Seite 19 von 19 ErsteErste ... 9 1819
Ergebnis 271 bis 276 von 276

Thema: Worum Songcontest #176

  1. #271
    Avatar von Daniel FR
    Registriert seit
    02.07.2008
    Ort
    In a seedy space age bachelor pad.
    Beiträge
    18.347
    Zitat Zitat von MintberryCrunch Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Daniel FR Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von MintberryCrunch Beitrag anzeigen
    ...

    Wieso sollte es mich verletzen, wenn eine mir unbekannte Person meine Playlist schlecht findet?
    Wäre es denn für dich anders, wenn es eine dir bekannte Person wäre?
    Meine Playlists höre ich immer nur alleine, weil sie sich niemand anders antun will. Vielleicht bin ich da deswegen auch so unbeschwert
    Sehr rücksichtsvoll.

    I don't feel at home in this world anymore.

  2. #272
    Avatar von MintberryCrunch
    Registriert seit
    30.10.2013
    Beiträge
    2.293
    Zitat Zitat von WhiteHorse Beitrag anzeigen
    Das finde ich, gerade von dir, sehr überraschend.
    Wieso das?

  3. #273
    Avatar von WhiteHorse
    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    10.137
    Das sprengt hier den Rahmen.

  4. #274
    Avatar von mads
    Registriert seit
    16.07.2008
    Beiträge
    11.409
    Notizen find ich schon okay, wenn ich sie für nicht gerecht halte, gibts halt Contra. Per kann das glaub ich ab, ich auch

  5. #275
    Avatar von PerRoentved
    Registriert seit
    10.05.2011
    Beiträge
    1.705
    Like a butterfly we've a very short life.
    Light a cigarette, it'll burn out before your eyes.

  6. #276
    Avatar von Calvo
    Registriert seit
    13.05.2014
    Ort
    Nippes with Attitude.
    Beiträge
    598
    Nach der Diskussion ist das ja nun quasi der perfekte Zeitpunkt, um auch meine Notizen zu teilen.

    Gratulazione noch an Peppschmier, der nach langer Durststrecke mal wieder den Sieg nach Hause holen konnte.

    So, nu aber:

    SadBoots - The Stars of a murky night - Groovender Bluesrock mit modernem Anstrich a la White Stripes oder Raconteurs. Ganz ok. 2P

    KAS:ST - Lost Souls - Techno, mit dem ich nicht viel anfangen kann. 0P

    Einstürzende Neubauten - Party Trilogie - Zwar eingängig, aber auch langweilig. 0P

    Spirit Fest - Anohito - Gar nicht meins. 0P

    Palaye Royale - Lonely - Bisschen Panic at the Disco-Flair. Mein Pop-Herz mag das. 10P

    Drab Majesty - Kissing the Ground - Retro-Wave irgendwo zwischen New Order, Depeche Mode und Type O Negative. Der 80er Sound ist ganz nett, aber ein bisschen breiig. 0P

    Sundara Karma - Flame - Indierockpop, der bisschen nach Bombay Bicycle Club und Konsorten klingt. Ganz in Ordnung. 3P

    World Domination Enterprises - Asbestos Lead Asbestos - Guter Bandname, Sound 80er/90er-Alternative. Ok, aber gibt spannenderes. 0P

    Stage Bottles - Solidarity - Klassischer Saufpunk. Nicht so meins. 0P

    Juse Ju - Männer - Untypischer Sound für Juse Ju, klingt es hier zumindest am Anfang mehr nach Konstantin Wecker oder Bodo Wartke oder so. Gefällt mir gut. 7P

    Art Brut - Direct Hit - Typischer Art Brut Sound. So mittelspannend. 0P

    Childish Gambino - This Is America - Ein Song, der kaum besser in die Zeit gerade passen könnte. Auch wenn er schon ein paar Jahre alt ist. 6P

    Vypsana fixa - Schovana - Tschechischer Indierock. Recht eingängig. 0P

    Kenny Hoopla - How will I rest in peace if im buried by a highway - Indiealternative nach typischer Bauart. Find ich aber gar nicht schlecht. 0P

    King Prawn - Dominant View - Alternative-Stück mit viel Ska-Anleihen. Im Refrain ganz cool, insgesamt zu anstrengend 1P

    Hyukoh - Tomboy - Japanischer Indierock. Mir zu ereignisarm. 0P

    Fad Gadget - Ladyshave - Stranges 80er-Wave-Ding. Und was zum Teufel hat der da bei 2:40 im Video gemacht? 0P

    Dredg - Catch Without Arms - Dredg ist gut, das Album schon nicht mehr so mein Geschmack. Insgesamt aber immer noch ok. 4P

    Millencolin - Bring me Home - Der typische Millencolin-Skatepunk. Geht schon in Ordnung. 5p

    Frankie Stew & Harvey Gunn - Englischer Rap in der Streets-Bubble. Ganz gechillt, aber bisschen öde auch.

    Soundtrack of our Lives - Nevermore - Auch wieder Indie. Naja. 0P

    Lonely the Brave - The Blue, the Green - Ganz guter moderner Alternative-Rock in Richtung Biffy Clyro, wenn auch mit mehr Indie-Appeal. Gefällt. 12P

    King Creosote - Kommt leider nicht in die Gänge. 0P

    Cari Cari - Nothing's Older Than Yesterday - Bluesig groovender Song, der so vor sich hin wabert. 0P

    Angora Club - Nasser Hund - Deutscher Alternativerock der wie die harten Sachen der frühen Jupiter Jones klingen. Ganz ok. 0P

    Godfather Don - Watching You - Kriegt mich nicht. 0P

    AKA George - Bad for you - Sehr eingängig. 8P

    Tokyo Police Club - Ready to win - Mir zu Dylan-mäßig. 0P
    15facher Divisions-Weltmeister mit Konsolenballsport Worum 2019

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •