Seite 331 von 494 ErsteErste ... 281 311 321 330331332341 351 381 ... LetzteLetzte
Ergebnis 4.951 bis 4.965 von 7402

Thema: Klassenerhalt 2021

  1. #4951
    Avatar von WunnaVonnaWesa
    Registriert seit
    01.02.2018
    Beiträge
    7.650
    Zitat Zitat von Norge Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von WunnaVonnaWesa Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Norge Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Bummi Beitrag anzeigen
    Kennt ihr dieses Gefühl, wenn ihr auf Werder schlecht zu sprechen und eine euch nahestehende Person dann die ganze Zeit nur auf euch rumhakt und jede Gelegenheit nutzt um die Worte Abstieg, Schlecht, ich hab's dir doch gesagt und ähnliche Worte in deiner Gegenwart zu sagen.
    Dann verteidigt man Werder mit Herz und Seele, ist sauer auf dessen Meinung, obwohl man in einigen Punkten übereinstimmt.
    Dann hofft man inbrünstig auf einen Sieg im nächsten Spiel um es den anderen zu zeigen, aber alle steht von vorne los.

    Das ist ein noch schlimmeres Gefühl, dieses rumhacken von anderen.

    Kennt ihr das?
    Am Schimmsten sind diejenigen in meinem Umfeld, die mit Fußball gar nichts am Hut haben und um mein Leid wissen. Da kommen dann gerne mitleidige oder aufmunternde Sprüche und manchmal dann auch die Frage, was da denn los sei. Ich weiß nie, was ich da antworten soll, weil diejenigen eine passende Antwort eh nicht interessieren würde. Das nervt total. Die sollen einfach alle die F...halten. So.
    Wieso? Was ist denn los, Norge?

    Ich hatte mir nach letzter Saison geschworen, dass ich mich nicht mehr emotional so sehr von Werder beeinflussen lassen möchte. Zumal sich das auch echt auf mein Umfeld ausgewirkt hat. Diese Saison hat das bisher soweit gut geklappt und dass ich nach der Kündigung meines Sky-Abos ab Anfang November die Spiele auch nicht mehr sehen "musste", war eine echte Erleichterung. Viele Spiele habe ich dann nebenher im Radio verfolgt und wenn was anderes anlag auch nur ab und zu im Ticker. Hat völlig gereicht. Bis gestern. Da kam auf einmal Sehnsucht auf, im Stadion dabei sein zu dürfen. Do-or-die-Spiel, Flutlicht, Stimmung wie "früher" ... ging halt nicht, aber meine Stimmung war da. Seit ewigen Zeiten habe ich beim Kochen mal wieder die Werderlieder gehört, die sonst immer auf dem Weg ins Stadion im Autolaufen und mich entschieden, mir das Sky Tagesticket zu gönnen. Nun ja, den Rest kann man sich denken.
    Und was mich am meisten ärgert: ich bin heute wieder genauso schlecht drauf und von allem und jedem genervt, wie ich das so oft letzte Saison erlebt hatte und was ich ja eigentlich nicht mehr wollte.

    Sorry, BTT: Klassenerhalt wird eng.

    @Wunna:
    Ja, das kann ich gut nachvollziehen. Die letzte Saison hat echt gezerrt. Und dann lief diese Saison ja eigentlich auch recht entspannt. Zwar nicht schön, aber die Punkte waren im Sack.
    Und nun reißt man sich alles wieder mit dem Hintern ein.
    Allerdings bin ich irgendwie gar nicht richtig schlecht drauf. Wie hier viele andere schon geschrieben habe, kommt da eher sowas wie Gleichgültigkeit auf und das ist eigentlich noch schlimmer als "schlecht drauf". Aber dafür auch entspannter

    Hatte auch vorher richtig Bock auf das Spiel gegen Mainz. Und der Start war auch gut. Und dann wieder ein dusseliges Gegentor und was folgte war.. ich nenne es mal "harmloses Anrennen".

    Mal sehen. Ich denke immer noch, dass man die Klasse halten kann, aber dafür muss man halt noch Punkten. Wird eng, richtig. An Platz 17 glaube ich zwar nicht, aber Platz 16 ist nun wieder deutlich näher gerückt.

    War ich letztes Jahr noch erleichtert und hoffnungsvoll, dass man daraus lernt, so ist spätestens jetzt die totale Ernüchterung eingekehrt.
    Graue Maus und man muss froh sein, nicht abzusteigen. Mal wieder an die EL Plätze zu kratzen ist vielleicht nicht unmöglich aber wird so natürlich immer schwerer.

  2. #4952
    Avatar von Hobsch
    Registriert seit
    03.07.2008
    Beiträge
    9.598
    4 FINALS sagt der Florian, hätte man auch vermeiden können.
    Auf ein glückliches Leben, da der Tod zu lang ist.

  3. #4953

    Registriert seit
    10.03.2019
    Beiträge
    2.856
    Wäre schon ne krasse Liga, wenn alles so kommt, wie es kommen könnte ...

    Werder, Schalke, Hamburg, Köln, Hannover, Düsseldorf, Rostock, 1860, Dresden, Nürnberg ...

  4. #4954
    Avatar von paff
    Registriert seit
    18.07.2008
    Beiträge
    13.278
    NOCH sind wir 4 Punkte vor
    Es sind NUR 4 Spiele/ Hertha 6 Spiele

    Egal wie shice die letzten Wochen waren
    Es gibt 0 Grund jetzt aufzugeben
    Man kann es selber schaffen

    Auf Jungs reisst euch zusammen

  5. #4955
    Avatar von chester
    Registriert seit
    11.06.2009
    Beiträge
    6.925
    Ich versuche jetzt auch mal positiv zu denken.

    Wir haben gegen Union wieder eine große Chance, uns aus eigener Kraft Luft zu verschaffen. Mainz spielt gegen die Bayern, Bielefeld bei Gladbach. Der Vorsprung auf Hertha kann auf 7 Punkte ausgebaut werden. Das müssten die dann in den 3 Spielen weniger erstmal aufholen.

    Gewinnt Köln heute Abend nicht, können wir auch hier den Vorsprung wieder ausbauen. Gewinnt Köln, können wir dafür an Augsburg vorbeiziehen.

    Also, machen Jungs.
    Thomas Schaaf

  6. #4956
    Avatar von WunnaVonnaWesa
    Registriert seit
    01.02.2018
    Beiträge
    7.650
    Zitat Zitat von chester Beitrag anzeigen
    Ich versuche jetzt auch mal positiv zu denken.

    Wir haben gegen Union wieder eine große Chance, uns aus eigener Kraft Luft zu verschaffen. Mainz spielt gegen die Bayern, Bielefeld bei Gladbach. Der Vorsprung auf Hertha kann auf 7 Punkte ausgebaut werden. Das müssten die dann in den 3 Spielen weniger erstmal aufholen.

    Gewinnt Köln heute Abend nicht, können wir auch hier den Vorsprung wieder ausbauen. Gewinnt Köln, können wir dafür an Augsburg vorbeiziehen.

    Also, machen Jungs.
    Augsburg ist für mich auch so ein Kandidat.
    Verlieren die und stolpern gegen uns, dann wird die Luft auch da nochmal richtig dünn. (andere Gegner sind Bayern und Stuttgart)
    Allerdings habe ich auch gedacht, dass wir gegen Mainz gewinnen

    Trotzdem denke ich weiterhin, dass es am Ende knapp reichen wird.

  7. #4957
    Avatar von JenSch
    Registriert seit
    07.06.2012
    Beiträge
    7.641
    Habe heute erst gesehen was da bei Köln gegen Leipzig war. Ein klarer Elfmeter für Leipzig in der 90. verweigert hat ja nochmal zusätzlich Geschmäckle. Kommt halt alles zusammen...

  8. #4958

    Registriert seit
    19.06.2012
    Beiträge
    2.327
    Knäbel stellt indirekt den Spielern frei ob sie nach der Aktion nochmal für Schalke spielen wollen.
    Denke das wird sich tatsächlich der ein oder andere überlegen, schön für Hertha und Köln.

  9. #4959

    Registriert seit
    20.04.2016
    Beiträge
    425
    Zitat Zitat von Norge Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Bummi Beitrag anzeigen
    Kennt ihr dieses Gefühl, wenn ihr auf Werder schlecht zu sprechen und eine euch nahestehende Person dann die ganze Zeit nur auf euch rumhakt und jede Gelegenheit nutzt um die Worte Abstieg, Schlecht, ich hab's dir doch gesagt und ähnliche Worte in deiner Gegenwart zu sagen.
    Dann verteidigt man Werder mit Herz und Seele, ist sauer auf dessen Meinung, obwohl man in einigen Punkten übereinstimmt.
    Dann hofft man inbrünstig auf einen Sieg im nächsten Spiel um es den anderen zu zeigen, aber alle steht von vorne los.

    Das ist ein noch schlimmeres Gefühl, dieses rumhacken von anderen.

    Kennt ihr das?
    Am Schimmsten sind diejenigen in meinem Umfeld, die mit Fußball gar nichts am Hut haben und um mein Leid wissen. Da kommen dann gerne mitleidige oder aufmunternde Sprüche und manchmal dann auch die Frage, was da denn los sei. Ich weiß nie, was ich da antworten soll, weil diejenigen eine passende Antwort eh nicht interessieren würde. Das nervt total. Die sollen einfach alle die F...halten. So.
    Ich fühle das so sehr ! Es gibt einfach unsensible Arschlöcher, oder welche, die bewusst provozieren und die einfach nicht nachvollziehen können, wie man sich fühlt. Es hat lange gedauert meiner Frau klar zu machen, dass die Stimmung am Wochenende schon mal ergebnisabhängig ausfallen kann.
    Ich hatte 2009 eine Situation auf der Arbeit nach dem verlorenen EL-Endspiel. Die Niederlage hat mich extrem mitgenommen, weil ich bis heute der Meinung bin, wenn wir 2-3 Stammkräfte mehr an Board gehabt hätten, wären wir als Sieger vom Platz gegangen, das hat mich so frustriert, dass ich die Nacht kaum schlafen konnte. Am Morgen auf der Arbeit kamen dann die ersten um Trost zu heucheln, oder sich ein bisschen lustig zu machen, aber einer (der an sich garnichts mit Fußball am Hut hat) meinte es übertreiben zu müssen.
    Irgendwann hab ich ihn dann in seinem Büro am Kragen gepackt und an die Wand gedrückt und ihm gesagt wenn er nicht sofort aufhört und die Fresse hält mit dem Thema drücke ich ihm eine... dann habe ich ihn losgelassen und bin nach draußen, frische Luft schnappen.
    Habe mir dann natürlich Vorwürfe gemacht und gedacht, hoffentlich hat das keine Konsequenzen (wir kommen eigentlich echt gut miteinander klar, aber er weiß welche Knöpfe er bei mir drücken muss, um mich zu reizen). Ich bin dann nach 15 Min. wieder hoch ins Büro und wollte mich bei ihm entschuldigen, er kam mir dann allerdings zuvor und meinte, er hätte wohl unterschätzt wie sehr mich das getroffen hätte... seit dem Tag hab ich Ruhe vor ihm und seinen Sprüchen... es ist dann auch ziemlich schnell ein kleiner Running-Gag geworden, wenn Werder verloren hat... wir konnten also ziemlich schnell wieder drüber lachen.
    Dazu muss man vielleicht noch wissen, ich bin eigentlich der friedlichste Mensch der Welt. Ich bin jetzt mitte 40, hatte in meinem Leben eine einzige körperliche Auseinandersetzung, für die ich aber nichts konnte und ich bin auch körperlich nicht der Typ, vor dem man Angst haben müsste ;-)
    Geändert von mic28 (23.04.2021 um 09:07 Uhr)

  10. #4960
    Avatar von WunnaVonnaWesa
    Registriert seit
    01.02.2018
    Beiträge
    7.650
    Zitat Zitat von Fussballfreak Beitrag anzeigen
    Knäbel stellt indirekt den Spielern frei ob sie nach der Aktion nochmal für Schalke spielen wollen.
    Denke das wird sich tatsächlich der ein oder andere überlegen, schön für Hertha und Köln.
    Diejenigen, die nicht antreten wollen, hätten auch nicht Vollgas gegeben. Vielleicht sogar besser, wenn Leute aus der zweiten Reihe spielen. Die wollen sich vielleicht nochmal zeigen/anbieten für andere Clubs.
    Schalke als Schützenhilfe anzusehen ist eh ziemlich ... gewagt

  11. #4961
    Avatar von aiskalt
    Registriert seit
    05.05.2015
    Ort
    Nach in HB drinne
    Beiträge
    1.946
    Zitat Zitat von WunnaVonnaWesa Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Fussballfreak Beitrag anzeigen
    Knäbel stellt indirekt den Spielern frei ob sie nach der Aktion nochmal für Schalke spielen wollen.
    Denke das wird sich tatsächlich der ein oder andere überlegen, schön für Hertha und Köln.
    Diejenigen, die nicht antreten wollen, hätten auch nicht Vollgas gegeben. Vielleicht sogar besser, wenn Leute aus der zweiten Reihe spielen. Die wollen sich vielleicht nochmal zeigen/anbieten für andere Clubs.
    Schalke als Schützenhilfe anzusehen ist eh ziemlich ... gewagt

    Schalke muss man in den Rechnungen abschreiben, holen sie doch was gegen den ein oder anderen, dürfen wir uns freuen, aber nicht davon ausgehen. Im Kern müssen wir unsere Spiele erfolgreich gestalten.

  12. #4962
    Avatar von Belgier
    Registriert seit
    17.07.2020
    Beiträge
    25
    Ich habe mich eigentlich letztes Jahr schon mit dem Abstieg abgefunden. Und auch dieses Jahr habe ich zum Teil die Spiele nicht mehr verfolgt oder mit wenig Interesse. Mittlerweile wäre mir ein Abstieg sogar fast lieber als der Verbleib in der Bundesliga und das Hinauszögern des Abstiegs. Die Wahrscheinlichkeit, dass Werder in den kommenden Jahren noch mal den Anschluss nach oben findet, ist ziemlich gering. Und wenn die nächsten 5 Jahre so Laufen wie die letzten 2…
    Da schaue ich lieber zu, wie Werder in der 2. Liga (oben) mitspielt und gegen Vereine wie HSV, Pauli, Nürnberg,.. als wieder ein Jahr, in dem man 4:0 gegen Hoffenheim oder 4:1 gegen Leipzig verliert. Eventuell kann man in der 2. Liga auch noch mal Fußball spielen und sich auf den Spieltag freuen.
    Das Einzige, was mich daran wirklich stört, ist, dass die 2. Liga nicht (legal) in Belgien zu sehen ist.

    Ob Werder in der 1., 2. oder 3. Liga spielt. Ich will einfach unterhalten werden und nicht jedes Wochenende leiden müssen

  13. #4963
    Avatar von Norge
    Registriert seit
    30.04.2013
    Beiträge
    7.616
    Zitat Zitat von mic28 Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Norge Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Bummi Beitrag anzeigen
    Kennt ihr dieses Gefühl, wenn ihr auf Werder schlecht zu sprechen und eine euch nahestehende Person dann die ganze Zeit nur auf euch rumhakt und jede Gelegenheit nutzt um die Worte Abstieg, Schlecht, ich hab's dir doch gesagt und ähnliche Worte in deiner Gegenwart zu sagen.
    Dann verteidigt man Werder mit Herz und Seele, ist sauer auf dessen Meinung, obwohl man in einigen Punkten übereinstimmt.
    Dann hofft man inbrünstig auf einen Sieg im nächsten Spiel um es den anderen zu zeigen, aber alle steht von vorne los.

    Das ist ein noch schlimmeres Gefühl, dieses rumhacken von anderen.

    Kennt ihr das?
    Am Schimmsten sind diejenigen in meinem Umfeld, die mit Fußball gar nichts am Hut haben und um mein Leid wissen. Da kommen dann gerne mitleidige oder aufmunternde Sprüche und manchmal dann auch die Frage, was da denn los sei. Ich weiß nie, was ich da antworten soll, weil diejenigen eine passende Antwort eh nicht interessieren würde. Das nervt total. Die sollen einfach alle die F...halten. So.
    Ich fühle das so sehr ! Es gibt einfach unsensible Arschlöcher, oder welche, die bewusst provozieren und die einfach nicht nachvollziehen können, wie man sich fühlt. Es hat lange gedauert meiner Frau klar zu machen, dass die Stimmung am Wochenende schon mal ergebnisabhängig ausfallen kann.
    Ich hatte 2009 eine Situation auf der Arbeit nach dem verlorenen EL-Endspiel. Die Niederlage hat mich extrem mitgenommen, weil ich bis heute der Meinung bin, wenn wir 2-3 Stammkräfte mehr an Board gehabt hätten, wären wir als Sieger vom Platz gegangen, das hat mich so frustriert, dass ich die Nacht kaum schlafen konnte. Am Morgen auf der Arbeit kamen dann die ersten um Trost zu heucheln, oder sich ein bisschen lustig zu machen, aber einer (der an sich garnichts mit Fußball am Hut hat) meinte es übertreiben zu müssen.
    Irgendwann hab ich ihn dann in seinem Büro am Kragen gepackt und an die Wand gedrückt und ihm gesagt wenn er nicht sofort aufhört und die Fresse hält mit dem Thema drücke ich ihm eine... dann habe ich ihn losgelassen und bin nach draußen, frische Luft schnappen.
    Habe mir dann natürlich Vorwürfe gemacht und gedacht, hoffentlich hat das keine Konsequenzen (wir kommen eigentlich echt gut miteinander klar, aber er weiß welche Knöpfe er bei mir drücken muss, um mich zu reizen). Ich bin dann nach 15 Min. wieder hoch ins Büro und wollte mich bei ihm entschuldigen, er kam mir dann allerdings zuvor und meinte, er hätte wohl unterschätzt wie sehr mich das getroffen hätte... seit dem Tag hab ich Ruhe vor ihm und seinen Sprüchen... es ist dann auch ziemlich schnell ein kleiner Running-Gag geworden, wenn Werder verloren hat... wir konnten also ziemlich schnell wieder drüber lachen.
    Dazu muss man vielleicht noch wissen, ich bin eigentlich der friedlichste Mensch der Welt. Ich bin jetzt mitte 40, hatte in meinem Leben eine einzige körperliche Auseinandersetzung, für die ich aber nichts konnte und ich bin auch körperlich nicht der Typ, vor dem man Angst haben müsste ;-)
    Oder kurz gesagt: "ausholen und ..."
    Hebbt 'n W up dat Trikot
    Dat is gröön, dat schall wohl so

  14. #4964

    Registriert seit
    11.03.2018
    Beiträge
    2.290
    Schauen wir mal, wer am Samstag fit ist. Ömer wohl noch nicht, Milos schon mal gar nicht. Wir müssen hinten dicht und im Mittelfeld omnipräsent sein. Rashica muss endlich wieder laufen und treffen, so wie gegen Hummels, vielleicht kommt beim Gegner sogar eine Notbremse bei rum. Dann müssen die mehr rennen. Ein Punkt wäre dann zumindest schon mal sicherererer, ein bissl.

    Schalke ist "Schrödingers Katze", mal sehen, wer in die Kiste hineinschaut und vom Gift geplättet wird?!

    Augsburg und Ķöln heute, 1 Punkt, wäre mir das Wunschergebnis, aber ich rechne mit einem Sieg der Kölner.

    Und schauen wir wieder auf uns, wir brauchen Zähler!
    Fussball ist so, daß man Tore schiessen muß. Der Ball geht nicht von alleine rein. So viel Wind ist nicht bei uns im Stadion. (TS)

    Aufstehen gegen Rassismus!

  15. #4965
    Avatar von jonasho
    Registriert seit
    06.04.2011
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    1.927
    Zitat Zitat von Fussballfreak Beitrag anzeigen
    Knäbel stellt indirekt den Spielern frei ob sie nach der Aktion nochmal für Schalke spielen wollen.
    Denke das wird sich tatsächlich der ein oder andere überlegen, schön für Hertha und Köln.
    Naja Schalke hat auch so diese Saison die Punkte verteilt. Die hätten auch sonst eher verlore als gewonnen. Man kann eher hoffen, dass jetzt nur die motivierten Spieler spielen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •