Seite 3 von 6 ErsteErste ... 234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 45 von 90

Thema: [Infothread] U17 Saison 2020/2021

  1. #31
    Avatar von Kreuzbandjäger
    Registriert seit
    27.11.2014
    Beiträge
    7.016
    Geht es da um Perpektivlosigkeit, weil man ja durchaus einige junge Stürmer im Kader hat und er da erst einmal vorbeikommen muss? Während bei Schalke die 2. Liga winkt (gut für Neuaufbau mit Talenten) und nicht soviele junge Stürmer auffällig sind?
    "Danke F̶l̶o̶r̶i̶a̶n̶, Frank, Clemens, Klaus, M̶a̶r̶c̶o̶, Hubertus!" - Totengräber
    ---
    Plog - Mbom, Rocki, Chia, Park - Engelhardt, Gruev - Schmidt - Wolte, Abed - Dinkci

  2. #32

    Registriert seit
    14.07.2012
    Beiträge
    14.755
    Zitat Zitat von Estadox Beitrag anzeigen
    Ziemlich bitter, oder?
    FC Oberneuland und SV Werder Bremen - zwei Spielstärken, zwei Ligen, eine Liebe unsterblich

    Worums-Kohltour Sieger im Team-Kegeln und Gründungsmitglied im Club der 1000er!

  3. #33

    Registriert seit
    17.02.2017
    Beiträge
    58
    Ich glaube eher da spielt der Trainer in Form von Norbert Elgert eine große Rolle.

  4. #34
    Avatar von MaxUnknown
    Registriert seit
    01.07.2008
    Ort
    Ville sans Nom
    Beiträge
    30.607
    Ist natürlich bitter, gerade weil Keke seit Ewigkeiten für Werder spielt, aus der Gegend zwischen Bremen und Bremerhaven kommt. Vielleicht aber hilft es ihm, mal raus der Heimat zu sein und eventuell kommt er ja irgendwann zurück. Elgert ist auch einfach eine Hausnummer.

  5. #35
    Avatar von Estadox
    Registriert seit
    19.07.2012
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    10.267
    Danke euch. Vom Talentstatus gehörte er hier auch zu den Besseren, oder?
    In a totally sane society, madness is the only freedom - J. G. Ballard

  6. #36

    Registriert seit
    10.07.2020
    Ort
    Niederlausitz
    Beiträge
    779
    Zitat Zitat von Kreuzbandjäger Beitrag anzeigen
    Geht es da um Perpektivlosigkeit, weil man ja durchaus einige junge Stürmer im Kader hat und er da erst einmal vorbeikommen muss? Während bei Schalke die 2. Liga winkt (gut für Neuaufbau mit Talenten) und nicht soviele junge Stürmer auffällig sind?
    Ach das denke ich nicht. Er rückt ja nun auch erst in die U19 auf, weshalb da noch Zeit wäre.
    Ich denke eher, dass die U19 ein Problem sein könnte. Da haben wir einen sehr breit und jung aufgestellten Sturm, wo sicher noch nicht alle aufrücken müssen (alle Stürmer sind erst 17). Da dürfte es schwer werden mit genügend Spielpraxis. Ansonsten hat Schalke halt ein richtig modernes NLZ und Herrn Elgert als schlagkräftige Argumente.

    Nicht allen Jungs reichen leider die hohe Durchlässigkeit, das Leihsystem und das überdurchschnittlich lange Vertrauen in die Entwicklung als Gründe ihre Karriere in Bremen zu starten.

    Die letzten Jahre waren für unsere Talente, die abgeworben wurden, aber nicht so erfolgreich.
    Baxmann, Osterhage, Poznanski, Hupe, Horn, Cyriacks, Filipovic, die in den letzten Jahren zu den namhafteren Abgängen der U17 und U19 gehören, sind allesamt bisher nicht wirklich was geworden und Poznanski ja seit einiger Zeit wieder bei uns im Unterbau.

    Zwar weckte Topp durch seine Leistungen bisher echt Fantasie, aber das taten die aufgezählten Jungs auch. Zurück bleiben ja genügend hoch veranlagte Spieler, die sicherlich nicht alle das Weite suchen werden.

  7. #37

    Registriert seit
    14.07.2012
    Beiträge
    14.755
    Definitiv. Unser Topp-Torjäger ist einer der besten Spieler der U17

  8. #38
    Avatar von MaxUnknown
    Registriert seit
    01.07.2008
    Ort
    Ville sans Nom
    Beiträge
    30.607
    https://www.kreiszeitung.de/sport/lo...-90223877.html

    Dort hätten sie Topp gerne behalten, aber Schalke hatte die besseren Argumente. „Wir konnten ihn leider nicht von unserem sportlichen Konzept überzeugen“, sagt Björn Schierenbeck, der Direktor von Werders Nachwuchsleistungszentrum, im Gespräch mit der DeichStube. „An dieser Stelle möchte ich mich auch noch mal bei Werder Bremen für die letzten acht Jahre bedanken“, betont Topp wiederum und meint: „Ich freue mich auf die kommenden Jahre und die neue Herausforderung!“
    Mehr wird dort letztlich auch nicht genannt.

  9. #39
    Avatar von Illywhacker
    Registriert seit
    05.07.2008
    Ort
    Lyntenberg
    Beiträge
    4.007
    Schalke hatte die besseren Argumente?

  10. #40
    Avatar von C+J
    Registriert seit
    02.07.2008
    Beiträge
    3.883
    Insofern schon, dass vergleichsweise mehr Talente in die Buli geschleust/entwickelt wurden, als bei uns. (letzte 10 Jahre)
    Aus Talentsicht geht es doch eher darum, diesen Sprung zu schaffen.

  11. #41
    Avatar von MaxUnknown
    Registriert seit
    01.07.2008
    Ort
    Ville sans Nom
    Beiträge
    30.607
    Und für Keke erstmal um die A-Jugend. Man muss ja dann nicht dort zu den Profis. Siehe Julian Brandt.

  12. #42

    Registriert seit
    25.05.2013
    Beiträge
    1.584
    Zitat Zitat von Illywhacker Beitrag anzeigen
    Schalke hatte die besseren Argumente?
    geht ja auch um kohle und wenn papa dann weniger aufn bau malochen muss, ist ja auch nicht schlecht.

  13. #43

    Registriert seit
    10.07.2020
    Ort
    Niederlausitz
    Beiträge
    779
    Zitat Zitat von C+J Beitrag anzeigen
    Insofern schon, dass vergleichsweise mehr Talente in die Buli geschleust/entwickelt wurden, als bei uns. (letzte 10 Jahre)
    Aus Talentsicht geht es doch eher darum, diesen Sprung zu schaffen.
    Diesen Hop oder Top(p)-Gedanken bereuen sicher einige Jungs. Werder ist aktuell eine super Adresse für junge Spieler. In den letzten Jahren haben wir doch recht viele Profis hervorgebracht. Das muss nicht immer in der Bundesliga sein. Wichtig ist, dass die Jungs in den bezahlten Fußball kommen und ihren Traum leben können.
    Der kann da nach der U19 schon wieder außen vor sein. Viele Bundesligisten schöpfen nur die Topjungs ab und der Rest wird fallengelassen. Die können mit den Folgen ganz gut leben, dass einige von ihnen sich erst 3-4 Jahre später zu guten Spielern entwickeln, die ihnen auch geholfen hätten. Da wird sehr engmaschig ausgesiebt.
    Bei Schalke weiß man noch nicht wo die Reise hingeht. Wird man künftig aus Kostengründen ebenfalls die U23 einstampfen um in der 2. Liga besser überleben zu können? Wird man denn überhaupt ein sehr großes Augenmerk auf die Knappenschmiede legen oder doch auf Biegen und Brechen versuchen mit den letzten Mitteln irgendwie wieder schnell aufzusteigen? Je nach Ausrichtung wird dann auch die Quote aussehen, wie viele U19-Spieler aufsteigen.
    Man sieht doch bei Frankfurt und Leverkusen, die keine U23 mehr haben, dass kaum noch welche aufsteigen, weil der Zwischenschritt fehlt.

  14. #44
    Avatar von Fußballgott2016
    Registriert seit
    09.03.2015
    Ort
    Sevilla
    Beiträge
    14.651
    Zitat Zitat von C+J Beitrag anzeigen
    Insofern schon, dass vergleichsweise mehr Talente in die Buli geschleust/entwickelt wurden, als bei uns. (letzte 10 Jahre)
    Aus Talentsicht geht es doch eher darum, diesen Sprung zu schaffen.
    Wie viele Spieler aus unserem NLZ haben eigentlich in den letzten Jahren den Sprung bei Werder geschafft? Mbom, Eggestein x2, Grillitsch und Selke, wobei die beiden letzteren ja erst in der A-Jugend zu Werder gekommen sind. Die Quote ist zwar okay, aber sicher nicht berauschend, für das Leihsytem seit letzter Saison ist auch nicht jeder Spieler gemacht. Schalke und Elgert sind daher dann sicher sehr attraktiv und nach der A-Jugend kann er ja dann wenn er will auch hingehen wo er will.

    Bitter ist es aus Werdersicht trotzdem.
    Geändert von Fußballgott2016 (02.03.2021 um 09:18 Uhr)

  15. #45

    Registriert seit
    04.11.2008
    Beiträge
    149
    Woltemade kann man aus meiner Sicht noch in deiner Liste aufführen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •