Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: WORUM PODCAST - Folge 4: Stelle Eure Fragen!

  1. #1
    Avatar von Rondu
    Registriert seit
    26.01.2018
    Ort
    feindliches Terrain
    Beiträge
    574

    WORUM PODCAST - Folge 4: Stelle Eure Fragen!

    Moin liebes worum!

    Wir werden heute in unserer Aufzeichnung auf vielfachen Wunsch aus den sozialen Medien mal ein paar Fragen beantworten, die die Hörerinnen und Hörer uns stellen können. Wenn ihr also was habt, wozu wir unseren Senf dazu geben sollen:

    HER DAMIT!

    Back again.

    FIGHT!

  2. #2
    Avatar von MaxUnknown
    Registriert seit
    01.07.2008
    Ort
    Ville sans Nom
    Beiträge
    28.199
    Wie löst man mit diesem Kader das Offensivproblem?

    Willst Du mich heiraten?

  3. #3
    Avatar von Rondu
    Registriert seit
    26.01.2018
    Ort
    feindliches Terrain
    Beiträge
    574
    Ich würde dann die erste Frage weglassen und ausführlich auf Nummer Zwei antworten, OKAY!?!

    Back again.

    FIGHT!

  4. #4
    Avatar von werder-w
    Registriert seit
    15.06.2011
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    1.298
    Bitte ein ausführliches Spielerprofil von Johan Mina
    Frank Baumann: "Es wird Neuzugänge geben. Und Abgänge. Wer das sein wird, wird sich zeigen."

  5. #5
    Avatar von FelixW
    Registriert seit
    30.01.2014
    Beiträge
    368
    Kohfeldt wurde zu Beginn seiner Werderzeit immer gelobt als "Spielerverbesserer". Gerade junge Spieler schienen in ihm einen unaufgeregten, langfristig denkenden Vertrauten zu haben und schafften unter ihm große Entwicklungssprünge.

    Was ist seit dem passiert? Wen hat er als Trainer diese Saison besser gemacht?
    Mitterweile würde man bei 90% des Kaders das Niveau von letzter Saison ja sofort mit Kusshand nehmen
    Früher war alles besser: https://vimeo.com/altewerdervideos

  6. #6

    Registriert seit
    25.11.2008
    Beiträge
    2.551
    Kann ein Abstieg in Liga 2 nicht auch eine Art neue Chance sein? Man dreht sich seit Jahren im Hamsterrad, fängt sich Klatschen gg Bayern ein, hat keine Chance auf dem Transfermarkt (siehe Sommer 2019) und kriegt selbst in einer wirklich guten Saison noch Stöcke in die Speiche geworfen (Coman, Nicht-Handelfmeter gg BVB in der Endphase der letzten Saison). Wieso nicht mit jungen Spielern wie Schmid, Mina, Agu, Sargent, Schmidt und Co. in Liga 2 spielen, wo man gute Chancen auf mehr Siege, vielleicht ja wieder mal eine Top 3 Platzierung und einfach ne schönere Runde hat? Gut, bei Aufstieg kann das natürlich alles wieder von vorne beginnen, dann aber vielleicht mit etwas mehr Euphorie und Rückenwind. Mir persönlich macht es wenig Spaß in einer Liga mitzuspielen, in der Hertha einfach so, ohne Erfolg oder Verkäufe 100 Millionen verblassen, Klubs wie RB, Wob oder Leverkusen von Unternehmen getragen werden und die Bayern + der BVB eh auf Lichtjahre davongeeilt sind. Ist kein fortlaufen oder ein nicht stellen wollen, vielmehr die Einsicht, dass es eh keinen Sinn macht, wie es aktuell so ist.

  7. #7
    Avatar von MaxUnknown
    Registriert seit
    01.07.2008
    Ort
    Ville sans Nom
    Beiträge
    28.199
    Hier, hömma. Was is jetzt?

    Zitat Zitat von MaxUnknown Beitrag anzeigen
    Wie löst man mit diesem Kader das Offensivproblem?
    Frage für Flor... einen Freund.

  8. #8

    Registriert seit
    27.04.2019
    Beiträge
    804
    Zitat Zitat von Becks Gold Beitrag anzeigen
    Kann ein Abstieg in Liga 2 nicht auch eine Art neue Chance sein? Man dreht sich seit Jahren im Hamsterrad, fängt sich Klatschen gg Bayern ein, hat keine Chance auf dem Transfermarkt (siehe Sommer 2019) und kriegt selbst in einer wirklich guten Saison noch Stöcke in die Speiche geworfen (Coman, Nicht-Handelfmeter gg BVB in der Endphase der letzten Saison). Wieso nicht mit jungen Spielern wie Schmid, Mina, Agu, Sargent, Schmidt und Co. in Liga 2 spielen, wo man gute Chancen auf mehr Siege, vielleicht ja wieder mal eine Top 3 Platzierung und einfach ne schönere Runde hat? Gut, bei Aufstieg kann das natürlich alles wieder von vorne beginnen, dann aber vielleicht mit etwas mehr Euphorie und Rückenwind. Mir persönlich macht es wenig Spaß in einer Liga mitzuspielen, in der Hertha einfach so, ohne Erfolg oder Verkäufe 100 Millionen verblassen, Klubs wie RB, Wob oder Leverkusen von Unternehmen getragen werden und die Bayern + der BVB eh auf Lichtjahre davongeeilt sind. Ist kein fortlaufen oder ein nicht stellen wollen, vielmehr die Einsicht, dass es eh keinen Sinn macht, wie es aktuell so ist.
    Doch, es ist genau das.
    Man kann sich doch nicht ernsthaft wünschen, lieber unterklassig zu spielen in der Hoffnung, dass man da oben mitmischt, aber bitte nicht so weit oben, dass man aufsteigen könnte, weil man dann ja wieder häufiger verlieren könnte.
    Das wäre doch extrem unsportlich.

    Davon abgesehen gehört Werder in die Bundesliga.
    Nur weil man es versäumt hat, den Verein an moderne Anforderungen anzupassen, hat man die jetzige Misere.
    Aber das muss doch kein Dauerzustand sein.
    Hätte man die Hausaufgaben gemacht, sähe es anders aus.

  9. #9
    Avatar von Rondu
    Registriert seit
    26.01.2018
    Ort
    feindliches Terrain
    Beiträge
    574
    Liebe Mods: Bitte schließen. Wir sammeln jetzt
    hier!
    Back again.

    FIGHT!

  10. #10
    Avatar von Kreuz-Ass [Mod]
    Registriert seit
    24.02.2019
    Beiträge
    245
    Okay

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •