Seite 3 von 186 ErsteErste ... 23413 23 53 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 45 von 2788

Thema: Querdenker / Aluhutträger / Qanon u.a. schräge Vögel

  1. #31
    Avatar von fmo747
    Registriert seit
    06.01.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    4.472
    Zitat Zitat von Zoki Beitrag anzeigen

    Sie liegt auf dem Boden weil die Beamten das so wollen. Und weil sie nicht kooperiert gibt's eben Schläge von hinten auf den Rücken, so lange bis sie den Arm nach hinten biegen lässt. Schönes Beispiel finde ich. Ich hoffe der armen Frau geht's es den Umständen entsprechend und ich hoffe der Schläger arbeitet demnächst woanders.
    Die arme Frau, hat nur Beamte beleidigt, bespuckt und um sich geschlagen. Man darf auch nix mehr!
    Geld schiesst keine Tore

  2. #32
    Avatar von untersommer
    Registriert seit
    02.07.2008
    Beiträge
    15.216
    Deshalb muss man sie trotzdem nicht schlagen, wenn sie auf dem Boden liegt. das Notwehrrecht endet, sobald der Angriff vorbei ist. Auch für Polizisten.
    Der alte Hauptbahnhoftoilettenmann weiß genau, dass man nichts retten kann.

    You better watch what you are wishing for, or you'll wish your wishes won't come true no more

  3. #33
    Avatar von Grinch
    Registriert seit
    11.09.2016
    Beiträge
    2.785
    Dass es hier möglicherweise ein Arschloch getroffen hat macht übermäßige Polizeigewalt keinen Deut besser. Da muss ein Polizist anders reagieren können.

  4. #34
    Avatar von fmo747
    Registriert seit
    06.01.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    4.472
    Nichts rechtfertigt Gewalt, meiner Meinung nach wird aber immer nur in eine Richtung berichtet, und das ist nicht fair dem Beamten gegenüber. Natürlich darf der Beamte nicht über seine Befugnis hinaus handeln, dass dürfte selbstverständlich sein.
    Geld schiesst keine Tore

  5. #35

    Registriert seit
    23.09.2014
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    4.072
    Zitat Zitat von Zoki Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Herr Dünsch Beitrag anzeigen
    keine Frage. Solche Bilder will keiner sehen. Aber auch der Beamte ist ein Mensch. Jedoch wird auch die Frau wird nicht ohne Grund auf dem Boden liegen. Die Schläge auf den Rücken müssen natürlich Konsequenzen haben. Ohne Zweifel. Wenn man sich die Leute da ansieht und die pausenlos die Polizisten beleidigen, dann ist da auch der ein oder andere der dann doch einmal die Contenance verliert.

    Aber jetzt fangt macht bitte nicht das Fass auf "willkürliche Polizeigewalt".
    Sie liegt auf dem Boden weil die Beamten das so wollen. Und weil sie nicht kooperiert gibt's eben Schläge von hinten auf den Rücken, so lange bis sie den Arm nach hinten biegen lässt. Schönes Beispiel finde ich. Ich hoffe der armen Frau geht's es den Umständen entsprechend und ich hoffe der Schläger arbeitet demnächst woanders.
    Ich wiederum hoffe das die Frau den wohl nie dagewesenen Respekt gegenüber Staat und Polizeibeamten wiederfindet!

  6. #36
    Avatar von Grinch
    Registriert seit
    11.09.2016
    Beiträge
    2.785
    @fmo747:

    Ich will dir da auch keine böse Absicht unterstellen, allerdings finde ich dieses "Wird schon seinen Grund haben dass die Polizisten auf die Person einprügeln" - Framing sehr gefährlich. Das ist sonst exakt das Argument was man in der AfD/Bild/GOP-Twitter-Bubble so liest, wenn in den USA ein Schwarzer erschossen oder in Hamburg ein Rollerfahrer von 8 Polizisten in die Ecke gedrängt wird.
    Geändert von Grinch (01.09.2020 um 09:56 Uhr)

  7. #37
    Avatar von fmo747
    Registriert seit
    06.01.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    4.472
    Zitat Zitat von Grinch Beitrag anzeigen
    @fmo747:

    Ich will dir da auch keine böse Absicht unterstellen, allerdings finde ich dieses "Wird schon seinen Grund haben dass die Polizisten auf die Person einprügeln" - Framing sehr gefährlich. Das ist sonst exakt das Argument was man in der AfD/Bild/GOP-Twitter-Bubble so liest, wenn in den USA ein Schwarzer erschossen oder in Hamburg ein Rollerfahrer von 8 Polizisten in die Ecke gedrängt wird.
    Es ist mir egal wie der Mensch aussieht, heißt oder welche Religion er hat. Wenn so ein Einsatz erfolgt hat es meistens eine Vorgeschichte. Wenn z.b. der Rollerfahrer auf dem Gehweg Passanten anfährt sollte dieser aus dem Verkehr gezogen werden. Mich wundert immer dass oftmals nur in eine Richtung berichtet wird. Ein objektives Urteil ist so schwer möglich, umso erstaunlicher ist es dass sich viele dennoch so ein sicheres Urteil bilden können um sich auf eine der Seiten stellen zu können.
    Geld schiesst keine Tore

  8. #38

    Registriert seit
    08.06.2020
    Ort
    HB
    Beiträge
    1.997
    Die Aluhut-Fraktion behauptet, die Frau sei an den Folgen des Einsatzes verstorben. Ist das wirklich so? Ich denke nicht. Also mal wieder Fakenews. Genau dasselbe behaupten Leute, die grundsätzlich alles der Polizei unterjubeln. Somit heben sich letztere nicht wesentlich von den Aluhutträgern ab. Glückwunsch.

  9. #39

    Registriert seit
    23.09.2014
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    4.072
    Zitat Zitat von Grinch Beitrag anzeigen
    @fmo747:

    Ich will dir da auch keine böse Absicht unterstellen, allerdings finde ich dieses "Wird schon seinen Grund haben dass die Polizisten auf die Person einprügeln" - Framing sehr gefährlich. Das ist sonst exakt das Argument was man in der AfD/Bild/GOP-Twitter-Bubble so liest, wenn in den USA ein Schwarzer erschossen oder in Hamburg ein Rollerfahrer von 8 Polizisten in die Ecke gedrängt wird.
    Ach sorry, aber das ist paranoides geblubber. Ein Deutschland-Amerika Vergleich hinkt zudem gewaltig. Es hat schon einen Grund warum nur der Schluss gezeigt wird.

  10. #40
    Avatar von fmo747
    Registriert seit
    06.01.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    4.472
    Zitat Zitat von Toshi Utsumi Beitrag anzeigen
    Die Aluhut-Fraktion behauptet, die Frau sei an den Folgen des Einsatzes verstorben. Ist das wirklich so? Ich denke nicht. Also mal wieder Fakenews. Genau dasselbe behaupten Leute, die grundsätzlich alles der Polizei unterjubeln. Somit heben sich letztere nicht wesentlich von den Aluhutträgern ab. Glückwunsch.
    Vlt. sollte man die Frau einfach mal fragen ob sie wirklich daran verstorben ist! Nur so können wir absolut sicher sein!
    Geld schiesst keine Tore

  11. #41
    Avatar von Daniel FR
    Registriert seit
    02.07.2008
    Ort
    In a seedy space age bachelor pad.
    Beiträge
    27.592
    Zitat Zitat von Nico1808 Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Grinch Beitrag anzeigen
    ....
    Ach sorry, aber das ist paranoides geblubber. Ein Deutschland-Amerika Vergleich hinkt zudem gewaltig. Es hat schon einen Grund warum nur der Schluss gezeigt wird.
    Warst du da und hast gesehen, was vorher passiert ist? Oder warum schreibst du "Es hat schon einen Grund ..." und nicht "Es wird schon einen Grund haben ..."?

    Wenn du also mehr weißt, kläre uns bitte darüber auf!
    I don't feel at home in this world anymore.

    #GegenZensur: Keine Ignore!

  12. #42
    Avatar von untersommer
    Registriert seit
    02.07.2008
    Beiträge
    15.216
    Zitat Zitat von fmo747 Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Toshi Utsumi Beitrag anzeigen
    Die Aluhut-Fraktion behauptet, die Frau sei an den Folgen des Einsatzes verstorben. Ist das wirklich so? Ich denke nicht. Also mal wieder Fakenews. Genau dasselbe behaupten Leute, die grundsätzlich alles der Polizei unterjubeln. Somit heben sich letztere nicht wesentlich von den Aluhutträgern ab. Glückwunsch.
    Vlt. sollte man die Frau einfach mal fragen ob sie wirklich daran verstorben ist! Nur so können wir absolut sicher sein!
    Als ob ihre eigene Aussage, dass sie noch lebe, irgendwas beweisen würde.
    Der alte Hauptbahnhoftoilettenmann weiß genau, dass man nichts retten kann.

    You better watch what you are wishing for, or you'll wish your wishes won't come true no more

  13. #43
    Avatar von fmo747
    Registriert seit
    06.01.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    4.472
    Zitat Zitat von untersommer Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von fmo747 Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Toshi Utsumi Beitrag anzeigen
    Die Aluhut-Fraktion behauptet, die Frau sei an den Folgen des Einsatzes verstorben. Ist das wirklich so? Ich denke nicht. Also mal wieder Fakenews. Genau dasselbe behaupten Leute, die grundsätzlich alles der Polizei unterjubeln. Somit heben sich letztere nicht wesentlich von den Aluhutträgern ab. Glückwunsch.
    Vlt. sollte man die Frau einfach mal fragen ob sie wirklich daran verstorben ist! Nur so können wir absolut sicher sein!
    Als ob ihre eigene Aussage, dass sie noch lebe, irgendwas beweisen würde.
    Entschuldige, meine Gedanken sind heute völlig am Bedarf vorbei.
    Geld schiesst keine Tore

  14. #44
    Avatar von Rentner
    Registriert seit
    08.10.2011
    Beiträge
    6.545
    Aus Polizeikreisen ist zu hören, dass die getötete Frau durch eine Schauspielerin ersetzt wurde, um den Mord zu vertuschen.

  15. #45
    Avatar von fmo747
    Registriert seit
    06.01.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    4.472
    Zitat Zitat von Rentner Beitrag anzeigen
    Aus Polizeikreisen ist zu hören, dass die getötete Frau durch eine Schauspielerin ersetzt wurde, um den Mord zu vertuschen.
    Die Polizisten sind auch Schauspieler gewesen, man hätte der pauschalen öffentlichen Wahrnehmung "Beamte sind faul" sonst nicht entsprechen können. Stand heute Morgen in der aktuellen "Alu auf der Hut!"
    Geld schiesst keine Tore

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •