeltisch so aussieht. Evtl ist Stöger da wirklich schön das beste was zu bekommen ist
    Ja und deshalb sollte man auch einfach besser die Finger vom Grabbeltisch lassen!
    Kann des Scheiss mit Stöger für Klaassen echt nicht fassen.
    Wir tauschen den ehemaligen Ajax-Kapitän gegen nen Kreuzbandgerissenen Ex-Bochum, Ex-Paderborn, Ex-FCK, Ex-Fortuna Mann der es noch nicht mal zu nem A-Länderspiel in Österreich (!!) gebracht hat.
    Und das reden sich einige hier auch noch schön.
    Wahnsinn.

    https://www.google.com/amp/s/amp.exp...ockt--37239752

  12. #27

    Registriert seit
    05.01.2013
    Beiträge
    1.700
    Zitat Zitat von [Sportfreund] Beitrag anzeigen
    Mit 27 kaum noch Entwicklungs- und Weiterverkaufspotential, eher Bundesliga-Durchschnitt, "Dellenspieler" aufgrund seiner Verletzungen.

    Typischer Baumann-Transfer, willkommen an der Weser!
    Ich bin echt zwiegespalten. Rein vom Rahmen stimmt das natürlich - es passt total in das, was wir eigentlich nicht mehr wollten.

    Wenn Klaassen aber geht, dann brauchen wir Ersatz. Innerhalb von 4 Tagen. Günstig. Und einen Sechser.

    An letzterem wird man logischerweise länger schon dran sein, bei dem Ersatz bin ich mir ziemlich unsicher. Da ist ein Stöger, der ablösefrei ist und sich auf dem Transfermarkt eventuell (!) verpokert hat, eine echt gute Idee.

    Würde den Transfer begrüßen, wenn auch mit Bauchschmerzen. Lieber würde ich allerdings Klaassen halten, da sehe ich aber wenig Möglichkeiten, wenn Ajax ernst macht.

  13. #28

    Registriert seit
    19.09.2016
    Beiträge
    3.289
    Stöger wäre übrigens auch aus betriebswirtschaftlicher Sicht super. Da ablösefrei muss nämlich nicht abgeschrieben werden (gegenüber ca 4mio pA bei Klaassen) außerdem würde Stöger - so er den Verein vor Vertragsende verlassen würde - immer einen bilanziellen Gewinn einbringen... so von wegen kein Mehrwertspieler und so. Dass man sich bei einem solchen Tausch individuell verschlechtern werde, steht außer Frage. Aber ganz ehrlich: Werder hat keinen Spieler im Kader mit dem man eine Ablösesumme erzielen kann von der man einen besseren Spieler kaufen könnte. Und wird das unabhängig von Corona vermutlich auch nie haben. Außer eben Glücksgriffe wie Delaney oder Augustinsson. Aber selbst für die dürfte aktuell das Geld fehlen. Der Ansatz deshalb eine individuelle Verschlechterung auf einer positioning Kauf zu nehmen aber dafür eine bessere Kaderzusammenatellung zu erhalten ist also gar nicht mal so blöd. Die Alternative wäre in meinen Augen eine Leihe hin einem vergleichbar starken Spieler wie Klaassen. Da wäre der sportliche Mehrwert deutlich höher als bei Stöger, dafür würde man von dem finanziell nicht partizipieren könne. Meiner Meinung nach beides legitime handlungsalternativen und beides kein wunschszenario von irgendwem.

  14. #29
    Avatar von Odi
    Registriert seit
    14.01.2018
    Ort
    Heimatstadt des Bockbiers
    Beiträge
    3.878
    Zitat Zitat von berndwerder Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von [Sportfreund] Beitrag anzeigen
    Mit 27 kaum noch Entwicklungs- und Weiterverkaufspotential, eher Bundesliga-Durchschnitt, "Dellenspieler" aufgrund seiner Verletzungen.

    Typischer Baumann-Transfer, willkommen an der Weser!
    Ich bin echt zwiegespalten. Rein vom Rahmen stimmt das natürlich - es passt total in das, was wir eigentlich nicht mehr wollten.

    Wenn Klaassen aber geht, dann brauchen wir Ersatz. Innerhalb von 4 Tagen. Günstig. Und einen Sechser.

    An letzterem wird man logischerweise länger schon dran sein, bei dem Ersatz bin ich mir ziemlich unsicher. Da ist ein Stöger, der ablösefrei ist und sich auf dem Transfermarkt eventuell (!) verpokert hat, eine echt gute Idee.

    Würde den Transfer begrüßen, wenn auch mit Bauchschmerzen. Lieber würde ich allerdings Klaassen halten, da sehe ich aber wenig Möglichkeiten, wenn Ajax ernst macht.
    Nur wäre Stöger kein Ersatz binnen 4 Tagen.
    Vermutlich würde er noch Wochen brauchen, um eine Alternative zu sein.
    Bis zum Ende der Transferperiode mit einer Verpflichtung zu warten, um dann einen unfitten Spieler zu holen wäre ziemlich besch....en.
    Ergo bibamus!

  15. #30

    Registriert seit
    05.01.2013
    Beiträge
    1.700
    Zitat Zitat von Odi Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von berndwerder Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von [Sportfreund] Beitrag anzeigen
    Mit 27 kaum noch Entwicklungs- und Weiterverkaufspotential, eher Bundesliga-Durchschnitt, "Dellenspieler" aufgrund seiner Verletzungen.

    Typischer Baumann-Transfer, willkommen an der Weser!
    Ich bin echt zwiegespalten. Rein vom Rahmen stimmt das natürlich - es passt total in das, was wir eigentlich nicht mehr wollten.

    Wenn Klaassen aber geht, dann brauchen wir Ersatz. Innerhalb von 4 Tagen. Günstig. Und einen Sechser.

    An letzterem wird man logischerweise länger schon dran sein, bei dem Ersatz bin ich mir ziemlich unsicher. Da ist ein Stöger, der ablösefrei ist und sich auf dem Transfermarkt eventuell (!) verpokert hat, eine echt gute Idee.

    Würde den Transfer begrüßen, wenn auch mit Bauchschmerzen. Lieber würde ich allerdings Klaassen halten, da sehe ich aber wenig Möglichkeiten, wenn Ajax ernst macht.
    Nur wäre Stöger kein Ersatz binnen 4 Tagen.
    Vermutlich würde er noch Wochen brauchen, um eine Alternative zu sein.
    Bis zum Ende der Transferperiode mit einer Verpflichtung zu warten, um dann einen unfitten Spieler zu holen wäre ziemlich besch....en.
    Also würdest du lieber keinen Ersatz holen? Versteh mich nicht falsch, ich will hier nicht Stöger als Messias anpreisen. Problemlösungsorientiert gedacht, ist er aber das beste, was ich zur Zeit auf meinem (recht eingeschränktem) Schirm habe. Wenn wer bessere Ideen hat, bin ich da sehr offen für

    Keinen Ersatz zu holen geht natürlich auch, das halte ich aber für problematischer.

    Sehe die Gesamtsituation ähnlich wie Mäusekönig.


    Mein Verdacht ist: Ich glaube, Werder hat lange kein Angebot für Klaassen bekommen und vermutet, er würde bleiben, zumal die Aussage seines Beraters. Daher wäre ein ZM "über" gewesen, was bei den finanziellen Problemen momentan nur Gehalt fressen würde. Sicher - der wäre dann eingearbeitet und ins Team integriert - nur was bringt das, wenn Klaassen am Ende des Tages gesetzt ist?

    Jetzt kommt ein Angebot gegen Ende der Periode - eventuell relativ überraschend - und Bremen kann (und sollte) noch reagieren.

    Wie gesagt - ich begrüße den Transfer in erster Linie, da ablösefrei. Aber eben mit Bauchschmerzen.

    Die Alternative ist für mich kein Ersatz und "nur" den Sechser und dann auf Woltemade/Schmid/Möhwald hoffen. Möhwald hätte die Position vor seiner Verletzung ausfüllen können, Woltemade zeigt Potential, ist aber riskant und sicherlich ein downgrade, vermutlich größer als es Stöger wäre. Schmid sehe ich noch nicht soweit, wenn er es nichtmal in den Spieltagskader schafft. Osako gehört mehr auf die Zehn in meinen Augen, würde mich damit auch unwohl fühlen.

    Kurzum: Welche der Varianten besser ist, kommt auf die Konditionen bei Stöger an.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •